Alles zum Thema Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Lokales

Absage
Buchloer Gewerbeverein sagt das Stadtfest ab

'Der Gewerbeverein hat das Stadtfest für dieses Jahr abgesagt.' Mit diesem 'topaktuellen, heißen Gerücht' wartete Zweiter Bürgermeister, Manfred Beck, am Ende der jüngsten Bauausschusssitzung auf. Im Gremium löste die Nachricht zunächst großes Erstaunen aus. Am Tag danach betonte Beck auf Nachfrage gegenüber unserer Zeitung: 'Wir möchten das Stadtfest gerne erhalten. Wir denken über mehrere Möglichkeiten nach, wissen aber noch nichts Offizielles seitens des Gewerbevereins.' Über die Gründe...

  • Buchloe
  • 27.04.17
  • 155× gelesen
Lokales

Sanierung
König-Ludwig-Brücke: Historisches Bauwerk in Kempten verschwindet vorübergehend ganz

Irgendwann nach August ist sie ganz weg: die König-Ludwig-Brücke in Kempten. Denn das historische Bauwerk wird abgebaut, in drei Teile zerlegt, saniert und irgendwann wieder aufgebaut. Ein Mega-Werk, wozu sich jetzt die Stadt entschlossen hat. Denn alle anderen Varianten der Sanierung wurden verworfen. Warum das so ist, was die Brückensanierung kostet und wie das dann mit dem Verkehr auf dem Ring laufen soll, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom...

  • Kempten
  • 21.04.17
  • 201× gelesen
Lokales

Umleitung
Sonthofen-Rieden schon wieder dicht: Am Dienstag beginnen die achtwöchigen Bauarbeiten

Nach den langen Bauarbeiten im Vorjahr steht in Sonthofen-Rieden erneut die halbseitige Sperrung der Kreisstraße an - ab Dienstag, 18. April, für acht Wochen. Wer von Sonthofen nach Blaichach will, muss großräumige Umleitungen in Kauf nehmen: Über die B19 und Immenstadt. Grund für die Baustelle: An der Einmündung zur Mittagstraße entsteht unter anderem eine zusätzliche Ampel. Zudem gab Bürgermeister Christian Wilhelm jetzt bekannt, man werde weiter südlich auch noch eine Fußgängerampel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.17
  • 287× gelesen
Lokales

Porträt
Galerie der Memminger Rathauschefs bekommt zwei neue Bilder

Die Gemäldegalerie der Memminger Stadtoberhäupter wird um zwei Porträts erweitert: Sowohl Dr. Johannes Bauer als auch der im Dezember überraschend verstorbene Markus Kennerknecht werden auf Leinwand verewigt. 'Es wurden bereits zwei Künstler von der Stadt beauftragt', sagt Robert Langer auf Nachfrage der Memminger Zeitung. Laut dem städtischen Hauptamtsleiter sollen die Gemälde zwischen Herbst und Jahresende fertig sein und in der Rathaushalle aufgehängt werden. Dort sind bislang die...

  • Memmingen
  • 11.04.17
  • 23× gelesen
Lokales

Festwochenplakat
Dann eben ohne die Stadt: Künstler wollen Plakat-Entwürfe ausstellen

Wettbewerbsteilnehmer wollen, dass alle Entwürfe öffentlich zu sehen sind. Da die Verwaltung dies derzeit mit Verweis auf den Datenschutz ablehnt, organisieren sie jetzt selbst eine Ausstellung. Einigen Künstlern, die bei einem freien Wettbewerb Entwürfe für das diesjährige Festwochenplakat eingereicht haben, reicht's: Da die Stadt Kempten die ausgesonderten Arbeiten mit Hinweis auf den Datenschutz derzeit nicht veröffentlicht, wollen sie selbst so schnell wie möglich eine Ausstellung mit den...

  • Kempten
  • 11.04.17
  • 74× gelesen
Lokales

Stadt
Parkplätze am Kemptener Stadtpark wegen Krähen gesperrt

Normalerweise finden unsere Leser in jeder Samstagsausgabe unter der Rubrik 'Das Gute der Woche' etwas, über das man sich freuen kann. Diese Woche gibt es 'Das Schlechte der Woche', es geht einfach nicht anders: Weil die Krähen im Stadtpark so viel - Entschuldigung - kacken, dass der Lack dort geparkter Autos Schaden nehmen kann, hat die Stadt jetzt Parkplätze gesperrt. Das Federvieh geht vor, der Mensch muss weichen. 'Wir werden meinungs- und stimmungsmäßig gevierteilt', sagt der städtische...

  • Kempten
  • 08.04.17
  • 18× gelesen
Lokales

Natur
Schrebergärten im Allgäu werden immer beliebter

Sieben Kleingartenvereine mit über 1.000 Parzellen gibt es im Allgäu. Immer mehr Stadtbewohner wollen damit eine Brücke schlagen zwischen Stadtleben und Naturerlebnis. Der Kleingartenverein Kempten achtet beim Anbau auf eine umweltschonende Bearbeitung der Böden: ''Wir verwenden möglichst nur torffreie Erde für die Gemüsebeete, natürlichen Dünger und keine aggressiven Unkrautvernichter', sagt Vorstandsvorsitzender Manfred Keppeler.' Gründe für einen Kleingarten gibt es für die Besitzer...

  • Kempten
  • 07.04.17
  • 512× gelesen
Lokales

Natur
Stadt Memmingen will Bäume besser schützen

Ein besserer Schutz für erhaltenswerte Bäume: Dies ist das Ziel einer Verordnung, die von der Memminger Stadtverwaltung ausgearbeitet wurde. Der Kommune geht es auch darum, Rechtssicherheit für alle Beteiligten zu schaffen. Grünreferent Dr. Hans-Martin Steiger (SPD) spricht von einer 'liberalen Verordnung'. So gelte das Abholz-Verbot nicht für alle Baumarten. 'Und es kann auch Ausnahmen geben, wenn ein Baum beispielsweise einem Bauprojekt im Wege stehen würde. Das ist dann eine Frage der...

  • Memmingen
  • 07.04.17
  • 71× gelesen
Lokales

Konflikt
Fett-Gerüche und Lärm: Anwohner klagen über Pizzaservice in der Stiftsstadt in Kempten

Anwohner in der Kronenstraße ärgern sich über den nächtlichen Betrieb eines Döner-Ladens. Bewohnern in der Stiftsstadt stinkt ein Pizzaservice, der im ehemaligen Traditionsgasthaus 'Löwen' in der Reiserstraße eröffnet hat. Den Anwohnern stinken die Fett-Gerüche, der Lärm und die angebliche 'Umweltverschmutzung' dort. Jetzt könne man dort kein Fenster mehr öffnen, klagen die Anwohner. Warum sie so wütend sind, was sie unternommen haben und wie der Hauseigentümer und die Stadt reagieren, lesen...

  • Kempten
  • 07.04.17
  • 262× gelesen
Lokales

Stadtrat
Weitere 1.000 Euro für das Stadtfest in Buchloe

Der Gewerbeverein Buchloe wünscht sich ein stärkeres finanzielles Engagement der Kommune. Ob der Zuschuss reicht, lässt der Vorsitzende Niko Stammel noch offen. Für 2018 ist ein neues Konzept geplant. Einen weiteren Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro macht die Stadt heuer für das Buchloer Stadtfest locker. Darauf einigte sich der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend. Damit summiert sich die städtische Unterstützung für das Stadtfest auf rund 6.300 Euro. Der Gewerbeverein hatte als...

  • Buchloe
  • 05.04.17
  • 74× gelesen
Lokales

Radstadt
Sonthofen rückt das Fahrrad in den Fokus

Nicht alles, aber viel mehr als bisher soll sich in Sonthofen ums Fahrrad drehen. Das hat der Stadtrat in einer mehrstündigen Sondersitzung einhellig entschieden. Das Thema soll in vielen Bereichen besondere Priorität haben. Ein Ziel ist, den Anteil der Radler am Gesamtverkehr von 18 auf 23 Prozent zu steigern. Was das für die Menschen in der Alpenstadt bedeutet? Es wären entsprechend weniger Autos in der Stadt unterwegs – ein Plus für die Lebensqualität. 'Jede Fahrradfahrt ist eine Fahrt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.17
  • 24× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadt Marktoberdorf legt Haushalt fest

Intensiv war die Suche der Stadträte danach, wo sich im Marktoberdorfer Etat etwas sparen lässt. Mehr als bereits der Finanzausschuss haben sie bei den Ausgaben nicht entdeckt. Also schauten sie auf die Einnahmen. Und siehe da: Mit 14:10 Stimmen folgte eine Mehrheit dem Antrag der CSU, die Grundsteuer B (für Grundstücke) auf 375 Prozent anzuheben. Der Ausschuss hatte das abgelehnt. Der Vorschlag der Verwaltung sah eine Steigerung von 325 auf 350 Prozent und damit in etwa auf den...

  • Marktoberdorf
  • 05.04.17
  • 113× gelesen
Lokales

Politik
Buchloes zweiter Bürgermeister Bernhard Seitz tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück

Die Stadtspitze erlebt derzeit ein gesundheitliches Fiasko: und muss deshalb die Amtsgeschäfte ruhen lassen. Da der Zweite Bürgermeister Bernhard Seitz (FW) angeschlagen war, musste Dritter Bürgermeister Manfred Beck (SPD) einspringen. Nun zog Seitz die Konsequenz aus seiner Malaise: 'Ich habe meinen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen eingereicht', berichtet er. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.03.2017. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Buchloe
  • 22.03.17
  • 62× gelesen
Lokales

Arena
Geht das alte Kaufbeurer Eisstadion in die Verlängerung?

Das Eisstadion am Berliner Platz bekommt möglicherweise eine Gnadenfrist. Demnächst untersuchen im Auftrag der Stadt Fachleute die marode Sportstätte. Ein Gutachten soll klären, ob die Arena über den geplanten Schlusspunkt Ende Juni hinaus ein paar Monate länger in Betrieb bleiben darf. Bei der Stadt als Eigentümerin und dem ESVK als Nutzer erhofft man sich ein weiteres Zeitfenster für die Verlagerung von Teilen des Mobiliars, der Technik und einiger Andenken vom alten Eisstadion in den...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.17
  • 6× gelesen
Lokales

Stadtpark
Stadt Kempten kapituliert vorerst vor Krähen-Gekrächze

Das Gekrächze der Krähen im Kemptener Stadtpark übertönt zwar zur Zeit jeden Busmotor und jede Fußgängerunterhaltung, aber: Die Stadt Kempten hat vorerst kapituliert. Eine Genehmigung zum Verscheuchen der geschützten Vögel ist ausgelaufen und wurde heuer nicht neu gestellt, sagt Betriebshofleiter Uwe Gail. Die Kapitulation soll allerdings nicht endgültig sein. Verzweifelt wird jetzt im Zuge des Wettbewerbs für die Neugestaltung des Stadtparks auf neue Ideen gehofft, mit denen die nervigen...

  • Kempten
  • 18.03.17
  • 108× gelesen
Lokales

Andenken
Stein gegen Spende: AZ verkauft Granit-Quader aus Kaufbeurer Fußgängerzone zugunsten der Kartei der Not

Mehr als vier Jahrzehnte hat der Granit in der Kaufbeurer Fußgängerzone überdauert. Nun wird der Bodenbelag ausgewechselt. Der ideelle Wert der soliden Quader bleibt. Deshalb verkauft die Allgäuer Zeitung die Steine zugunsten des AZ-Leserhilfswerks Kartei der Not. Sie wurden mit Füßen getreten, von Tänzelfestgespannen und Faschingszügen überrollt, durch Sonne, Regen und Schnee malträtiert: Die Pflastersteine in der Fußgängerzone haben in den mehr als vier Jahrzehnten seit dem Bau von...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.17
  • 26× gelesen
Lokales

Stiftungen
Strafzins-Regelung nachgebessert: Stadt Kempten zieht zehn Millionen Euro von der Sparkasse ab

Für das Geld wäre jährlich eine Zwangsabgabe von mindestens 40.000 Euro fällig. Bei Stiftungen gibt’s eine Sonderregelung Niemand freut sich über Strafzinsen, die einige Banken inzwischen für größere Bareinlagen verlangen. Gemeinnützige Stiftungen würde die Zwangsabgabe allerdings besonders hart treffen, da viele aufgrund der Nullzinszeiten ohnehin kaum mehr Geld für gute Zwecke ausschütten können. Deshalb wurde die seit Januar geltende Strafzinsregelung der Sparkasse Allgäu auf politische...

  • Kempten
  • 14.03.17
  • 99× gelesen
Lokales
38 Bilder

Kandidaten-Check
OB-Wahlkampf in Memmingen: Über 1.200 Besucher bei Podiumsdiskussion der Memminger Zeitung

Beim OB-Wahlkampf in Memmingen hat die heiße Phase begonnen: Über 1.200 Besucher sind am Dienstagabend zu einer Podiumsdiskussion der Memminger Zeitung in die Stadthalle gekommen. Dort standen die beiden Kandidaten Dr. Friedrich Zeller (SPD) und Manfred Schilder (CSU) Rede und Antwort. Dabei ging es um zahlreiche politische Themen - von Ikea bis zur Entwicklung der Stadtteile, von der Bäderfrage bis zur Verbesserung des Busverkehrs. Auch der mögliche Bau eines Minaretts an der Memminger...

  • Memmingen
  • 07.03.17
  • 100× gelesen
Lokales
38 Bilder

Kommunalpolitik
Politisches und Persönliches bei Podiumsdiskussion mit Memminger OB-Kandidaten

Für viele Memminger ist es der Höhepunkt des OB-Wahlkampfs: In der Stadthalle lief am Dienstagabend die Podiumsdiskussion der Memminger Zeitung mit den beiden Kandidaten Dr. Friedrich Zeller (SPD) und Manfred Schilder (CSU). Dabei ging es um zahlreiche politische Themen - von Ikea bis zur Zukunft des Klinikums, von der Bäderfrage bis zum Verkehr am Weinmarkt. Die Besucher erfuhren aber auch einiges über die Menschen, die das höchste Amt in der Stadt anstreben. Und als Überraschung erzählten...

  • Memmingen
  • 06.03.17
  • 109× gelesen
Lokales

Ankündigung
OB-Wahl in Memmingen: Podiumsdiskussion mit den Kandidaten am Montag in der Stadthalle

Viele Memminger warten schon gespannt darauf: Die Podiumsdiskussion der Memminger Zeitung mit den beiden Oberbürgermeister-Kandidaten Dr. Friedrich Zeller (SPD) und Manfred Schilder (CSU) beginnt am Montag, 6. März, um 19.30 Uhr in der Stadthalle (Einlass um 18.30 Uhr). Dabei kommen viele stadtpolitische Themen zur Sprache. Außerdem werden die Besucher einiges über die beiden Menschen erfahren, die sich um das höchste Amt in der Stadt bewerben. Auch die Gäste haben die Gelegenheit, den...

  • Memmingen
  • 05.03.17
  • 77× gelesen
Lokales
7 Bilder

Fasching
Burongaudi: Narren nehmen die Kaufbeurer Altstadt ein

Weiberfasching ist mittlerweile der Tag der Narren in der Kaufbeurer Altstadt. 25 Gruppen zogen am Donnerstag unter den Augen vieler Zuschauer zur Burongaudi durch die Gassen. Bei idealem Wetter erlebten sie lustige Gespanne, schräge Musik und die AZ-Baupresse. Lesestoff verprach der Knallgäuer, den die AZ-Redaktion exklusiv unter die Leute brachte. Welche Themen heuer bei der Burongaudi angesagt waren, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren,...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.17
  • 42× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Ein Dankeschön für Memminger Bürger

Die Stadt Memmingen wird die Bayerische Ehrenamtskarte einführen. Das hat der Finanzsenat des Stadtrats jetzt einstimmig beschlossen. Die Karteninhaber erhalten für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Gesellschaft bestimmte Vergünstigungen. Wann die ersten Karten in Memmingen ausgegeben werden, steht noch nicht fest. Wie Alexandra Störl vom Stadtmarketing den Senatsmitgliedern erläuterte, können unter anderem Einzelhändler, Dienstleister, Gaststätten, Freizeiteinrichtungen und...

  • Memmingen
  • 15.02.17
  • 23× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Matratzengeschäft statt Spielhalle in der Buchloer Innenstadt

In die Geschäftswelt der Bahnhofstraße kommt Bewegung: Statt einer geplanten Spielhalle soll es im Raiffeisenblock bald ein neues Geschäft für Matratzen geben. Großflächige, rote Plakate in den Schaufenstern weisen seit wenigen Tagen auf die geplante Neueröffnung hin. Wie mehrfach berichtet, plante der Geschäftsbesitzer ursprünglich, das frühere Einzelhandelsgeschäft (Drogeriemarkt Müller) als Spielhalle zu nutzen. Doch mit seiner Idee stieß er sowohl beim Stadtrat als auch bei der...

  • Buchloe
  • 09.02.17
  • 15× gelesen
Lokales

Altstadt
Umstrittenes Kaufbeurer Kunstwerk Wolkenhaus wird eingelagert

Kein Kunstwerk ist in Kaufbeuren die vergangenen Jahre öffentlich kontroverser diskutiert worden als das Wolkenhaus am Salzmarkt. Nun endet die Episode dieser Skulptur mitten in der Altstadt vorerst. Das Glashaus mit dem Mobile aus Aluwolken soll Ende dieses Monats abgebaut und eingelagert werden. Danach beginnen die Sanierungsarbeiten in der Fußgängerzone. Was mit dem Wolkenhaus passiert, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 09.02.2017. Die...

  • Kaufbeuren
  • 08.02.17
  • 254× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019