Alles zum Thema Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Lokales

Ruhestand
Kaufbeurens Wirtschaftsreferent sagt Servus

'Fragen Sie meine Frau: Ich kann nicht tanzen. Und Faschingsbälle sind mir ein Graus.' Das sagt der städtische Wirtschaftsreferent Siegfried Knaak, warum er nie Politiker werden wollte. Nach 36 Jahren und sieben Monaten im Dienst der Stadt Kaufbeuren verabschiedet er sich aus dem Berufsleben. Knaak begann 1981 als Mitarbeiter in der Kämmerei. Es folgten weitere Stationen im Kaufbeurer Rathaus, die ihn 1996 als Leiter ins Büro des Oberbürgermeister (unter Andreas Knie) führten. Seit elf Jahre...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.17
  • 128× gelesen
Lokales

Bauhaushalt
Warum die Stadt Lindenberg 2018 auf teure Investitionen verzichtet

Der ganz große Brocken, das ganz teure Bauprojekt, ist nicht dabei. Stattdessen Unterhaltsmaßnahmen und Verbesserungen der Infrastruktur. Das größte Einzelprojekt, für das die Stadt Lindenberg im kommenden Jahr Geld ausgibt, ist die Erneuerung des Feuerwehrhauses. Gut eine halbe Million Euro werden dafür fällig, nachdem mangels vernünftiger Angebote der Beginn auf 2018 verschoben wurde. In einer gemeinsamen Sitzung haben der Bauausschuss und der Haushaltsauschuss des Stadtrates erstmals den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.12.17
  • 45× gelesen
Lokales

Jubiläum
Marktoberdorfer Jugendtreff feiert 20. Geburtstag

'20 Jahre gibt es das Pion schon?' Noah ist erstaunt. Der 15-jährige Internatsschüler ist regelmäßig im Marktoberdorfer Jugendtreff Pion zu Gast. So wie sein 14-jähriger Freund Felix. 'Einfach mal hinsetzen, ’runterkommen, Billard spielen oder Brettspiele', beschreiben sie ihre regelmäßigen Aktivitäten. Das Angebot passt, sagen sie. Deshalb kommen sie ja auch regelmäßig, manchmal sogar zum Essen. Viel hat sich seit den Anfängen geändert. Als sich der Stadtrat nach langem Ringen für einen...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.17
  • 191× gelesen
Lokales

Innenstadt
Container bei Füssener Spitalkirche: Schandfleck soll bald weg

Seit die Kälte über Füssen hereingebrochen ist, hält sich zumindest der Gestank der Speisereste in Grenzen, wenn der Container vor der Spitalkirche geöffnet wird. Dennoch ist der große Behälter bei dem historischen Gemäuer nach wie vor alles andere als eine Augenweide. Ende August hatte Bürgermeister Paul Iacob erklärt, dass dieser 'Schandfleck' . Nach wie vor steht der Container zwar an Ort und Stelle – doch auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärte der Rathauschef, dass nun Bewegung...

  • Füssen
  • 01.12.17
  • 14× gelesen
Lokales

Jubiläum
2018 feiert Kempten 200 Jahre vereinte Reichs- und Stiftsstadt

2018 feiert die Stadt 200 Jahre vereintes Kempten. Dazu haben sich Verwaltung, Vereine und Verbände, Hotellerie, Unternehmen, Schulen, Kirchen, Privatleute und viele Einrichtungen allerhand einfallen lassen. Sogar auf ein spezielles Bier und Brot können sich die Kemptener anlässlich des Jubiläums freuen. Anfang des 19. Jahrhunderts gab es Kempten noch zweimal – und zwar direkt nebeneinander: die ehemalige Reichsstadt sowie die Stiftsstadt. Seit 1802 sind diese bayerisch, 16 Jahre später...

  • Kempten
  • 01.12.17
  • 593× gelesen
Lokales

Natur
Stadt Füssen sät jetzt Naturwiesen an

Industriegelände, Straßenränder und Kreisverkehre – was eigentlich nicht nach einem Paradies für Pflanzen und Insekten klingt, kann es mit dem Projekt Wiese x 16 des Landkreises Ostallgäu aber werden. Seit dem Frühjahr beteiligt sich auch die Stadt Füssen als eine von 16 Kommunen daran. 'Wir folgen damit keiner Mode', sagt Bürgermeister Paul Iacob. Vielmehr läge die Stadt in einer intakten Natur, die aber Missstände habe, weil zum Beispiel Landwirtschaftsflächen aus wirtschaftlichen Gründen...

  • Füssen
  • 28.11.17
  • 83× gelesen
Lokales

Stadtmarketing
Die Marke Kempten soll durch neue Stelle mehr glänzen

Stadtrat Helmut Berchtold fordert eine zentrale Stelle Stadtmarketing, um sämtliche Angebote kompakt zu verkaufen. Dazu gehörten die Festwoche, der Sport, die Kultur, das Freizeitangebot. Bisher koche jeder der Verantwortlichen sein eigenes Süppchen: 'Irgendjemand muss die Vermarktung jetzt in die Hand nehmen'. Die Stelle soll direkt beim OB angesiedelt werden. Berchtold beantragt 60.000 Euro im Haushalt für 2018 einzustellen, um eine Konzeption zu entwerfen. Auch das Theater in Kempten, der...

  • Kempten
  • 24.11.17
  • 72× gelesen
Lokales

Telekommunikation
Neue Telefonanlage für die Kaufbeurer Stadtverwaltung

Für knapp 350.000 Euro bekommt die Stadt in den nächsten Monaten eine komplett neue Telefonanlage mit 570 Endgeräten. Die große Umstellung erfolgt am kommenden Wochenende. Ab Montag, 27. November, sollen die Beschäftigten im Rathaus über neue Apparate verfügen. Die meisten Durchwahlen bleiben erhalten. Nach und nach werden dann die Außenstellen, wie Kindergärten oder das Wasserwerk, an die zentrale Telefonanlage im Rathaus angeschlossen. Wie der Übergang gestaltet wird erfahren Sie in...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.17
  • 20× gelesen
Polizei

Alkohol
Betrunkener Mann (54) fährt mit 80kmh in Schlangenlinien durch Memmingen

Am Montagnachmittag wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der am Hallhof losgefahren war und dann in Schlangenlinien mit etwa 80 km/h durch die Stadt fuhr. Dabei fuhr er mehrere Betonpfosten und eine öffentliche Sitzbank mit seinem Auto an. Er fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Streife in der Lindenbadstraße konnte den Mann schließlich stellen. Weil ein Verdacht auf Alkoholeinfluss bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem stellten die Polizisten den...

  • Memmingen
  • 21.11.17
  • 56× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Stadt Füssen hat Verluste in Millionenhöhe durch Zinswetten gemacht

Risikoreiche Zinswetten aus der Vergangenheit drohen die Stadt Füssen einzuholen: Mit sogenannten Swap-Geschäften in den Jahren 2004 bis 2009 wollte die damals extrem hoch verschuldete Kommune Zinsen sparen. Doch hat sie sich verzockt, nun droht ein Verlust in Millionenhöhe. Die Rede ist von bis zu drei Millionen Euro, die die Stadt in den Sand gesetzt haben soll. Offiziell bestätigt ist das noch nicht: Eine für Mittwoch in Aussicht gestellte Pressemitteilung zum Thema wurde nicht verschickt....

  • Füssen
  • 08.11.17
  • 275× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Buchloes Bürgermeister verweist auf die Jahresbilanz der Stadt

Vor knapp 40 interessierten Besuchern eröffnete Bürgermeister Josef Schweinberger den Reigen der diesjährigen Bürgerversammlungen im Schützenheim von Lindenberg. Seinem ausführlichen Bericht schloss sich eine recht kurze Frage- und Antwortrunde an. 'Ich hoffe, wir können heute ein wenig abkürzen', meinte der hörbar angeschlagene Bürgermeister gleich zu Beginn der Versammlung. Dann allerdings ließ er es sich nicht nehmen, mithilfe ausführlichen Zahlen- und Bildermaterials auf die bisherige...

  • Buchloe
  • 07.11.17
  • 15× gelesen
Lokales

Verkehr
Straßensanierung bei Memmingen: Wieder eine neue Variante bei Hurren-Straße

Bei der seit vielen Jahren geführten Diskussion um die sogenannte Hurren-Straße gibt es eine neue Entwicklung: Die Memminger Stadtverwaltung berechnet derzeit, was eine Sanierung der maroden Straße auf der bestehenden Trasse kosten würde. Das hat Oberbürgermeister Manfred Schilder auf Nachfrage der Memminger Zeitung mitgeteilt. Bisherige Pläne sahen neben einer Sanierung auch immer eine teilweise Verlegung der 3,4 Kilometer langen Straße vor. Die Kosten wurden auf etwa drei Millionen Euro...

  • Memmingen
  • 23.10.17
  • 83× gelesen
Lokales
7 Bilder

Stadtspaziergang
Eine ganze Menge Baustellen – in der Marktoberdorfer Saliterstraße

Die Marktoberdorfer genießen den Altweibersommer, aber sehen manches in ihrer Stadt kritisch. Das wird klar beim Fußweg vom Zentrum in die Saliterstraße. Viele Passanten sind mit dem Radl oder zu Fuß unterwegs, viele luftig bekleidet. Kinder üben sich am Marktbrunnen in Liegestützen. Das Schild in der Georg-Fischer-Straße, das eine Allerheiligen-Ausstellung bewirbt, wirkt wie aus der Zeit gefallen. An der Füssener Straße, in der der Autostrom nie zu versiegen scheint, macht sich die...

  • Marktoberdorf
  • 19.10.17
  • 138× gelesen
Lokales

Entwicklung
Der Verkehr sorgt im Immenstädter Süden für Probleme

Wer 'Süden' hört, denkt an Sonne, Freizeit und Lebensqualität. Wer in Immenstadt 'Süden' vernimmt, denkt an den winterlichen Schatten des Mittagbergs, an Verkehrsprobleme und sozialen Wohnungsbau. Wie das Wohnen in der Südstadt lebenswerter werden kann, darüber haben sich Bürger mit der Verwaltung und Architektin Sandra Urbaniak im Rahmen des ISEK-Stadtentwicklungsprozesses ausgetauscht. 'Ganz wichtig ist die Eigeninitiative und Mitwirkung aller Bewohner', sagte Urbaniak. Doch das klappte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.10.17
  • 30× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadtwerke Füssen: Minuszahlen bei Parkplätzen schrumpfen

Das einstige Sorgenkind der Stadtwerke Füssen hat sich einigermaßen berappelt: Heuer wird man mit den drei Parkierungsanlagen wohl nur um die 60.000 Euro Miese schreiben – nach Defiziten in sechsstelliger Höhe in früheren Jahren. 'Alles, was unter 100.000 Euro liegt, ist gut', sagte Werkleiter Helmut Schauer zu den Verlusten. Über rund 1.000 Stellplätze verfügen die Stadtwerke in der Sparkassen-Tiefgarage, an der Morisse und der Achmühle. Wer aber glaubt, dies wäre eine Gelddruckmaschine, der...

  • Füssen
  • 19.10.17
  • 244× gelesen
Lokales

Umfrage
Alle 15 Minuten soll im Kemptener Stadtgebiet ein Bus fahren

Alle 30 Minuten fährt im Stadtgebiet auf den meisten Linien ein Bus. Jetzt sollen die Zeiten noch besser werden – und alle 15 Minuten ein Bus fahren. Zumindest auf den Hauptachsen im Stadtgebiet. So haben es die Stadträte jetzt im Nahverkehrsplan festgelegt. Er ist die politische Grundlage für die Verträge mit den Busunternehmen. Er regelt aber auch, wo im Nahverkehr in Stadt und Landkreis etwas verbessert werden muss. !function(){var a='pinpoll: couldn't locate...

  • Kempten
  • 05.10.17
  • 173× gelesen
Lokales

Video
Baugebiet Halde: Stadt Kempten veröffentlicht Computersimulation

Im Neubaugebiet 'Halde' in Kempten sollen ungefähr 350 Wohnungen entstehen. Die Stadt Kempten hat nun eine Computersimulation auf YouTube veröffentlicht, die zeigt, wie es künftig dort aussehen könnte. Im Video sieht man die geplante Bebauung, den künftigen Straßen- und Wegverlauf und die Frei- und Grünraumstruktur aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Video basiert auf dem städtebaulichen Rahmenplan.

  • Kempten
  • 27.09.17
  • 1.158× gelesen
Lokales

Kunstwerk
Kemptens neues Stadttor lässt auf sich warten

Am Straßenkreisel neben dem Firmengelände von Dachser sind seit fast zwei Jahren 20 Meter hohe Stelen geplant. Sie sollen die Stadteinfahrt verschönern, eigentlich seit diesem Sommer. Es soll das neue Gesicht der nördlichen Stadteinfahrt werden und es sollte eigentlich seit dem Sommer stehen: das Kunstwerk aus 20 Meter hohen Stelen auf dem Straßenkreisel neben dem Firmengelände von Dachser. Doch zu sehen ist bisher nichts. Ist das aufwendige Projekt kein Thema mehr? Doch, heißt es dazu aus...

  • Kempten
  • 08.09.17
  • 163× gelesen
Lokales

Neu
Die Dauerausstellung im Kaufbeurer Stadtmuseum wurde mit Objekten ergänzt

Die Dauerausstellung im Kaufbeurer Stadtmuseum wurde im August mit einer Reihe kleinerer Ergänzungen erweitert. Unter den Maßnahmen befindet sich zum Beispiel die inhaltliche Vergrößerung des Raumes zu Kurat Christian Frank sowie der Sequenz zu Gustav von Kahr oder die Präsentation neu erworbener Hinterglasbilder in der Sammlung von 2015. Ein Vortrag der Historikerin Dr. Martina Steber zu Heimatforscher Kurat Christian Frank und dem Kaufbeurer Bezirksamtsmann Gustav von Kahr, den der...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.17
  • 30× gelesen
Lokales

Naherholung
Kemptener Stadtweiher: Schandfleck oder Schmuckstück?

'Für die Stadt ist der Stadtweiher eine Schande'. Das sagt ein Rentner, der fast jeden Tag um den See läuft. Er findet es schön dort, aber es werde sich zu wenig gekümmert. Senior Wolfgang Rocke ist anderer Meinung. Er genießt die Natur und wüsste nicht, was man ändern sollte. Also: Für die einen Schandfleck, für die anderen Schmuckstück. Aus Sicht der Verwaltung wird der Weiher regelmäßig kontrolliert und gepflegt. Ein weiteres Problem: die Wasservögel. Der Kemptener Heinz Pichler glaubt,...

  • Kempten
  • 24.08.17
  • 118× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Stadt Marktoberdorf weist Kritik der Landrätin zurück

Die Stadt Marktoberdorf weist die von Landrätin Zinnecker geäußerte Kritik an der Bedarfsplanung für städtische Kitas deutlich zurück. Den Vorwurf, die städtische Planung sei unzureichend, bezeichnete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell als 'Unterstellung'. Die Argumentation der Landrätin sei nicht zutreffend und für die Stadt in keiner Weise nachvollziehbar, heißt es unter anderem in einem Brief des Bürgermeisters an Zinnecker. Die vom Landratsamt angebotenen Lösungsvorschläge zu einer...

  • Marktoberdorf
  • 27.07.17
  • 21× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Einladung zum Umweltpreis 2018 der Stadt Kaufbeuren

Eine intakte Umwelt ist der Schlüssel zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage. Doch intakt bleibt sie nur, wenn alle etwas dafür tun und im Sinne der Umwelt verantwortlich handeln. Deshalb hat der Kaufbeurer Stadtrat bereits 1990 beschlossen, einen Umweltpreis zu stiften. Er ist mit bis zu 3 000 Euro dotiert und wird nun wieder ausgeschrieben. Vorschläge können bis 31. Januar 2018 an das Bau- und Umweltreferat der Stadt Kaufbeuren gerichtet werden. Der Umweltpreis der Stadt Kaufbeuren zielt...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
  • 114× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Auswärtige Firmen entdecken Marktoberdorf für sich

Viel Leerstand, wenig Interesse von Firmen. So war es noch vor wenigen Jahren in Marktoberdorf. 'Wir haben inzwischen mehr Anfragen als verfügbare geeignete Objekte', sagt Philipp Heidrich. Er ist seit eineinhalb Jahren als Projektmanager Innenstadt für die Stadt tätig. Das zahlt sich aus. '28 Unternehmen sind in Marktoberdorf dazugekommen oder haben sich vergrößert. Bei neun Projekten waren wir mit eingebunden, zehn haben wir aktiv vermittelt.' Heidrich spricht immer in Wir-Form, denn in die...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.17
  • 62× gelesen
Lokales

Projekt 'Soziale Stadt'
Bürger packen bei Verschönerung des Memminger Ostens an

Stift und Papier liegen bereit. Gespannt warten die Bürger auf die Vorstellung des Ideenkatalogs für ihren Stadtteil. Das Projekt 'Soziale Stadt Ost' (SSO) soll ihm einen neuen Anstrich verpassen, um ihn für seine Bewohner attraktiver zu gestalten. Dazu hat ein Stadtplanungsteam mit Bürgern zusammen gearbeitet. Denn 'die Bürger kennen ihre Stadt und wir haben die Erfahrung, was man wie und wo umsetzten kann', sagt Planer Jan Weber-Ebnet. Beim dritten Treffen des Stadtteilarbeitskreises werden...

  • Memmingen
  • 18.07.17
  • 21× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019