Alles zum Thema Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Lokales
Stadtbaumeister Herbert Wagner: Nach 33 Jahren geht es in den Ruhestand

Portrait
Nach 33 Jahren geht der Buchloer Stadtbaumeister Herbert Wagner in den Ruhestand

Zugeben, dass ihm etwas schwer fällt, fällt ihm nicht leicht. Dieses Mal kommt er nicht drumherum. „Das Aufhören fällt mir tatsächlich nicht ganz leicht“, sagt Stadtbaumeister Herbert Wagner. Am Donnerstag wird er offiziell verabschiedet. Nach 33 Jahren. Wagner ist damit der dienstälteste Stadtbaumeister, den Buchloe je hatte; sein Vorgänger, Otto Gast, hatte es seit der Stadterhebung 1954 auf 31 Jahre gebracht.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 25.09.18
  • 516× gelesen
Lokales
Die Frage, wer für Sanierung und Unterhalt dieser Stützwand zwischen dem Buchfinkenweg und dem Hotel Allgäu Stern in Sonthofen verantwortlich ist, beschäftigt weiter die Justiz.

Berufungsverfahren
Rechtsstreit zwischen Stadt Sonthofen und Hotel um Betonwand geht weiter

Im Rechtsstreit zwischen der Stadt Sonthofen und dem Allgäu-Stern-Hotel zeichnet sich noch kein Ende ab. Der erste Verhandlungstag vor dem Zivilsenat des Oberlandesgerichts in Augsburg endete ohne Urteil. Die etwa dreieinhalb Stunden dienten dazu, dem Gericht den Sachstand und die konträren Ansichten zu erläutern. Knackpunkt ist die Frage, wer die 417.000 Euro teure Sanierung einer Bohrpfahlwand und den künftigen Unterhalt der Hangsicherung zahlen muss. Das Gericht regte an, beide Seiten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.18
  • 3.169× gelesen
Lokales
Die Sanierung der Grund- und Mittelschule wird die Stadt Füssen voraussichtlich rund 20 Millionen Euro kosten.

Großprojekt
Sanierung der Grund- und Mittelschule kostet die Stadt Füssen voraussichtlich rund 20 Millionen Euro

„Da wird einem schnell mal heiß im Gesicht. Solche Zahlen bin ich nicht gewöhnt.“ Mit diesen Worten kommentierte Füssens neuer Kämmerer Marcus Eckert das Investitionsvolumen, das voraussichtlich auf die Stadt zukommt für die Sanierung der Grund- und Mittelschule. Thomas Meusburger vom Kemptener Büro F 64 Architekten stellte den Kommunalpolitikern im Rahmen einer Machbarkeitsstudie verschiedene Kostenkalkulationen vor. Bei einer Sanierung der Einrichtungen käme auf die Stadt ein Eigenanteil...

  • Füssen
  • 24.09.18
  • 303× gelesen
Lokales
Das typische Touri-Bild aus Lindau: Die Lindauer Hafeneinfahrt bestehend aus dem 33 Meter hohen Leuchtturm und dem sechs Meter hohen Bayerischen Löwen. Das Datum der Fertigstellung des Hafens ist auf dem Sockel des Löwen zu sehen: "MDCCCLVI", also im Jahr 1856.
8 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Lindau

Für die vorerst letzte Station unserer Städtetour zieht es uns nach Lindau an den Bodensee. Hier treffen wir Berta Müller (56). Die gelernte Floristin führt mit ihrem Mann zusammen ein Gartengeschäft. Die Stadtführungen in Lindau macht sie nebenberuflich - und aus Leidenschaft. Sie ist in Lindau geboren, hat hier auch lange gelebt, wohnt inzwischen aber im zehn Kilometer entfernten Ort Nonnenhorn. Während wir sie mit unserer Kamera durch die Stadt begleiten, wird sie von vielen freundlich...

  • Lindau
  • 14.09.18
  • 983× gelesen
Lokales
Viele interessante Exponate sind im Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu im Gewerbepark Momm zu besichtigen. Heuer haben es bereits 1500 Menschen besucht. Im Eröffnungsjahr 2017 waren es 3500.

Finanzen
Finanzamt macht Kaufbeurer Feuerwehrmuseum zu schaffen

Etwa 35.000 Euro Steuern mus das Feuerwehrmuseum nachzahlen. Der Grund klingt erst mal nicht einleuchtend: Rückwirkend zum 1. Januar 2016 wurde die Einrichtung nach einer Betriebsprüfung von der Umsatzsteuer befreit. Was sich positiv anhört, ist das Gegenteil. Denn damit verliert der Verein auch die Berechtigung zum Vorsteuerabzug und muss künftig Umsatzsteuer auf die Miete und die Nebenkosten bezahlen. Das heißt, die Halle im Gewerbepark Momm kostet den Verein nun rund 2.800 Euro inklusive...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
  • 951× gelesen
Lokales
Tolles Ensemble: Marktoberdorfer Schloss mit Martinskirche.
11 Bilder

Reportage
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Marktoberdorf

Es gibt Städte die werben mit ganz bestimmten Eigenschaften und haben ihre ganz besonderen Stärken. Kempten zum Beispiel bezeichnet sich selbst als "Allgäu-Metropole", Memmingen hat unter anderem die Zwölf Bauernartikel, Kaufbeuren und Mindelheim dagegen halten ihre historischen Altstädte hoch... und Marktoberdorf?  Viele Allgäuer verbinden die Stadt Marktoberdorf mit dem Landratsamt, der Bayerischen Musikakademie oder mit dem Traktorenhersteller Fendt. Dabei hat die 18.000-Einwohner-Stadt...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.18
  • 3.031× gelesen
Lokales
Bahnhof in Sonthofen

Mobilität
Kaufpreis nicht bekannt: Stadt Sonthofen kauft Bahnhof

Mal schnell einen Bahnhof kaufen? Das hat die Stadt Sonthofen diese Woche getan. Und zwar nicht die kleine Station in Altstädten, sondern die große in der Stadt. Aber natürlich nicht wirklich auf die Schnelle, denn tatsächlich gingen dem Geschäft jahrelange Gespräche voraus. Das Hauptproblem: Bürgermeister Christian Wilhelm hatte in der Sache in den vergangenen drei Jahren nach und nach um die 15 Ansprechpartner. Der ständige Wechsel bei der Bahn habe es nicht leicht gemacht, sagt er. Jetzt...

  • Sonthofen
  • 18.08.18
  • 3.339× gelesen
Lokales
6 Bilder

Heimat
Städtetour durchs Allgäu: unterwegs in Füssen

"Sehenswürdigkeiten hat Füssen einige zu bieten", erzählt Erih Gößler, die als Gästebetreuerin und Stadtführerin in Füssen tätig ist. Da ist zum Beispiel das Hohe Schloss zu Füssen, mit dessen Bau bereits 1291 begonnen wurde. Da ist aber auch das Benediktiner Kloster, in dem heute das Museum der Stadt Füssen untergebracht ist. Und da ist natürlich auch die Reichenstraße, die zum Flanieren, Kaffeetrinken und Bummeln einlädt. Ein bisschen liegt die Stadt Füssen trotzdem im Schatten des...

  • Füssen
  • 17.08.18
  • 2.670× gelesen
Lokales
Schilder und Absperrungen rund um die Mindelheimer Straße weisen auf die Ausnahmesituation hin.

Verkehr
Kaufbeurer Norden: Wie erleben Anwohner und Geschäftsleute die Vollsperrung?

Kurz vor dem großen Tag stellt sich für ein Paar plötzlich eine ganz neue Frage: „Schaffen wir es pünktlich zum Standesamt?“ Denn unmittelbar vor ihrer Haustür, in der Mindelheimer Straße, ist gerade kein Durchkommen mehr. Bagger fahren an aufgerissenen Straßenstücken vorbei. Bauarbeiter schaufeln in der Sommerhitze Schutthaufen zur Seite. Sie machen die Einmündungen der Mindelheimer Straße sicherer, erneuern Leitungen, bevor sie der Fahrbahn eine neue Asphaltschicht verpassen. Für die baldige...

  • Kaufbeuren
  • 13.08.18
  • 2.559× gelesen
Lokales
Verena Ridder hat die Nachfolge von Rainer Hesse in der Geschäftsführung des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing angetreten.

Stadtmarketing
Kaufbeurens neue Stadtmanagerin meldet sich zum Dienst

Sie lebt erst wenige Wochen im Allgäu und hat Kaufbeuren bereits lieb gewonnen. Verena Ridder spricht von einer „sehr attraktiven Stadt“, die gut aufgestellt sei. Als neue Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing lässt sie aber keinen Zweifel daran, dass in der Darstellung der Stadt nach Innen und nach Außen weiteres Potenzial schlummert und all das Erreichte weiterentwickelt werden muss. „Als Außenstehende bringe ich natürlich einen neuen Blickwinkel mit“,...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.18
  • 788× gelesen
Lokales
7 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Kaufbeuren

"Das besondere an Kaufbeuren ist die Verbindung zwischen dem ruhigen und ländlichen Leben und dem städtischen und etwas gestressteren Leben." So beschreibt uns Klaus Müller seine Heimatstadt Kaufbeuren. Bei unserer kleinen Stadtführung durch die kreisfreie Stadt im Ostallgäu merkt man ihm die Liebe zu seiner Heimat durchaus an. Seit zehn Jahren gibt der 63-Jährige Führungen in Kaufbeuren und teilt sein Wissen mit allen Interessierten. "In kaum einer anderen Stadt im Allgäu hat man so schöne...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
  • 2.246× gelesen
Lokales

Abrechnung
Straßenbau: Betroffene in Kaufbeuren blicken neidvoll nach Lindau

Stress mit Strebs hat die Stadt auch in der Sommerpause. Strebs steht für Straßenerschließungsbeträge, die derzeit zahlreiche Grundeigentümer auf die Palme bringen. Sie schauen nun hoffnungsvoll an den Bodensee. Die Stadt Lindau hat die umstrittene Fertigstellung und Abrechnung alter Straßen, die teilweise seit Jahrzehnten genutzt werden, ausgesetzt. Die Kaufbeurer fragen sich: Warum funktioniert das nicht auch hier? Wie es nun weitergeht, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.18
  • 610× gelesen
Lokales
Der Blick aus dem Fünfknopftum hoch über der Stadt.

Geschichte
Kaufbeurer Fünfknopftum: Das geheimnisvolle Reich des Türmers

Als Johann Häutle in den 1930er-Jahren die Rauchschwaden über Kaufbeuren aufziehen sah, war für ihn sofort klar: Er muss Alarm schlagen. Häutle eilte die Treppen hinauf in die kleine Türmerstube des Fünfknopfturms, lehnte sich aus dem Fenster und dann: „Das Seil war gerissen“, erzählt Klaus Müller, Vorsitzender des Fünfknopfturm-Fördervereins. Kein Ton war der massiven Brandglocke zu entlocken. Noch wenige Jahre zuvor hatte der letzte Kaufbeurer Türmer Hermann Höntze sie über der Stadt...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.18
  • 698× gelesen
Lokales
Am Rathaus in Kempten hängt eine Sternzeichen-Uhr. Sie zeigt an, in welchem Jahreszyklus wir uns gerade befinden.
10 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Kempten

Wir fahren stundenlang mit dem Auto oder der Bahn, um uns Städte anzuschauen und uns von ihren Geschichten und der Architektur faszinieren zu lassen. Dabei bleiben die Städte in unserer eigenen Heimat, dem wunderschönen Allgäu, oft auf der Strecke. Oder wissen Sie, welche Bedeutung der Brunnen am Memminger Marktplatz hat, wann das Kemptener Rathaus gebaut wurde und wer einst im Turm hoch über Kaufbeuren lebte? Warum müssen wir immer weit weg fahren, wenn wir doch hier auch ein paar schöne...

  • Kempten
  • 03.08.18
  • 1.942× gelesen
Lokales
In Memmingen ist die Dichte der Einkommensmillionäre am höchsten. Darum sieht man in der Innenstadt auch mal den ein oder anderen Sportwagen.

Einkommen
Zahl der Einkommens-Millionäre wächst - Memmingen an der Spitze

Für viele ist es ein Wunsch-Traum: Einmal Millionär sein und sich leisten können, was man möchte. Die Zahl der Menschen, die ein Einkommen von mehr als einer Million Euro pro Jahr haben, ist zwar klein, aber sie wächst konstant – auch im Allgäu. Das zeigt die Statistik des Landesamtes, die nun die Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht hat, basierend auf den Daten der Finanzämter. Aktuellere Werte gibt es nicht. Das hänge mit den langen Fristen im Steuerrecht zusammen, erklärt Gunnar...

  • Memmingen
  • 01.08.18
  • 6.864× gelesen
Lokales
Die kommunale Verkehrsüberwachung in Kempten soll zu einem Ordnungsdienst werden. Müllsünder, die Abfälle einfach auf die Straße fallen lassen, müssen künftig mit Bußgeldern rechnen.

Umwelt
Verkehrsüberwacher der Stadt Kempten sollen nun auch Müllsünder abstrafen

Die Stadt Kempten will einen kommunalen Ordnungsdienst einführen. Das Personal der Verkehrsüberwachung soll dann auch Müllsünder abstrafen und andere Kleinvergehen „unterhalb der Kriminalitätsstufe“, wie es Rechtsdirektor Wolfgang Klaus ausdrückt. Auslöser dieser Überlegungen, die dieser Tage Stadträte sowohl im Ausschuss für Umweltfragen als auch für öffentliche Ordnung diskutierten, sind Klagen über eine zeitweise Vermüllung der Innenstadt. An Wochenenden und nach Großveranstaltungen...

  • Kempten
  • 26.07.18
  • 2.068× gelesen
Sport
Stadtolympiade Füssen: Fieseln
64 Bilder

Breitensport
Youngstars gewinnen Fieselturnier bei Füssener Stadtolympiade

Das Fieselturnier, mit dem die Füssener Stadtolympiade begonnen hat, haben die Youngstars für sich entschieden. Sie schlugen im Finale die Häckstixx mit 4:0. 20 Mannschaften waren in den Wettbewerb gegangen, bei dem die Vorjahressieger vom Team Kaschperltheater im Viertelfinale ausschieden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.07.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Füssen
  • 08.07.18
  • 1.205× gelesen
Lokales
Auch an der Straße Beim Römerturm in Kemnat wird derzeit gebaut. Sie galt bisher als nicht endgültig hergestellt.

Straßenbau
Beitragszahler in Kaufbeuren gucken vorerst in die Röhre

Der Ärger um den Straßenbau in Kaufbeuren hat die Stadt weiter fest im Griff. Auch in der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses diskutierten die Mitglieder eineinhalb Stunden über die Folgen eines Gesetzes, wonach alle Straßen, die sich seit 25 Jahren im Bau befinden und noch nicht abgerechnet wurden, zügig zuende gebaut werden müssen. Zur Kasse gebeten werden dafür die Anlieger. Anträge von Gerhard Bucher (CSU) und Bernhard Pohl (FW), die auf eine Entlastung der Betroffenen zielen,...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.18
  • 1.224× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Stadt Füssen muss Schachbrettmuster auf Fahrbahnen entfernen

Im Freistaat wird Füssen keine Vorreiterrolle in Sachen Fahrbahnmarkierungen übernehmen: Der Idee der Kommunalpolitiker, die auffälligen, aber nicht in der Straßenverkehrsordnung aufgeführten Schachbrettmuster und Dreiecke auf Füssens Straßen als Pilotprojekt zu erhalten, hat das Innenministerium in München gleich wieder einkassiert. Die Markierungen müssen aus grundsätzlichen Erwägungen weg, hieß es. Im Bauausschuss wurde diese Vorgabe am Dienstagabend kritisiert, letztlich aber...

  • Füssen
  • 04.07.18
  • 2.577× gelesen
Lokales
Daniel Fritz neben dem verfallenen Bildstöckle bei Sonthofen.

Instandsetzung
Bildstöckle an der Straße nach Imberg wird saniert

Der Putz blättert ab, an der steinernen Abdeckung fehlt eine Ecke, die blaue Farbe in der Nische ist nur noch zu erahnen: Das Bildstöckle links der Straße nach Imberg ist kein schöner Anblick. Doch das soll sich ändern. Die Stadt Sonthofen will das denkmalgeschützte kleine Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert wieder instandsetzen. Zu verdanken ist diese Aktion dem gebürtigen Imberger Daniel Fritz. Der 60-jährige Kraftfahrer im Ruhestand war der verfallene Bildstock schon seit Längerem ein Dorn im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.18
  • 578× gelesen
Lokales
Der Stadt Kempten ist eine Regionalbahn zu teuer

Nahverkehr
Kempten steigt aus Projekt Regionalbahn aus - Oberallgäu hält daran fest

160 Millionen Euro Investitionsbedarf sind ihr zuviel: Die Stadt Kempten ist aus dem Projekt einer dieselgetriebenen Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kempten mit zwölf Haltestellen mehr als bisher und drei Fahrten pro Stunde ausgestiegen. Dies hat der Finanzausschuss des Stadtrats beschlossen. Die von Gutachtern errechneten Kosten sind auch dem Landkreis Oberallgäu zu hoch, doch Landrat Anton Klotz will trotzdem unbedingt eine Regionalbahn auf die Schiene bringen: Er bewirbt sich für...

  • Kempten
  • 04.07.18
  • 3.647× gelesen
Lokales
Die Rodung am Hang des Brauereiberges war in der Öffentlichkeit umstritten. Tatsache ist, dass damit wieder Teile des historischen Areals und der Stadtmauer (oberhalb des Daches) besser zu sehen sind.

Online-Abstimmung
Zuviel Grün: Wächst die Kaufbeurer Stadtmauer zu?

Die Stadtmauer mit ihren Türmen stellt das größte und wichtigste Wahrzeichen Kaufbeurens dar. Teile der früheren Wehranlage werden nachts mit Strahlern erleuchtet. Aber wozu eigentlich?, fragt die Kaufbeurer Gastronomin Yvonne Rech. „Man sieht die Stadtmauer gar nicht.“ Eigentlich könne sich das Rathaus diese Energiekosten sparen. Rech fordert, maßvoll Büsche und Bäume zu entfernen. Ein Vorschlag, mit dem die Stadt nicht zum ersten Mal konfrontiert wird. Vor ein paar Jahren appellierte...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.18
  • 1.432× gelesen
Lokales
Die Kernstadt im Blick: Ein großes Schild am Rathaus-Parkhaus weist für die Besucher des Forettle-Centers auf das „Einkaufserlebnis Altstadt“ hin.

Interview
Wie die Kaufbeurer Kernstadt gestärkt werden kann

Die Stadt sucht einen neuen Geschäftsführer für das Tourismus- und Stadtmarketing. Nachdem der bisherige Stelleninhaber Rainer Hesse die Stadt verlassen hat, um eine neue berufliche Aufgabe im Norden der Republik anzutreten, läuft das Bewerbungsverfahren. Gibt es nun ein Vakuum auf diesem Posten? Wie werden die Aufgaben für diese Position künftig definiert? Wohin steuert die Kernstadt? Wir sprachen darüber mit dem Vorsitzenden des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, Ulf Jäkel,...

  • Kaufbeuren
  • 28.05.18
  • 918× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019