Staatsanwaltschaft Kempten

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft Kempten

Polizei (Symbolbild)
34.111× 2

Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt
Detektive finden vermissten Jungen (2) aus England in Leipzig

Seit knapp einem Jahr wurde der 2-jährige Noah (Name von der Redaktion geändert) aus der englischen Grafschaft Kent vermisst. Englische Behörden vermuteten den Aufenthaltsort des Jungen unter anderem im Allgäu. Wie mehrere englische Medien nun berichten, wurde der 2-Jährige jetzt in Deutschland wohlbehalten aufgefunden. Demnach lebt er jetzt wieder bei seinem Vater.  Mutter verschwindet mit ihrem Sohn Vor dem Verschwinden des Jungen lebte der 2-jährige nach einem Gerichtsbeschluss bei seinem...

  • 22.12.20
Polizei (Symbolbild)
14.798×

Fahndung nach Mutter und Kind
Vermisster Junge (2) aus England könnte sich im Allgäu aufhalten

Seit knapp einem Jahr ein 2-jährige Noah (Name von der Redaktion geändert) aus der englischen Grafschaft Kent vermisst. Jetzt suchen englische Behörden per Öffentlichkeitsfahndung nach dem 2-Jährigen. Demnach könnten sich der Junge und seine Mutter im Allgäu aufhalten.  Mutter verschwindet mit dem Jungen Nach einem Gerichtsbeschluss lebte der 2-Jährige bei seinem Vater. Am 30. November 2019 sollte der Junge wie vereinbart das Wochenende bei seiner deutschen Mutter verbringen. Die 34-jährige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.11.20
Verdacht der Untreue gegen Füssens Ex-Bürgermeister Paul Iacobs (Archivbild).
6.099× 1

Über 400.000 Euro Schaden?
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Füssener Ex-Bürgermeister Paul Iacob

Gegen Füssens ehemaligen Bürgermeister Paul Iacob ermittelt die Kemptener Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Laut eines Gutachtens des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes (BKPV) ist es demnach zu einem Schaden von mindestens 400.000 Euro gekommen, den die Stadt Füssen aufgrund einer Vermietung unter Wert erlitten hat. Es handelt sich um einen Verstoß gegen kommunal- und haushaltsrechtliche Vorschriften.  Die...

  • Füssen
  • 07.07.20
Füchse (Symbolbild).
2.236×

Schlagfallen aufgestellt
Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Hobby-Hühnerzüchter in Halblech ein

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat das Ermittlungsverfahren gegen einen Mann aus Halblech wegen Jagdwilderei und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingestellt. Stattdessen soll jetzt das Landratsamt Ostallgäu prüfen, ob eine Ordnungswidrigkeit vorliegt. Der Hobby-Hühnerzüchter soll Schlagfallen mit Köder aufgestellt haben, um damit seine Hühner vor Füchsen zu schützen. Nach einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) sollen in der Umgebung mehrere Füchse herumgelaufen sein, denen Teile...

  • Halblech
  • 19.05.20
Symbolbild Briefwahl.
10.155×

Stichwahl
Verdacht der Wahlfälschung: Kripo ermittelt gegen einen Lindauer Stadtrat

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat am Sonntag, 29. März, ein Ermittlungsverfahren gegen einen Lindauer Stadtrat wegen des Verdachts der Wahlfälschung und der falschen Versicherung an Eides statt eingeleitet. Er wird verdächtigt, sich Briefwahlunterlagen eines Wahlberechtigten für die Stichwahl zur Wahl des Lindauer Oberbürgermeisters beschafft zu haben. Anstelle des Wahlberechtigten und unter Angabe falscher Tatsachen soll er die Unterlagen ausgefüllt und abgegeben haben, erklärt die...

  • Lindau
  • 30.03.20
Symbolbild.
12.005× 4

Amtsgericht
Traktorunfall in Balderschwang: Vater des Fahrers (13) angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Anklage erhoben gegen den Vater des damals 13-jährigen Traktorfahrers in Balderschwang. Dem Vater und Halter des Traktors liegt die fahrlässige Tötung in zwei Fällen sowie das Zulassen des Fahrens ohne Führerschein zur Last, gab die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung bekannt. Demnach wusste der Vater, dass sein Sohn den Traktor zur Tatzeit gesteuert hat. Allerdings hatte der 13-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis und führte den Traktor auf öffentlichen...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 10.02.20
Zwei Männer haben einen 57-Jährigen mit Faustschlägen und Fußtritten geschlagen (Symbolbild).
6.921×

Gefährliche Körperverletzung
Zwei Männer schlagen in Kempten mit Füßen und Fäusten auf 57-Jährigen ein

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben zwei Männer in Kempten auf einen 57-Jährigen eingeschlagen. Er erlitt massive Gesichtsverletzungen, so die Polizei in einer Mitteilung.  Kurz nach Mitternacht haben ein 37- und ein 25-Jähriger einen Mann durch Fußtritte und Faustschläge verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei trafen sich die Beteiligten zu einem gemeinsamen Trinkgelage in einer privaten Wohnung. Die Personen stritten sich.  Der Rettungsdienst wurde dann über eine blutende...

  • Kempten
  • 13.01.20
Symbolbild.
1.862×

Kriminalität
Internationale Verbrechen im Allgäu: Kemptener Staatsanwaltschaft hat neue Spezialeinheit

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat eine neue Spezialeinheit für internationale Verbrechen im Allgäu. Sechs Staatsanwälte gehören der neuen Einheit nach dem "Traunsteiner Modell" an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kempten hervor.  Bei diesem Modell geht es laut Traunsteiner Tagblatt um Schleuserkriminalität, organisierte Kriminalität von Drogen-, Waffen- und Menschenhandel bis zu illegaler Zuwanderung und Geldwäsche. Spezialeinheiten sollen die oft komplexe und...

  • Kempten
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ