Staatsanwalt

Beiträge zum Thema Staatsanwalt

Fünf Jahre lang war der Unterallgäuer Dr. Johann Kreuzpointner Präsident des Landgerichts Kempten. Nach einer über 37-jährigen juristischen Karriere ging er nun in den Ruhestand.
1.216×

Porträt
Präsident des Kemptener Landgerichts geht in den Ruhestand

„Ich bin mit dem zufrieden, was ich hier geschafft habe“, sagt Dr. Johann Kreuzpointner. Fünf Jahre war er Präsident des Kemptener Landgerichts, jetzt ist er in den Ruhestand gegangen. In seiner langen Karriere hat er gelernt, Fälle nicht zu nahe an sich heranzulassen, auf seinen Instinkt zu hören – und dass der richtige Umgang mit Menschen das A und O ist. Was gehört eigentlich zu den Aufgaben eines Landgerichtspräsidenten? 95 Prozent Verwaltungsarbeit und fünf Prozent Rechtssprechung – so...

  • Kempten
  • 02.02.19
Symbolbild.
4.197×

Staatsanwaltschaft
Ermittlung wegen pornografischer Dateien: Ostallgäuer Priester vom Dienst freigestellt

Ein Priester im Ostallgäu wird verdächtigt, strafbare Pornos auf seinem Computer gespeichert zu haben. Die Kirche hat ihn vom Dienst freigestellt. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren gegen den katholischen Geistlichen aus dem Ostallgäu eingeleitet. Auf dem Privatcomputer des Mannes sei pornografisches Material gefunden worden, bestätigte eine Behördensprecherin. Noch sei aber unklar, ob es sich dabei um einen strafbaren Besitz handelt. In Deutschland sind beispielsweise...

  • Kempten
  • 29.11.18
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten gegen Pfarrer
9.040×

Staatsanwaltschaft
Ermittlungen gegen einen Pfarrer im Raum Allgäu: Prüfung pornografischer Dateien auf dem Rechner

Gegen einen katholischen Allgäuer Priester laufen derzeit Ermittlungen. Das hat die Staatsanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de bestätigt. Laut Staatsanwältin Kathrin Eger geht es um pornografische Fotos. Die Staatsanwaltschaft prüft demnach jetzt, ob auf den Fotos strafbare Motive zu sehen sind und ob sie im Rahmen strafbarer Handlungen entstanden sind, beispielsweise Kinder- und Jugendpornografie.  Der Generalvikar des Bistums Augsburg hat den Priester laut einer Pressemitteilung...

  • Kempten
  • 28.11.18
Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter des Landratsamtes Oberallgäu
7.305×

Veruntreuung
Ermittlungen am Landratsamt Oberallgäu: Staatsbeamter soll fünfstellige Summe zweckentfremdet haben

Die Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt gegen einen Staatsbeamten am Landratsamt Oberallgäu. Dem langjährigen Mitarbeiter der Betreuungsstelle, der laut Landrat Anton Klotz als „absolut vertrauenswürdig und zuverlässig“ galt, wird vorgeworfen, eine fünfstellige Summe zweckentfremdet zu haben. Der Beamte war für die Bewertung zuständig, ob und in welcher Form ein Bürger eine gesetzliche Betreuung erhalten soll. Die Unregelmäßigkeiten, die laut Klotz nach dem aktuellen Ermittlungsstand...

  • Kempten
  • 09.11.18
37×

Ermittlungen
Bregenzer Lehrerin nennt Islam-Gründer Kinderschänder

Eine Bregenzer Lehrerin soll den Gründer des Islams vor ihren Schülern als Kinderschänder bezeichnet haben. 'Ja, es gibt diesen Vorwurf gegen eine Lehrperson', sagte Bildungs-Landesrätin Bernadette Mennel den Vorarlberger Nachrichten. Der Fall liege nun bei der Staatsanwaltschaft. Falls sich die Vorwürfe bewahrheiten sollten, muss die Lehrperson mit Konsequenzen rechnen. 'Solche Äußerungen sind nicht tolerierbar', sagt Mennel. Man wolle jedoch die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft abwarten....

  • Kempten
  • 09.05.16
475× 14 Bilder

Mordfall
Parterre-Mord an Frau (63) Ende 2013 in Kempten: Verfahren gegen Verdächtigen eingestellt

Eine Leiche, ein Verdacht, aber kein Täter Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen einen Mann eingestellt, der im Dezember 2013 eine 63 Jahre alte Witwe umgebracht haben soll. Es gebe keinen 'hinreichenden Tatverdacht', sagte Staatsanwaltschafts-Sprecher Bernhard Menzel auf Anfrage. Der Mann aus dem engsten Verwandtenkreis der Frau war einige Tage nach der Tat in Untersuchungshaft genommen worden. Bei einer Haftprüfung entschied der Richter jedoch, ihn wieder auf freien Fuß zu...

  • Kempten
  • 30.04.16
45×

Prozess
Vergewaltigung war erfunden: Landgericht Memmingen spricht Mann (31) frei

Er soll seine Ex-Freundin mit einem Messer bedroht und zum Sex gezwungen haben: Deshalb saß ein Portugiese seit vergangenem August in Untersuchungshaft. Jetzt ist der 31-Jährige wieder frei. Beim Prozess vor dem Memminger Landgericht hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag die Anklage gegen den Mann fallen gelassen. Das angebliche Opfer habe sich 'während der Verhandlung in Widersprüche verwickelt', sagte Richterin Brigitte Grenzstein bei der Urteilsverkündung. Dem nicht vorbestraften Mann...

  • Kempten
  • 02.02.16
91×

Ermittlungsabschluss
Gerüchte rufen Staatsanwalt auf den Plan: Nichts dran am Vorwurf des Wahlbetrugs gegen Kleinwalsertaler Hotelier Hermann Haller

Nach falschen Behauptungen im Internet ermittelte die Polizei wegen Wahlbetrugs gegen Haller. Für den Walser Hotelier waren die Anschuldigungen eine Belastung. Nun entlastet ihn der Abschlussbericht umfassend Wegen Wahlbetrugs ermittelte die Staatsanwaltschaft mehrere Monate gegen den Kleinwalsertaler Hotelier Hermann Haller. Ausgangspunkt der Ermittlungen waren Gerüchte im Internet. Es wurde behauptet, Haller habe seine Mitarbeiter gezwungen, bei der Vorarlberger Kommunalwahl Mitte März für...

  • Kempten
  • 12.12.15
98×

Alkoholfahrt
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl

Pohl tritt von politischen Ämtern zurück Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wird sich wegen seiner Alkoholfahrt wohl vor Gericht verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft München I hat am Donnerstag Anklage wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr gegen den Kaufbeurer erhoben. Pohl war Ende Juli nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken Auto gefahren und von einer Polizeistreife in München angehalten worden. Eine...

  • Kempten
  • 05.11.15
45×

Freie Wähler
Trunkenheitsfahrt: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bernhard Pohl

Nach der Alkoholfahrt des Allgäuer Landtagsabgeordneten gibt es jetzt erhebliche Zweifel an seinen Promilleangaben. An der Parteibasis rumort es gewaltig. Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen den Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl wegen Trunkenheit im Verkehr. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und schwäbische Bezirksvorsitzende der Freien Wähler hatte sich nach dem Sommerfest des Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken ans Steuer seines Autos gesetzt und war von...

  • Kempten
  • 04.08.15
647×

Öffentliches Ärgernis
Was genau einem Pärchen nach einem Schäferstündchen im Kemptener Hofgarten blüht, ist offen

Schon heftiges Küssen kann die Polizei auf den Plan rufen. Anders als bei Exhibitionisten wirft der seltene Fall viele Fragen auf Der Fall ist pikant: Ein Pärchen um die 50 hatte in aller Öffentlichkeit Sex im Kemptener Hofgarten, einer barocken Parkanlage in der Stadtmitte - drei Jugendliche und ein 13-jähriges Kind haben das gesehen, sich massiv darüber geärgert und deshalb die Polizei verständigt. Diese ermittelt nun. Doch was blüht dem Paar, das von der Polizei nach dem mit einem...

  • Kempten
  • 02.07.15
142×

Wirtschaftskriminalität
Großes Loch in Kempten: Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt

Das große Loch in Kempten beschäftigt die Spezialisten für Wirtschaftskriminalität in Augsburg: Die dortige Schwerpunktstaatsanwaltschaft hat inzwischen offiziell die Ermittlungen gegen die Bauherren Richard Ritter und Peter Kyburz übernommen. Wie berichtet, sollen die beiden Schweizer einem Allgäuer Unternehmen mehrere zehntausend Euro schulden – weshalb die Firma vor einem Jahr Anzeige erstattet hat.

  • Kempten
  • 13.04.15
145× 45 Bilder

Verfahren
Zugschießerei zwischen München und Kempten: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Fast acht Monate nach dem spektakulären Schusswechsel im Allgäu-Express München–Kempten erhebt die Staatsanwaltschaft Kempten nun Anklage gegen den überlebenden mutmaßlichen Schützen – unter anderem wegen zweifachen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung. Der 45-jährige Augsburger hat nach Ansicht der Staatsanwaltschaft in voller Tötungsabsicht auf einen Polizisten gefeuert. Bei der Schießerei im März dieses Jahres waren drei Polizeibeamte zum Teil schwer verletzt worden. Der...

  • Kempten
  • 04.11.14
30×

Anklage
Zugschießerei im Regionalzug ins Allgäu: Ermittlungen abgeschlossen

Über sieben Monate nach der spektakulären Schießerei im Regionalzug Alex von München ins Allgäu sind die Ermittlungen jetzt abgeschlossen. 'Die Zustellung der Anklage steht bevor', sagte Gunther Schatz von der Kemptener Staatsanwaltschaft auf Anfrage. Weitere Einzelheiten nannte er nicht, da der Betroffene nicht aus der Zeitung erfahren solle, was ihm die Anklagebehörde zur Last legt. Bei der Schießerei im Anschluss an eine Routine-Kontrolle waren am 21. März drei Beteiligte schwer verletzt...

  • Kempten
  • 29.10.14
50×

Drogensubstitution
Mediziner werfen Kemptener Staatsanwaltschaft Verfolgungseifer vor

Heftige Vorwürfe erheben Allgäuer Drogensubstitutionsärzte gegen die Staatsanwaltschaft Kempten. Diese habe einen regelrechten Verfolgungseifer gegenüber den Medizinern, die Rauschgiftsüchtige mit Drogenersatzstoffen versorgen. Viele der Ärzte haben juristische Verfahren am Hals. Ihnen wird vorgeworfen, nicht genau zu kontrollieren, ob ihre Patienten neben den Drogenersatzstoffen noch weiteres Rauschgift oder beispielsweise Beruhigungsmittel konsumieren (so genannter gefährlicher Beigebrauch)....

  • Kempten
  • 14.07.14
37×

Verdacht
Pfleger im Ostallgäu soll Behinderte missbraucht haben

Staatsanwaltschaft ermittelt nach angeblichem Vorfall im Raum Ostallgäu Gegen einen Pfleger in einer Behinderteneinrichtung im Raum Ostallgäu ermittelt die Kemptener Staatsanwaltschaft. Dies bestätigte Polizeisprecher Christian Eckel vom Präsidium in Kempten auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung soll der Pfleger in dem Heim für geistig behinderte Jugendliche und Erwachsene eine Behinderte sexuell missbraucht haben. Der Vorfall habe sich in einer Nacht Ende...

  • Kempten
  • 16.05.14
2.528× 74 Bilder

Ermittlung
Brand im Melodrom in Kaufbeuren: Ursache bleibt ungeklärt

Wohl für immer ungeklärt bleibt die Ursache des Brandes in der Kaufbeurer Kult-Disco Melodrom im Oktober 2013. Die Staatsanwaltschaft hat die Akten geschlossen, berichtete Sprecher Gunther Schatz. Die Polizei hatte vermutet, dass Gäste in der Brandnacht 'Zigaretten unsachgemäß entsorgt' und damit das Feuer ausgelöst haben könnten. Die Staatsanwaltschaft stellte laut Schatz das Verfahren gegen die Verdächtigen jedoch ein. Denn der Gutachter habe erklärt, dass die Brandursache nicht mehr...

  • Kempten
  • 19.03.14
53× 2 Bilder

Ansichten
Psychiater und Jurist diskutieren über Fall des straffälligen Kriminalpolizisten aus Kempten

Tagesgespräch Nummer 1 ist der Fall des Kriminalbeamten, der seine Ehefrau geschlagen hat und in dessen Polizeispind 1,5 Kilogramm Kokain gefunden wurden. Gesprochen wird nicht nur über den spektakulären Einzelfall, sondern auch über den damit verbundenen Imageverlust des Polizistenberufs. Und darüber, welches Verhalten man überhaupt von Menschen in öffentlichkeitswirksamen Berufen erwarten kann. Der Psychiater Professor Peter Brieger und der frühere Staatsanwaltschef Alfred Stoffel haben dazu...

  • Kempten
  • 28.02.14
866×

Insolvenz
Baufirma pleite: Kemptener Ehepaar kurz vor dem Ruin

Haus schon zu 90 Prozent bezahlt. Traum vom eigenen Heim geplatzt Trist ist’s in einem Rohbau, wenn die Schneeflocken durch die Fensteröffnungen hereinstieben. Noch trister ist’s, wenn ein junges Ehepaar Mitte Januar die rohen Ziegelwände in dem Haus anstiert, in das es an Weihnachten einziehen wollte. Der Traum vom eigenen Heim ist für Aleksandra und Darius Glomb zunächst geplatzt. Ihre Baufirma hat Insolvenz angemeldet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Zunächst ging alles planmäßig voran auf...

  • Kempten
  • 23.01.14
31×

Trauer
Ermordete 63-Jährige in Kempten beigesetzt - Verdächtiger offenbar ihr Sohn

Die drei Tage vor Weihnachten in ihrer Kemptener Wohnung tot aufgefundene Frau ist gestern in Kempten beigesetzt worden. Eine große Trauergemeinde nahm Abschied von der 63-Jährigen, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Aus dem Umfeld der Getöteten sickerte inzwischen durch, dass es sich bei einem unter dringendem Tatverdacht stehenden Mann um den Sohn der Witwe handelt. Dem in Untersuchungshaft sitzenden Mann sei es ermöglicht worden, an der Trauerfeier und Urnenbeisetzung seiner...

  • Kempten
  • 31.12.13
32×

Gericht
Staatsanwaltschaft Kempten erhebt Klage gegen Khaled el Masri

Eigentlich hätte er nächste Woche aus der Haft kommen sollen, jetzt muss sich der Deutsch-Libanese Khaled el Masri erneut vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Anklage gegen ihn erhoben. Sie lautet auf Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung. El Masri sitzt bereits wegen gefährlicher Körperverletzung im Gefängnis in Kempten. Er war 2003 vom US-Geheimdienst wegen Terrorverdachts verschleppt und gefoltert worden und gilt seitdem als traumatisiert. Im Juli habe er den...

  • Kempten
  • 01.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ