Staatsanwalt

Beiträge zum Thema Staatsanwalt

 21×

Verdacht
Pfleger im Ostallgäu soll Behinderte missbraucht haben

Staatsanwaltschaft ermittelt nach angeblichem Vorfall im Raum Ostallgäu Gegen einen Pfleger in einer Behinderteneinrichtung im Raum Ostallgäu ermittelt die Kemptener Staatsanwaltschaft. Dies bestätigte Polizeisprecher Christian Eckel vom Präsidium in Kempten auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung soll der Pfleger in dem Heim für geistig behinderte Jugendliche und Erwachsene eine Behinderte sexuell missbraucht haben. Der Vorfall habe sich in einer Nacht Ende...

  • Kempten
  • 16.05.14
 13×

Gerichtsverhandlung
Landgericht Memmingen: Staatsanwaltschaft fordert im Rockerprozess 13 Jahre Haft

13 Jahre Gefängnis – das hat die Staatsanwaltschaft am Vormittag für den Hauptangeklagten im sogenannten Rockerprozess gefordert. Ein 23-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Er war eines der drei Mitglieder einer Rockergruppe, die im Dezember 2012 in Neu-Ulm den Chef einer Security-Firma und seinen Begleiter niedergeschossen haben sollen. Der Chef kam dabei ums Leben. Der Prozess wird am 5. Mai mit den Schlussvorträgen der Verteidiger fortgeführt. Ein Urteil direkt im...

  • Kempten
  • 28.04.14
 1.746×   74 Bilder

Ermittlung
Brand im Melodrom in Kaufbeuren: Ursache bleibt ungeklärt

Wohl für immer ungeklärt bleibt die Ursache des Brandes in der Kaufbeurer Kult-Disco Melodrom im Oktober 2013. Die Staatsanwaltschaft hat die Akten geschlossen, berichtete Sprecher Gunther Schatz. Die Polizei hatte vermutet, dass Gäste in der Brandnacht 'Zigaretten unsachgemäß entsorgt' und damit das Feuer ausgelöst haben könnten. Die Staatsanwaltschaft stellte laut Schatz das Verfahren gegen die Verdächtigen jedoch ein. Denn der Gutachter habe erklärt, dass die Brandursache nicht mehr...

  • Kempten
  • 19.03.14
 14×

Anklage
Prozessauftakt in Kempten für Schläger vom Tänzelfest

Anfang April ist Prozessauftakt für einen 37-jährigen Mann, der im Sommer 2013 beim Kaufbeurer Tänzelfest einen Familienvater so stark gegen den Kopf geschlagen haben soll, dass der Mann an seinen Verletzungen starb. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Anklage erhoben. Sie wirft dem Mann Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Mord vor.

  • Kempten
  • 13.03.14
 115×

Justiz
Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelt gegen ehemaligen Fußball-Abteilungsleiter

Hausdurchsuchungen, staatsanwaltschaftliche Ermittlungen, Ränkespiele - das Ganze garniert mit der Zutat 'grob unsportliches Verhalten mit sexistischem Hintergrund': Schillerndes rankt sich um den Rücktritt des Fußball-Abteilungsleiters Frank März. Der 43-Jährige hatte viereinhalb Jahre lang die Verantwortung beim Fußball-Bezirksligisten DJK SV Ost Memmingen inne. Am Montag der vergangenen Woche hat März das Handtuch geworfen, der Verein im Memminger Osten ist in diesen Tagen dabei, eine neue...

  • 01.03.14
 39×   2 Bilder

Ansichten
Psychiater und Jurist diskutieren über Fall des straffälligen Kriminalpolizisten aus Kempten

Tagesgespräch Nummer 1 ist der Fall des Kriminalbeamten, der seine Ehefrau geschlagen hat und in dessen Polizeispind 1,5 Kilogramm Kokain gefunden wurden. Gesprochen wird nicht nur über den spektakulären Einzelfall, sondern auch über den damit verbundenen Imageverlust des Polizistenberufs. Und darüber, welches Verhalten man überhaupt von Menschen in öffentlichkeitswirksamen Berufen erwarten kann. Der Psychiater Professor Peter Brieger und der frühere Staatsanwaltschef Alfred Stoffel haben dazu...

  • Kempten
  • 28.02.14
 551×

Insolvenz
Baufirma pleite: Kemptener Ehepaar kurz vor dem Ruin

Haus schon zu 90 Prozent bezahlt. Traum vom eigenen Heim geplatzt Trist ist’s in einem Rohbau, wenn die Schneeflocken durch die Fensteröffnungen hereinstieben. Noch trister ist’s, wenn ein junges Ehepaar Mitte Januar die rohen Ziegelwände in dem Haus anstiert, in das es an Weihnachten einziehen wollte. Der Traum vom eigenen Heim ist für Aleksandra und Darius Glomb zunächst geplatzt. Ihre Baufirma hat Insolvenz angemeldet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Zunächst ging alles planmäßig voran...

  • Kempten
  • 23.01.14
 26×

Trauer
Ermordete 63-Jährige in Kempten beigesetzt - Verdächtiger offenbar ihr Sohn

Die drei Tage vor Weihnachten in ihrer Kemptener Wohnung tot aufgefundene Frau ist gestern in Kempten beigesetzt worden. Eine große Trauergemeinde nahm Abschied von der 63-Jährigen, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Aus dem Umfeld der Getöteten sickerte inzwischen durch, dass es sich bei einem unter dringendem Tatverdacht stehenden Mann um den Sohn der Witwe handelt. Dem in Untersuchungshaft sitzenden Mann sei es ermöglicht worden, an der Trauerfeier und Urnenbeisetzung seiner...

  • Kempten
  • 31.12.13
 12×

Schuldspruch
60-Jähriger wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht vor Kaufbeurer Amtsgericht

Bauarbeiter über den Fuß gefahren Ein 60-jähriger Oberallgäuer war noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen - bis er im Mai an einer Straßenbaustelle in Günzach die Nerven verlor und einen Polier umschubste, dem er zuvor unabsichtlich mit dem Auto über den Fuß gerollt war. Der Geschädigte erlitt durch den Unfall einen Bänderriss und war mehrere Wochen arbeitsunfähig. Der Autofahrer stieg nach dem Vorfall in seinen Wagen und fuhr davon, ohne seine Personalien anzugeben. In der Folge erhielt...

  • Obergünzburg
  • 25.11.13
 44×

Landgericht
Berufungsprozess gegen El Masri beginnt heute in Kempten

Nur fünf Wochen nachdem er vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen wurde, muss sich der Deutsch-Libanese Khaled el Masri ab heute erneut vor Gericht verantworten. Vor dem Landgericht Kempten beginnt heute Vormittag der Berufungsprozess. El Masri soll Ende Juli im Kemptener Gefängnis einen Vollzugsbeamten beleidigt und geschlagen haben, außerdem soll er drei Menschen mit dem Tod bedroht haben. Das Amtsgericht Kempten hatte ihn vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen, allerdings...

  • Kempten
  • 18.11.13
 10×

Klinik
Konstanzer Herzklappen-Affäre: Jetzt fürchten die Mitarbeiter um ihre Jobs

Nach der Herzklappen-Affäre am Konstanzer Klinik fürchten die Mitarbeiter jetzt um ihre Jobs. Zurzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Klinik wegen Sozialversicherungsbetrug und weil sie 47 Patienten nicht zugelassene Herzklappen aus Tschechien eingesetzt haben soll. Die Klinikleitung bestreitet die Vorwürfe. In einer Pressemitteilug hat sich nun der Betriebsrat von der Geschäftsleitung distanziert.

  • Kempten
  • 09.11.13
 11×

Gericht
El Masri ab dem 18. November erneut in Kempten vor Gericht

Wegen Fluchtgefahr erneut festgenommen Nur einen Monat nach seinem Freispruch vom Vorwurf der Körperverletzung muss sich der Deutsch-Libanese Khaled el Masri erneut vor Gericht verantworten. Am 18. November beginnt in Kempten der Berufungsprozess gegen den 50-Jährigen. El Masri soll im Sommer im Gefängnis einen Vollzugsbeamten beleidigt und geschlagen sowie drei Menschen mit dem Tod bedroht haben. Das Amtsgericht Kempten hatte ihn vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen, aber wegen...

  • Kempten
  • 06.11.13
 19×

Staatsanwaltschaft
El Masri wieder hinter Gitter

Vier Tage war er auf freiem Fuß, jetzt sitzt das ehemalige CIA-Folteropfer Khaled el Masri erneut im Gefängnis. Er war erst vor einer Woche vom Amtsgericht Kempten vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen worden. Laut Staatsanwaltschaft ist er bereits am Freitag vor dem Ulmer Hauptbahnhof erneut verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen das Urteil des Amtsgerichts eine Beschwerde gegen die Aufhebung des Haftbefehls beantragt hat. Dem wurde stattgegeben. Das zuständige...

  • Kempten
  • 22.10.13
 27×

Gericht
Staatsanwaltschaft Kempten erhebt Klage gegen Khaled el Masri

Eigentlich hätte er nächste Woche aus der Haft kommen sollen, jetzt muss sich der Deutsch-Libanese Khaled el Masri erneut vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Anklage gegen ihn erhoben. Sie lautet auf Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung. El Masri sitzt bereits wegen gefährlicher Körperverletzung im Gefängnis in Kempten. Er war 2003 vom US-Geheimdienst wegen Terrorverdachts verschleppt und gefoltert worden und gilt seitdem als traumatisiert. Im Juli habe er den...

  • Kempten
  • 01.10.13
 21×

Drogen
Groß angelegte Drogenrazzia in Kempten und Oberallgäu

Langwierige Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der Polizei im Rauschgiftmilieu fanden gestern ihren vorläufigen Abschluss in einer konzertierten Durchsuchungsaktion. Hierbei wurden insgesamt 33 Wohn- und Geschäfts durchsucht. Im Rahmen kriminalpolizeilicher Maßnahmen konnten 30 Personen ermittelt werden, die im Verdacht stehen, Betäubungsmittel - insbesondere Kokain - erworben zu haben. Insgesamt wurden bei der Polizeiaktion 28 Personen vorläufig festgenommen, die alle nach...

  • Kempten
  • 18.09.13
 15×

Prozess
Brutaler Mordversuch: Urteil des Landgerichts Kempten wird heute Nachmittag erwartet

Im Revisionsprozess um einen brutalen Mordversuch in Germaringen wird heute Nachmittag vor dem Landgericht Kempten das Urteil erwartet. Zum Prozessauftakt letzte Woche hat der 38-Jährige Ostallgäuer die Tat erneut bestritten. Er soll im August 2011 versucht haben, seine Lebensgefährtin zu töten - aus Wut über ihre Trennungsabsichten und aus Habgier. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hatte das erste Urteil aufgehoben. Es lautete auf gefährliche Körperverletzung mit Freiheitsberaubung....

  • Kempten
  • 09.09.13
 17×

Verhandlung
Zusteller öffnet mehrere Pakete - Strafe vom Kaufbeurer Gericht zur Bewährung ausgesetzt

Unter welchen extremen Zeitzwängen Zusteller privater Paketdienste ihren Job versehen müssen, war in einer Verhandlung am Kaufbeurer Amtsgericht zu erfahren: Ein 26-jähriger Mitarbeiter eines Subunternehmers aus Füssen schaffte seine Tagestour nicht und - so legte es ihm die Staatsanwaltschaft nun zur Last - stellte Ende des vergangenen Jahres 44 Postsendungen nicht zu. Der Angeklagte hatte mehrere Gelegenheitsjobs, bis er im März 2010 von einem Subunternehmer des Paketdienstes als Zusteller...

  • Füssen
  • 30.08.13
 19×   2 Bilder

Ermittlung
Psychisch Kranker schlägt auf Krankenhauspatienten in Immenstadt ein - Aktueller Stand

Ein Körperverletzungsdelikt im Krankenhaus Immenstadt beschäftigt seit geraumer Zeit Polizei und Staatsanwaltschaft. Bereits am 21.04.2013 war es gegen Mitternacht in einem Patientenzimmer im Krankenhaus Immenstadt zu einem Angriff eines damals 36-jährigen Patienten auf einen 28-jährigen Patienten gekommen. Durch die Schläge des Angreifers erlitt der 28-Jährige, der krankheitsbedingt aufgrund von Komplikationen nach einer Organtransplantation zu diesem Zeitpunkt nur eingeschränkt handlungsfähig...

  • Kempten
  • 27.08.13
 232×

Tiere
Tierheim in Beckstetten droht die Insolvenz – Rentenversicherung fordert 53 000 Euro

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Vorsitzenden wegen Untreue Das Tierheim bei Beckstetten, das vom Kaufbeurer Tierschutzverein getragen wird, steht möglicherweise vor der Insolvenz. Hintergrund ist eine Forderung der Deutschen Rentenversicherung in Höhe von rund 53.000 Euro gegen den Verein. Nach Angaben der Rentenversicherung besteht der Verdacht, dass der frühere Vorsitzende des Vereins Abgaben zur Sozialversicherung nicht entrichtet haben soll. Das bestätigt auch die Staatsanwaltschaft...

  • Buchloe
  • 11.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ