Staat

Beiträge zum Thema Staat

Symbolbild.
1.643×

Schule
Erstsemester-Aushilfslehrer in Günzburg: Im Allgäu kein derartiger Fall bekannt

An einer Günzburger Realschule haben seit Januar zwei junge Lehramtsstudenten Schüler unterrichtet. Beide haben erst kürzlich ihr Abitur gemacht und studieren im ersten Semester. Trotzdem wurden sie an der Schule als Aushilfslehrer angestellt. Nachdem das Kultusministerium von dem Fall erfahren hatte, wurden die Männer vom Unterricht abgezogen. "Bei diesem Fall handelt es sich um einen absoluten Ausnahmefall", beteuert der Pressesprecher des Bayerisches Kultusministeriums, Daniel Otto. Im...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
Die Marktgemeinde Oberstdorf will ein Wohnhaus erwerben.
698×

Vorstoß
Oberstdorfs Bürgermeister fordert Vorkaufsrecht für Bahn-Immobilien

Zahlreiche Immobilien befinden sich auch im Oberallgäu in staatlichem Eigentum. Neben der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), die deutschlandweit für 470.000 Hektar zuständig ist, verwaltet auch das Bundeseisenbahnvermögen (BEV) Grundstücke und Gebäude. Zum BEV gehören nicht betriebsnotwendige, ehemalige Bahn-Flächen – darunter tausende Wohnungen und Häuser. Diese Immobilien werden regelmäßig versteigert. Wollen Kommunen an die Flächen und Gebäude kommen, müssen sie mitbieten und...

  • Oberstdorf
  • 20.11.18
430×

Ideologie
Auch im Allgäu: Die Reichsbürger von nebenan

Sie erkennen den Staat nicht an, vertreten wirre Verschwörungstheorien – und sind längst ein handfestes Sicherheitsproblem. Wie sie sich zu erkennen geben, wo sie sich verabreden und was die Behörden tun. Wenn wieder einmal jemand wegen gelber Scheine in sein Amt kommt, kann sich Konrad Pfister schon vorstellen, was folgt. Wilde Diskussionen darüber, dass der Staat nicht existiert, das Kemptener Einwohnermeldeamt eigentlich keine Berechtigung und schon gar keine Befugnisse hat, dass es eine...

  • Kempten
  • 02.12.16
2.252×

Kandidatur
Schloss Bellevue: Mission impossible für Alexander Hold aus Kempten?

Wenn er in seiner Heimatstadt Kempten über den Wochenmarkt schlendert, scharen sich schnell Menschen um ihn, die ein Autogramm wollen. Denn Alexander Hold ist für viele ein 'Promi'. <%IMG id='1612428' title='Alexander Hold'%> Ein 'Promi' aber, so sagt man, der 'normal' mit den Leuten redet. Der am Sportplatz mitfiebert. Der mit anderen Eltern seine Jungs von der Schule abholt. Alexander Hold gilt als zugänglich, bodenständig, heimatverbunden. Doch jetzt will der 54-Jährige...

  • Kempten
  • 30.09.16
24×

Politik
Kaufbeurerin ist eine von fünf deutschen Delegierten beim G7-Jugendgipfel in Tokio

Was Christina Holzmüller und ihre Kollegen zu Papier bringen, wird Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gesicht bekommen. Was die 25-jährige Kaufbeurerin und andere Jugendbotschafter erarbeiten, wird den teilnehmenden Staats- und Regierungschefs bei deren G7-Gipfel Ende Mai vorgestellt. Ab dem heutigen Samstag ist Holzmüller eine von bis zu 40 ausgewählten Vertretern der G7-Staaten beim internationalen Jugendgipfel im japanischen Tokio. Das Treffen soll der jungen Generation ermöglichen, einen...

  • Kempten
  • 29.04.16
112×

Bewegung
Eigene Pässe und die Deutschland GmbH: Immer mehr Reichsbürger im Allgäu

Sie tragen eigens hergestellte Pässe bei sich, erkennen die Staatsmacht nicht an und überfluten Ämter mit überflüssigen Anfragen. 'Reichsbürger' treten im Allgäu immer häufiger in Erscheinung. Erst kürzlich war in Sonthofen ein 'Reichsbürger' angeklagt. Er erschien jedoch gar nicht erst zur Verhandlung. Spätestens seit dem spektakulären Gerichtsfall um eine 'Reichsbürgerin' in Kaufbeuren ist diese Gruppierung auch im Allgäu vermehrt im Gespräch. Doch wer sind diese 'Reichsbürger' eigentlich...

  • Kempten
  • 06.04.16
26×

Schach
Nach langer Kontroverse werden auch Allgäuer Schachclubs wieder vom Staat gefördert

Zwei strategische Denker, 64 Felder und etliche Figuren - das ist, kurz umschrieben, Schach. Rund 600 Millionen Menschen spielen es weltweit, das sogenannte 'königliche Spiel'. So weit, so gut, könnte man meinen. Doch die im Deutschen Schachbund (DSB) organisierten Vereine fühl(t)en sich von 'Vater Staat' nicht ausreichend gewürdigt. Rückblende: Am 21. Mai 2014 verkündete der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Günter Krings laut Plenarprotokoll des Deutschen Bundestags: "Das...

  • Kempten
  • 28.01.15
15×

Terrorismus
Auch Vorarlberger unter IS-Kriegern

Der junge Mann nennt sich Arslan I. Mit einem Maschinengewehr in der linken Hand posiert er auf Facebook. Der schwer Bewaffnete gibt sich als Anhänger des Islamischen Staates (IS) zu erkennen. Laut seinem Facebook-Profil kommt er aus Bregenz. Und er scheint kein Einzelfall zu sein. Die Behörden gehen davon aus, dass mehrere Vorarlberger unter den Kriegern des IS sind. Der Fall des Arslan I. hat im Ländle für Aufsehen gesorgt. Auf seiner Internetseite trauert er um zwei Dschihadisten aus...

  • Kempten
  • 25.09.14
10×

Flughafen
Grüne Landtagsabgeordnete fordern Ende der Staatszuschüsse für Allgäu Airport

Nach Meinung zweier Grünen-Politiker aus dem Allgäu habe der Airport bei Memmingen enttäuscht. So produziere Bayerns kleinster Regionalflughafen einen Schuldenberg in Millionenhöhe mit steigender Tendenz. Wirtschaftliche Ziele seien verfehlt worden, der Flughafen bringe auch keineswegs mehr Touristen. Der Allgäu Airport sei ein Fass ohne Boden, so die weitere Kritik der beiden grünen Politiker.

  • Kempten
  • 02.07.14
353×

Restaurieungsarbeiten
Staatspreis für restauriertes Bauernhaus in Rosshaupten

Für die Renovierung eines alten Bauernhauses in Rosshaupten hat Ulrich Eberle jetzt den Bayerischen Staatspreis für Dorferneuerung und Baukultur erhalten. Erberle hatte einen 35 Jahre leerstehenden Bauernhof vorbildlich saniert. Ursprünglich sollte das ganze Haus abgerissen werden, dann wurde es aber unter Denkmalschutz gestellt. Bei den Restaurierungsarbeiten wurde der Stall abgerissen und im Wohnhaus entstanden drei Wohnungen.

  • Füssen
  • 30.10.13
37×

Lindau
Einbürgerungsfeier in Lindau für 70 neue Staatsbürger

Über 70 Menschen im Landkreis Lindau haben innerhalb des letzten Jahres die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Bei einer Einbürgerungsfeier am Abend im Landratsamt erhalten die neuen Staatsbürger heute ihre Urkunden. Landrat Elmar Stegmann wird persönlich ein paar Grußworte an die neuen deutschen Staatsbürger richten. Beginn ist um 19 Uhr im Rokokosaal im Landratsamt Lindau.

  • Lindau
  • 06.11.12
12×

Bies - Ffw-förderung
Zuschuss für Ebenhofener Feuerwehr

Die Gemeinde Biessenhofen erhält eine staatliche Zuwendung von 10.500 Euro. Damit wird ein sogenannter Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Feuerwehr Ebenhofen gefördert. Die Beschaffung ist Ersatz für ein Fahrzeug älteren Baujahrs. Die Gemeinde rechnet mit Kosten von circa 37 000 Euro. Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt.

  • Kaufbeuren
  • 17.07.12
18×

Förderung
240 000 Euro für Soziale Stadt in Kempten

Bund und Freistaat Bayern fördern dieses Jahr Projekte der 'Sozialen Stadt’ mit insgesamt 11,3 Millionen Euro Finanzhilfen. 'Es freut mich besonders, dass die Stadt Kempten mit 240000 Euro bedacht wird', so Staatsminister Thomas Kreuzer. Mit dem Programm 'Soziale Stadt' werde der gesellschaftliche Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement gefördert und die Lebenssituation der Menschen verbessert. Nachdemdie Bundes-Mittel gekürzt wurden, appelliert Kreuzer an den Bund, 'seine...

  • Kempten
  • 19.06.12
38×

Urlaub
Mehr Urlaub im Öffentlichen Dienst

'Drei Tage mehr Urlaub, das ist natürlich eine tolle Entscheidung.' So bewertet die 23-jährige Simone Prucha vom Einwohnermeldeamt Marktoberdorf das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes, demzufolge jüngere Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst nun genauso viel Urlaub haben sollen wie ältere. Damit soll die Diskriminierung jüngerer Mitarbeiter verhindert werden. Einheitliche Regelungen gibt es in der freien Wirtschaft zum Teil bereits. So haben laut Thomas Hübner von der Firma Hübner in Marktoberdorf...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.12
31×

DGB-Maikundgebung
Werner Gloning fordert mehr Sozialstaat und kritisiert Rente mit 67

'Mehr Europa, aber gerechter' Am Vorabend des 1. Mai lud der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zur Maikundgebung in den Marktoberdorfer Rathaussaal ein. Die traditionelle Veranstaltung, die vom Marktoberdorfer DGB-Vorsitzenden Peter Hausmann moderiert wurde, hatte die Rede von Werner Gloning zum Höhepunkt. Umrahmt wurde der Abend musikalisch vom Liedermacher Reiner Rumpf, der dem Wort 'Enterbrainment' mit derbem Humor Leben einhauchte. Der DGB-Vorsitzende von Allgäu-Donau-Iller, Werner Gloning,...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.12
16×

Weitnau
Staatsminister Thomas Kreuzer zu Gast in Weitnau

Staatsminister Thomas Kreuzer aus Kempten besucht heute seine Stimmkreisgemeinde Weitnau. Auf dem Programm stehen unter anderem die Besichtigung einer Kläranlage und eines landwirtschaftlichen Anwesens. Außerdem ist Kreuzer zu Gast in der Kindertagesstätte Regenbogen und wird sich ins Goldene Buch der Gemeinde Weitnau eintragen. Am Abend ist eine Podiumsdiskussion zu aktuellen bundes- und landespolitischen Themen geplant. Beginn der Diskussion ist um 20 Uhr im Gasthof "Zum Goldenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.04.12

Kempten
Staatsminister lädt Allgäuer Jugendliche zu Kinderpressekonferenz ein

Staatsminister Thomas Kreuzer aus Kempten lädt Jugendliche bis 14 Jahren zum Mitmachen an seiner Kinderpressekonferenz ein. Dabei beantwortet der Abgeordnete alle politischen Fragen der Wähler von Morgen. Ziel ist es, komplizierte Sachverhalte so einfach wie möglich zu erklären und die Kinder für Politik zu begeistern. Interessierte Kinder werden gebeten, ihre Fragen bis 18. Mai an das Büro von Thomas Kreuzer zu schicken, entweder per Post oder per E-Mail. In dem Zusammenhang werden die...

  • Kempten
  • 26.04.12
13×

Kempten
Thomas Kreuzer wird neuer Chef der Staatskanzlei

Laut verschiedenen Medienberichten wird der Allgäuer Kultusstaatssekretär Thomas Kreuzer die Leitung der Staatskanzlei übernehmen. Nach der Bekanntgabe von Finanzminister Georg Fahrenschon sich um das Amt des deutschen Sparkassenpräsidenten zu bewerben, begannen in der CSU die Rochaden. Der aktuelle Chef der Staatskanzlei, Marcel Huber übernimmt das Amt des Umweltministers. Die freie Stelle als Leitung der Staatskanzlei wäre dann für den Juristen und langjährigen CSU-Fraktionsvize frei. Um...

  • Kempten
  • 03.11.11

Zuschuss
110 Millionen Euro Förderung für Schulbau-Projekte in Memmingen

Freistaat steuert 25 Millionen bei Für manche Memminger und Unterallgäuer Schüler hat das neue Schuljahr mit neuen Klassenräumen begonnen. Zahlreiche Gebäude wurden umgebaut oder renoviert. In Vorhaben, die im vergangenen Schuljahr fertiggestellt wurden oder heuer ihren Abschluss finden, investieren die Kommunen über 110 Millionen Euro, so CSU-Landtagsabgeordneter Josef Miller. Der Freistaat unterstütze diese Projekte mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 25 Millionen Euro. Eines der großen...

  • Kempten
  • 16.09.11
14×

Finanzen
Ofterschwang erhält Zuschuss in Höhe von 23.000 Euro

Die Oberallgäuer Gemeinde Ofterschwang erhält einen Zuschuss in Höhe von 23.000 Euro. Das teilte die Regierung von Schwaben heute in einer Pressemitteilung mit. Mit dem Geld soll das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenberg erweitert werden. Das Geld stammt aus dem bayerischen Staatshaushalt und wurde vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.

  • Kempten
  • 11.08.11
16×

Protest
Rund 200 Beschäftigte bei Freistaat und Telekom demonstrieren

Seit 1992 die gleiche Gehaltsstufe Rund 200 Menschen haben gestern vor dem Behördenzentrum in der Rottachstraße kräftig Lärm gemacht. Mit Ratschen, Pfeifen und einer Sirene machten sie lautstark auf ihre Forderungen aufmerksam. Zu übersehen waren sie auch nicht. Leuchtende Warnwesten, Fahnen und Plakate verrieten: Warnstreik bei den Beschäftigten der Telekom und des Freistaats Bayern. Unter ihnen war beispielsweise Rainer Kleintz. Er sei als Beschäftigter des Freistaats direkt betroffen....

  • Kempten
  • 03.03.11
25×

Steigbachbrücke
Verkehrsbeschränkung oder Zuschüsse?

Die Stadt Immenstadt steckt in der Zwickmühle: Der Staat stellt die Förderung für das 2,3-Millionen-Brücken-Projekt in Frage, wenn die Stadt hier nur Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen zulassen will - Der Stadtrat berät heute darüber hinter verschlossenen Türen Ob es für die neue Steigbachbrücke beim Monta-Werk so wie geplant Staatszuschüsse gibt, stellen die Regierung von Schwaben und das Staatliche Bauamt in Frage. Die von der Stadt beschlossene Beschränkung auf Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen widerspreche...

  • Kempten
  • 17.02.11
27×

Finanzen
Deutlich weniger Geld vom Staat fürs Oberallgäu

Obwohl der Ausgleichs-Topf des Freistaats voller ist, kommt weniger in der Region an Die Schlüsselzuweisungen des Freistaats für das Oberallgäu sowie seine Städte und Gemeinden sinken nächstes Jahr deutlich. Hinter dem Verwaltungsbegriff verbirgt sich sozusagen eine Art Sozialhilfe des Landes für arme Kommunen; die Zahlung soll zu geringe Steuereinnahmen vor Ort ausgleichen. «Für die kreisangehörigen Gemeinden fallen die Schlüsselzuweisungen viel zu dürftig aus», kritisiert jetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ