Spurensicherung

Beiträge zum Thema Spurensicherung

Im Landkreis Erding wurde die Leiche eines Landwirts in einer Güllegrube gefunden. (Symbolbild)
4.946×

Leiche obduziert
Mord in der Güllegrube? Polizei findet Leiche eines Landwirts

In der vergangenen Woche wurde die Leiche eines 63-jährigen Landwirts in einer Güllegrube in Bockhorn (Landkreis Erding) gefunden. Anfangs ging die Polizei noch von einem tragischen Unfall aus, inzwischen sind sich die Ermittler da nicht mehr so sicher.  Leiche in Güllegrube: Mord kann nicht ausgeschlossen werdenDer Traktor des Landwirts stand stundenlang auf dem Anwesen, der Motor lief und das Licht war an. Nachbarn wurden darauf aufmerksam und alarmierten die Polizei. Die Beamten suchten nach...

  • 27.01.22
Autodiebstahl (Symbolbild)
1.132× 1

Osteuropäische Tätergruppe
In Türkheim Auto gestohlen: DNA-Spuren überführen Autodieb

Bereits im November letzten Jahres hatten Unbekannte von einem Firmengelände eines Türkheimer Autohauses ein Auto gestohlen. Im gleichen Zeitraum waren zwei dunkel gekleidete Männer dabei beobachtet worden, wie sie im Stadtgebiet Memmingen die Seitenscheibe eines baugleichen Fahrzeuges zertrümmerten und versuchten, dieses Auto kurzzuschließen. Die Spurenauswertung hat jetzt dazu geführt, dass die Kriminalpolizei Memmingen einen der Täter identifizieren konnte. Täter ist noch nicht gefasstEs...

  • Türkheim
  • 12.01.22
10.616× 6 2 Bilder

Polizei ermittelt
War es ein Schuss? Einschussloch am Landratsamt Oberallgäu entdeckt

Am Montagvormittag hat eine Mitarbeiterin des Landratsamts Oberallgäu ein kleines Einschussloch an einem der Fenster bemerkt. Bei der anschließenden Spurensicherung wurde dann laut Polizeibericht festgestellt, dass lediglich das äußere Glas des mehrfach verglasten Fensters einen kreisrunden Einschuss aufwies. Wer hat etwas gesehen?Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die im Zeitraum zwischen dem 05. und 10.01.2022 verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich...

  • Sonthofen
  • 12.01.22
Im Donau-Alb-Kreis haben Zeugen eine Leiche auf einem Feld entdeckt. (Symbolbild)
13.610×

Schrecklicher Fund im Alb-Donau-Kreis
Auf einem Feld entdeckt: Toter Mann wurde möglicherweise misshandelt

Update:  Nachdem am Mittwoch in einem Feld bei Amstetten im Alb-Donau-Kreis ein toter Mann gefunden worden war, liegt den Behörden nun ein vorläufiges Ergebnis der Obduktion vor. Die Obduktion gab Hinweise darauf, dass der Verstorbene vor seinem Tod möglicherweise misshandelt wurde. Die Ermittlungen dazu, ob der Mann am Fundort verstorben ist und unter welchen Umständen der Tod eintrat, dauern laut Polizei noch an.  Polizei sucht Tatort ab und befragt ZeugenAm Donnerstagvormittag suchte die...

  • 03.12.21
In Bodolz hat die Polizei am Donnerstag eine Kifferrunde erwischt. (Symbolbild)
2.167× 2

Haschischmühle gefunden
Keine Unbekannten: Polizei erwischt junge Kifferrunde in Bodolz

Am Donnerstagabend gegen 18:50 Uhr hat die Polizei in Bodolz eine Kifferrunde erwischt. Nach eigenen Angaben hatte die Polizei einen Hinweis von einem Anwohner aus einer Wohnanlage in der Dr.-Emil-Hasel-Siedlung erhalten. Als die Beamten dort eintrafen, rannten zwei Jugendliche weg, konnten aber von der Polizei wieder aufgegriffen werden. Alle sieben Personen im Alter von 16 bis 22 Jahren waren deutlich alkoholisiert und bei der Lindauer Polizei keine Unbekannten. Unter einer Sitzbank stellten...

  • Bodolz
  • 17.09.21
Sanitäter verlassen das Gelände der Oberlinklinik. In einer Potsdamer Klinik sind vier Leichen gefunden worden. Eine 51 Jahre alte Frau sei unter dringendem Tatverdacht festgenommen.
4.983×

Schwere, äußere Gewaltanwendung
Vier Tote in Potsdamer Krankenhaus - Hat eine Mitarbeiterin (51) sie ermordet?

In verschiedenen Krankenzimmern einer Station in einem Potsdamer Krankenhaus wurden am Mittwochabend vier Leichen und eine schwer verletzte Person gefunden. Wie die Polizei berichtet, sind nach bisherigen Erkenntnissen alle Verletzungen auf schwere, äußere Gewaltanwendung zurückzuführen.  Polizei nimmt Mitarbeiterin vorläufig festDie Mordkommission hat unter Leitung der Staatsanwaltschaft Potsdam die Ermittlungen zum Verdacht eines vorsätzlichen Tötungsdelikts übernommen. Noch am Mittwochabend...

  • 29.04.21
Polizei (Symbolbild)
1.933×

Spurensicherung
Nach Einbrüchen 2018 in Memmingen: Polizei hat mutmaßlichen Täter ermittelt

Die Polizei hat nun einen mutmaßlichen Täter zweier Wohnungseinbrüche im November 2018 in Memmingen ermittelt. Damals gesicherte Spuren führten nun zu einem 35-jährigen Mazedonier. "Dem Beschuldigten zuzuordnende Spuren fanden sich nicht nur in Memmingen, sondern auch an anderen Tatorten in ganz Bayern", erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Mittels Untersuchungshaftbefehl wird nun nach dem Mann gefahndet. Die Ermittlungen zu möglichen Mittätern dauern noch an. Die Wohnungseinbrüche...

  • Memmingen
  • 05.06.20
Symbolbild.
1.080×

Polizei
"Einschleichdiebstähle" in Westendorf: Täter durch Fingerabdrücke ermittelt

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen von zwei "Einschleichdiebstählen" im Ostallgäuer Westendorf mithilfe von Fingerabdrücken ermittelt. Ende August 2019 gelang der Täter während des Mittagsschlafs einer allein wohnenden Seniorin in das unverschlossene Haus. Dort stahl der Mann Goldketten und Bargeld. Im zweiten Fall soll sich der Täter wohl über die Garage in das Wohnanwesen eingeschlichen haben. Auch dort nahm er Schmuck und Bargeld mit. Bei der Spurensicherung fanden die Beamten...

  • Westendorf
  • 21.02.20
Archivfoto: Genetische Spuren eines Wolfs wurden an einem toten Kalb südlich von Marktoberdorf gefunden.
2.455×

DNA-Spuren
Nach totem Kalb bei Marktoberdorf: Landrätin fordert „wolfsfreie Zonen“

Nachdem an einem toten Kalb bei Marktoberdorf Spuren eines Wolfes gefunden wurden, fordert die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker nun „wolfsfreie Zonen“. Diese müssten festgelegt werden, bevor die Weidehaltung im Frühjahr beginnt. Der nachgewiesene Fall ist der erste im Landkreis. Bei Analysen des Landesamts für Umwelt (LfU) wurden an einem Ende Oktober getöteten Kalb in Hummeratsried DNA-Spuren des Raubtiers festgestellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.19
32×

Ermittlungserfolg
Polizei klärt Diebstähle aus Wohnungen im östlichen Unterallgäu

Zwischenzeitlich konnten zwei Diebstähle geklärt werden, bei denen die Täter ins Haus schlichen und Gegenstände mitnahmen. Einer der Männer sitzt bereits in Haft. Durch die Spurensicherung der Mindelheimer Polizei konnte nun der Diebstahl aus einem Bauernhaus in Markt Rettenbach geklärt werden. Ende November 2016 gelangte damals ein bis dato unbekannter Täter über die offene Tenne in das Wohnhaus eines landwirtschaftlichen Anwesens in Altisried . Dort nahm er aufgefundenes Bargeld und wenige...

  • Mindelheim
  • 24.02.17
25×

Zeugenaufruf
Drei Einbruchsversuche innerhalb einer Nacht in Kempten

In der Nacht von Mittwoch, 28.09.16 auf Donnerstag 29.09.2016 versuchten unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Memminger Straße in Kempten einzubrechen. Der oder die Täter schlugen eine Scheibe zur Terrassentüre ein. Laut den Spuren dürfte jedoch keine Person im Gebäude gewesen sein, eventuell ist der Täter gestört worden. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Weitere Einbruchsversuche wurden der Polizei in ein Büro in der Poststraße und in ein Jugendhaus in der Landwehrstraße gemeldet....

  • Kempten
  • 30.09.16
154×

Spurensicherung
Nach versuchtem Überfall auf Allgäuer Tor: Gestohlenes Auto in Unterallgäuer Wald gefunden

Wie berichtet, versuchten unbekannte Täter, in der Nacht vom 24.05.2016 den Geldausgabeautomaten an der Raststätte 'Allgäuer Tor' aus der Verankerung zu reißen. Der , konnte zwischenzeitlich aufgefunden werden. Mithilfe von Hinweisen eines Passanten fand die Polizei das Fahrzeug am Mittwochabend (25.05.2016) in einem unwegsamen Waldgebiet bei Böhen (Landkreis Unterallgäu) und konnte es in der Nacht zum Donnerstag sicherstellen. Die Bergung war schwierig, da der VW im Morast feststeckte. Nach...

  • Kempten
  • 30.05.16
63×

Ermittlungen
Schon 19 Einbrüche im Ober- und Ostallgäu nach demselben Schema: Kripo geht von Serientätern aus

Immer wieder haben sie in den vergangenen Wochen zugeschlagen: Unbekannte, die seit Ende März 19 Mal eingebrochen haben. Der Kemptener Kripo-Chef Michael Haber geht davon aus, dass alle Einbrüche von denselben Tätern begangen wurden. 'Aufgrund der Spurenlage nehmen wir das an', sagt Haber. Wegen der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen will er keine weiteren Einzelheiten nennen. Die meisten Einbrüche ereigneten sich im Gewerbegebiet von Wiggensbach im Oberallgäu. Allein dort wurde in den...

  • Altusried
  • 26.04.16
45×

Fahndung
Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Oberstaufen: Täter weiter auf der Flucht

Sie sind immer noch auf freiem Fuß: Im Fall der flüchtigen Männer, die am Montag einen Juwelier in Oberstaufen überfallen haben, hat die Polizei weiterhin keine heiße Spur. 'Wir setzen darauf, dass die Auswertung der Spuren, Videos und Zeugenaussagen noch etwas ergibt', sagt Polizeisprecher Björn Bartel. Mindestens drei Bewaffnete . Geklärt werden konnte mittlerweile, dass es sich bei der Pistole, mit der die Täter die Angestellten bedrohten, um keine scharfe Waffe handelte: 'Es könnte auch...

  • Oberstaufen
  • 06.10.15
56×

Einbruch
Täter brechen in Firmengebäude in Woringen ein - Zeugenaufruf

Bisher unbekannte Täter verschafften sich in der vergangenen Nacht Zutritt zu einem Firmengebäude im nördlichen Ortsteil von Woringen/Landkreis Unterallgäu. Dort brachen sie zunächst mehrere Bürotüren auf und fanden schließlich einen in einem Wandschrank befindlichen Tresor, den sie aufflexten. Die Täter entkamen unerkannt. Nach Mitteilung bei der Polizei übernahm der Kriminaldauerdienst Memmingen die Spurensicherung vor Ort. Was die Täter entwendeten, ist Gegenstand der derzeitigen...

  • Memmingen
  • 22.08.14
29×

Delikt
Einbruch in Ottobeuren: Schaden beträgt mehrere tausend Euro

Die Abwesenheit der Bewohner nutzte ein bisher unbekannter Täter, um einen Einbruch in ein Haus in der Ellenbogstraße in Ottobeuren zu verüben. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen drang der Unbekannte am gestrigen Montag, 17.02.2014, zwischen 17.00 Uhr und 23.30 Uhr, gewaltsam in das Objekt ein, indem er eine Terrassentür aufhebelte. Im Haus suchte er dann nach Wertgegenständen und durchwühlte dazu mehrere Schubladen. Schließlich wurde er auch fündig und nahm Bargeld sowie Schmuck an...

  • Memmingen
  • 18.02.14
13×

Bilanz
Memminger Kriminaldauerdienst hatte 2013 bis zu 100 Einsätze im Monat

Die Beamten des Memminger Kriminaldauerdienstes (KDD) sind im Jahr 2013 zwischen 70 und 100 Mal im Monat ausgerückt. 'Die Anzahl der Einsätze pro Jahr blieb in den vergangenen sechs Jahren ungefähr gleich', sagt Schmidt. In mehr als der Hälfte der Fälle handelte es sich laut KDD-Chef Wolfgang Schmidt um Ermittlungen in Todesfällen. Nur die wenigsten davon seien jedoch auf Straftaten zurückzuführen. Der KDD ist an den Einsatzorten unter anderem für die Spurensicherung oder Vernehmungen...

  • Kempten
  • 23.01.14
30×

Unglück
Mann (38) stirbt bei Wohnungsbrand im Kleinwalsertal

In Mittelberg-Baad in Kleinwalsertal ist in den frühen Morgenstunden ein Mann bei einem Brand ums Leben gekommen. Das Feuer, das im Keller in einem Mehrparteienwohnhaus ausbrach, wurde gegen 3.00 Uhr von Mitbewohnern entdeckt. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen der Keller sowie das Erdgeschoss des Wohnhauses bereits in Vollbrand. Der 38-Jährige konnte laut österreichischer Polizei nur mehr tot aus dem Schlafzimmer geborgen werden. Vier evakuierte Personen werden vom Kriseninterventionsteam...

  • Kempten
  • 23.12.13
26×

Spurenfund
Aufklärung eines Aufbruchs von Türmünzautomaten in Lindau

Bei der Polizeiinspektion Lindau konnte ein Aufbruch von Türmünzautomaten, der bereits vor längerer Zeit auf der Insel Lindau verübt wurde, nach einem Spurenabgleich geklärt werden. Bisher unbekannte Täter brachen zwei Türmünzautomaten an einer öffentlichen Toilettenanlage auf. Da dies an Ort und Stelle offensichtlich nicht so funktionierte, wurden die kompletten Türen herausgerissen und am angrenzenden Spielplatz bearbeitet. Da die Münzbehälter der Gewalteinwirkung stand gehalten hatten,...

  • Lindau
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ