Sprinkart

Beiträge zum Thema Sprinkart

25×

Nominierung
Uli Leiner kandidiert für Adi Sprinkart als Grünen-Landtagskandidat im Stimmkreis Lindau-Sonthofen

60 Jahre alter Biobauer aus Sulzberg für den verstorbenen Adi Sprinkart nachnominiert Uli Leiner (60), Biobauer aus Sulzberg und Oberallgäuer Kreisrat, tritt für die Grünen bei der Landtagswahl im Stimmkreis Lindau-Sonthofen als Direktkandidat an. Die Kreisverbände Oberallgäu und Lindau haben ihn am Donnerstag in Immenstadt nach dem Tod des langjährigen Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart einstimmig nachnominiert. Die Kreisvorsitzenden Petra Deil (Oberallgäu) und Alfons Hener (Lindau) zollten...

  • Kempten
  • 15.06.13
136×

Suizid
Reaktionen zum Freitod des Grünen-Abgeordneten Adi Sprinkart

Fassungslosigkeit, Sprachlosigkeit: Allgäuer Politiker und Weggefährten Adi Sprinkarts reagierten gestern entsetzt auf den Freitod des 59-Jährigen aus dem Oberallgäuer Niedersonthofen. Kommenden Montag wäre der Grünen-Landtagsabgeordnete 60 Jahre alt geworden, am Freitag hätte dieser runde Geburtstag gefeiert werden sollen. Alles war bereits geplant. Gestern wurde der Politiker tot aufgefunden. 'Eigentlich wollten wir uns heute treffen, um den Wahlkampf zu besprechen', berichtete gestern Thomas...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.13
21×

Verwaltung
Bau in Immenstadt schon 2013?

Zusage für Grünes Zentrum Die beiden Oberallgäuer Abgeordneten Adi Sprinkart (Grüne) und Dr. Leopold Herz (Freie Wähler) berichten über die Zusage des Landwirtschaftsministeriums, dass nächstes Jahr das lange geplante 'Grüne Zentrum' in Immenstadt realisiert werden kann. Das teilen die Landtagsabgeordneten in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Standort soll das ehemalige Spieß-Areal an der Kemptener Straße sein. Ins Grüne Zentrum sollen neben der Land- und Forstwirtschaftsverwaltung auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.12
28×

Niedersonthofen
Niedersonthofen: Alpenregion vom möglichen Klimawandel besonders betroffen

Viel Schnee im Winter, heiße Sommer und immer mehr Unwetter - damit müssen wir auch im Allgäu und am Bodensee rechnen, wenn der Klimawandel nicht gebremst werden kann. Das erklärte der Allgäuer Landtagsabgeordnete Adi Sprinkart anlässlich der UN-Klimakonferenz in Katar. Dort verhandeln derzeit 194 Staaten unter anderem über einen konkreten Fahrplan für einen Weltklimavertrag. Eine besondere Herausforderung wird dabei die Begrenzung des CO2 Ausstoßes sein.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.12
23×

Schulsystem
Jeder Fünfte schafft das Gymnasium nicht - Allgäuer Landtagsabgeordneter kritisiert frühes Ausleseverfahren

Die Zahl der Schulabbrecher an Gymnasien nimmt weiter zu. Das geht aus einer Antwort der Staatsregierung auf eine schriftliche Anfrage des Oberallgäuer Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart (Grüne) hervor. Im Durchschnitt gehen pro Jahrgangsstufe vier Prozent der Gymnasiasten auf andere Schularten ab. Somit verlässt laut Statistik in etwa jeder fünfte Schüler das Gymnasium vorzeitig. Für Sprinkart sind diese Zahlen ein Beleg dafür, dass das frühe Ausleseverfahren der individuellen Entwicklung der...

  • Kempten
  • 11.04.12
243×

Stefan Sprinkart heute zu Gast beim Kamingespräch

In der Kaufbeurer Reihe 'Kamingespräch” ist heute Stefan Sprinkart, der neue Leiter der Regionalgeschäftsstelle Allgäu der Industrie- und Handelskammer Schwaben zu Gast. Themen werden seine Sicht eines Augsburgers auf das Ostallgäu und die Wertachstadt, sowie seine Ziele mit der Regionalstelle sein. Initiiert und organisiert wird die Runde Kamingespräch” von den Wirtschaftsjunioren Kaufbeuren/Ostallgäu. Der Talk beginnt um 19:30 Uhr im Flair Hotel Am Kamin” in Kaufbeuren.

  • Kempten
  • 09.08.11

Allgäu
Grüne: «Leere Versprechen»

Die Landtagsabgeordneten der Grünen Adi Sprinkart und Thomas Gehring kritisieren, dass es die vom Kultusministerium versprochenen zusätzlichen Lehrer für die Mittelschulen und Schulverbünde nicht geben werde.

  • Kempten
  • 30.06.10

Oberallgäu
«Regierung verdreht Tatsachen»

Da kann der Oberallgäuer Landtagsabgeordnete Adi Sprinkart (Grüne) nur den Kopf schütteln: Wenn Bezirksregierung und Staatskanzlei jetzt die fehlende Einladung der Oppositionsabgeordneten zum Seehofer-Besuch als Versehen abtun (wir berichteten), stimme das einfach nicht. Schon am Donnerstag vor der Fahrt des bayerischen Ministerpräsidenten nach Waltenhofen und Immenstadt habe er (Sprinkart) sein Büro in Augsburg nachfragen lassen.

  • Kempten
  • 21.02.09

«Engagierter Wahlkampf»

Von Sabrina Müller | Westallgäu/Oberallgäu Weitere fünf Jahre im Landtag sind dem Grünen-Abgeordenten Adi Sprinkart gewiss. Mit gut 17 Prozent geht der 55-Jährige als zweitstärkster Kandidat aus dem Stimmkreis hervor. Seine persönlichen Erwartungen sind damit «absolut erfüllt».

  • Kempten
  • 29.09.08

«Man kann auch in der Opposition etwas erreichen»

Von Sibylle Mettler | Westallgäu/Immenstadt Was er zu Mittag aß? Als Abgeordneter der Grünen, der als Direktkandidat für den Wahlkreis 710 Lindau/Sonthofen in Landtag einziehen möchte, muss sich Adi Sprinkart auch diese Frage gefallen lassen. Maultaschen mit Salat gab es, verrät er - und dass der Salat «freilich» aus biologischer Landwirtschaft stammte, die Maultaschen mangels Bio-Alternative aber konventionell waren.

  • Kempten
  • 03.09.08

Adi Sprinkart kocht und putzt für behinderte Menschen

Oberallgäu | pm | «Es ist unglaublich. Die Menschen verbringen ihr Leben fast völlig allein und einsam in ihren vier Wänden, wenn nicht die Einsatzkraft des Mobilen Hilfsdienstes der Caritas vorbeikäme», so Adi Sprinkart im Auswertungsgespräch der Aktion Rollentausch mit Caritasgeschäftsführer Uwe Hardt. Bei der Aktion arbeitet ein Politiker einen Tag in einem sozialen Beruf.

  • Kempten
  • 08.08.08

Grüne: Mehr Lehrer für kleine Schulen

München/Allgäu | az | Einen Dringlichkeitsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen über die Lehrerzuteilung für ein- und zweizügige Grund- und Hauptschulen hat der Bayerische Landtag abgelehnt. Mit dem Antrag wollte die Partei erreichen, dass kleinere Schulen bei Lehrerzuteilungen bevorzugt werden.

  • Kempten
  • 15.07.08

Ski-Tourismus: Sprinkart fordert Alternativen

Allgäu | az | Der Grünen-Landtagsabgeordnete Adi Sprinkart wirft der Bayerischen Staatsregierung vor, bei der Tourismusförderung auf das 'falsche Pferd' zu setzen. 'Herr Stoiber will einerseits in innovative und langfristige Strategien investieren, beschließt aber gleichzeitig, die Förderung von Liften und Beschneiungsanlagen', erklärte der Politiker in einer Pressemitteilung.

  • Kempten
  • 25.09.07

Ausgleich für Älpler wäre möglich

Kempten | mun | In Sachen Ausgleichszahlungen für Alpen, die nicht durch einen Zufahrtsweg erschlossen sind, lässt Grünen-Landtagsabgeordneter Adi Sprinkart nicht locker. Wie berichtet, hatte die CSU-Fraktion im Landtag einen Antrag der Grünen abgelehnt, den betroffenen Bauern einen erhöhten Erschwernis-Ausgleich von bis zu 300 Euro pro Jahr und Hektar zu zahlen. Landwirtschaftsminister Miller hatte dagegen argumentiert, dass der Höchstsatz der Ausgleichszulage bei 200 Euro liege.

  • Kempten
  • 31.07.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ