Sprengstoff

Beiträge zum Thema Sprengstoff

253×

Sicherheit
Sprengung bei Blaichach: Brückenende mit Bier und Bratwurst

Konsequent sollen Sicherheitskräfte darauf achten, dass bei der Brückensprengung zwischen Blaichach und Burgberg am Freitag Abend (19.30 Uhr) niemand gesperrte Bereiche betritt und sich so selbst in Gefahr bringt. Wo genau gesperrt ist, wollen die Verantwortlichen jedoch im Vorfeld nicht kommunizieren. Sie sprechen nur allgemein von einem Sicherheitsradius von bis zu 200 Metern rund um die Brücke, in dem ein Betretungsverbot gilt. Der Zuschauerbereich bei Ortwang ist laut Landratsamt ab 18 Uhr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.17
190×

Abriss
Brücke über Iller und B19 bei Blaichach wird Mitte September gesprengt

Die Planungen laufen. Derzeit wird das Sprengkonzept für die Brücke über Iller und B19 erstellt, sagt Christoph Wipper, Leiter des Kreistiefbauamts. Mitte September soll es dann so weit sein. Dynamit wird das marode Bauwerk zusammenfallen lassen. Dazu wird sogar die viel befahrene B19 einige Stunden gesperrt, sagt Wipper. Und dann geht auf direktem Weg nichts mehr von Blaichach nach Burgberg (und umgekehrt) – bis Ende 2018 soll die neue Brücke stehen. Nur Fußgänger und Radler haben bis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.17
274×

Sperrung
Brücke über B19 wird gesprengt: Straße von Blaichach nach Burgberg bleibt zwei Jahre dicht

Fluchen werden viele, sich ärgern – und teilweise zu spät kommen, wenn sie mit dem Auto von Blaichach nach Burgberg unterwegs sind (oder umgekehrt) und einen riesigen Umweg fahren müssen: Voraussichtlich ab Mai bleibt die Hauptverbindung zwischen beiden Orten für schätzungsweise zweieinhalb Jahre gesperrt. So lange dauert die umfassende Sanierung des 1,7- Kilometer-Straßenstücks. Dazu gehört auch der Neubau der 165 Meter langen Betonbrücke über die B19 und die Iller. Sie muss zuvor allerdings...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.01.17
356×

Bauprojekt
Kleine Sprengungen am ehemaligen Steinbruch bei Burgberg

Im Zuge der Bauarbeiten des Geh- und Radwegs von Burgberg nach Agathazell wird auch die 90-Grad-Kurve der Straße um den ehemaligen Grünten-Steinbruch entschärft. Für die neue Trasse müssen Felsen und Geröll abgetragen werden. Es wird in den kommenden Wochen immer wieder zu kleinen Sprengungen kommen. Im Sommer nächsten Jahres soll das neue Teilstück durch den ehemaligen Steinbruch fertig sein. Autofahrer müssen dort mit Behinderungen rechnen. Mehr zu den Bauarbeiten lesen Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.16
47×

Sprengstoff
Polizei Sonthofen stellt bei Mann (22) Rohrbombe sicher

Bei einem 22-jährigen Sonthofener wurde am Neujahrsmorgen eine selbstgebastelte 'Rohrbombe' aufgefunden. Diese bastelte sich der Oberallgäuer nach ersten Erkenntnissen aus Baumarktartikeln zusammen und füllte sie mit pyrotechnischem Schwarzpulver aus Silvesterböllern. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.01.16
44×

Sprengung
Trauerfeier in Hegge wegen Turmsprengung gestört

Trauerfeier für eine verstorbene 72-Jährige in Hegge: Plötzlich schreitet der Feuerwehrkommandant Stefan Rigg zum Mikrofon in der Kirche. Er fordert die Besucher auf, ihre in der Georg-Haindl-Straße geparkten Autos wegzufahren. Der Grund: die Sprengung eines Turms auf dem nahe gelegenen Haindl-Gelände. Pietätlos finden das einige, andere zeigen durchaus Verständnis dafür. 'Sie können mir glauben, einfach so in die Kirche gehen und eine Trauerfeier stören, das liegt mir fern', sagt Rigg. Er habe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.14
306× 28 Bilder

Rückbauarbeiten
Sprengung auf dem Haindl-Gelände in Waltenhofen

Eine Industrieruine mit rund 30 Metern Höhe, 130 Bohrlöcher, 40 Kilogramm Sprengstoff, mehrtägige akribische Vorbereitungen, viele interessierte Zuschauer und letztendlich ein großer Knall - übrig geblieben sind rund 10.000 Tonnen Bauschutt und ein freies Gelände, auf dem zügig weitergearbeitet werden kann. Mit der Sprengung eines Gebäudeteiles der ehemaligen Papierfabrik Haindl in Hegge schreitet die Umgestaltung des früheren Industrieareals weiter voran. In den vergangenen Wochen wurde ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.14
65×

Immenstadt
18-jähriger nach Explosion in Immenstadt im Visier der Ermittler

Nach der Explosion in Immenstadt am vergangenen Donnerstag Abend ist nun ein 18-jähriger Mann ins Visier der Polizei geraten. Die Beamten hatten die Wohnung des polizeilich bereits bekannten jungen Mannes eigentilch aufgrund mehrerer Diebstahlsdelikte durchsucht und dabei auch Schwarzpulver gefunden. Wie berichtet kam es auf einem Sportplatz in Immenstadt am Donnerstag zur Explosion eines selbst gebastelten Sprengkörpers. Zeugen haben mehrere Jugendliche flüchten sehen, allerdings konnten die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.11
49×

Immenstadt
Nach Explosion in Immenstadt: Zeugen gesucht

Zu einer Explosion mit einem selbst gebastelten Sprengsatz ist es am späten Abend in Immenstadt gekommen. Nach ersten Angaben gab es gegen 21 Uhr einen lauten Knall auf dem Gelände eines Sportplatzes. Anwohner berichten sogar von wackelnden Fensterscheiben. Zeugen beobachteten daraufhin Jugendliche, die vom Sportplatz flüchteten. Die herbeigerufene Polizei fand eine Getränkedose, die wohl mit Schwarzpulver zur Explosion gebracht wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.11
26×

Sprengstoff
Kiloweise Sprengstoff auf ungekennzeichnetem Laster

215 Kilogramm hochexplosiven Sprengstoff und 53 Kilogramm Zündverstärker hatte ein Kleintransporter geladen, den die Polizei am Mittwochabend nahe Rettenberg (Oberallgäu) kontrolliert hat. Das Problem an der Sache: Das Fahrzeug war nicht mit den orangen Hinweisschildern für Gefahrgut gekennzeichnet. Auch die Beförderungspapiere waren laut Polizei nicht in Ordnung, was der 37-jährige Fahrer noch zu vertuschen versuchte. Den Mann erwartet ein Bußgeld über 650 Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ