Sprache

Beiträge zum Thema Sprache

 185×

Projekt
Marktoberdorfer Sprach-Kitas stellen sich vor

„Je mehr Gelegenheit unsere Kinder haben, Deutsch zu hören und Deutsch zu sprechen, je intensiver das Sprachbad ist, das sie nehmen – um so sicherer ist es, dass Sprache für sie nicht zum Stolperstein wird.“ Das sagt Erzieherin Angelika Streif, die den Marktoberdorfer Kindergarten St. Martin leitet. Einen Kindergarten, den Kinder mit neun Muttersprachen besuchen. Der Migrantenanteil ist in dem Kindergarten traditionell hoch. Deshalb ist er seit Jahren beim milliardenschweren Bundesprogramm...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.18
 88×

Flüchtlingshelfer
Der Verein Freunde statt Fremde erhält den Schwäbischen Integrationspreis für Projekt in Lindenberg

'Diese Auszeichnung freut uns riesig. Die Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen', sagt Margot Sontag vom Verein 'Freunde statt Fremde'. Die rührigen Flüchtlingshelfer haben – neben vier anderen Projekten – den Schwäbischen Integrationspreis für die Einrichtung ihres Sprachlabors erhalten. Neben überregionaler Aufmerksamkeit und Anerkennung ist der mit 1.000 Euro verknüpft. Geld, das die Ehrenamtlichen in das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
 13×

Sprache
Sind Deutschkurse für Kempten gewinnbringend?

Die Kurse 'Deutsch als Fremdsprache' boomen. Verdreifacht hat sich das Angebot bei der VHS Kempten und im Haus International. Auch Sprachenschulen bieten Integrationskurse an. Bringen diese Kurse mehr Geld in die Kasse? Was kosten sie? Wer zahlt und wie viel wird bezahlt? Und: Sind Deutschkurse tatsächlich ein wirtschaftlicher Erfolgsfaktor? Dies und mehr lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 09.08.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kempten
  • 08.08.16
 47×

Sprachunterricht
Mit Laptops, Headsets und dem Internet: Asylbewerber lernen in Lindenberg selbstständig Deutsch

Junge Flüchtlinge betreuen das Sprachlabor Im Sprachlabor des Flüchtlingshilfsvereins 'Freunde statt Fremde' in Lindenberg stehen acht Arbeitsplätze mit Laptop, Maus, Headset und Internetverbindung den Flüchtlingen zur Verfügung. Einige Arbeitsplätze sind durch Trennwände voneinander abgeteilt. Asylbewerber können dort ihre Deutschkentnisse selbstständig verbessern. 'Das Sprachlabor ist als zusätzliches Angebot zu den Deutschkursen gedacht', sagt Joe Peinze vom Verein 'Freunde statt Fremde'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.05.16
 24×

Integration
Wie sich ein Flüchtling aus Afghanistan in Oberostendorf eingelebt hat

Deutschstunde beim Spaziergang Ibrahim* ist Afghane, aufgewachsen ist er in einem Dorf im Norden seines Heimatlandes. Sein Vater war Bürgermeister - bis ihn Islamisten töteten, als er in der Moschee betete. Das gleiche Schicksal hätte auch ihn, den Sohn, vermutlich schon ereilt, wenn er im vergangenen Jahr nicht geflohen wäre. Seit einem halben Jahr lebt Ibrahim in der Gemeinde Oberostendorf, wohin es ihn nach einer 49-tägigen Flucht verschlug. Ibrahim ist 29 Jahre alt und spricht sieben...

  • Buchloe
  • 11.02.16
 16×

Integration
Agentur für Arbeit übernimmt die Kosten von Deutschkursen für Asylbewerber im Oberallgäu

Auch wenn sich die große Koalition am Sonntag nicht auf neue Maßnahmen zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen verständigen konnte, sind sich die Politiker aber in einem Punkt einig. Für die Integration ist das Erlernen der deutschen Sprache der wichtigste Baustein, um nach einem anerkannten Asylantrag hier leben zu können. Deshalb übernimmt die Agentur für Arbeit ab sofort die Kosten von Deutschkursen für Asylbewerber. 'Wir wollen mit unserer einmaligen Aktion keine Zeit verlieren, damit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.15
 12×

Integration
Ausweitung der Deutschkurse für Asylbewerber im Ostallgäu unbedingt notwendig

Mit guten Deutschkenntnissen steht und fällt für Asylbewerber vieles. Egal ob Formulare ausfüllen, ein Gespräch führen, sich nach dem Weg erkundigen – ohne der deutschen Sprache mächtig zu sein, wird es schwer. Ganz besonders gilt dies für Flüchtlinge, die hier dauerhaft leben und auch arbeiten wollen. Die Möglichkeiten, Deutsch zu lernen sind vielfältig, wie Ralf Kinkel, Abteilungsleiter und Jurist am Landratsamt Ostallgäu berichtet. Wann dürfen Asylbewerber Deutsch lernen? Laut Kinkel...

  • Buchloe
  • 27.08.15
 60×

Unterricht
Projekt in Kempten soll Kindern ausländischer Familien beim Deutsch lernen helfen

Viele sollen mithelfen, dass Kinder ausländischer Familien die deutsche Sprache lernen. Denn nur dadurch könnten sie integriert werden. Dazu beitragen will ein neues Projekt mit dem Titel 'Kempten vermittelt Sprache'. Freiwillige Sprachhelfer betreuen dabei die Kinder, die in der Schule Probleme haben, dem Unterricht zu folgen. Sie sollen dadurch im Klassenverbund bleiben können. Denn 'Sprache lernt man im Alltag' sind sich Schulamtsdirektor Hans Fasser und Oberbürgermeister Thomas Kiechle...

  • Kempten
  • 12.01.15
 24×

Gesellschaft
Ausländer sollten Zuhause Deutsch sprechen: Ergun Demir aus Buchloe hält CSU-Vorstoß für übertrieben

Ergun Demir spricht mit seiner Familie hauptsächlich Türkisch. Steht er aber hinter der Theke in seinem Lebensmittelladen hört man kaum, dass seine Muttersprache nicht Deutsch ist. Die Forderung der CSU, dass Ausländer in öffentlichem und privatem Raum Deutsch sprechen sollen findet er übertrieben. Seine zwei Kinder haben bis sie mit drei Jahren in den Kindergarten kamen hauptsächlich Türkisch gesprochen, erzählt Demir. Und trotzdem: Seine Tochter Ayla besucht mittlerweile das Gymnasium und...

  • Buchloe
  • 10.12.14
 41×

Mundart
Dialekt in Marktoberdorfer Kindergärten: Unterschiede zwischen Stadt und Land

Wird hierzulande im Kindergarten g’schwätzd oder geredet? Die Allgäuer Zeitung hat sich bei fünf Einrichtungen in und um Marktoberdorf umgehört, ob sie dort Dialekt oder Hochdeutsch sprechen. Während in der Stadt Schriftdeutsch überwiegt, reden die Kinder auf dem Land hauptsächlich in Mundart. 'Hier sprechen sie überwiegend Dialekt', sagt Tanja Klein, eine der Erzieherinnen im Kindergarten 'Bimmelbahn' in Lengenwang. Vier der sechs Erzieherinnen sind Ostallgäuerinnen und benutzen...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.14
 8×

Unterstützung
Privatinitiative bietet Deutschkurs für Asylbewerber in Kirchhaslach an

Das alte 'Laurentia-Lied' ist manchen noch aus Kindheitstagen in Erinnerung. Bei einem Deutschkurs für Asylbewerber im Kirchhaslacher Rathaussaal erweist es sich geradezu als Ohrwurm. Denn es eignet sich hervorragend dazu, die Namen der Wochentage zu lernen. Da die Melodie den Menschen aus verschiedenen Nationen ins Ohr geht und der zum Aufstehen und Sitzen auffordernde Refrain den jüngeren und älteren Schülern sichtlich Spaß macht, herrscht zum Abschluss der Deutschstunde eine vergnügte...

  • Kempten
  • 02.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020