Sperrung

Beiträge zum Thema Sperrung

131×

Verkehr
Sperrung in Lindenberg-Ried hat viele kalt erwischt

Seit Montag blockiert eine Baustelle die Ortsdurchfahrt in Ried. Die Straße ist gesperrt, ein Durchkommen nicht möglich. Angeordnet hat die Sperre offenbar das Landratsamt. Überrascht hat sie auch die Stadtverwaltung. In Ried soll direkt an der Straße ein Mehrfamilienhaus entstehen. Seit Montag sind Baumaschinen am Werk. Die Straße ist aufgerissen, es gibt kein Durchkommen. Deshalb hatte die Baufirma vor gut zwei Wochen bei der Stadt beantragt, die Straße zu sperren Ordnungsamtsleiter Thomas...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.03.17
853×

Verkehr
Bauarbeiten im Westallgäu: Das Rohrach ist acht Wochen lang gesperrt

Das Rohrach zwischen Scheidegg und Niederstaufen ist demnächst acht Wochen lang gesperrt. Grund ist der Einbau von Böschungssicherungen, wie das Staatliche Bauamt gestern mitteilte. Somit werden Autofahrer von Montag, 8. August, bis voraussichtlich Freitag, 30. September, umgeleitet. Die Böschungssicherungen werden in dem Tobel an mehreren Stellen entlang der B 308 errichtet. Hierzu zählen in zwei Baubereichen Straßensicherungen mittels Großbohrpfählen auf rund 340 Metern Länge sowie in vier...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.07.16
176×

Straßenbau
Rohrach zwischen Scheidegg und Sigmarszell bleibt Dauerbaustelle - Sperrung für zwei Wochen

Das Rohrach wird erneut zur Baustelle: In zwei Wochen wird ein weiterer Hang im unteren Streckenbereich stabilisiert. Die wichtige Verbindung zwischen dem Westallgäu und dem unteren Landkreis wird deshalb zwei Wochen gesperrt sein. Grund ist das schwierige Gelände angrenzend an eine Schlucht zwischen den Gemeinden Scheidegg und Sigmarszell. Immer wieder kommt es dort zu Rutschungen Für die Bohrpfahlarbeiten muss die Fahrbahn vom 5. bis zum 15. November gesperrt werden. Der Verkehr wird in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.13
17×

Schlaglöcher
Tauwetter zeigt das Ausmaß der Schäden - Vielerorts wird notdürftig ausgebessert

In L indau sind zwei Straßen gesperrt Der Schnee schmilzt und langsam zeigt sich auf den Straßen im Westallgäu das Ausmaß der Schäden, den Frost und Niederschläge hinterlassen haben. Schon rund fünf Tonnen Kaltasphalt hat das Straßenbauamt laut Markus Eder diesen Winter verbraucht um im Landkreis Schlaglöcher auszubessern. «Für Mitte Januar ist das ziemlich viel», sagt er. Schuld daran sei der frühe und heftige Winter. Wirklich kritische Stellen gibt es laut Markus Eder jedoch nicht. Anders...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ