Sperrung

Beiträge zum Thema Sperrung

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden. (Straßensperrung-Symbolbild)
543× 2 Bilder

Endspurt
Ausbau der Bolsterlanger Steige: Vollsperrung nördlicher Teil vom 04. bis 08. Oktober

Die Kreisstraße OA 5 muss im Bereich der Bolsterlanger Steige noch ein letztes Mal für den Einbau des nördlichen Teils der Asphaltdeckschicht (Ortsende Bolsterlang bis Abzweig Sonderdorf) voll gesperrt werden. Der Verkehr wird zwischen dem 04. und 08.10.2021 kleinräumig über Sonderdorf umgeleitet – siehe beiliegender Umleitungsplan. Die Anfahrt von Hirtenstein und der Fachklinik Hirtenstein ist aus beiden Fahrtrichtungen möglich. Im Anschluss daran (ab 09.10.2021) wird noch einmal auf die...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 29.09.21
Zwei Motorradfahrer mussten nach einem Zusammenstoß ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild).
7.120× 8

Motorradunfall beim Überholen
Crash am Riedbergpass: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus

Am Montagnachmittag ist ein 67-jähriger Motorradfahrer am Riedbergpass beim Überholen mit einem anderen Motorradfahrer (19) zusammengestoßen. Der 67-Jährige fuhr von Balderschwang in Fahrtrichtung Obermaiselstein. In einer nicht einsehbaren Kurve wollte er einen 21-jährigen Autofahrer überholen und übersah dabei den entgegenkommenden 19-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der Motorräder.  Beide Motorradfahrer schwer verletztBeide Motorradfahrer verletzten sich bei dem...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 07.09.21
Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Überbach und Dietmannsried wird gesperrt. (Symbolbild)
984×

Überbach-Dietmannsried
Überführung über A7 wird saniert: Gemeindeverbindungsstraße ab Montag gesperrt

Ab Montag wird die Überführung der Gemeindeverbindungsstraße Überbach-Dietmannsried über die Autobahn A7 saniert. Aus diesem Grund wird die Überführung bis zum 3. Dezember gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert (wie in dieser Karte eingezeichnet) und führt über die St 2377, und damit über die Anschlussstelle Dietmannsried, nach Überbach und umgekehrt. Der Verkehr auf der A7 wird beim Auf- und Abbau des für die Erhaltungsmaßnahme nötigen Trag- und Arbeitsgerüstes eingeschränkt sein. In beide...

  • Dietmannsried
  • 02.09.21
Die Baustelle im Ortsteil Rieden kostet schon jetzt den Anwohnern viele Nerven.
2.722× 9 Bilder

Das kostet Nerven!
Baustelle im Sonthofer Ortsteil Rieden - Autofahrer brauchen viel Geduld

Viel Geduld brauchen gerade die Anwohner in Rieden bei Sonthofen. Der nördliche Teil von Rieden ist aktuell nur über eine Zufahrt anstatt über die gewohnten drei Zufahrten zu erreichen. Grund dafür sind Bauarbeiten in der Hans-Böckler-Straße. Nach Rieden nur über die Mittagstraße Zwischen der Iller- und Bolgenstraße wurde zunächst die Fahrbahndecke abgefräst. Jetzt werden Schachtabdeckungen, Straßeneinläufe, Wasserschieberkappen und Randeinfassungen erneuert. Der nördliche Teil des Sonthofer...

  • Sonthofen
  • 25.08.21
Die monatelange Sanierung der westlichen Stadtspange in Immenstadt ist beendet.
2.334× 4 Bilder

Bauarbeiten
Markierungsarbeiten beendet: Stadtspange in Immenstadt wieder freigegeben

Autofahrer in Immenstadt können endlich wieder aufatmen. Die monatelange Sanierung der westlichen Stadtspange in Immenstadt ist beendet. Am Montag brachte eine Firma die Fahrbahnmarkierungen auf. Somit ist der letzte Bauabschnitt beendet.  Schlechtes Wetter verzögerte MarkierungsarbeitenZuletzt wurde das restliche und auch größte Teilstück zwischen der Immenstädter Tiefgarage und dem Kreisverkehr an der Berufsschule fertiggestellt. Die Markierungsarbeiten mussten wegen schlechten Wetters...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.08.21
Polizei (Symbolbild)
4.457× 1

Scharfer Sprengkopf
Großeinsatz bei den Hinanger Wasserfälle: Weltkriegsgranate muss vor Ort gesprengt werden

Am Donnerstag hat die Polizei eine Granate aus dem 2. Weltkrieg im Bereich der Hinanger Wasserfälle kontrolliert gesprengt. Zuvor musste der Bereich rund um den Sprengort weiträumig abgesperrt werden. Um die sichere Räumung der umliegenden Wanderwege zu gewährleisten, waren neben den Beamten der Polieiinspekton Sonthofen, 6 Beamte der Alpinen Einsatzgruppe, 4 Beamte des Einsatzzuges Kempten und 13 Mitglieder der Bergwacht Sonthofen im Einsatz. Problemlose Sprengung Nach Polizeiangaben kam es...

  • Sonthofen
  • 23.07.21
In einem Lkw auf der B12/Auffahrt A7 bei Kempten sind über 1.100 Bierkästen gekippt.
33.163× 4 1 18 Bilder

B12 bei Kempten
Über 1.100 Bierkästen kippen: Ladung nicht war nicht ausreichend gesichert

Die B12 bei Kempten war an der Auffahrt auf die A7 Richtung Dietmannsried am Mittwochabend gesperrt. Grund dafür waren über 1.100 Bierkästen, die in einer Rechtskurve in einem Lkw gekippt sind. Verletzt wurde niemand, so die Polizei. Ladung nicht ausreichend gesichertDemnach dürfte der 54-jährige Fahrer zu schnell gefahren sein. Außerdem hatte er die Ladung nicht ausreichend gesichert: In der Rechtskurve auf die A7 rutschten die Bierkästen mit einem Gewicht von knapp 24 Tonnen so weit nach...

  • Kempten
  • 08.07.21
Der Felsen bei Oberstdorf wurde mit rund 1,5kg Sprengstoff zerstört.
5.247× 9 Bilder

Mit 1,5 Kilo Sprengstoff
Tonnenschwerer Felsen bei Tiefenbach gesprengt - Kreisstraße gesperrt

Kurzeitig gesperrt werden musste die Kreisstraße OA5 zwischen Oberstdorf und Tiefenbach am Dienstagnachmittag. Gegen 13 Uhr wurde dort ein mehrere Tonnen schwerer Felsen gesprengt. "Durch den Frost im Winter hat sich der Felsen gelöst. Geologen haben in Zusammenarbeit mit dem Straßenbauamt entschieden, dass der Felsen weg muss", so Sprengmeister Arno Bade. Jedes Jahr werden demnach Felsen oberhalb von Straßen auf ihre Standsicherheit geprüft. Der erfahrene Sprengmeister hat mit seinem Team die...

  • Oberstdorf
  • 23.06.21
Ein 22-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Riedbergpass schwer verletzt. (Symbolbild)
8.190× 30

Nicht angepasste Geschwindigkeit
Motorradfahrer (22) überlebt Unfall am Riedbergpass schwer verletzt

Schwere, aber laut Polizei nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 22-jähriger Motorradfahrer, der am Samstag beim Riedbergpass bei Obermaiselstein einen Unfall hatte. Der Verunfallte kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, so die Polizei.  Nicht angepasste Geschwindigkeit Der Motorradfahrer fuhr demnach die Passstraße bergauf Richtung Balderschwang. In einer Linkskurve stürzte er dann alleinbeteiligt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte er seine Geschwindigkeit nicht an die...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 09.05.21
Straßenbauarbeiten in Immenstadt.
4.403× 4 Bilder

Gesperrt bis Sonntag
Vollsperrung der Mittagstraße und Mummener Straße in Immenstadt wegen Bauarbeiten

Am Montag haben in der Sonthofener-Straße zwischen Mittagstraße (Rainbow) und Mummener Straße (Härle) die Straßenbauarbeiten begonnen. Die Bauausführung erfolgt unter Vollsperrung der Straße. Am Donnerstag, 25. März ist die Straße von 15:00 Uhr bis Freitag, 26. März 06:00 Uhr gesperrt. Danach ist die Straße nochmals von Samstag, 27. März 14:00 Uhr bis Sonntag, 28. März 16:00 Uhr gesperrt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.03.21
Am Montagabend ist es auf der B19 zwischen Rauhenzell und Immenstadt-Stein zu einem Unfall gekommen.
13.049× 1 7 Bilder

Rettungshubschrauber im Einsatz
Transporter überschlägt sich auf der B19 bei Immenstadt

Am Montagabend ist es auf der B19 zwischen Rauhenzell und Immenstadt-Stein zu einem Unfall gekommen. Kurz vor der Anschlussstelle Stein ist ein 44-jähriger Autofahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Schneematsch bedeckter Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Sein Fahrzeug geriet dabei von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Kilometrierungsschild und eine Schutzplanke. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 44-jährige Mann nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde mit einem Kran...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.21
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle
1.069×

Investition für 14 Millionen Euro
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle

Ab Montag, dem 15. März, erneuert das Staatliche Bauamt Kempten den Streckenabschnitt zwischen der "Spinne" (Anschlussstelle Oberstaufen) und dem Kreisverkehr an der Hündlebahn. Gleichzeitig werden drei Großbrücken erneuert und drei kleinere Brücken saniert, teilt das Bauamt mit. Deshalb kann es zu Sperrungen und Lärmbelästigungen kommen. Bis November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Bundesrepublik investiert in diesen Streckenabschnitt rund 14 Millionen Euro.  Jetzt müssen zunächst...

  • Oberstaufen
  • 15.03.21
Auf der B19 Oberstdorf Richtung Kempten stand am Mittwoch Nachmittag zwischen Rieden und Rauhenzell ein Kleinbus in Vollbrand.
14.670× Video 9 Bilder

Fahrer (69) konnte sich gerade noch retten!
B19 bei Immenstadt: Kleinbus stand in Flammen

Auf der B19 Oberstdorf Richtung Kempten stand am Mittwochnachmittag zwischen Rieden und Rauhenzell ein Kleinbus in Vollbrand. Das Fahrzeug mit 16 Sitzplätzen begann auf der B19 kurz nach Sonthofen in Fahrtrichtung Immenstadt zu brennen. Der Fahrer fuhr sofort in eine Nothaltebucht. Sein Kleinbus stand dann innerhalb weniger Sekunden in Vollbrand. Zwei nachfolgende Fahrzeuge legten eine Vollbremsung ein. Es kam dabei zu einem Auffahrunfall. Fahrer konnte sich gerade noch aus dem Fahrzeug...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.02.21
Die Feuerwehr rückte zu einem Einsatz in der Immenstädter Straße in Kempten aus (Symbolbild).
1.248×

Räumung
Gasgeruch in Gebäude löst Feuerwehreinsatz in Kempten aus

Am Samstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, wurde durch einen Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Immenstädter Straße in Kempten (Allgäu) aus dem Keller des Anwesens ein nicht näher definierbarer Gasgeruch festgestellt. Vorsorglich wurde deshalb durch die Einsatzkräfte der PI Kempten kurzzeitig der nähere Bereich der Immenstädter Straße gesperrt und das betreffende Gebäude geräumt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Kempten konnte vor Ort allerdings kein austretendes Gas festgestellt werden. Als...

  • Kempten
  • 03.01.21
Bei einem Unfall auf dem Schumacherring in Kempten wurde ein Autofahrer schwer verletzt.
21.158× 3 11 Bilder

Ins Schleudern geraten
Schlimmer Crash auf dem Schumacherring in Kempten: Autofahrer (35) schwer verletzt

Ein 35-jähriger Autofahrer ist am frühen Mittwochabend auf dem Schumacherring in Kempten schwer verletzt worden. Laut Polizei ist sein Auto ins Schleudern geraten, prallte zunächst gegen ein an einer Tankstelle geparktes Auto und anschließend gegen den Preisanzeiger der Tankstelle. Der Fahrer des Unfallwagens war im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Hoher Sachschaden, Straße im Berufsverkehr gesperrtDer Sachschaden liegt nach...

  • Kempten
  • 16.12.20
Bad Hindelang hat den Weg zum Schrecksee gesperrt. (Archivbild)
7.560×

Vereister Weg
Gemeinde Bad Hindelang sperrt Weg zum Schrecksee

Die Gemeinde Bad Hindelang hat den Weg zum Schrecksee aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres gesperrt. Das teilt die Bergwacht Hinterstein auf ihrer Facebook-Seite mit. Der Weg sei stark vereist, auch an absturzgefährdeten Stellen. Noch am vergangenen Samstag waren etwa 500 Wanderer auf dem Weg zum Schrecksee unterwegs. Laut Bergwacht waren viele von ihnen bergunerfahren und schlecht ausgerüstet. Es grenze an ein Wunder, dass kein schwerer Unfall passiert ist. Weil viele Wanderer die Situation...

  • Bad Hindelang
  • 04.12.20
In der Nacht vom 4.12. auf den 5.12.2020 ist die Auffahrt auf die A980 an der Anschlussstelle Waltenhofen in Richtung Füssen/Ulm (Autobahndreieck Allgäu) gesperrt. (Symolbild)
1.699×

Umleitung
Auffahrt auf A980 bei Waltenhofen teilweise gesperrt

In der Nacht vom 4.12. auf den 5.12.2020 ist die Auffahrt auf die A980 an der Anschlussstelle Waltenhofen in Richtung Füssen/Ulm (Autobahndreieck Allgäu) gesperrt. Grund dafür sind Umrüstarbeiten und Beschilderungen.  Die Sperrung erfolgt nachts von 20 bis 5 Uhr, heißt es in einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Bayern. Eine Umleitung erfolgt demnach über die Anschlussstelle Hellengerst und ist ausgeschildert. Rettungskräfte können die gesperrte Anschlussstelle trotzdem jederzeit...

  • Waltenhofen
  • 02.12.20
Polizei (Symbolbild).
1.486×

Autobahn für zwei Stunden gesperrt
Zusammenstoß beim Einfahren auf die A7 bei Dietmannsried

Am Mittwochabend fuhr eine 21-jährige Frau bei der Anschlussstelle Dietmannsried auf die A 7 auf und wechselte ohne Rücksicht auf den dortigen Verkehr sofort vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn. Ein auf der Hauptfahrbahn fahrender Pkw stieß ihr in das Heck, worauf die Unfallverursacherin sich drehte und mehrmals gegen die Mittelschutzplanke stieß. Die Unfallverursacherin und ihr 57-jähriger Unfallgegner kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An beiden Pkw entstand...

  • Dietmannsried
  • 26.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.121×

Gegen Schild und Wildschutzzaun geprallt
Autofahrer (20) überschlägt sich auf A7 bei Sulzberg

Am Dienstag gegen 21.15 Uhr befuhr ein 20-jähriger Autofahrer die A7 in Fahrtrichtung Füssen. Zwischen dem Dreieck Allgäu und der Anschlussstelle Oy-Mittelberg kam ein 20-Jähriger Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen den am Straßenrand befindlichen Wildschutzzaun, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrzeugführer wurde durch den Unfall leichtverletzt....

  • Sulzberg
  • 04.11.20
Eine Umleitung wird am Autobahndreieck Allgäu eingerichtet (Symbolbild).
3.828×

Markierungsarbeiten
A7 Ulm/Füssen am Autobahndreieck Allgäu ab 21.09. teilweise gesperrt

Vom 21.09. bis voraussichtlich 25.09.2020 finden auf der Autobahn A7 Ulm/Füssen am Autobahneck Allgäu Markierungsarbeiten statt. Deshalb ist am Autobahndreieck Allgäu mit teilweisen Sperrungen über einen Zeitraum von zwei bis vier Stunden zu rechnen. Das betrifft laut Autobahndirektion Südbayern die Strecken am Autobahndreieck Allgäu: A 7 - Rampe von Ulm kommend in Richtung A 980 LindauA 7 - Rampe von Füssen kommend in Richtung A980 LindauUm den Verkehrsfluss möglichst geringfügig zu...

  • Durach
  • 20.09.20
Markierungsarbeiten an den Anschlussstellen Nesselwang und Oy-Mittelberg (Symbolbild)
2.186×

Markierungsarbeiten
Anschlussstellen Oy-Mittelberg und Nesselwang ab Montag 14. September teilweise gesperrt

Ab Montag den 14. September bis voraussichtlich Freitag den 18. September finden auf der A7 Markierungsarbeiten statt.  An folgenden Anschlussstellen (AS) finden Markierungsarbeiten statt:AS Nesselwang, Fahrtrichtung Ulm und Füssen. AS Oy-Mittelberg, Fahrtrichtung Ulm.Die Sperrungen der beiden Anschlussstellen werden über einen Zeitraum von zwei bis vier Stunden stattfinden. Die Arbeiten werden ausschließlich nachts stattfinden, so die Autobahndirektion Südbayern. Die Ausfahrt wird jeweils an...

  • Oy-Mittelberg
  • 11.09.20
Radwegeausbau in der Immenstädter Straße in Kempten (Symbolbild).
2.374×

Drei Bauabschnitte
Radwegeausbau der Immenstädter Straße in Kempten

Ab dem 07. September 2020 bis Ende 2022 kommt es in verschiedenen Bauabschnitten auf der Immenstädter Straße in Kempten zu Straßensperrungen. Durch die Schaffung von Radfahrschutzstreifen soll die Situation für die Radfahrer verbessert werden, so heißt es von Seiten des Amts für Tiefbau und Verkehr. Bei den Maßnahmen stehe in erster Linie der Schutz der Fahrradfahrer im Vordergrund. Drei Bauabschnitte:Bauabschnitt 1 = zwischen Haubenschloßstraße und Maler-Lochbihler-Straße, geplant bis Ende...

  • Kempten
  • 08.09.20
Die Polizei kontrolliert jeden Autofahrer der den ''Schleichweg'' nutzen möchte
16.709× 2 18 Bilder

Mit Bußgeld über den Schleichweg
Polizei kontrolliert bei Rettenberg ''Anlieger frei'' - Bauarbeiten gehen gut voran

Die Bauarbeiten zwischen Rettenberg und dem Goymoos-Kreisverkehr schreiten gut voran, so ein Mitarbeiter der ausführenden Firma. Seit Montag ist die Strecke zwischen dem Kreisverkehr und Rettenberg voll gesperrt, der Asphalt wurde schon abgetragen, die Straße wird aktuell gereinigt und für die neue Asphaltdecke vorbereitet. Bei den Arbeiten handelt es sich um zwingend notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse. Die Situation für Schüler an der Bushaltestelle wird...

  • Rettenberg
  • 01.09.20
Wandern (Symbolbild).
4.461× 1

Fahrzeuge, Mountainbiker und Wanderer
Alpweg vom Mittag zur hölzernen Kapelle ab Montag, 17. August gesperrt

Der Alpweg Mittag ist inklusive des begleitenden Fußwegs von Montag, 17. August bis Freitag, 21. August gesperrt. Wie die Stadt Immenstadt auf ihrer Internetseite erklärt, gilt die Sperrung von der Gipfelstation Mittagbahn bis zur hölzernen Kapelle. Gesperrt ist der Weg für Fahrzeuge aller Art, für Mountainbiker und Wanderer. Von der Talstation sei die Sennalpe Hochried wie gewohnt erreichbar, so die Stadt weiter. Die Mittagbahn ist weiter in Betrieb.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ