Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Mehr als 6.000 Spender nach der Gasexplosion in Rettenbach im vergangenen Jahr (Symbolfoto).
 570×  1

Spenden
Allgäuer Hilfsfond unterstützt jährlich mindestens 150 Menschen

Der Allgäuer Hilfsfond (AHF) hat die Familie nach der Gasexplosion in Rettenbach, bei der ein Familienvater (42) und die Tochter (7) ums Leben kamen, besonders intensiv begleitet, erklärt die Allgäuer Zeitung (AZ). Mehr als 6.000 Menschen haben bei der AHF für die Familie gespendet. Der Hilfsfond hat nicht nur eine Steigerung der Mitgliedszahlen. Die Ausgaben für Unterstützungsmaßnahmen sind auch gestiegen. Der AHF unterstützt jährlich circa 150 Menschen. Mehr über das Thema lesen Sie in...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 22.07.20
Auch dieses Jahr findet der Lauf der guten Hoffnung statt.
 851×

Benefiz-Event
Gegen "das Gesicht der Armut": Lauf der guten Hoffnung startet am Samstag

Am Samstag startet der 13. Lauf der guten Hoffnung. Wegen Corona findet das Allgäuer Benefiz-Event aber unter veränderten Bedingungen statt. Sämtliche Strecken werden ab Samstag für sechs Wochen ausgeschildert sein. Das teilen die Veranstalter auf ihrer Homepage mit.  Keine festen Startzeiten Demnach befinden sich die Startpunkte in Oberstdorf, Kempten und Oberstaufen. Zielort ist der Marienplatz in Immenstadt. Jede Strecke ist in begehbare Etappenziele aufgeteilt. Ein "Ein- oder Ausstieg"...

  • Kempten
  • 17.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.222×

Zeugenaufruf
Unbekannte stehlen Spendenkasse aus Moschee in Friedrichshafen

Zwei Männer haben am Mittwochmittag kurz nach 13 Uhr die Spendenkasse aus der Moschee in der Teuringer Straße gestohlen. Die beiden Männer rissen die an der Wand befestigte Geldkassette herunter und nahmen sie mit. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen besonders schwerem Diebstahls sucht das Polizeirevier Friedrichshafen nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Beim ersten Täter soll es sich um einen schlanken Mann handeln, der weiß gekleidet war. Er trug schwarze...

  • Friedrichshafen
  • 03.07.20
Mit eigener Muskelkraft und 15 verschiedenen Fortbewegungsmittel einmal Bayern umrunden: Ute Jansen und Markus Frommlet auf Spendentour
 1.500×   Video

52.000 Höhenmeter und 2.600 Kilometer
In 50 Tagen um Bayern: Mit Muskelkraft Spenden für Kinder mit Handicap sammeln

Mit eigener Muskelkraft und 15 verschiedenen Fortbewegungsmittel einmal Bayern umrunden - Das ist das Ziel von Ute Jansen und Markus Frommlet. Die Lehrerin und der Arzt wollen im Sommer in 50 Tagen die Landesgrenze Bayerns umrunden - und in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern (BVS) Spenden für Kinder mit Handicap sammeln. Dabei kommen die Initiatoren auch im Allgäu vorbei. Das Paar aus der Nähe von Stuttgart startet am 25. Juli in Lindau. Die Aktion wird...

  • Füssen
  • 23.06.20
Die Toyrun Bären tragen heuer Mundschutz.
 1.548×  1   Video

Motorradfahrer sammeln Spenden
Über 10.000 Euro kommen beim virtuellen Toyrun in Marktoberdorf zusammen

Seit vielen Jahren gehen Motorradfahrer in Marktoberdorf mit dem Toyrun, einer gemeinsamen Ausflugsfahrt, auf Spendentour. Wegen der Coronakrise hat der Toyrun Marktoberdorf dieses Jahr aber nicht wie gewohnt stattfinden können. Der Verein hat am vergangenen Samstag den Toyrun deshalb virtuell mit einem Livestream durchgeführt. Dabei kamen über 10.000 Euro zusammen.  Die Toyrun-Organisatoren freuen sich auf ihrer facebook-Seite sehr über die große Spendenbereitschaft trotz...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.20
Drake (l.) und The Weeknd bei einem gemeinsamen Auftritt
 1.020×  1

Nach Tod von Floyd: Drake und The Weeknd spenden 600.000 US-Dollar

Sänger The Weeknd und Rapper Drake protestieren auf ihre ganz eigene Weise nach dem Tod von George Floyd. Sie haben zusammen 600.000 US-Dollar gespendet. Die Proteste gegen Rassismus nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis, der nach einer brutalen Festnahme durch US-Polizisten in einem Krankenhaus verstorben ist, werden auch von zahlreichen Prominenten unterstützt. Während viele Stars allerdings nur auf ihren Social-Media-Kanälen ein kurzes Zeichen setzten, greifen andere...

  • 03.06.20
Laura Dern, Nicole Kidman, Shailene Woodley, Zoë Kravitz und Reese Witherspoon (v.l.n.r.) bilden die Hauptbesetzung von "Big Little Lies"
 149×

"Big Little Lies"-Stars spenden Essen an US-Krankenhäuser

Das Starquintett der HBO-Serie "Big Little Lies" zeigt sich in Zeiten der Corona-Krise großzügig. Nun haben die Hauptdarstellerinnen Nicole Kidman und Co. reichlich Essen an das medizinische Personal in fünf US-Städten gespendet. Die Stars der erfolgreichen HBO-Serie "Big Little Lies" feiern in der Corona-Krise eine Reunion. Zu der Wiedervereinigung kommt es jedoch nicht am Set. Stattdessen setzen sich Nicole Kidman (52), Reese Witherspoon (44), Zoë Kravitz (31), Laura Dern (53) und Shailene...

  • 24.05.20
Ein mobiles Krankenhaus ist in Füssens italienischer Partnerstadt Cremona errichtet worden.
 2.797×

Corona-Krise
"Ein starkes Zeichen der Solidarität": Füssen spendet über 15.000 Euro an Partnerstadt

Um dringend benötigte medizinische Ausrüstung kaufen zu können, hat die Verwaltung der italienische Stadt Cremona die Bürger Füssens um Hilfe gebeten. Durch den Spendenaufruf sind mittlerweile schon 15.465 Euro (Stand: Freitag) zusammengekommen. Davon spendete das Colloquium Chor Füssen 2.380 Euro, die Stadt Füssen 5.000 Euro. Aus der Bevölkerungen kamen 8.085 Euro an Spenden zusammen. Das teilt die Stadt Füssen auf ihrer Homepage mit. Cremona dankbar über Spendenbereitschaft Demnach...

  • Füssen
  • 27.04.20
Im November 2016 besuchten Sofia Bardzinski, Andrea Höß, Petra Wineberger und Barbara Sepp für drei Wochen Südafrika und verbrachten dabei einige Zeit in den Heimen, in denen Sofia zwölf Jahre zuvor tätig war.
 460×

Hilfe
Schwangau: Freundinnen sammeln seit 2003 Spenden für Hilfsprojekte in Südafrika

Im November 2003 ging die damals 19-jährige Schwangauerin Sofia Bardzinski für ein halbes Jahr nach Südafrika. Als freiwillige Helferin betreute sie dort Kinder und Menschen mit Behinderung für verschiedene Hilfsprojekte. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland beschloss Bardzinski, dass sie und ihre Freundinnen helfen müssen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach entschloss sich Bardzinski dazu, beim Schwangauer Nikolausmarkt Waffeln zu backen und das erwirtschaftete Geld für...

  • Schwangau
  • 15.04.20
Kate Upton und Justin Verlander gemeinsam auf einem Event.
 255×

Kate Upton: Ehemann Justin Verlander möchte sein Gehalt spenden

Der US-Baseballprofi Justin Verlander und seine Ehefrau Kate Upton haben angekündigt, in der Corona-Krise seine wöchentlichen Gehaltsschecks zu spenden. Große Geste von Justin Verlander (37) und seiner Ehefrau Kate Upton (27): Der Baseballprofi, der in der US-amerikanischen Liga MLB spielt, und das Model wollen für die kommende Zeit wöchentlich seinen Gehaltsscheck komplett spenden. Das hat das Ehepaar auf Instagram angekündigt. View this post on Instagram Recently the @mlb...

  • 06.04.20
Michelle Hunziker und ihre Familie sind wegen der Corona-Krise in ihrem Haus in Bergamo eingeschlossen
 1.930×

Michelle Hunziker sammelt eine Million Euro für Klinik in Bergamo

Michelle Hunziker und Ehemann Tomaso Trussardi sammelten "bereits 1,2 Millionen Euro" für zusätzliche Ausrüstung im örtlichen Krankenhaus. Die Corona-Krise hat den Norden Italiens fest im Griff - darunter vor allem die Stadt Bergamo, in der bereits unzählige Menschen starben. Direkt davon betroffen ist auch Moderatorin Michelle Hunziker (43), die mit ihrer Familie dort lebt. Um die örtliche Klinik zu unterstützen, hat sie inzwischen viel Geld gesammelt."Ich habe zusammen mit meinem Ehemann...

  • 29.03.20
Eishockey (Symbolbild)
 1.561×

Aktion 1000+
Nach Insolvenzanmeldung: Fans des ERC Sonthofen gründen Spendenaktion

Nach der Insolvenzanmeldung des ERC Sonthofen, hat jetzt eine Gruppe von Ehrenamtlichen und ehemaligen Spielern und Verantwortlichen des Vereins die "Aktion 1000+ - Gemeinsam sind wir stark" ins Leben gerufen. Mit der Aktion möchten die Organisatoren Spenden für den Erhalt des Nachwuchses und einer 1. Mannschaft sammeln. Dadurch soll die Zukunft des Sonthofener Eishockeys gesichert werden. "Aus der Vergangenheit wissen wir, dass ein Nachwuchs nur mit einer 1. Mannschaft bestehen kann – und...

  • Sonthofen
  • 12.03.20
Abgebildete Personen (von links): Annette Zuck-Rzymann (Sozialpädagogin LaVista, Johanniter Bayerisch Schwaben), Simone Burk-Seitz (Kinderbrücke Allgäu e.V., 1. Vorsitzende), Ursula Gollmitzer (Kinderbrücke Allgäu e.V., 2. Vorsitzende), Michael Rettenmaier (Regionalvorstand Johanniter Bayerisch Schwaben)
 671×

Unterstützung
Verein Kinderbrücke Allgäu spendete bereits 45.500 Euro an LaVista aus Kempten

Seit sechs Jahren hilft die Johanniter-Unfall-Hilfe durch ihr Angebot LaVista Kindern von Strafgefangenen im Allgäu. Der Verein Kinderbrücke Allgäu hat von Beginn an für dieses Angebot gespendet. Insgesamt kamen schon 45.500 Euro zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung der Johanniter. Demnach sorgt die Kinderbrücke Allgäu durch ihre Spenden maßgeblich dafür, dass das LaVista-Angebot aufrechterhalten werden kann. Zum sechsten Jahrestag im Januar haben sich die Vorsitzenden der...

  • Kempten
  • 14.02.20
Am 29. Februar wird in Oberstaufen zum 27. Mal im Kurhaus Kölner Karneval gefeiert.
 1.852×

"Oberstaufen trifft Köln"
Kölner Jecken feiern nach Aschermittwoch Karneval im Allgäu: Spenden gehen an örtliches Rotes Kreuz

Eigentlich beginnt mit dem Aschermittwoch traditionell die Fastenzeit. Der Fasching ist bis zum 11. November vorerst vorbei und alle Feierwütigen können sich erstmal eine Pause gönnen. Nicht aber in Oberstaufen: Hier gibt es am 29. Februar nochmal eine Party der besonderen Art. Mit Traditionscharakter - das Allgäu spielt dabei aber nur eine kleine Rolle.  "Fastelovend" nennen die Kölner ihren Fasching. Die Art und Weise, wie die Rheinländer ihre fünfte Jahreszeit feiern, ist mit dem...

  • Oberstaufen
  • 14.02.20
Mailine wird ihren Therapiehund Jella im Mai erhalten, wenn alles gut geht. Das Geld für den Hund kam durch die große Spendenbereitschaft der Bevölkerung zusammen.
 7.799×

Gute Nachricht
Nach Spendenaufruf: Mädchen aus Oberstdorf (3) bekommt Therapiehund

Die dreijährige Mailine aus Oberstdorf leidet an der Erbkrankheit spinale Muskelatrophie (SMA). Durch ihre Erkrankung und weil sie sich schnell einen Infekt einfängt, kann das Mädchen nicht mit anderen Kindern spielen. Ihre Eltern hatte deshalb die Idee, sich um einen Therpiehund als Spielkamerad und Unterstützung im Alltag zu bemühen.  Spendensammlung für Oberstdorfer Mädchen (3): Schon über 20.000 Euro zusammengekommen Beim Verein „Rehahunde“ in der Nähe von Rostock werden Tiere extra...

  • Oberstdorf
  • 22.01.20
Polizeiorchester Bayern.
 402×

Benefizkonzert
Bayerisches Polizeiorchester spielt am 27. Januar im Kaufbeurer Stadtsaal

Das Bayerische Polizeiorchester spielt am 27. Januar im Kaufbeurer Stadtsaal. Um 19:30 Uhr lädt die Stadt zum Benefizkonzert ein, dessen Erlös das Kuratorium Sicheres Allgäu bekommt. Heuer steht die Neujahrstournee des Polizeiorchesters Bayern unter dem Motto: "Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr." An dem Konzertabend werden die Besucher sowohl zeitgenössische Originalkompositionen des sinfonischen Blasorchesters als auch Arrangements von Meisterwerken der Musikgeschichte hören. Neben...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.20
An den Unfallort zwischen Börwang und Wildpoldsried haben Menschen Blumen und Kerzen gestellt, um ihre Trauer und Anteilnahme auszudrücken.
 16.281×  2

Unglück
Mann (24) stirbt bei Autounfall bei Haldenwang: Gemeinde sammelt Geld für Überführung nach Eritrea

In der Silvesternacht ist bei Börwang ein 24-jähriger Mann bei einem Autounfall gestorben. Der 24-Jährige kam laut Allgäuer Zeitung vor fünf Jahren als Flüchtling aus Eritrea nach Haldenwang. Tödlicher Unfall bei Wildpoldsried - Spaziergängerin entdeckt Unfallfahrzeug Nach dem tödlichen Unfall herrscht in der Gemeinde große Bestürzung. Der junge Mann war sehr beliebt bei den Anwohnern und habe Integration vorgelebt. Haldenwanger sammeln nun Spenden, damit der Leichnam des im Ort...

  • Haldenwang
  • 11.01.20
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren erneut das Dschungelcamp
 167×

Dschungelcamp 2020: RTL startet Spendenaktion für Australien

Nach der Kritik am Dschungelcamp bezieht RTL eindeutig Stellung - mit einer Spendenaktion für die Betroffenen der Buschbrände in Australien. Am Freitagabend ist "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in eine neue Staffel gestartet. Im Vorfeld war von mancher Seite Kritik aufgekommen, dass die Show trotz der wütenden Buschbrände in Australien stattfinden soll. Darauf gingen die Moderatoren Daniel Hartwich (41) und Sonja Zietlow (51) auch direkt zu Beginn der Auftaktfolge des Dschungelcamps...

  • 11.01.20
Die schlimmsten Regenfälle der letzten zehn Jahre überfluten die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta.
 682×  1   4 Bilder

Unterstützung
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hilft nach Überflutungen in Indonesien

Die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta wird derzeit von den schlimmsten Regenfällen der letzten zehn Jahre überflutet. Insgesamt sind etwa 400.00 Menschen von der Katastrophe betroffen, mehr als 60 Menschen haben laut der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica bereits ihr Leben verloren. Mehrere tausend Menschen haben kein Zuhause mehr. Und in den kommenden Tagen werden weitere Regenfälle und damit weitere Opfer erwartet, berichtet Humedica weiter. Unterstützung kommt auch aus...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.20
Symbolbild
 561×

Guter Zweck
Tierfreunde Ostallgäu spenden Tierfutter für finanziell schwache Tierhalter

Soziales Viermal im Jahr spenden die Tierfreunde Ostallgäu in Zusammenarbeit mit der Caritas für finanziell schwache Tierhalter Futter, damit die ihre Lieblinge versorgen können. Die Aktion ist eine sehr wichtige Lebenshilfe für Ostallgäuer Bedürftige, bei denen das Geld knapp ist. Eine von ihnen ist Seniorin Petra Müller (Name geändert). Sie muss schauen, dass sie und ihr Hund über die Runden kommen. Eine Hilfe sind da die wöchentlichen Lebensmittelpakete der Tafel in Marktoberdorf sowie...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.19
Geschenke (Symbolbild)
 184×

Spenden
Diese Aktionen für den Guten Zweck finden während der Weihnachtszeit im Allgäu statt

In der Weihnachtszeit wollen viele etwas Gutes tun. Darum spenden die Deutschen im Dezember mehr als in irgendeinem anderen Monat. Auch im Allgäu finden während der Vorweihnachtszeit einige Benefizaktionen statt, um Ärmeren zu helfen und ihnen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Die Kartei der Not hilft Menschen in der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Bei der Benefizaktion "Weihnachtsträume" des Radiosenders RT1Spendenaktion kamen knapp 400.000 Euro an Spenden...

  • Kempten
  • 13.12.19
Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.
 1.070×

Unterstützung
Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet Benefizspiel

Ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden und nicht zuletzt auch Geld für den Kampf gegen den Krebs sammeln. Das möchte die Eishockeyabteilung des TV Lindenberg mit einem Benefizspiel am Dienstag, 17. Dezember erreichen. Die Frauen des ECDC Memmingen spielen dort gegen eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn. Der Lindenberger Eishockey Verein hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren die Auswirkungen von Krebserkrankungen selbst erfahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.19
v.l. in der Mitte: Bereitschaftsleiter Michael Lingenhöl, Geschäftsführer Edwin Münsch und Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl
 700×

Spende
Bauunternehmen Filgis spendet zu Weihnachten an das BRK Kempten

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spendet die Gebr. Filgis GmbH & Co. KG zum wiederholten Mal an Weihnachten an eine ausgewählte Organisation für den guten Zweck. Dieses Jahr geht die Spende an die Bereitschaft Kempten des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Unter anderem deshalb, weil sich unter den über 100 Mitarbeitern des Bauunternehmens zwei ehrenamtliche Sanitäter befinden – dich sich ehrenamtlich beim BRK in Kempten engagieren. Bei der Spendenübergabe, durch Filgis-Geschäftsführer...

  • Altusried
  • 08.12.19
Peter Kloos, Leiter der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren, überreicht einen der Gutscheine.
 720×

Weihnachtsbeihilfe
Stadt Kaufbeuren gibt wieder Gutscheine an bedürftige Familien aus

Die Stadt Kaufbeuren kann auch heuer wieder bis zu 650 Gutscheine an bedürftige Familien ausgeben, so die Allgäuer Zeitung in einem Bericht. Bereits zum zwölften Mal dürfen sich dank vieler Spenden bedürftige Kinder über Geschenke unter dem Christbaum freuen. Bürger, Vereine, Firmen und Kirchen ermöglichen durch ihre Hilfsgelder die Weihnachtsbeihilfe. Diese wird von den Mitarbeitern der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren koordiniert. Eltern oder alleinerziehende Mütter...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ