Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Jörg Meuthen, AfD
33×

Wegen Spendenaffäre
AfD-Vorsitzender Jörg Meuthen verliert seine Immunität

Laut Medienberichten soll der EU-Abgeordnete der AfD Jörg Meuthen (60) seine parlamentarische Immunität verloren haben. Der Rechtsausschuss des EU-Parlamentes soll am Mittwochabend in einer geheimen Sitzung mit deutlicher Mehrheit dafür abgestimmt haben. Ermittlungen wegen SpendenaffäreDamit wäre der Weg frei für strafrechtliche Ermittlungen gegen Meuthen in der Spendenaffäre der AfD. Zuvor müsste zwar noch das EU-Parlament zustimmen. Das gilt allerdings als reine Formsache. Der...

  • 27.01.22
Nachrichten
558× 1

Erfolgreiche Rettung
Ronsberger Skilift läuft auch 2022

Erinnern Sie sich noch, wann sie Skifahren gelernt haben und vor allem wo? Auf letzteres gibt es in der Gemeinde Ronsberg im Ostallgäu eine klare Antwort: Natürlich am Skilift im Dorf. Der Ronsberger Lift existiert seit 50 Jahren und war der erste Hang für viele Menschen aus der kleinen Gemeinde. Dass er das auch noch in Zukunft sein darf, verdankt die Gemeinde Emilia und Lara, die ihn mit einer Spendenaktion vor der Insolvenz gerettet haben. Und sie ahnen es schon, auch die beiden haben dort...

  • Ronsberg
  • 24.01.22
28.319× 2 Bilder

Großbrand
Spendenaufruf: Junge Familie verliert ihr Zuhause – Kleiner Junge bemerkt Feuer

Sie haben alles verloren und stehen heute noch unter Schock. Die Bewohner Kassandra und Robin Weber und Nachbarin Claudia Decker. Beide Parteien bewohnten das Haus, dass am Freitagmorgen einem Flammeninferno zum Opfer fiel. Innerhalb kürzester Zeit, stand nicht nur die Werkstatt, sondern auch der Dachstuhl des Wohnhauses in Vollbrand. Die Feuerwehr war anfangs machtlos, weil sich die Flammen so rasend schnell ausgebreitet haben. „Sowas habe ich noch nie gesehen. Wir bekommen gar nicht so viel...

  • Waltenhofen
  • 20.12.21
In der Flohwiese Pforzen findet am 19. und 20. November jeweils eine ganz besondere Veranstaltung statt. Rund 30 Musiker, größtenteils aus dem Allgäu, spielen gemeinsam ein Benefizkonzert zugunsten des Ingstetter Projekts "Schwarz-Weiß e.V.", das sich seit über 20 Jahren unter anderem für hilfsbedürftige Kinder in Kenia einsetzt.
771× Video 4 Bilder

Projekt "Schwarz-Weiß"
30 Musiker auf einer Bühne - Benefizkonzert für Kenia-Hilfe im Allgäu

In der Flohwiese Pforzen findet am 19. und 20. November eine ganz besondere Veranstaltung statt. Rund 30 Musiker, größtenteils aus dem Allgäu, spielen gemeinsam ein Benefizkonzert zugunsten des Ingstetter Projekts "Schwarz-Weiß", das sich seit über 20 Jahren unter anderem für hilfsbedürftige Kinder in Kenia einsetzt.  "Jeder Cent kommt an" Kathi Haggenmiller und Peter Möst  haben das Benefizkonzert zusammen organisiert. "Bereits seit Herbst 2019 laufen die Planungen. Das war ein Haufen...

  • Pforzen
  • 28.10.21
Vor dem Wünschewagen von Links Schwester, Bruder und Schwager von Frau E (unbekannt) Pfarrer Herrmann, Pfarrerin Steller mit Fahrgast Frau E.
10.640× 11 3 4 Bilder

Ein letztes Mal im Leben
"Wünschewagen" macht letzte Reise an Lieblingsort möglich

Am Wochenende war der "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes im Allgäu unterwegs, um sterbenden Menschen noch einen letzten Wunschtraum zu erfüllen.  In ganz Deutschland unterwegsDer erste "Wünschewagen" wurde 2014 im Ruhrgebiet eingesetzt. Mittlerweile gibt es deutschlandweit knapp 20 dieser umgebauten Krankentransporter, die sterbenden Menschen noch einmal die Möglichkeit geben, eine letzte Reise zu ihren Lieblingsorten zu unternehmen. Auch im Allgäu ist seit 2018 ein "Wünschewagen"...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.21
785× 4 Bilder

Barfussherz
Corona kann ihn nicht stoppen: Barfuss fürs Kinderhospiz von München nach Bad Grönenbach

Barfuss für das Kinderhospiz 2019 – Meraner Höhenweg - 91km – über 5000hm 2020 – Wanderungen auf bayerische Berge 2021 – Pilgern von Kinderhospiz zu Kinderhospiz – 120km 2019 wagte der damals 53 jährige Rainer Graf aus Schwabmünchen eine siebentägige Wandertour „ohne Schuhe“ auf dem 91 km langen Meraner Höhenweg mit über 5000 zu gehenden Höhenmetern. Das alles um Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus zu sammeln und um auf die engagierte Hospizarbeit im allgemeinen Aufmerksam zu machen. 2020...

  • Buchloe
  • 12.09.21
Unwetter haben für Überschwemmungen am Kreisverkehr Rettenberg gesorgt.
10.219× 14

"Zeigen auch Sie Ihre Solidarität!"
Hilfe für Unwetter-Betroffene: Oberallgäuer Landrätin ruft zu Spenden auf!

Gewitter, Starkregen, Hochwasser und Hagel haben von Samstag bis Montag im Oberallgäu schwere Schäden verursacht. Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller ruft die Bevölkerung jetzt dazu auf, für die Betroffenen zu spenden.  Baier-Müller: "Wir werden unser Möglichstes tun"Am Dienstag hat sich Baier-Müller in Rettenberg selbst ein Bild von der Lage gemacht, zusammen mit Bürgermeister Nikolaus Weißinger und dem Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, Karl Schindele. "Wir werden unser...

  • Rettenberg
  • 27.07.21
Rainer Graf und Simone Pschorn im Podcast mit all-in.de.
3.102× 3 Bilder

Nicht nur Sterbebegleitung
Podcast: Kinderhospiz in Bad Grönenbach - auch ein Ort der Freude

Ein Kinderhospiz - eine Einrichtung, in die Kinder kommen, um zu sterben. Wie kann so ein Ort trotzdem auch ein Ort des Trostes, ja manchmal sogar der Freude sein? Was kann man sich unter einem Kinderhospiz vorstellen, wie sieht die Betreuung dort aus und warum sind Spenden für das Kinderhospiz so wichtig? Diese Fragen klären wir in unserer Podcast-Folge von all-in.de. Zu Gast ist zum einen Simone Pschorn, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Förderverein Kinder im Allgäu, der...

  • Bad Grönenbach
  • 14.07.21
Auch Corona kann Rainer Graf nicht stoppen und so ist er auch 2021 wieder in den Bergen unterwegs.
3.630× 2 1 Video 7 Bilder

Barfussherz
Auch Corona kann ihn nicht stoppen: Barfuß fürs Kinderhospiz auf den Grünten

Barfuß auf die Berge laufen und dabei Spenden fürs Kinderhospiz sammeln. Das ist die Idee der Aktion "BARFUSSHERZ" von Rainer Graf. Auch Corona kann den 53-Jährigen nicht stoppen und so ist er auch 2021 wieder in den Bergen unterwegs. Wegen der Schneelage fanden die ersten beiden Wanderungen in diesem Jahr am Auerberg statt. Dieses Wochenende war nun der Grünten an der Reihe.  Tour auf den Grünten Von Burgberg aus war dieses Wochenende kein Schneefeld mehr zu erwarten und deshalb ging es die...

  • 05.06.21
Harry und Meghan im Jahr 2019 in London
140×

Projekt in Indien angekündigt
Harry und Meghan sammeln drei Million Dollar für Impfungen

Am Geburtstag ihres Sohnes Archie haben Prinz Harry und Herzogin Meghan einen Spendenaufruf gestartet. Nun verkünden sie, dass mehr als drei Millionen US-Dollar für Impfungen zusammengekommen sind. Den Geburtstag ihres Sohnes Archie (2) am 6. Mai hatten Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) zum Anlass genommen, um Spenden zu sammeln, mit denen Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht werden soll, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Über ihre Archewell Foundation können sie nun...

  • 19.05.21
2.069× 1

Wegen Corona
Veranstalter sagen Toyrun Marktoberdorf zum zweiten Mal ab

Auch heuer kann wegen Corona die traditionelle Motorradausfahrt im Allgäu nicht stattfinden. Die diesjährige Benefiz-Motorradfahrt, sie wäre heuer am 05. Juni geplant gewesen, wurde von den Organisatoren - dem Toy Run Mod e.V - abgesagt. Heuer jeder für sichDie Hygieneregeln und -vorgaben können bei rund 1.000 Teilnehmern nicht eingehalten werden. Einen Ersatztermin gibt es nicht und auch keine Online-Gesprächsrunde, so wie 2020 beim "Toyrun drhoi". Allerdings wird die diesjährige Route auf die...

  • Marktoberdorf
  • 22.04.21
365× 3 Bilder

Coronakrise
Gnadenhöfe in Not

Die Coronakrise trifft viele Branchen - auch die, die bereits zuvor teils auf Spenden angewiesen waren. Wie zum Beispiel Gnadenhöfe. Orte an denen Tiere, die zu alt, verletzt oder auch misshandelt wurden einen friedlichen Lebensabend verbringen können.  Hilferufe haben uns in letzter Zeit aus diversen Ecken der Region erreicht.  Frauenwies Heimat für Tiere e.VAuf dem Gnadenhof in Landsberg bekommen alte und misshandelte Tiere ein liebevolles Zuhause bis zu ihrem Tod. Nach einem schweren...

  • Kempten
  • 02.03.21
309× 2 Bilder

Spendenaktion für krebskranke Kinder
Mit der Vespa durch Europa

VESPA GENTLEMAN GIRO Diesem Herzensprojekt widmet der 44 Jährige Allgäuer Markus André Mayer insgesamt 14 Monate, mit einer reinen Fahrtzeit von 8 Monaten durch 40 europäische Länder. Im April 2021 wird der Gentleman Giro starten. Mit Anzug und Krawatte fährt er für Organisationen gegen Krebs. Ein Thema das alle in irgendeiner Weise betrifft. RekordversuchAuf einer 50ccm Vespa, mit 2,5 PS, wird er 25.000 Kilometer zurücklegen und in den jeweiligen Ländern Spendengelder sammeln. Dies wird die...

  • Kempten
  • 19.02.21
Auch während des Lockdowns ist Blutspenden weiterhin möglich. (Symbolbild)
1.446×

Blutspendetermine im Oberallgäu
Blutspenden weiterhin möglich und notwendig

Absolut notwendig und auch im Lockdown weiterhin erlaubt ist der Besuch von Blutspende-Terminen. Die Blutspende wird als triftiger Grund zum Verlassen der Wohnung im Bayerischen Ministerblatt aufgelistet. Die Blutspendetermine des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) unterliegen strengsten hygienischen Regularien. Laut BSD besteht daher weiterhin beim Besuch der Blutspende kein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Auch unter allen aktuellen Umständen ist die Versorgung kranker und schwerverletzter Menschen...

  • 27.12.20
Die FC Memmingen Jugend läuft für einen guten Zweck.
146×

Spenden an das Kinderhospiz St. Nikolaus
U-12 Fußballer des FC Memmingen Laufen für einen guten Zweck

Die U12-Fußballer des FC Memmingen stellen sich in den Dienst der guten Sache und wollen durch eine Aktion eine schöne Spendensumme für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zusammenbekommen. Die Jungs halten sich derzeit zuhause individuell nach entsprechenden Plänen ihrer Trainer fit. Da kam die Idee, dass für jeden gelaufenen Kilometer der Nachwuchsfußballer 50 Cent ausgelobt werden. Dafür konnten schon Unterstützer, aus dem Eltern- und Trainerbereich, für die "Kilometerspenden"...

  • Memmingen
  • 22.12.20
Die gespendeten Waren werden in den Kemptener Tafelläden des BRK in der Memmingerstr. 114 sowie in der Magnusstr. 16 in St. Mang mit Hilfe von mehr als 120 Ehrenamtlichen an die Bedürftigen verteilt.
121×

Schüler sammeln Lebensmittel
Unterstützung von Realschülern für die Kemptener Tafelläden des BRK Oberallgäu

Die Schülerinnen und Schüler der StädtischenRealschule Kempten nutzten die letzten Schultage in der Vorweihnachtszeit nicht nur zum Lernen, sondern auch, um anderen Menschen in der Region zu helfen: Die jungen Leute sammelten haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für die Kemptener Tafelläden des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Oberallgäu. "Die Schule führte diese besondere Hilfsaktion nach 2019 nun schonzum zweiten Mal durch", freut sich Markus Wille, der Koordinator der Tafel des BRK in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 21.12.20
FCM-Fußballer spenden für Kinderhospiz und Krebstherapie
271× 4 Bilder

Spenden für gute Zwecke
FC Memmingen Fußballer spenden für Kinderhospiz und Krebstherapie

Auch die Regionalliga- und U21-Fußballer des FC Memmingen stellen sich in den Dienst der guten Sache. Die Einnahmen der Mannschaftskasse, die normalerweise in die Mitfinanzierung von Teamfeiern oder die Saisonabschlussfahrt fließen, werden gespendet. Die Trainer und die sportlichen Verantwortlichen haben ebenso einen Beitrag geleistet. Wie Jakob „Jacky“ Gräser (links im Bild) aus dem Mannschaftsrat und Kapitän Timo Gebhart (rechts im Bild mit seiner Tochter) mitteilen, gehen so insgesamt 2.600...

  • Memmingen
  • 21.12.20
Reiner Meutsch und Landrätin Maria Rita Zinnecker.
758× 1

Spendenaktion
Über 42.000 Euro für den Bau einer Schule in Namibia

Insgesamt 42.420 Euro Spendengelder hat die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker an Reiner Meutsch von der Stiftung Fly & Help übergeben. Mit den Geldern soll in Ovijere (Namibia) eine Schule gebaut werden. Laut dem Landratsamt Ostallgäu stammen die Spenden zum größten Teil von Ostallgäuer Bürgern und der lokalen Wirtschaft, die sich an der bundesweiten Aktion "1.000 Schulen für unsere Welt" beteiligt haben. Reiner Meutsch, Initiator der Stiftung Fly & Help, freut sich über den...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.20
Am Samstag, 21. November, fällt der Startschuss für die Johanniter Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion 2020.
544×

Dieses Jahr auch in Deutschland unterwegs
Sammelzeitraum für den Johanniter-Weihnachtstrucker startet am Samstag

Am Samstag, 21. November, fällt der Startschuss für die Johanniter Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion 2020. Auch dieses Jahr bittet die Hilfsorganisation Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine darum, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln und einem kleinen Kinderspielzeug zu spenden. "Die Päckchen sind für notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung, deren Lebenssituation durch die Coronavirus-Pandemie oft noch schwieriger...

  • 20.11.20
Die Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker (Symbolbild)
2.341× 3 Bilder

Hilfspakete für bedürftige Menschen
Johanniter-Weihnachtstrucker auch 2020 on Tour

Auch heuer machen sich die Weihnachtstrucker der Johanniter auf den Weg, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen. Wie Ulrich Kraus, Projektleiter der Weihnachtstrucker, gegenüber all-in.de erzählt, sei der Weihnachtstrucker dieses Jahr nach über 26 Jahren aufgrund der Corona-Pandemie auch in Deutschland unterwegs. Was ist die Aktion Weihnachtstrucker?Die Aktion Weihnachtstrucker gibt es seit dem Jahr 1993. Die Idee sei damals mit dem Fall des Eisernen Vorhangs entstanden,...

  • 03.11.20
Rainer Graf auf Barfuß-Tour
2.506× 2 Bilder

Barfussherz
Barfuß auf den Berg: Für das Kinderhopsiz St. Nikolaus auf die Sonnenköpfe bei Sonthofen

Am Freitag, den 9. Oktober 2020, stand die nächste Tour für das Kinderhospiz St. Nikolaus an: Rainer Graf ging barfuß auf die Sonnenköpfe bei Sonthofen im Allgäu. Eine weitere Barfuß-Wanderaktion des 52-jährigen Schwabmünchners, um für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach Spenden zu sammeln und Aufmerksamkeit zu erregen. „In den Bergen mit Wanderern ins Gespräch kommen, um zu erzählen, wie wichtig das Kinderhospiz für Familien mit schwerkranken Kindern ist, darin besteht der Antrieb...

  • Sonthofen
  • 07.10.20
Symbolbild.
1.821× Video

"Spenden UltraLauf"
Über 200 Kilometer, 30 Stunden Zeit: Allgäuer wettet für den guten Zweck

Bernhard Epple alias "Bam" möchte Spenden für die Kaufbeurer Hilfsorganisation "ZimRelief" sammeln. Dafür hat er sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Er wettet, dass er die Schlosspark Radrunde in unter 30 Stunden zu Fuß zurücklegen kann. Das entspricht einer Distanz von etwa 219 Kilometern. Gewinnt er die Wette, spenden sechs Firmen jeweils 250 Euro, also insgesamt 1.500 Euro. Wenn er es nicht schafft, dann spendet "Bam" 1.000 Euro.  ZimRelief Irrsinns Schlosspark Spenden Ultralauf Epple ist...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.20
Rainer Graf ist barfuß auf dem Einstein unterwegs.
3.069× 1 Video 15 Bilder

BarfussHerz
Barfuß auf den Einstein: Rainer Graf (52) sammelt Spenden für Kinderhospiz St. Nikolaus

Seit 2019 ist Rainer Graf im Rahmen von BarfussHerz immer wieder unterwegs, um für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach Spenden zu sammeln. Der 52-Jährige macht sich barfuß und mit seiner Flagge auf den Weg zu einem Berggipfel. Am Donnerstag hat all-in.de ihn auf den Einstein in Tannheim begleitet. Rainer Graf ist es wichtig, Aufmerksamkeit für das Kinderhospiz zu erregen. Bei seinen Wanderungen ohne Schuhe komme er öfters mit anderen Wanderern ins Gespräch, erklärt der 52-Jährige im...

  • Riezlern
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ