Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Lokales
Mailine wird ihren Therapiehund Jella im Mai erhalten, wenn alles gut geht. Das Geld für den Hund kam durch die große Spendenbereitschaft der Bevölkerung zusammen.

Gute Nachricht
Nach Spendenaufruf: Mädchen aus Oberstdorf (3) bekommt Therapiehund

Die dreijährige Mailine aus Oberstdorf leidet an der Erbkrankheit spinale Muskelatrophie (SMA). Durch ihre Erkrankung und weil sie sich schnell einen Infekt einfängt, kann das Mädchen nicht mit anderen Kindern spielen. Ihre Eltern hatte deshalb die Idee, sich um einen Therpiehund als Spielkamerad und Unterstützung im Alltag zu bemühen.  Spendensammlung für Oberstdorfer Mädchen (3): Schon über 20.000 Euro zusammengekommen Beim Verein „Rehahunde“ in der Nähe von Rostock werden Tiere extra...

  • Oberstdorf
  • 22.01.20
  • 7.571× gelesen
Lokales
Polizeiorchester Bayern.

Benefizkonzert
Bayerisches Polizeiorchester spielt am 27. Januar im Kaufbeurer Stadtsaal

Das Bayerische Polizeiorchester spielt am 27. Januar im Kaufbeurer Stadtsaal. Um 19:30 Uhr lädt die Stadt zum Benefizkonzert ein, dessen Erlös das Kuratorium Sicheres Allgäu bekommt. Heuer steht die Neujahrstournee des Polizeiorchesters Bayern unter dem Motto: "Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr." An dem Konzertabend werden die Besucher sowohl zeitgenössische Originalkompositionen des sinfonischen Blasorchesters als auch Arrangements von Meisterwerken der Musikgeschichte hören. Neben...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.20
  • 326× gelesen
Lokales
An den Unfallort zwischen Börwang und Wildpoldsried haben Menschen Blumen und Kerzen gestellt, um ihre Trauer und Anteilnahme auszudrücken.

Unglück
Mann (24) stirbt bei Autounfall bei Haldenwang: Gemeinde sammelt Geld für Überführung nach Eritrea

In der Silvesternacht ist bei Börwang ein 24-jähriger Mann bei einem Autounfall gestorben. Der 24-Jährige kam laut Allgäuer Zeitung vor fünf Jahren als Flüchtling aus Eritrea nach Haldenwang. Tödlicher Unfall bei Wildpoldsried - Spaziergängerin entdeckt Unfallfahrzeug Nach dem tödlichen Unfall herrscht in der Gemeinde große Bestürzung. Der junge Mann war sehr beliebt bei den Anwohnern und habe Integration vorgelebt. Haldenwanger sammeln nun Spenden, damit der Leichnam des im Ort...

  • Haldenwang
  • 11.01.20
  • 15.961× gelesen
  •  2
Boulevard
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren erneut das Dschungelcamp

Dschungelcamp 2020: RTL startet Spendenaktion für Australien

Nach der Kritik am Dschungelcamp bezieht RTL eindeutig Stellung - mit einer Spendenaktion für die Betroffenen der Buschbrände in Australien. Am Freitagabend ist "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in eine neue Staffel gestartet. Im Vorfeld war von mancher Seite Kritik aufgekommen, dass die Show trotz der wütenden Buschbrände in Australien stattfinden soll. Darauf gingen die Moderatoren Daniel Hartwich (41) und Sonja Zietlow (51) auch direkt zu Beginn der Auftaktfolge des Dschungelcamps...

  • 11.01.20
  • 155× gelesen
Lokales
Die schlimmsten Regenfälle der letzten zehn Jahre überfluten die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta.
4 Bilder

Unterstützung
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hilft nach Überflutungen in Indonesien

Die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta wird derzeit von den schlimmsten Regenfällen der letzten zehn Jahre überflutet. Insgesamt sind etwa 400.00 Menschen von der Katastrophe betroffen, mehr als 60 Menschen haben laut der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica bereits ihr Leben verloren. Mehrere tausend Menschen haben kein Zuhause mehr. Und in den kommenden Tagen werden weitere Regenfälle und damit weitere Opfer erwartet, berichtet Humedica weiter. Unterstützung kommt auch aus...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.20
  • 613× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild

Guter Zweck
Tierfreunde Ostallgäu spenden Tierfutter für finanziell schwache Tierhalter

Soziales Viermal im Jahr spenden die Tierfreunde Ostallgäu in Zusammenarbeit mit der Caritas für finanziell schwache Tierhalter Futter, damit die ihre Lieblinge versorgen können. Die Aktion ist eine sehr wichtige Lebenshilfe für Ostallgäuer Bedürftige, bei denen das Geld knapp ist. Eine von ihnen ist Seniorin Petra Müller (Name geändert). Sie muss schauen, dass sie und ihr Hund über die Runden kommen. Eine Hilfe sind da die wöchentlichen Lebensmittelpakete der Tafel in Marktoberdorf sowie...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.19
  • 476× gelesen
Lokales
Geschenke (Symbolbild)

Spenden
Diese Aktionen für den Guten Zweck finden während der Weihnachtszeit im Allgäu statt

In der Weihnachtszeit wollen viele etwas Gutes tun. Darum spenden die Deutschen im Dezember mehr als in irgendeinem anderen Monat. Auch im Allgäu finden während der Vorweihnachtszeit einige Benefizaktionen statt, um Ärmeren zu helfen und ihnen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Die Kartei der Not hilft Menschen in der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Bei der Benefizaktion "Weihnachtsträume" des Radiosenders RT1Spendenaktion kamen knapp 400.000 Euro an Spenden...

  • Kempten
  • 13.12.19
  • 144× gelesen
Sport
Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.

Unterstützung
Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet Benefizspiel

Ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden und nicht zuletzt auch Geld für den Kampf gegen den Krebs sammeln. Das möchte die Eishockeyabteilung des TV Lindenberg mit einem Benefizspiel am Dienstag, 17. Dezember erreichen. Die Frauen des ECDC Memmingen spielen dort gegen eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn. Der Lindenberger Eishockey Verein hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren die Auswirkungen von Krebserkrankungen selbst erfahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.19
  • 1.031× gelesen
Lokales
v.l. in der Mitte: Bereitschaftsleiter Michael Lingenhöl, Geschäftsführer Edwin Münsch und Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl

Spende
Bauunternehmen Filgis spendet zu Weihnachten an das BRK Kempten

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spendet die Gebr. Filgis GmbH & Co. KG zum wiederholten Mal an Weihnachten an eine ausgewählte Organisation für den guten Zweck. Dieses Jahr geht die Spende an die Bereitschaft Kempten des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Unter anderem deshalb, weil sich unter den über 100 Mitarbeitern des Bauunternehmens zwei ehrenamtliche Sanitäter befinden – dich sich ehrenamtlich beim BRK in Kempten engagieren. Bei der Spendenübergabe, durch Filgis-Geschäftsführer...

  • Altusried
  • 08.12.19
  • 631× gelesen
Lokales
Peter Kloos, Leiter der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren, überreicht einen der Gutscheine.

Weihnachtsbeihilfe
Stadt Kaufbeuren gibt wieder Gutscheine an bedürftige Familien aus

Die Stadt Kaufbeuren kann auch heuer wieder bis zu 650 Gutscheine an bedürftige Familien ausgeben, so die Allgäuer Zeitung in einem Bericht. Bereits zum zwölften Mal dürfen sich dank vieler Spenden bedürftige Kinder über Geschenke unter dem Christbaum freuen. Bürger, Vereine, Firmen und Kirchen ermöglichen durch ihre Hilfsgelder die Weihnachtsbeihilfe. Diese wird von den Mitarbeitern der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren koordiniert. Eltern oder alleinerziehende Mütter...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.19
  • 681× gelesen
Lokales
Hans-Peter Zeh auf seinem Gnadenhof in Niedersonthofen.

Tierwohl
"hundkatzemaus": Viel Zuspruch für Gnadenhof Zeh in Niedersonthofen nach TV-Sendung

Hans-Peter Zeh ist immer noch überwältigt: Unzählige E-Mails, Briefe, Spenden und Patenschaften haben ihn in den letzten Tagen erreicht. Über eine Woche ist es inzwischen her, dass der Gnadenhofbesitzer bei der Sendung "hundkatzemaus" auf VOX im Fernsehen zu sehen war. "Ich hab so viele emotionale Briefe bekommen, die mich einfach wahnsinnig aufbauen." Sogar aus Österreich, der Schweiz oder Köln habe er Nachrichten erhalten. Die Aufnahmen für die Sendung wurden bereits im Sommer gemacht....

  • Waltenhofen
  • 04.12.19
  • 4.123× gelesen
Lokales
In Ellhofen hat vor einer Woche ein Bauernhof gebrannt. Viele Menschen unterstützen die betroffene Familie nach dem Unglück.

Unterstützung
Nach Großbrand in Ellhofen: Spendenaktion für Landwirt (43) und Mutter (72) gestartet

Vor einer Woche haben ein 43-jähriger Landwirt und seine 72-jährige Mutter ihren ganzen Besitz bei einem Großbrand in Ellhofen verloren. Das Haupthaus aus Holz ist dabei auf dem landwirtschaftlichen komplett abgebrannt. Ein benachbarter Stall wurde schwer beschädigt. Unterstützung für die Familie Aus der Region erhält die Familie viel Unterstützung, teilt die Allgäuer Zeitung mit. So sollen der Landwirt und seine Mutter schon unmittelbar nach dem Unglück Wohnungsangebote von verschiedenen...

  • Weiler-Simmerberg
  • 30.11.19
  • 4.379× gelesen
Lokales
Die Johanniter bereiten wieder die Weihnachtspakete vor (Symbolbild).

Benefiz
Johanniter im Allgäu bereiten wieder Weihnachtstrucker vor

Die Organisatoren der Johanniter bereiten sich wieder intensiv auf die Weihnachtstrucker-Aktion vor. Sie läuft in diesem Jahr vom 18. November bis zum 16. Dezember. Das geht aus einer Pressemitteilung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hervor.  Im Allgäu ist demnach Lukas Hildenbrand maßgeblich für die Koordination der Sammelaktion verantwortlich. Er nennt nur ein paar Aufgaben, die die Johanniter bewältigen müssen, darunter LKWs und Fahrer für die lokalen Sammelaktionen zu organisieren....

  • Kempten
  • 21.11.19
  • 712× gelesen
Lokales
Nach einer Explosion im Mai 2019 ist ein Haus in Rettenbach am Auerberg eingestürzt. Der Familienvater und seine Tochter sind dabei ums Leben gekommen.
2 Bilder

Spenden
Benefizkonzert in Rettenbach am Auerberg: Erlös für die Opfer der Hausexplosion

Am Samstag, den 09. November, findet in der Weichberghalle in Rettenbach am Auerberg ein Herbstkonzert statt. Verschiedene Chöre und Singgruppen aus der Gemeinde und Umgebung gestalten das Benefizkonzert. Der Eintritt ist frei - dafür werden aber Spenden gesammelt, die den Opfern der Hausexplosion im Mai diesen Jahres zugutekommen sollen. Bei dem tragischen Unglück sind der Familienvater und seine Tochter gestorben. Die Mutter und zwei weitere Kinder haben die Explosion überlebt.  Nach der...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 04.11.19
  • 5.558× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
Das Allgäu hält zusammen: Schicksalsschlag für eine junge Familie aus Lindenberg

Am Donnerstag den 31.10.2019 musste eine junge Familie aus Lindenberg i.A. den wahrscheinlich schlimmsten Tag ihres Lebens durchstehen. Die 34 Jährige Ehefrau und Mutter von 2 Kindern verlor , nach fast 2 Jahren der Qual, den Kampf gegen den Krebs und verstarb am frühen Abend. Sie war bis zum Schluss eine beeindruckende "Power-Frau" die nie ihr lächeln verloren hat. Trotz unglaublicher Schmerzen, einigen Operationen, mehreren Chemotherapien, unzähligen Bestrahlungen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.11.19
  • 73.991× gelesen
  •  1
Lokales
Die Initiatoren der „Rettet-den-Skilift-Kampagne“ (von links) David Ziolko, Kilian Baiz, Alexander Nowikow und Simon Krakowczyk mit Thomas Willimek. Sie haben beim Weitnauer Herbstmarkt viel Zuspruch erhalten.

Wintersport
Große Unterstützung für Weitnauer Skilift-Retter

Die Pläne für Konzept und Finanzierung zur Rettung des Weitnauer Skilifts stehen. Nun versuchen die Initiatoren um David Ziolko, die Pachtdetails zu klären. Sobald die Gespräche erfolgreich verlaufen, wollen sie einen Verein gründen. Dann heißt es, Spendengelder zu sammeln. Gleichzeitig werden insgesamt 15 Helfer für das Liftteam gesucht, die fünf Tage pro Saison tätig werden. Die jetzigen Betreiber des Skilifts wollen aufhören. Ziolko und seine Mitstreiter haben eine Initiative zur Rettung...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 17.09.19
  • 771× gelesen
Lokales
Jugendliche beim Unterricht im Straßenkinderzentrum der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos in Kuajok, Südsudan.

Aufruf
Kleiderspendenaktion der aktion hoffung für Straßenkinderzentrum im Südsudan

Memmingen (ex). In den teilnehmenden Pfarreien im Dekanat Memmingen bittet die aktion hoffnung am Samstag, 7. September, um gut erhaltene Kleidung, Haushaltstextilien und Schuhe. Mit den Verkaufserlösen unterstützt die Hilfsorganisation ein Straßenkinderzentrum im Südsudan. Der Projektpartner der aktion hoffnung, die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos, kümmert sich in Wau und Kuajok besonders um Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben. Um überleben zu können, sammeln...

  • Memmingen
  • 03.09.19
  • 260× gelesen
Lokales
Julian (links) und Thomas Kausch radeln ab heute von Pforzen nach Santiago de Compostela und weiter nach Porto.

Spendentour
Mit dem Rad von Pforzen bis Porto: Vater und Sohn sammeln Spenden für Kinderhospiz

2.597 Kilometer liegen vor Julian und Thomas Kausch. 2.597 Kilometer, die auf dem Jakobsweg durch drei Länder führen. 2.597 Kilometer, die Vater und Sohn mit dem Fahrrad bezwingen. Denkt Julian Kausch (18) an den Moment, wenn er Ende August in Santiago de Compostela (Spanien) vor der berühmten Kathedrale steht, wird seine Stimme ganz leise. Vielleicht, sagt er, kommen ihm dann die Tränen. Die Tour ist sein großer Traum. Auch Thomas Kausch (45) muss schlucken. Er freut sich auf jeden Kilometer,...

  • Pforzen
  • 26.07.19
  • 617× gelesen
Polizei
Vermeintliche Spendensammler unterwegs.

Betrug
Memmingen: Angeblich taubstumme Männern täuschen Spendensammlung vor

In den Mittagsstunden des Mittwochs, 17.07.2019, sammelten drei angeblich taubstumme Männer auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Woringer Straße Geld für einen Verein für taubstumme Kinder. Ein Zeuge übergab einem der Männer zehn Euro und verließ die Örtlichkeit anschließend. Da ihm die Sache dann aber komisch vorkam, kehrte er kurze Zeit später zurück und sprach den vorher genannten Mann an. Dieser konnte dann urplötzlich sprechen. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei,...

  • Memmingen
  • 18.07.19
  • 2.028× gelesen
Lokales
Johannes Zanker (links) und sein Bruder Klaus.

Projekt
Mit dem Rad nach Osteuropa: Johannes und Klaus Zanker aus Weiler sammeln Spenden für Straßenkinder

Mehr als 3.000 Kilometer liegen vor Johannes (31) und Klaus Zanker (37) aus Weiler. Die Brüder wollen in den Sommerferien mit dem Fahrrad in 17 Tagen bis nach Moldawien radeln und dabei Spenden für ein Kinder-Projekt von Don Bosco sammeln. Mehr als 2.500 Euro haben sie bereits zusammen. Was ihnen noch fehlt, ist ein Hauptsponsor. Moldawien reizt die Rennradsportler und Triathleten schon lange. Es sei das Land mit den wenigsten Touristen in ganz Europa, sagt Klaus Zanker. Dieses...

  • Westallgäu/Lindau
  • 29.06.19
  • 1.391× gelesen
Lokales
Mit dem Toy Run wurden in Marktoberdorf Spenden für die Betroffenen der Hausexplosion in Rettenbach gesammelt.

Spendensammlung
Toy Run in Marktoberdorf: Biker spenden 15.000 Euro für Rettenbach

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ oder „Unwetterwarnung? Egal – Toy Run ist, da donnert es doch sowieso“: Solche und andere Sprüche waren beim Toy Run Mod am Samstag des Öfteren zu hören. Und Petrus meinte es denn auch zumindest zum größten Teil gut mit den Teilnehmern und Organisatoren der großen jährlichen Motorradausfahrt mit Start und Ziel am Modeon in Marktoberdorf. Trotz übler Wettervorhersage und Unwetterwarnung fuhren gut 1.200 Teilnehmende auf 961 Maschinen bei...

  • Marktoberdorf
  • 23.06.19
  • 5.301× gelesen
Lokales
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
  • 173× gelesen
Lokales
Beliebt: Der Marktoberdorfer Stadtbus.

ÖPNV
Besonders Ältere lieben den Marktoberdorfer Stadtbus

Seit über 14 Jahren rollt der Stadtbus durch Marktoberdorf. Betrieben wird er von der Stadt, gesteuert von Ehrenamtlichen. Vor allem Ältere nutzen den Service gern und werfen etwas in die Spendendose. Denn Tickets darf die Stadt nicht verkaufen, dazu bräuchte sie eine Lizenz. Der Stadtbus könne nur ein erster Schritt sein, hieß es damals im Stadtrat. Marktoberdorf brauche einen gut angebundenen Öffentlichen Personennahverkehr. Diese Forderung wird inzwischen immer lauter. Andere bezweifeln die...

  • Marktoberdorf
  • 13.06.19
  • 480× gelesen
Lokales
Hans-Peter Zeh erhielt überwältigenden Zuspruch nach einem Hilferuf auf Facebook. Der Betreiber eines Gnadenhofs für Tiere in Niedersonthofen war mit den Kräften am Ende.

Fernsehshow
Nach Hilferuf: Niedersonthofener Gnadenhof Zeh bei hundkatzemaus auf VOX

Anfang Mai hatte Hans-Peter Zeh verzweifelt ums Überleben seines Gnadenhofs in Niedersonthofen gekämpft. Über das Internet startete er einen Hilfeaufruf und die Resonanz war riesig. Jetzt wird der Gnadenhof sogar bei einer Folge von hundkatzemaus des Senders VOX zu sehen sein. 32 Rindern möchte der 50-Jährige einen würdigen Lebensabend schenken. Sie werden auf dem Hof weder gemolken noch geschlachtet. Auch Katzen und Warzenerpel leben unter anderem in Frieden auf dem Hof. Auf der...

  • Waltenhofen
  • 06.06.19
  • 6.469× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020