Spende

Beiträge zum Thema Spende

Damit das Blut verwendet werden kann, müssen mindesten 450 Milliliter gespendet werden.
 2.488×  1   Aktion   Video

Hilfe leisten
Keine Angst vor der Blutspende: So erlebt unsere all-in.de Volontärin ihre Erstspende

Viele Menschen haben Angst vor der Nadel oder können kein Blut sehen. Eine Blutspende kommt für diese Personen oft nicht in Frage, obwohl damit Menschenleben gerettet werden könnten. Wir haben deshalb unsere Volontärin zu ihrer Erstspende begleitet, um zu zeigen, dass man keine Angst vor der Blutspende haben muss. "Natürlich war ich vor der Spende sehr nervös. Am Ende war es aber nur ein kurzer Pieks und dann hat man nichts mehr gemerkt", sagt sie nach der Spende. 94 Prozent der...

  • Kempten
  • 14.06.20
Christian Haider und Johannes Müller (von links) von der aktion hoffnung bitten darum, die Hinweise zu berücksichtigen und in den nächsten Wochen Kleiderspenden nach Möglichkeit zu Hause zu lagern.
 3.231×

Sammelbehälter überfüllt
Appell der aktion hoffnung: Kleiderspende gerne - aber bitte später

In den Sammelbehältern der aktion hoffnung steig derzeit die Menge an abgegebener Kleidung. Als Grund nennt die aktion hoffnung die Absage der von März bis Mai geplanten Frühjahrs-Straßensammlungen. Außerdem sind auch die Secondhand-Shops in Ettringen, Augsburg und Nürnberg bis auf Weiteres geschlossen. Das teilt die aktion hoffnung auf ihrer Homepage mit. Demnach sei man zwar weiterhin bemüht, "eine zeitnahe Entleerung der Container sicherzustellen und eine Vermüllung um den Behälter zu...

  • Ettringen
  • 21.04.20
In Rettenbach am Auerberg ist ein Haus explodiert, zwei Menschen starben.
 6.217×

Zusammenhalt
Spendenkonto nach Wohnhaus-Explosion in Rettenbach: "spürbare Solidarität"

Bereits kurz nach der Explosion des Wohnhauses in Rettenbach am Auerberg mit ihrem tragischen Ausgang hat sich vor Ort ein großer Zusammenhalt gezeigt. Bürger, Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und weitere Einsatzkräfte haben gemeinsam angepackt, die ganze Nacht von Sonntag auf Montag nach den beiden Verschütteten gesucht, Unterkünfte angeboten, geholfen wo es nur ging. Die Suche endete schrecklich: Der Familienvater (42) und die Tochter (7) waren bei der Explosion sofort getötet...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 22.05.19
Humedica: Hilfsorganisation nach den Anschläfen in Sri Lanka im Einsatz.
 484×   4 Bilder

Hilfe
Nach den Anschlägen in Sri Lanka: Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica weiter im Einsatz

Vor wenigen Tagen stand das Leben in Sri Lanka still. Eine Anschlagsserie auf Kirchen und Hotels forderte über 250 Menschenleben. Viele weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica war zur Stelle, um Leid zu mildern. Und die Arbeit geht weiter. „Wir planen jetzt mit Partnern vor allem seelischen und psychologischen Beistand zu leisten und Familien, die ihr Einkommen durch den Tod von Vater oder Mutter verloren haben, besonders beizustehen", so...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.19
Humedica, Hilfsorganisation aus Kaufbeuren (Symbolbild)
 639×

Spendenaufruf
Anschläge auf Sri Lanka: Hilfe kommt aus Kaufbeuren von Humedica

Mindestens 310 Tote, jede Menge Zerstörung: Sri Lanka leidet unter den verheerenden Ausmaßen der Terror-Anschläge. Medienberichten zufolge soll es sich bei den Anschlägen um eine Vergeltungsmaßnahme für den rechtsextremen Terror-Anschlag von Christchurch in Neuseeland handeln. Sri Lanka braucht Hilfe. Und die kommt unter anderem von der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica. Laut einer Pressemitteilung von Humedica ist Dr. Prithiviraj, Direktor von humedica Lanka, mit seinem Team im...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
Rainer Graf aus Schwabmünchen wandert barfuß über 91 Kilometer des Meraner Höhenwegs Nord und sammelt so Spenden für das Kinderhospiz Bad Grönenbach.
 2.181×

Wanderung
Barfuß für das Kinderhospiz Bad Grönenbach: Schwabmünchener (51) sammelt Spenden mit außergewöhnlicher Aktion

91 Kilometer und über 6.000 Höhenmeter und dass ohne Schuhe - der Schwabmünchener Rainer Graf will im Sommer den Meraner Höhenweg Nord barfuß wandern und so Spenden für das Kinderhospiz Bad Grönenbach sammeln. "An allem ist eigentlich der Deal mit dem Universum schuld“, so Rainer Graf. „Ich nahm 2014, alleine mit Ernährungsumstellung, in sieben Monaten 60 Kilogramm ab. Und damit begann ein neues und unglaublich interessantes Leben für mich, das mit dem vorherigen kaum mehr etwas gemein...

  • Memmingen
  • 06.03.19
Seit 28 Jahren hilft Durachs Bürgermeister, Gerhard Hock, bei der Entsorgung von Christbäumen.
 2.005×

Podcast
Kaum Spenden nach Christbaumentsorgung: Durachs Bürgermeister macht im nächsten Jahr trotzdem weiter

78 Euro in 20 Sammelbüchsen für insgesamt 7.000 abgeholte Christbäume. Das ist die Bilanz der Spendenaktion des Duracher Bürgermeisters, Gerhard Hock. Seit 28 Jahren entsorgt er mit freiwilligen Helfern die Christbäume nach der Weihnachtszeit. Die ausgedienten Christbäume werden danach aber nicht einfach weggeworfen: Ein Teil der Bäume wird gehäckselt und kompostiert. Der andere Teil wird für das traditionelle Funkenfeuer verwendet. Mit der Entsorgungs-Aktion sollen Spenden für örtliche...

  • Kempten
  • 11.02.19
Die Johanniter sammeln auch in diesem Jahr wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion.
 619×

Weihnachten
Ab 24. November sammeln die Johanniter im Allgäu wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker

Im 25. Jahr startet am 24. November der Weihnachtstrucker von den Johannitern. Die Johanniter sammeln wieder Hilfspakete, die zwischen dem 26. Dezember und Silvester zu notleidenden Menschen in Südosteuropa gebracht werden. Hinter der Aktion stecken über hundert Johanniter und Ehrenamtliche. „Die Päckchen kommen ganz unterschiedlichen Personengruppen zugute“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands bei den Johannitern im Allgäu . Dazu gehören beispielsweise sozial schwache...

  • Kempten
  • 20.11.18
Thomas Finkel hat seit 28 Jahren ein Spenderherz. Sein Leben lang muss er viele Medikamente nehmen, damit sein Körper das Organ nicht abstößt. „Man lebt bewusster und dankbarer“, sagt der 62-Jährige.
 994×

Organspende
Ohne ein Spenderherz wäre Thomas Finkel aus Bad Hindelang heute nicht mehr am Leben

Vor 28 Jahren hatte er starke Atemnot. „Jede Treppe war ein Graus“, erinnert sich der 62-Jährige. Beim Arzt stellte sich heraus, dass sein Herz bereits auf die doppelte Größe angewachsen war. Auslöser dafür war vermutlich ein Virus, sagt Thomas Finkel aus Bad Hindelang. Das Herz drückte ihm Luft- und Speiseröhre ab. Der damals 35 Jahre alte Mann bekam kaum noch Luft und konnte nichts mehr essen. In letzter Sekunde fand sich für Finkel damals ein Spenderherz. Davor musste er bereits mehrere...

  • Bad Hindelang
  • 31.08.18
Sofia Wiedenroth aus Niederstaufen hat mit ihrem Team beim Tortour-Straßenrennen in der Schweiz den dritten Platz belegt - und zudem was für einen guten Zweck getan.
 460×

Radsport
Sofia Wiedenroth (23) aus Niederstaufen radelt für den guten Zweck quer durch die Schweiz

Sofia Wiedenroth hat an der zehnten Auflage des Ultracycling-Straßenrad-Rennens in der Schweiz teilgenommen. Die 23-Jährige trat im Wechsel mit ihren beiden Teamkollegen fast 17 Stunden nonstop in die Pedale. Am Ende kam der dritte Platz heraus – noch vor dem Team von Olympiasieger Miguel Indurain. Und das, obwohl die Niederstaufenerin eigentlich auf dem Mountainbike zuhause ist. „Ich bin zuvor noch nie über 200 Kilometer Rennrad gefahren“, sagt sie. Hinter all dem stand ein guter Zweck: Die...

  • Lindau
  • 23.08.18
Patricia Rünzler
 1.844×

Hilfsbereitschaft
Allgäuer Schicksal: Spiel und Spende für Patricia Rünzler

Das Schicksal der jungen Frau ist bedrückend, die Hilfsbereitschaft der Allgäuer beeindruckend: Im Dezember hatten wir über Patricia Rünzler berichtet. Die Friseurin aus Kraftisried (Ostallgäu) hatte nach einem Autounfall auf dem Weg zur Arbeit beide Beine verloren. Sie hat jedoch einen Lebensmut, der imponiert – und den großen Wunsch, selbstständig in einem behindertengerecht ausgebauten Haus zu leben. Diesem Wunsch ist die 25-Jährige nun ein großes Stück näher gekommen. Die Allgäuer haben...

  • Kempten
  • 27.04.18
 175×

Gewinnsparen
Volksbank Lindenberg schüttet 39.000 Euro an Vereine, Kindergarten und Schulen aus

'Jetzt können wir uns ganz auf unsere Arbeit konzentrieren und müssen nicht mehr an anderen Stellen nach Geld fragen', freute sich Ursula Sauter-Heiler. Angelika Kettler ergänzte: 'So macht Ehrenamt Spaß.' Gerade hatten die beiden erfahren, dass das von ihnen gemeinsam im Rahmen des Arbeitskreises 'Wege aus der Gewalt' geplante Figurentheater-Stück gegen sexuellen Missbrauch von Kindern heuer das 'Leuchtturm-Projekt' im Rahmen der Gewinnspar-Aktion der Volksbank Lindenberg ist. Das bedeutet:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.12.17
 47×

Spenden
Benefizkonzert der Bundeswehr in Kempten und Memmingen: 12.695 Euro für die Kartei der Not

Mit Stücken aus Rock, Swing und Pop begeisterte die Big Band der Bundeswehr bei ihren Konzerten in Kempten und Memmingen das Publikum. Das Beste daran: Der Erlös der Auftritte, die vom Allgäuer Zeitungsverlag in Zusammenarbeit mit beiden Städten organisiert wurden, dient einem wohltätigen Zweck. Insgesamt 21.108 Euro gehen an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Allein 12 .695 Euro erbrachte der Abend auf dem Hildegardplatz.

  • Kempten
  • 22.07.17
 54×

Benefizaktion
Supermarkt in Jengen widmet sein Sommerfest einer zweifachen Mutter mit einer seltenen Krankheit

Andrea Dahm, die zusammen mit ihrer Familie beinahe täglich Kunden im Rewe-Supermarkt in Kaufering waren, bekam nach der Geburt ihrer zweiten Tochter eine Fruchtwasser-Embolie. Diese extrem seltene Krankheit ist bisher kaum erforscht. Das kostete Dahm nicht nur einen Teil ihres Körpers, sondern auch viel Geld. In Jengen veranstaltete der Rewe-Supermarkt deshalb eine Spendenaktion. Denn eine der Folgen der Krankheit war, dass Andrea Dahm beide Hände und beide Füße amputiert wurden. Neun Monate...

  • Buchloe
  • 16.07.17
 36×

Spenden
KÄS änd ROLL beim Benefizkonzert zugunsten des Frauenhaus Kempten

Bereits seit mehr als 10 Jahren veranstalten engagierte Musikkollegen um Hannes Reisacher und Peter Klocker alljährlich ein Benefizkonzert im Allgäu. Und das mit großem Erfolg beim Publikum. Dieses Jahr zugunsten des Frauenhauses Kempten. Auf mehreren Bühnen präsentieren namhafte Allgäuer Musikgruppen Beat, Soul, Pop und Rock'n'Roll der 50er bis in die heutigen Jahre. Neben dem umfangreichen Musikprogramm gibt es auch einen Infostand über den konkreten Verwendungszweck. Mit einer frechen...

  • Kempten
  • 31.10.16
 68×

Krankheit
Für den guten Zweck: Mukoviszidose-Spendenlauf in Wald

Ein Gendefekt macht David das Leben schwer Auf den ersten Blick ist der zwölfjährige David Berkmiller ein ganz normaler Bub. Er spielt Fußball, besucht die siebte Klasse der Mittelschule Marktoberdorf und trifft sich gern mit seinen Freunden. Doch er ist für sein Alter auffällig klein und schmächtig. David leidet an einer seltenen Stoffwechselkrankheit: Mukoviszidose. 8.000 Menschen leben in Deutschland mit dem Gendefekt, durch den viele Organe des Körpers mit zähem Schleim verstopft...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.16
 20×   2 Bilder

Spende
Aktion zur Knochenmarkspende bei den Allgäu-Comets: Knapp 150 Besucher ließen sich typisieren

Die Allgäu Comets haben am vergangenen Sonntag im Rahmen ihres letzten Heimspiels in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Typisierungs- und Spendenaktion durchgeführt. Die Initiatorin Monika Fischer zeigte sich nach dem Spiel absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Knapp 150 Besucher, darunter auch viele Spieler, ließen sich typisieren, viele Anwesende hatten diese schon in vorhergehenden Aktionen durchgeführt und spendeten stattdessen Geld. Die Idee kam der Initiatorin...

  • Kempten
  • 08.09.16
 258×

Benefiz
Trauchgauer Kunsthandwerk spendet 22.000 Euro für den guten Zweck

Angefangen hat alles vor fast 25 Jahren mit drei kleinen Ständen und mit einem Darlehen über 500 D-Mark. Längst hat der Weihnachtsmarkt des Trauchgauer Kunsthandwerks ganz andere Dimensionen angenommen: In diesem Jahr kam sogar eine Reisegruppe mit dem Bus vom Bodensee nach Trauchgau und es herrschte vor allem am Samstagabend 'Blockabfertigung', wie Steffi Helmer sagt. Mit rund 20 weiteren Damen des Kunsthandwerks schüttete sie nun wieder das Füllhorn aus: 22 000 Euro gehen an hilfsbedürftige...

  • Füssen
  • 22.12.15
 63×

Verletzte Katze
Tierquäler in Aichstetten gesucht: 2.300 Euro Belohnung kommen aus Spenden zusammen

Ein Unbekannter hat in Aichstetten (nahe Memmingen) eine Katze gequält. Das hat bei vielen Tierfreunden Wut und Empörung ausgelöst. 2.300 Euro sind inzwischen zusammengekommen. Diese werden als Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgesetzt. Gespendet haben das Tier-Service-Zentrum in Bad Waldsee (1.000 Euro) und mehrere Privatleute.  Der Unbekannte hatte der Katze fast alle Krallen herausgerissen, Brandwunden an den Pfoten und an der rechten Flanke sowie Verletzungen an den Ohren und am...

  • Memmingen
  • 07.09.15
 89×

Veranstaltung
Oberstdorfer Dorffest: Unterstützung für Afrikahilfe und Opfer der Schlammlawine

Trotz glühender Hitze gab’s viel Betrieb und beste Stimmung beim Dorffest rund um die Kirche. Die Oberstdorfer Vereine und die OTG hatten ein abwechslungsreiches Programm für Kurpark, Marktplatz und Pfarrgarten zusammengestellt und Verbände, Organisationen und Fördervereine hatten Stände aufgebaut und verkauften leckere Sachen für den guten Zweck. Mit Schießbude und Trampolinspringen, Penaltyschießen und Tombola, mit Karussell und Kinderschminken gab es reichlich Angebote für kleine und große...

  • Oberstdorf
  • 10.08.15
 27×

Jahresspende
Finanzspritze der Sparkasse Allgäu für das Ehrenamt

Mit einem Zuschuss von 630.000 Euro, 130.000 mehr als im Vorjahr, fördert die Sparkasse Allgäu heuer ehrenamtliches Engagement in der Region. 210.000 Euro davon fließen in den Landkreis Ostallgäu. Anlässlich seiner traditionellen Jahresspende hatte das Kreditinstitut zur Spendengala wieder in die Musikakademie Marktoberdorf eingeladen. Insgesamt bedachte das Geldinstitut 288 Organisationen und Vereine seines Einzugsgebietes. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.15
 19×

Hilfe
10.000 Euro für Bürger in Not: Raiffeisen- und Volksbanken unterstützen Ellinor-Holland-Haus in Augsburg

Sie suchen Unterkunft, Unterstützung und Hilfe: Im Ellinor-Holland-Haus, das im Augsburger Textilviertel entstehen wird, sollen Menschen in besonders schwerer Notlage künftig ein Zuhause auf Zeit finden. In dem Modellprojekt der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Allgäuer Zeitung, sind 22 Wohnungen und eine Kindertagesstätte geplant. Um das Projekt zu unterstützen, haben die schwäbischen Raiffeisen- und Volksbanken nun 10.000 Euro gespendet. 'Üblicherweise betragen unsere Spendenvolumen...

  • Kempten
  • 10.04.14
 38×

Spende
Lattemann Geiger unterstützt Spielplatz-Projekt in Wertach

Das Allgäuhaus Wertach wird mit 2.500 Euro für das Projekt Kinderspielplatz Bergpanorama unterstützt. Großzügiger Spender ist der Verein Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. auf Anregung von Landrat Gebhard Kaiser. Die offizielle Spendenübergabe fand am Donnerstag, den 06. März im Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen statt.

  • Oy-Mittelberg
  • 06.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020