Spende

Beiträge zum Thema Spende

Kerstin (links) hat Leukämie und benötigt eine Stammzellenspende.
6.543× Video

Online-Registrierungsaktion
"Rettet unsere Mama!": Nur eine Stammzellenspende kann Kerstin retten

Kerstin hat Leukämie. Es steht fest: Nur noch ein passender Stammzellspender kann das Leben der fünffachen Mutter retten. Darum hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die Online-Registrierungsaktion "Rettet unsere Mama!" gestartet. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/rettet-unsere-mama ein Registrierungsset bestellen. Kinder sollen nicht ohne Mama aufwachsen Ihre Kinder (zwei eigene und drei Pflegekinder) geben Kerstin Kraft. Für sie möchte die...

  • Lindau
  • 01.10.20
Nach dem Maschinenhallen-Brand am 24. März startet der Allgäuer Hilfsfond e.V. eine Spendenaktion für die betroffene Familie.
5.159×

Unterstützung
Nach Brand in Ellhofen: Allgäuer Hilfsfonds startet Hilfsaktion für Familie

Der Allgäuer Hilfsfonds e.V. (AHF) hat eine Spendenaktion für die Brandopfer der landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Ellhofen gestartet. Bei dem Brand am 24. März ist die Maschinenhalle komplett abgebrannt, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden liegt bei etwa 450.000 bis 500.000 Euro. Maschinenhalle in Ellhofen komplett abgebrannt In der Halle befanden sich sämtliche Maschinen, die jetzt im Frühling für die tägliche Arbeit benötigt werden. Die von dem Brand schwer...

  • Weiler-Simmerberg
  • 21.04.20
Christbaum (Symbolbild)
6.141×

Weihnachten
Diese Christbaum-Sammel-Aktionen finden im Allgäu statt

Während er an Weihnachten noch für besinnliche Stimmung gesorgt hat, stellt sich spätestens nach dem Dreikönings-Tag die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Christbaum? Die Weihnachtsbäume können laut der Website des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) unter anderem im Grünabfall-Container der jeweiligen Wertstoffhöfe abgegeben werden. Allerdings muss der Baum dafür vollständig abdekoriert sein. Ist das der Fall, kann man seinen Chirstbaum auch auf den Vergärungsanlagen und...

  • Kempten
  • 02.01.20
Die Johanniter sammeln auch in diesem Jahr wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion.
655×

Weihnachten
Ab 24. November sammeln die Johanniter im Allgäu wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker

Im 25. Jahr startet am 24. November der Weihnachtstrucker von den Johannitern. Die Johanniter sammeln wieder Hilfspakete, die zwischen dem 26. Dezember und Silvester zu notleidenden Menschen in Südosteuropa gebracht werden. Hinter der Aktion stecken über hundert Johanniter und Ehrenamtliche. „Die Päckchen kommen ganz unterschiedlichen Personengruppen zugute“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands bei den Johannitern im Allgäu . Dazu gehören beispielsweise sozial schwache und...

  • Kempten
  • 20.11.18
Der Samstagmittag stand ganz im Zeichen der Kässpätzle: Gastwirt Christian Grunert zeigte in der Showküche beim Rathaus, wie er das „Allgäuer Nationalgericht“ kocht (links). Direkt daneben rührte Heinz Reischmann von der Käseschule Allgäu zusammen mit Andreas und Jonathan vom Kinderheim „Yellow House“ in einem Kessel einen Bergkäse an (Mitte). Tu Nguyen Hoai, Liam Gordon, Paul Rusch und Markus Steurer hobelten im Akkord die Spätzle für den Rekord (rechts).
2.387× 24 Bilder

Guter Zweck
Rekordversuch beim Lindenberger Käsefest: 473 Portionen Kässpätzle gehen innerhalb einer Stunde über die Theke

Bereits um Punkt 13 Uhr bildet sich trotz des Regens eine lange Schlange vor dem Verkaufszelt. Hunderte wollen die Aktion unterstützen. Schlemmen für einen guten Zweck. Aus den großen Töpfen steigt Wasserdampf empor. Die vier Männer haben die Ärmel hochgekrempelt und hobeln wie die Weltmeister. Eine Stunde lang. Andere portionieren die Spätzle, streuen den Käse drüber und geben die Teller über die Theke. Wie am Fließband. Ein Rädchen greift ins andere. Innerhalb einer Stunde gehen 473 Portionen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.08.18
Sofia Wiedenroth aus Niederstaufen hat mit ihrem Team beim Tortour-Straßenrennen in der Schweiz den dritten Platz belegt - und zudem was für einen guten Zweck getan.
517×

Radsport
Sofia Wiedenroth (23) aus Niederstaufen radelt für den guten Zweck quer durch die Schweiz

Sofia Wiedenroth hat an der zehnten Auflage des Ultracycling-Straßenrad-Rennens in der Schweiz teilgenommen. Die 23-Jährige trat im Wechsel mit ihren beiden Teamkollegen fast 17 Stunden nonstop in die Pedale. Am Ende kam der dritte Platz heraus – noch vor dem Team von Olympiasieger Miguel Indurain. Und das, obwohl die Niederstaufenerin eigentlich auf dem Mountainbike zuhause ist. „Ich bin zuvor noch nie über 200 Kilometer Rennrad gefahren“, sagt sie. Hinter all dem stand ein guter Zweck: Die...

  • Lindau
  • 23.08.18
Lindenbergs Citymanager Sascha Schmid, Marketingleiterin Anna Kombacher von Gebrüder Baldauf sowie Heinz Reischmann und Georg Gründl von der Käseschule Allgäu (von links) schauen Wirt Christian Grunert vom Lindenberger Hof beim Probekochen schon einmal über die Schulter.
1.300×

Käse- und Gourmetfest
Weltrekord-Versuch: Lindenberger wollen 500 Portionen Kässpätzle in einer Stunde unters Volk bringen

Beim Lindenberger Käse- und Gourmetfest am 24. und 25. August dreht sich auch heuer alles ums Genießen. Das war schon in den vergangenen 17 Jahren so. „Diesmal wollen wir auch an jene denken, die es nicht immer so einfach haben“, sagt Citymanager Sascha Schmid. Das Ergebnis der Überlegungen: „Schlemmen für einen guten Schmeck“. Unter diesem Motto können die Besucher des Festes Kässpätzle essen und gleichzeitig einen Beitrag für das Kinderheim „Yellow House“ in Hergensweiler leisten. Und nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.08.18
Polizei (Symbolbild)
659×

Betrug
Jugendliche (17) sammelt vermeintlich Spenden für taubstumme und behinderte Kinder in Wangen

Wegen Betrugs muss sich eine 17-Jährige verantworten, die am Donnerstag gegen 18.00 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen wurde. Die Jugendliche hatte zuvor angeblich für taubstumme und behinderte Kinder Spenden gesammelt. Tatsächlich behielt sie jedoch das Geld für sich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die junge Frau wieder auf freien Fuß entlassen. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen oder Geschädigte dieser angeblichen...

  • Lindau
  • 06.07.18
205×

Gewinnsparen
Volksbank Lindenberg schüttet 39.000 Euro an Vereine, Kindergarten und Schulen aus

'Jetzt können wir uns ganz auf unsere Arbeit konzentrieren und müssen nicht mehr an anderen Stellen nach Geld fragen', freute sich Ursula Sauter-Heiler. Angelika Kettler ergänzte: 'So macht Ehrenamt Spaß.' Gerade hatten die beiden erfahren, dass das von ihnen gemeinsam im Rahmen des Arbeitskreises 'Wege aus der Gewalt' geplante Figurentheater-Stück gegen sexuellen Missbrauch von Kindern heuer das 'Leuchtturm-Projekt' im Rahmen der Gewinnspar-Aktion der Volksbank Lindenberg ist. Das bedeutet:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.12.17
192× 48 Bilder

Spendenaktion
Beim Zwölf-Stunden-Lauf des Lions-Clubs in Lindenberg legen 216 Läufer 3.600 Kilometer zurück

216 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche haben am Samstag ihre Turnschuhe geschnürt und sich auf die Strecke gemacht: Beim ersten Zwölf-Stunden-Lauf in Lindenberg gaben sie alles für den guten Zweck und sammelten knapp 3600 Kilometer. Jedes der 28 Teams hatte im Vorfeld einen Sponsor gewonnen, der pro Runde einen vereinbarten Geldbetrag stiftete. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an den Kinderschutzbund und die Lebenshilfe. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.17
31×

Gemeinschaft
Bilanz bei einem Helfer-Essen in Ellhofen: 60.000 Euro gehen an die Vereine

Weihnachtsfreuden im Mai: Mit einem Helfer-Essen im Dorfgemeinschaftshaus Ellhofen ist die Aktion 'Christbaum für die Landeshauptstadt' zu Ende gegangen. Der Austausch von Erinnerungen stand dabei im Mittelpunkt. Denn die hat jedes Mitglied der Vereine aus Weiler, Simmerberg und Ellhofen mit aus München ins Westallgäu gebracht. Sie strahlten – auch, weil ihnen Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph endlich jene Zahl verriet, um die lange ein Geheimnis gemacht wurde. 60.000 Euro erhalten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.05.17
25×

Zeugenaufruf
Trickdiebstahl in Wangen: Frau (62) fehlen nach Spende an Unbekannte mehrere hundert Euro

Am Samstagmittag, gegen 11.30 Uhr, wurde eine 62-Jährige von einer unbekannten Frau in gebrochenem Englisch angesprochen, ob sie etwas spenden wolle. Die Tatverdächtige hielt der Frau eine Sammelliste mit zwei abgebildeten Rollstühlen hin, woraufhin die 62-Jährige fünf Euro spendete uns ich in die Sammelliste eintrug. Daraufhin bedankte sich die Tatverdächtige überschwänglich und umarmte die Geschädigte. Später stellte die 62-jährige Geschädigte fest, dass aus ihrem Geldbeutel mehrere Hundert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.03.16
34×

Ehrenamt
Helfer vor Ort in Weiler haben wieder eigenes Auto

Die Helfer vor Ort in Weiler haben wieder ein eigenes Auto. Knapp ein Jahr, seit ihr früheres Fahrzeug bei einem Unfall Totalschaden erlitt, warteten sie darauf. Zu 100 Prozent durch Spenden ist die benötigte Summe von 40.000 Euro zusammengekommen, sagt der Leiter der Helfer vor Ort, Ralf Weiß. Viele Menschen in der Region haben dem Spendenaufruf Folge geleistet. In der Zwischenzeit rückten die Helfer, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn Rettungswagen oder Arzt zu weit vom Einsatzort...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.11.15
36×

Kirche
Die große Glocke im Weilerer Kirchenturm soll wieder schlagen

Ein Teil des Weilerer Geläuts ist seit Januar 2014 kaputt. Die Pfarrgemeinde sammelt seit eineinhalb Jahren Geld für die Reparatur Die größte Glocke im Weilerer Kirchturm schlägt nicht mehr. Sie ist in der Nacht auf Heilig-Drei-König im Januar 2014 gesprungen und muss seither schweigen. Später hat sich herausgestellt, dass zwei weitere Glocken ihre Belastungsgrenze fast erreicht haben und auch der Kirchturm eine Instandsetzung braucht. Dann hängen die Glocken zu Ostern aber wahrscheinlich nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.10.15
34×

Spende
Helfer vor Ort in Weiler brauchen Hilfe

Eigentlich sind sie die Helfer. Doch nun sind sie selber auf Hilfe angewiesen. Bei einer Einsatzfahrt hatten die 'Helfer vor Ort' des Roten Kreuzes in Weiler einen Unfall. Ihr Fahrzeug erlitt Totalschaden. Nun ist es ist wie das sprichwörtliche halbvolle oder halbleere Glas: Es kommt auf die Betrachtungsweise an. Einerseits freuen sich die 'Helfer vor Ort', dass sie inzwischen 16.000 Euro an Spenden erhalten haben, um möglichst bald wieder mit einem eigenen Fahrzeug zu ihren Einsätzen fahren zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.15
77×

Religion
Lindenberger Sternsinger spenden Süßigkeiten an den Tafelladen

Die 52 Kinder, die in Lindenberg (Westallgäu) als Sternsinger unterwegs waren, haben bei ihren Hausbesuchen nicht nur Geld für die Hilfsprojekte des Kindermissionswerks Aachen gesammelt, sondern erstmals auch Süßigkeiten für den Tafelladen der Caritas in der Weinstraße. Insgesamt drei Waschkörbe und zwei Tüten vollgepackt mit Schokolade, Keksen, Pralinen, Gebäck, Bonbons, Kaugummis und Spekulatius kamen zusammen. Wie Helga Becker vom Tafelladen bei der Übergabe sagte, werden Süßwaren immer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.01.15
43×

Wohltätigkeit
110.000 Euro Spenden für den Landkreis Lindau

Der Landkreis Lindau hat im Jahr 2013 110.000 Euro an Spenden erhalten. Die Beträge reichen von Sachspenden im Wert von 30 Euro bis hin zu einigen Tausend Euro, etwa von Banken. Landrat Elmar Stegmann freut sich über diesen Betrag, der hauptsächlich den Schulen zu Gute kommt. Vor allem die Berufsschulen profitieren von den Spenden. Sie erhielten im vergangenen Jahr rund 59.000 Euro für Fachliteratur.

  • Lindau
  • 27.01.14
502×

Abenteuer
Mit den Kajak vom Bodensee an die Nordsee

Roland Branovics sammelt Spenden für Kinder in Afrika Roland Branovics ist nach 1057 Kilometern, die er in seinem Lettmann-See-Kajak auf dem Rhein vom Bodensee bis in die Nordsee gepaddelt ist, wieder heil zu Hause angekommen. 'Mit dem Strom gegen Noma', hieß sein Projekt, mit dem er Spenden gesammelt hat, für Kinder in Afrika, die an dieser zerstörerischen, aber gut behandelbaren Krankheit leiden. Im Vereinsheim des Sportvereins Achberg erzählte er von seiner abenteuerlichen Reise. Von hohen...

  • Lindau
  • 14.06.13
92×

Hilfe
Blutspende-Termin auf Lindauer Insel

Spender müssen zwischen 18 und 69 Jahre alt sein Auf der Lindauer Insel im BRK-Haus kann heute ab 16:30 Uhr Blut gespendet werden. Ein Blutspender muss allerdings bestimmte Anforderungen erfüllen. So muss er mindestens 18 und höchstens 69 Jahre alt sein und ein Mindestgewicht von 50 Kilogramm haben. Des Weiteren sollte vor der Spende ausreichend gegessen und getrunken werden. In der Zeit vor einer Spende dürfen allerdings kein Alkohol oder Drogen konsumiert werden. Weitere Informationen gibt es...

  • Lindau
  • 05.06.13
24×

Spende
16.000 Euro-Spende für Isnyer Einrichtungen

Die Waldburg-Zeil Kliniken übergeben heute offiziell die Lattemann+Geiger-Sternenhimmel-Spenden in Höhe von 16.000 Euro an 17 verschiedene Isnyer Institutionen.  Die Spenden gingen ohne Abzug genau da hin, wo sie am dringendsten gebraucht werden, so Vorstandsmitglied Ulrich Geiger. Seit der Gründung vor fünf Jahren hat der Verein bereits mehr als 60.000 Euro für Bildung und Jugendarbeit, Gesundheit und Vorsorge sowie Vereinswesen und Kultur gespendet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.13
62×

Finanznot
Tierheim Lindau freut sich nach Zeitungsbericht über schnelle Hilfe

Die ersten Spenden sind schon eingegangen – Politik stellt Unterstützung in Aussicht Edith Krammel ist von der Hilfsbereitschaft überwältigt. Nach dem Bericht in der Allgäuer Zeitung über das drohende Aus des Lindauer Tierheims haben viele Bürger Spenden zugesagt, manche waren auch schon auf der Bank. Dass auch die Politik helfen will, freut die Vorsitzende des Tierschutzvereins und ihre Mitarbeiterinnen im Tierheim ganz besonders. Viele Menschen haben Spenden versprochen und Hilfe angeboten....

  • Lindau
  • 01.03.13
41×

Nonnenhorn
Betrügerische Bettlergruppe im Raum Nonnenhorn unterwegs

Am vergangenen Mittwoch war im Bereich Nonnenhorn eine Bettlergruppe aus Osteuropa unterwegs. In der Vergangenheit wurden dabei immer wieder Personen betrogen, indem Bilder von angeblich durch Hochwasser zerstörten Häusern Mitleid erregten und an der Türe um Spenden gebeten wurde. Die vorgegaukelte Notsituation lag aber gar nicht vor. Dennoch spendeten immer wieder Leute Geld um den angeblich Notleidenden zu helfen. Bei den gestern angetroffenen Männern wurden Bilder der gleichen Machart...

  • Lindau
  • 14.02.13
23×

Spende
500 Euro für Scheidegger Pflegeheim St. Vinzenz von Seniorenkreis

Der Seniorenkreis der katholischen Pfarrgemeinde St. Gallus Scheidegg hat dem neuen Senioren-und Pflegeheim St. Vinzenz in Scheidegg 500 Euro gespendet. 'Das Geld ist beim Kuchenverkauf am Seniorentag im Kurhaus in Scheidegg zusammen gekommen', sagt Vorsitzende Karin Reichart. Scheidegger Frauen haben hierfür 72 Kuchen gebacken. Mit dem Geld sollen Geräte und Spiele für die Betreuungs- und Bewegungstherapie angeschafft werden, sagt Stefan Spieler, der Leiter des Seniorenheims.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.01.13
26×

Lindau
Sternsinger im Lindauer Landratsamt

Landrat Elmar Stegmann hat Besuch von einer Gruppe Sternsinger im Lindauer Landratsamt bekommen. Kaspar, Melchior und Balthasar sangen dem Landrat und auch den Mitarbeitern das Sternsinger-Lied, außerdem schrieben sie den Segenswunsch "Christus mansionem benedicat" an die Bürotüren. Stegmann überreichte den Sternsingern eine Spende und dankte ihnen für den Einsatz für arme Kinder.

  • Lindau
  • 03.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ