Alles zum Thema Spektakel

Beiträge zum Thema Spektakel

Lokales
Ganz so spektakulär wie hier bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird die partielle Mondfinsternis am Dienstag zwar nicht werden, trotzdem lohnt es sich bei schönem Wetter das Spektakel am Himmel anzuschauen.

Himmelsspektakel
Partielle Mondfinsternis am Dienstagabend: Wie stehen die Chancen auf eine klare Sicht im Allgäu?

Am Dienstagabend findet mit der partiellen Mondfinsternis die größte Mondfinsternis für die nächsten Jahre statt. Der Mond schiebt sich in den Kernschatten der Erde und wird zu rund zwei Drittel darin eintauchen. Ein so schöner Blutmond wie bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird es diesmal aber nicht. Bewegen sich Sonne, Erde und Mond während einer Vollmondphase annähernd auf einer Linie kommt es zu einer partiellen Mondfinsternis. Bei dieser wird nur ein Teil der Mondscheibe vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.07.19
  • 5.378× gelesen
Lokales
3.000 Besucher sahen am ersten Wochenende im Füssener Festspielhaus das Rock-Musical „Der Ring“, das die Nibelungen-Sage modern interpretiert.
40 Bilder

Bildergalerie
Musical „Der Ring“ im Füssener Festspielhaus ist ein wildes, rockiges Fantasy-Spektakel

1.000 Jahre Einsamkeit – das ist schwer zu ertragen: Die drei Rheinamazonen Zärtlichkeit, Lust und Schmerz lassen sich auf Brettern auf dem Wasser treiben und klagen sich gegenseitig ihr Leid. Ach, wenn nur ein Mann vorbeikäme ... und tatsächlich taucht auch einer auf. Der Zwerg Alberich luchst den drei Schönen den Schatz ab, den sie für Göttervater Wotan bewachen: den Ring der Macht. Und dann bricht das Chaos aus, Unter- und Oberwelt geraten aus den Fugen. Komponist Frank Nimsgern und...

  • Füssen
  • 08.10.18
  • 1.005× gelesen
Lokales
Auf Tuchfühlung mit den Vögeln einer Falknerei, die auch in diesem Jahr vor Ort sein wird. Mit mehreren Flugshows wird hier an die höfische Falkenjagd erinnert.

Spektakel
Die Ritter kommen: Historische Festumzüge versetzen Füssen in die Zeit der Renaissance

Bereits seit Wochen und Monaten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um pünktlich zum 23. Juni fertig zu sein: Dann wird die Füssener Altstadt wieder für zwei Tage in die Zeit der Renaissance zurückversetzt. Am kommenden Wochenende finden dort die historischen Festumzüge statt, mit denen jährlich an die Zeit erinnert wird, als der Habsburger Kaiser Maximilian I. um das Jahr 1500 rund 40 Mal zu Gast in der Lechstadt war. Während seiner Reisen zwischen Wien und Norddeutschland, machte...

  • Füssen
  • 19.06.18
  • 787× gelesen
Lokales

Mittelalter
Ritterspektakel bei Eisenberg trotzt dem Wetter

Das Ritterspektakel auf der Ruine Hohenfreyberg bei Eisenberg (Ostallgäu) hat dem Wetter getrotzt – lediglich eine Wikinger-Gruppe musste sich geschlagen geben: Das Unwetter in der Nacht auf Samstag hatte ihr Zelt zerfetzt, so dass die Wikinger resigniert die Heimfahrt antraten. Alle anderen Gruppen traten beim geschichtsträchtigen Spektakel aber auf, so dass die Besucher unter anderem Kaiser Maximilian I. mit Gattin Bianca, die Kaiser-Maximilian-Trommler aus Kaufbeuren oder die Gruppe...

  • Füssen
  • 20.08.17
  • 143× gelesen
Lokales
2 Bilder

Festplatz
Lagerleben, Festumzug, Rummel und mehr beim Kaufbeurer Tänzelfest

Das Kaufbeurer Tänzelfest lockt von 13. bis 24. Juli wieder zahlreiche Besucher in die Wertachstadt. Nach der großen Eröffnung am 13. Juli im Tanzrondell am Tänzelfestplatz ist besonders das Lagerleben – am 14. Juli ab 19 Uhr und am 15. Juli ab 18 Uhr – beliebter Treffpunkt. Dann wird die Kaufbeu­rer Altstadt ins Mittelalter zurückversetzt und lockt mit Feuer-Artistik, kulinarischen Leckerbissen und anderen Spektakeln. Die zahlreichen Lager laden zum Verweilen ein und bieten...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
  • 779× gelesen
Lokales

Outdoor-Festival vom Feinsten
Freiluft-Spektakel rund um den Alpsee

Bayern 1 Festival am Wochenende in Immenstadt-Bühl Der große Alpsee in Immenstadt-Bühl und die Allgäuer Berge drum herum sind nicht nur Kulisse für das Bayern 1–Outdoor Festival. Die einzigartige Landschaft ist vielmehr das Terrain, auf dem Aktive wie Besucher von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Mai, erlebnisreiche Tage verbringen können – unter dem Motto: 'Raus ins Leben! Der Mix aus Party, Sport und Naturerlebnis soll Tausende anlocken. Sport, Fitness und Natu Sport, Fitness und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.17
  • 27× gelesen
Lokales
16 Bilder

'Feuer & Eis'
In Weiler steht nicht nur der Hausbach in Flammen

Über zweitausend Besucher feiern das Spektakel auf dem Kirchplatz. Sie lassen sich bei Feuershow und Pyrotechnik verzaubern. Auch das Eis selber scheint zu brennen. Mit Magie hat das aber nichts zu tun. Zum dritten Mal hat die Feuerwehr Weiler zu ihrer Show 'Feuer & Eis' eingeladen. Eiskunst, Feuerakrobatik und Pyrotechnik versetzten die Gäste dreieinhalb Stunden lang in Staunen. Der Kirchplatz war am Samstagabend ab 18 Uhr schwarz vor Besuchern. Gezählt hat sie niemand, aber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.01.17
  • 130× gelesen
Lokales

Spektakel
Altes Brauchtum und geselliges Spektakel im Allgäu: Das Funkenfeuer

Funkenküchle und Glühwein Das Funkenfeuer, kurz 'Funken', ist ein alter Brauch, der noch heute im Allgäu weit verbreitet ist. Jedes Jahr am Funkensamstag und -sonntag werden die Funken abgebrannt. Diese Tage fallen immer auf das erste Wochenende nach dem Aschermittwoch. Auf einer Berghöhe wird ein großer, hoher Haufen Abfallholz aufgestapelt. In der Mitte des Holzhaufens, dem 'Funken' wird an einer langen Stange die 'Funkenhexe” aufgesteckt. Wenn es dunkel wird, werden die Funken...

  • Kempten
  • 10.02.16
  • 7× gelesen
Lokales

Brauchtum
12.000 Hästräger und Musiker ziehen beim Narrensprung durch Lindau

Die Stadt war am Wochenende in der Hand der Fasnachter. Das erfuhr auch ein Chirurg am eigenen Leib Jubel, Schellen, Trommelklang und jede Menge Narrenrufe: Die Lindauer Insel ist gestern kopfgestanden. Über fünf Stunden lang sind Hästräger, Musikanten und Guggenmusiker beim großen Narrensprung durch die Stadt gezogen. 70 Zünfte und 12.000 Mitwirkende haben den Brauch der schwäbisch-allemannische Fasnacht aufleben lassen. Mehr als 20.000 Zuschauer haben den Straßenrand gesäumt. Doch bereits...

  • Lindau
  • 25.01.16
  • 38× gelesen
Lokales
31 Bilder

Mittelalter-Event
Ritterspektakel in der Ruine Hohenfreyberg

Mitreißende Darbietungen und ein imposanter Einzug von Kaiser Maximilian und allen Mitwirkenden – so hat am Samstag und am Sonntag das Ritterspektakel auf der Ruine Hohenfreyberg bei Eisenberg (Ostallgäu) begonnen. Mit lautem Donnerhall der Eisenberger Böllerschützen und Kanonenfeuer wurden die Festivitäten an beiden Tagen eröffnet. Danach folgte ein buntes Programm. Ob Erstürmung der Burg oder das Leben von Kindern im Mittelalter – die Besucher konnten am Wochenende in längst...

  • Füssen
  • 09.08.15
  • 78× gelesen
Sport

Radsport
Mit 60 Sachen durch die Altstadt: Fahrradrennen in Füssen

Es wird auf jeden Fall spannend. Am Freitag geht beim achten Altstadtkriterium 'um den Preis der Stadt Füssen' ein hochklassiges Fahrerfeld an den Start: Profis und Elite-Amateure sind vertreten, darunter auch das heimische Team Erdgas Schwaben. Auf ihren schmalen Reifen erreichen die Athleten 60 Stundenkilometer um die engen Kurven und über das Kopfsteinpflaster. Und das Beste dabei: Die Zuschauer erleben das rasante Spektakel in der Füssener Innenstadt hautnah. Das Spektakel beginnt um 19...

  • Füssen
  • 22.07.15
  • 275× gelesen
Lokales

Naturschauspiel
Sonnenfinsternis lockt in Marktoberdorf zahlreiche Schaulustige ins Freie

'Mir doch egal' sagt zwar keiner, aber eine gewisse Wurstigkeit ist den Gesichtern schon abzulesen. Viertel nach neun auf dem Marktoberdorfer Marktplatz. Sofi-Tag. Und keinen interessiert’s, so scheint’s. Ein Mann sagt: 'Das ist doch keine richtige Sonnenfinsternis, sondern nur Pipifax.' Welch Irrtum! O.k., so richtig dunkel ist es auch eineinhalb Stunden später nicht. Gleichwohl lässt das Himmelsschauspiel die Menschen alles andere als unberührt. Ob in Straßencafés, vor Geschäften oder auf...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.15
  • 11× gelesen
Lokales
70 Bilder

Viehscheid
Etwa 900 Rinder bei Viehscheid in Bad Hindelang

Das Schellengeläut, wenn eine Rinderherde auf den Scheidplatz zuläuft, ist gewaltig. Rund 900 Stück Jungvieh haben Alpbauern und Hirten am Mittwoch von den Galtalpen Hasenegg, Erzberg, Kühbach, Stierbach und Platten nach Bad Hindelang abgetrieben. Tausende Zuschauer - Einheimische wie Gäste- begleiteten das Spektakel. So ein Viehscheid ist eben für viele ein Festtag. Und er beschert auch den Vermietern gute Auslastung. Schließlich umfasst so ein groß aufgezogener Viehscheid auch ein dickes...

  • 11.09.14
  • 148× gelesen
Lokales
25 Bilder

Faschingstreiben
Burgberger Nachtumzug lockt zahlreiche Zuschauer an

Was den Fischingern ihr Gaudiwurm am Gumpigen Donnerstag ist, ist den Burgbergern ihr Nachtumzug am Fasnachtswochenende. Allerdings findet das Spektakel in Burgberg nur alle zwei Jahre statt. Samstag war es wieder so weit. Die Veranstalter Feuerwehr, Trachtenverein und Sügar hatten gerufen und nicht nur die Fasnachter mit am Umzug teilnehmenden Wagen und Fußgruppen aus dem ganzen Oberallgäu pilgerten zuhauf in das Dorf unter dem Grünten. Auch das Publikum drängte nach Burgberg, wo die Straßen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.03.14
  • 49× gelesen
Lokales

Jahreswechsel
Silvesterschwimmen im Lech: Buchloer Taucher wagen sich ins Wasser

Trotz einer Wassertemperatur von nur vier Grad wagten sich beim 14. Silvesterschwimmen der Wasserwacht Landsberg 81 Wassersportler aus Buchloe, Kaufbeuren, Penzing, Schwabmünchen und Landsberg in den kalten Lech. Eingehüllt in schützende Neoprenanzüge und ausgestattet mit brennenden Fackeln waren die Schwimmer eine halbe Stunde lang im Wasser unterwegs, bis sie an der Karolinenbrücke von mehr als 800 Zuschauern begrüßt wurden. Begonnen hatte das Spektakel im Landsberger Sportzentrum: In den...

  • Buchloe
  • 03.01.14
  • 12× gelesen
Lokales

Brauchtum
Traditionelles Klausentreiben in Börwang

Tarnen und täuschen. Darum ging es einst, wenn die ledigen Männer sich jedes Jahr am 5. und 6. Dezember mit Fellen und Tierhäuten behängten, um mit Schellen um die Hüften polternd durch die Ortschaften zu ziehen. Denn der heidnische Brauch sollte dazu dienen, die winterlichen Dämonen zu erschrecken - indem man ihnen vorgaukelte, dass bereits andere Geister ihr Unwesen in dem Ort trieben. ]An diesen alten Brauch knüpfen am Donnerstag, 5. Dezember, auch die Klausen aus Börwang an. Gemeinsam...

  • Kempten
  • 03.12.13
  • 255× gelesen
Lokales
9 Bilder

Spektakel
Ritterspiele: Zeitreise in Ehrenberg hat begonnen

Quer durch die Jahrhunderte Alex Junginger ist ein echter Ritter. Vom Pagen über den Knappendienst bis hin zum Ritterschlag hat er alles mitgemacht, was dazugehört. Und obwohl es sich im ersten Moment so anhören mag - er ist keine Romanfigur. Das 28-jährige Mitglied der Gruppe Compania Ferrata hat die Heldenrolle bei den diesjährigen Pferdeturnieren auf der Zeitreise in Ehrenberg. Dort rechnen die Veranstalter an diesem Wochenende - es ist der zehnte Geburtstag der Veranstaltung - mit bestem...

  • Kempten
  • 27.07.13
  • 31× gelesen
Lokales
2 Bilder

Festspiele
Bregenzer Festspiele: Oper aus der Sicht eines 13-jährigen

'Gehen wir mal wieder in die Oper?' Eine Frage, die nicht unbedingt an der Tagesordnung ist bei Otto Normalverbraucher. Dieses Musik-Genre spricht eher einen kleineren Teil der Menschen an. Es gibt aber Ausnahmen. Wenn in Bregenz auf der Seebühne Opern-Inszenierungen stattfinden, kommen Tausende von Besuchern, selbst Jugendliche. Der 13-jährige Frederik schildert seine Eindrücke der Oper André Chénier. Das Licht geht an, ein Paukenschlag. Der Kopf, der von einem blauen Tuch verhüllt ist,...

  • Kempten
  • 09.08.12
  • 8× gelesen
Sport

Schneebergrennen
Fans des Ski- und Motorsports kommen bei Rennen in Halblech trotz Kälte auf ihre Kosten

Rasantes Spektakel'Einfach nur klasse' – 40 Teams am Start 'Einfach nur klasse.' Dieses Fazit eines Zuschauers bringt es auf den Punkt: Das erste Schneebergrennen, das die Motorradfreunde Trauchgau (MFT) am Skilift in Halblech organisiert hatten, ließ die Fans des Ski- und Motorsports voll auf ihre Kosten kommen – trotz der Kälte und des eisigen Ostwindes. Warm eingepackt verfolgten sie die Rennen der Teams aus je einem Motorrad- und Skifahrer, die von Andreas Lang und Daniel Schön...

  • Füssen
  • 13.02.12
  • 36× gelesen
Lokales

Nachtumzug
Großer Andrang bei Nachtumzug in Hopferau

Grimmige Gestalten Es ist punkt 19.33 Uhr. Und wie auf Knopfdruck verwandelt sich Hopferau zum Tummelplatz grimmiger Gestalten. Hexen, Zombis und andere Gruselgenossen ziehen beim 5. Nachtumzug durch den Ort, bewundert (und gefürchtet) von einer Vielzahl von Zuschauern. Die 'Rumhocker Rieden' waren als Milchlieferanten unterwegs. 'Hoarig, hoarig isch dia Katz', rufen die grünen Hexen aus Leutkirch den Schaulustigen zu. Und die 'Wecklafressar' aus Äpfingen ernten ein freudiges 'Schello' auf...

  • Füssen
  • 30.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Nachtumzug
Großer Andrang bei Nachtumzug in Hopferau

Grimmige Gestalten Es ist punkt 19.33 Uhr. Und wie auf Knopfdruck verwandelt sich Hopferau zum Tummelplatz grimmiger Gestalten. Hexen, Zombis und andere Gruselgenossen ziehen beim 5. Nachtumzug durch den Ort, bewundert (und gefürchtet) von einer Vielzahl von Zuschauern. Die 'Rumhocker Rieden' waren als Milchlieferanten unterwegs. 'Hoarig, hoarig isch dia Katz', rufen die grünen Hexen aus Leutkirch den Schaulustigen zu. Und die 'Wecklafressar' aus Äpfingen ernten ein freudiges 'Schello' auf...

  • Füssen
  • 30.01.12
  • 11× gelesen
Lokales

Jahrmarkt
Memminger lieben ihren Rummel

Schausteller kommen gerne in die Maustadt – Spektakel am Samstag eröffnet Mit einem Laser-Messgerät hat Schausteller Peter Münch den St. Josefskirchplatz abgemessen. Und zwar, um sicherzugehen, dass seine 'Wilde Maus' auf dem Areal zwischen Gotteshaus und Sparkassengebäude Platz hat. Denn die kurvige, drei Millionen Euro teure Achterbahn besitzt im Gegensatz zu ihrer tierischen Namensgeberin enorme Ausmaße: Sie ist 18 Meter breit und 42 Meter lang. „Um die...

  • Kempten
  • 10.10.11
  • 16× gelesen
Lokales
2 Bilder

Pferdetag
Spektakel mit Wanderritt und Reiterbasar in Weitenau

Hindernisse elegant umfahren Geschniegelt und gestriegelt gingen sie an den Start: die Rassepferde Niles von der Stalpolderzicht, Wum, Winnetou und viele andere mehr. Im Festtagsgewand zeigten sich auch die Kutschführer mitsamt ihren Beifahrern beim Pferdetag in Kimratshofen/Weitenau. Bei Bilderbuchwetter säumten Hunderte von Pferderfans das Dressurviereck und den Hindernisparcours vor der großen Reithalle auf dem Gelände der Schatz-Natterer GbR in Weitenau. Andrea Rothärmel aus der...

  • Altusried
  • 26.09.11
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019