Speicher

Beiträge zum Thema Speicher

Lokales
Das Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf soll modernisiert werden.

Modernisierung
Speicherteich am Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf wird erweitert

Für 42 Millionen Euro soll das Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf modernisiert werden. Vier neue Bergbahnen sind geplant. Im Sommer wird voraussichtlich der alte Schrattenwang-Schlepper abgebaut und durch einen Sechser-Sessellift ersetzt. Zu dem Projekt gehören eine moderne Beschneiungsanlage und ein größerer Speicherteich, der von 22.000 auf 120.000 Kubikmeter Fassungsvermögen erweitert werden soll. Die wasserrechtliche Genehmigung war Thema im Bauausschuss. Dieser will sich aber erst bei...

  • Oberstdorf
  • 22.03.19
  • 2.362× gelesen
Lokales
In Dietmannsried installierte das AÜW einen von fünf Batterie-Großspeichern im Raum Kempten und Oberallgäu.

AÜW installiert fünf Batterie-Großspeicher im Allgäu

Der Kemptener Stromanbieter Allgäuer Überlandwerk (AÜW) hat seit Jahresbeginn fünf Batterie-Großspeicher installiert. Die Standorte sind in Kempten, Kempten-Ursulasried, Nesselwang (Ostallgäu), Dietmannsried und Rubi bei Oberstdorf (beide Oberallgäu). „Die Hauptaufgabe der Batteriespeicher besteht darin, überschüssige Energie zwischenzuspeichern und zeitversetzt wieder abzugeben. Das stützt die Netzstabilität“, sagt Stefan Nitschke, Pressesprecher des AÜW. An sonnigen und windigen Tagen wird...

  • Kempten
  • 14.04.18
  • 541× gelesen
Lokales

Energie
Erster Großbatteriespeicher im Allgäu

Die Allgäuer Kraftwerke GmbH Sonthofen hat zusammen mit den Partnern Allgäuer Überlandwerk GmbH (AÜW) und Enesto GmbH aus Argenbühl (württembergischen Allgäu) die Projektgesellschaft Allgäu-Speicher GmbH & Co. KG gegründet. Die Gesellschaft übernimmt den Betrieb des ersten Großbatteriespeichers im Allgäu, der seit Kurzem in Bruck bei Bad Hindelang (Oberallgäu) steht. Die Investitionssumme beträgt 1,2 Millionen Euro. 'Der Ausbau von Stromspeichern ist ein wesentlicher, aber bisher...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.18
  • 438× gelesen
Lokales

Förderprojekt
Pilotprojekt: In Kempten kommt Strom fürs Wohnzimmerlicht aus Autobatterien

Das Allgäuer Überlandwerk testet ein neuartiges Speichersystem. Der mit Hilfe von Fotovoltaik gewonnene Strom wird in sechs ausrangierten Batterien für Elektroautos gespeichert. 'Zu wissen, dass untertags Strom auf dem Dach überm Kopf produziert wird und wir abends dann genau diesen Strom selbst verbrauchen – das ist ein gutes Gefühl. Da haben wir nicht lange überlegt, ob wir mitmachen.' Christian Matzkat wohnt in einem Mietshaus der Sozialbau auf dem Bühl und beteiligt sich an einem...

  • Kempten
  • 14.09.17
  • 67× gelesen
Lokales

Baustelle
Neue Kaufbeurer Betriebsstelle von Erdgas Schwaben soll wie Gasspeicher aussehen

Ganz Kaufbeuren ist eine Baustelle. Zumindest stellt es sich so dar. Denn überall wird während der Ferien gebaggert und bebuddelt. Die rege Tätigkeit der Arbeiter mit Kelle und Spaten ist für die AZ Anlass, in einer Sommer-Serie hinter Bauzäune zu schauen. Und dort findet sich Erstaunliches. Etwa auf der Baustelle von Erdgas Schwaben. Der Energieversorger baut in der Mindelheimer Straße seine neue Betriebsstelle. Dabei handelt es sich um einen Rundbau, der einem historischen Gasspeicher...

  • Kempten
  • 29.07.16
  • 12× gelesen
Lokales

Privatisierung ausgeschlossen
Buchloe und die VG-Gemeinden sind unterschiedlich, aber gut mit Wasser versorgt

Rund 3,82 Millionen Euro hat die Stadt Buchloe in den vergangenen Jahren in ihre Wasserversorgung gesteckt. Das neue Wasserwerk hat nun 3.000 Kubikmeter Speicherkapazität. Von den 377 Hektar, die das Wasserschutzgebiet umfasst, seien 90 Hektar im Eigentum der Stadt, zudem wurde ein Teil davon bepflanzt, berichtet Zweiter Bürgermeister Bernhard Seitz stolz. Die Kosten seien notwendig gewesen, damit Buchloe weiterhin eine eigenständige Wasserversorgung hat: 'Mit dem Neubau des Wasserwerks hat...

  • Buchloe
  • 05.02.16
  • 22× gelesen
Lokales

See
Zu niedriger Iller-Pegel: Im Rottachspeicher wird das Wasser abgelassen

Zusätzliches Wasser aus dem Rottachspeicher wird seit Donnerstagnachmittag abgelassen, um den extrem niedrigen Pegel der Iller etwas anzuheben. Die 'Niedrigwasseraufhöhung' werde zunächst bis Ende der kommenden Woche andauern, sagte der Chef des Kemptener Wasserwirtschaftsamtes, Karl Schindele. Bisher wurden pro Sekunde 0,4 Kubikmeter aus dem See abgelassen werden, jetzt sind es zwei Kubikmeter. 'Vor allem für die Pflanzen- und Tierwelt in den Gewässern kann mit dem zusätzlichen Wasser aus...

  • Kempten
  • 06.11.15
  • 620× gelesen
Lokales

Energie
Biogas-Infotage in Buchloe: Biogas soll als flexible Energiequelle die Schwankungen von Wasser- und Windkraft ausgleichen

Speicherkraft muss verbessert werden In Buchloe geht es dieser Tage um Biogas. Erneuerbare Energien sind in den vergangenen Jahren in aller Munde, nicht zuletzt wegen der Energiewende. Auch in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe gibt es schon sechs dieser Stromerzeuger. Gedacht sind die Biogas Infotage in den Hörmannhallen in Buchloe in erster Linie für Fachleute, aber auch Laien können sich hier mit wissenswertem zum Thema erneuerbare Energien eindecken. Neben großen Radladern, die mit...

  • Buchloe
  • 13.01.15
  • 29× gelesen
Lokales

Schaubaustelle
Wie ein privater Bauherr in Marktoberdorf Sonnenenergie konserviert

Einen 'eTank' als Langzeitspeicher für Sonnenwärme unter dem Haus stellte Axel Popp von der Brandenburger Hersteller-Firma deematrix Energiesysteme Fachleuten und Interessenten auf einer 'Schaubaustelle' in Obergünzburg vor. Beim Neubau seines Einfamilienhauses im Baugebiet 'Am Eschbach II' hat sich Bauherr Daniel Kienzler für diese besondere Art eines Erdspeichers entschieden. Der Wunsch nach einer nachhaltigen Lösung, so Kienzler, und seine Aufgeschlossenheit für Innovationen habe ihn dazu...

  • Obergünzburg
  • 17.10.14
  • 83× gelesen
Lokales

Energiewende
Firma Ke-Tec in Betzigau nimmt neuartigen Akku mit hoher Speicherkapazität in Betrieb

Ein Baustein für die Energiewende Was passiert, wenn der Wind einmal nicht weht und die Sonne nicht hinter den Wolken hervor kommt, wenn also die Quellen für erneuerbare Energien zeitweise versiegen? Das sind die großen Fragen der Energiewende. Bislang gibt es auch kaum Möglichkeiten, überschüssig produzierten Strom zu speichern. Bei der Lösung dieses Problems ist eine Oberallgäuer Firma einen großen Schritt weitergekommen. Das Unternehmen Ke-Tec hat in Betzigau (bei Kempten) einen Akku mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.14
  • 700× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Viermal so viel Platz wie im Wasserturm: Neuer Speicher in Buchloe

Nein, um die Zukunft des Wasserturmes müsse sich niemand Sorgen machen, meinte Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger bei der offiziellen Inbetriebnahme der neuen Wasserbehälter an der Bahnlinie im Buchloer Südwesten. Auch wenn der Turm als Wasserspeicher nun ausgedient hat. 'Er ist seit 1974 Wahrzeichen unserer Stadt. Wie wir ihn künftig nutzen, wird sich noch zeigen', sagte Schweinberger. Fakt ist jedenfalls: Mit den neuen Behältern, die in nur 14 Monaten Bauzeit errichtet worden sind,...

  • Buchloe
  • 19.07.14
  • 114× gelesen
Lokales

Versorgung
Buchloe investiert heuer 2,3 Millionen Euro in Neubau der Wasserspeicher

Viel Geld für neue Wasserspeicher Recht zügig wurde in der jüngsten Werkausschusssitzung der Haushaltsplan 2013 für das Buchloer Wasserwerk vorgestellt. Auch in diesem Jahr sind wieder eine Reihe von Investitionen im Bereich der Wasserversorgung geplant. Im Vermögenshaushalt steigen die Einnahmen um 167.000 Euro auf knapp 254.000 Euro an. Allerdings sind auch 2013 wieder eine Reihe von Investitionen geplant. Insgesamt geht das Buchloer Wasserwerk von 2,8 Millionen Euro Gesamtausgaben aus. Mit...

  • Buchloe
  • 26.03.13
  • 15× gelesen
Lokales

Medizin
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Neues digitales Speichermedium

Röntgenkassetten senken die Strahlenbelastung Neue digitale Speicherkassetten, die seit kurzem in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren beim Röntgen verwendet werden, senken die Strahlendosis um bis zu 30 Prozent bei gleicher Bildqualität. Das erklärt Dr. Wolfgang Beinborn, Chefarzt des Diagnostischen und Interventionellen Radiologischen Instituts der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, in einer Pressemitteilung. <%IMG id="855426" title="Patientin in Klinik"%>Das sei gut für...

  • Kempten
  • 18.01.13
  • 13× gelesen
Lokales

Projekt
Batteriespeicher in Wildpoldsried in Betrieb genommen

Platz für überschüssige Energie Das Pilot- und Forschungsprojekt zur 'Integration regenerativer Energien und Elektromobilität' (Irene) hat ein weiteres Ziel erreicht: Mit einem symbolischen Knopfdruck wurde in Wildpoldsried der Batteriespeicher in Betrieb genommen. Mit ihm kann künftig überschüssiger Strom, der von Windkraftanlagen produziert wurde, gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt ins Netz eingespeist werden. Die Inbetriebnahme wurde per Funk in den Dorfsaal übertragen, sodass...

  • Kempten
  • 30.10.12
  • 108× gelesen
Lokales

Stadtrat II
Buchloe stellt Pläne für Wasserspeicher vor

'Vernünftige Lösung' 'Es war ein langer Weg. Aber ich denke, wir haben jetzt eine vernünftige Lösung.' Dieses Resümee zog Bürgermeister Josef Schweinberger nach der Präsentation der Planung für die neuen Trinkwasserspeicher der Stadt Buchloe. Ingenieur Dieter Rosar aus Eching am Ammersee hatte den Stadträten in der jüngsten Sitzung die technischen Details und Kosten der Planung vorgestellt. Am Ende befürworteten alle das Vorhaben, das im kommenden Jahr in Angriff genommen werden soll. Die...

  • Buchloe
  • 26.10.12
  • 17× gelesen
Lokales

Bad Hindelang
Infoveranstaltung zum Thema erneuerbare Energien in Bad Hindelang

In Rahmen der Veranstaltung 'Energiewende konkret' können sich Interessierte am Abend in Bad Hindelang über neue Speichermöglichkeiten von erneuerbaren Energien informieren. Bislang sind hierbei nur Pumpspeicherwerke und Elektroautos im Gespräch. Organisiert wird die Veranstaltung von den Allgäuer Landtagsabgeordneten der Grünen, Adi Sprinkhart und Thomas Gehring. Beginn ist um 20 Uhr im Gasthaus Hirsch in Lindenberg.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.04.12
  • 8× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz
Behörde: Der Alpsee bändigt die Konstanzer Aach nicht

Ungeeignet als Speicher - 3,6 Millionen Euro, um Wohngebiete und Krankenhaus überschwemmungsfrei zu halten Der Große Alpsee als künftiger Hochwasserspeicher? Kann man nicht durch einen vor- übergehenden Aufstau dieses gleichsam natürlichen und aufnahmefähigen Rückhaltebeckens verhindern, dass die Konstanzer Aach bei sintflutartigem Regen das Stadtgebiet von Immenstadt überflutet? Immerhin strömt der Nebenfluss der Iller von Osten her sowohl durch den Großen als auch den Kleinen Alpsee, bevor er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.10
  • 59× gelesen
Lokales

Zahnräder, Zugseile und die Zeit

Von Richard Mayr | Ketterschwang Das Fett glänzt auf den Zahnrädern. Ohne zu quietschen greift das eine in das andere. Darunter schwingt das Uhrpendel im Takt. Mal wird ein Hebel herausgehoben, dann surrt es an einer der vier Walzen, und etliche Meter höher schlägt ein Hammer auf die Glocke. Ganz Ketterschwang weiß in diesem Moment, dass wieder eine Viertelstunde vergangen ist. Und wer einen freien Blick auf den Turm von St. Jakobus Major hat, kann auf einem der vier Ziffernblättern die Zeit...

  • Kempten
  • 11.06.07
  • 9× gelesen
Lokales

Ein Guckloch in die Vergangenheit

Von Richard Mayr | Kaufbeuren Ein Gewölbe, grob verputzt, zwei Fenster in Schächten, der Boden uneben. Dazu ist es leicht feucht im Keller des Hauses Kaiser-Max-Straße 20. Früher wurden dort Kartoffeln eingelagert, erzählt der Eigentümer Ernst Wanner (52), heute stehen Weinregale an der Wand. Manche Flasche ist bereits mit einer dicken Staubschicht überzogen. 'Kaputt gegangen ist mir noch keine', sagt er. Es herrschen beste Lagerbedingungen im alten Gemäuer.

  • Kempten
  • 22.05.07
  • 97× gelesen
Lokales
2 Bilder

Holz vom Sarg und Erde aus dem Grab

Von Richard Mayr Kaufbeuren Zwischen der Martinskirche und der Münzhalde steht der Münzturm. Er sei einmal der Eingang zum Friedhof gewesen, der an der Kirche lag, erzählt Eugen Böckler (72). Seinen Namen hat der Turm bekommen, weil dort die Materialien zum Prägen von Münzen aufbewahrt wurden, gleichwohl die Ausflüge Kaufbeurens in die Geldherstellung nur von kurzer Dauer waren. Rund siebenhundert Jahre alt ist der kleine Turm. Er gehört zur Martins-Kirche und wird seit sechs Jahren von...

  • Kempten
  • 20.03.07
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019