Sozialpädagoge

Beiträge zum Thema Sozialpädagoge

Lokales
Simone Krause (25), Sozialpädagogin im Marktoberdorfer Jugendtreff Pion

Personelles
Marktoberdorfer Jugendtreff Pion erhält zweite Vollzeitstelle

„Die Gemeinsamkeit steht im Mittelpunkt“, sagt Simone Krause. Das gelte für die Ferienfreizeit, die mit den Jugendlichen über das Pfingstwochenende in Königsdorf stattfand. Das gelte aber noch mehr für die Arbeit im Marktoberdorfer Jugendtreff Pion. Und dort läuft es gut. Allein über die Wintermonate besuchten täglich um die 50 Kinder und Jugendliche die städtische Einrichtung. Auch deshalb hat der Stadtrat reagiert und die Zweidrittel-Stelle von Simone Krause (25) zur Vollzeitstelle...

  • Marktoberdorf
  • 11.06.19
  • 1.061× gelesen
Lokales
Sebastian Stöcker beim Beratungsgespräch in Buchloe.

Problemlage
Sozialpädagogen der Kompetenzagentur Allgäu verhelfen Jugendlichen aus Buchloe zu Bildung oder Ausbildung

Etwa 2,4 Millionen Menschen sind im vorigen Monat in Deutschland arbeitslos gewesen. Dazu zählen auch 4,4 Prozent der Jugendlichen zwischen 15 und 25, die ohne Arbeit sind. Denen will die Kompetenzagentur Allgäu (KA) mit einem Unterstützungsangebot helfen, dass „sich an junge Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen richtet“, erklärt Sebastian Stöcker. Mit Isabell Krug und Bianca Schuster arbeitet er als „Casemanager“ für die KA in Buchloe mit Jugendlichen zusammen. „Die Begleitung und...

  • Buchloe
  • 25.02.19
  • 318× gelesen
Lokales

Organisation
Neues Angebot für Angehörige von Strafgefangenen in Memmingen

Der SKM in Memmingen weitet sein Angebot aus: Der 'Katholische Verein für soziale Dienste' betreut künftig auch Angehörige von Häftlingen. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat die Organisation eine neue diplomierte Sozialpädagogin eingestellt: die 30-jährige Sarah Niedermaier. Geschäftsführer Helmut Gunderlach erklärt, warum sich der SKM entschlossen hat, seine bewährten und breit gefächerten Beratungen in der Straffälligenhilfe zu ergänzen: 'In ganz Bayern gab es schon seit Längerem die...

  • Kempten
  • 15.02.16
  • 20× gelesen
Lokales

Schule
Grundschule Pfronten soll ab Januar 2016 sozialpädagogische Unterstützung erhalten

Die Grundschule Pfronten soll ab Januar 2016 sozialpädagogische Unterstützung erhalten. Zumindest hat der Gemeinderat nun einstimmig beschlossen, die in Kooperation mit der Grundschule Nesselwang geplante und für die Gemeinde mit jährlich 10.000 Euro Personalkosten dotierte Stelle in den kommenden Haushalt aufzunehmen. Damit kann eine 15-Stunden-Stelle für einen Sozialpädagogen abgedeckt werden. Ungewöhnlich war das Plädoyer der Pfrontener Kämmerin zu den jährlichen Zusatzkosten: 'Angesichts...

  • Füssen
  • 04.11.15
  • 85× gelesen
Lokales

Vermüllungssyndrom
Sozialpädagogin Hanne Schlegel-Knoll betreut seit 13 Jahren Messies im Westallgäu

Die Frau mittleren Alters aus dem Westallgäu war angesehen. Sie hatte studiert, arbeitete in einem sozialen Beruf, war stets gut gekleidet - und lebte zuhause in einem Chaos aus Müll, Wertstoffen und Gesammeltem. Und sie war eine der ersten Personen, die Hanne Schlegel-Knoll vor 13 Jahren betreute. Seither ist die Sozialpädagogin für den sozialen Beratungsdienst tätig, der inzwischen dem Landratsamt angegliedert ist. Zahlreiche ähnliche und häufig doch ganz anders geartete Fälle sind seither...

  • Oberstaufen
  • 12.11.14
  • 84× gelesen
Lokales

Soziales
Bedeutung der Jugend-Sozialarbeit im Oberallgäu nimmt zu

Neben der großartigen ehrenamtlichen Jugendarbeit in Vereinen und Organisationen wird die Jugend-Sozialarbeit in den Gemeinden immer wichtiger.  Das betonte der Oberallgäuer Landratskandidat Toni Klotz gestern bei einem Familientag der CSU Durach. Auch Grundschulen würden nicht mehr ohne sozialpädagogische Fachkraft auskommen, sagte der stellvertretende Landrat.

  • Kempten
  • 03.02.14
  • 6× gelesen
Lokales

Erziehung
Buchloer Kinderschutzbund erweitert sein Angebot

Helfer willkommen Familienpaten sollen künftig dort helfen, wo die Oma fehlt. Zwei Sozialpädagoginnen kümmern sich um die Schulung. Die beiden Sozialpädagoginnen Martina Winkler-Stoll und Pamela Zurbuchen bilden im Rahmen des bayernweiten Projekts 'Netzwerk Familienpaten' künftig ehreamtliche Familienpaten aus. Diese sollen Familien in Krisensituationen im Alltag unterstützen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern im Alter bis zu drei Jahren. 'Das Ganze ist als...

  • Buchloe
  • 16.01.14
  • 15× gelesen
Lokales

Schulen
Staatsregierung gibt grünes Licht für Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren

Spätestens vom Jahr 2015 an werden in der Stadt staatlich anerkannte Erzieherinnen an einer Fachakademie für Sozialpädagogik ausgebildet. Hintergrund des Antrags, den die Stadt gestellt hatte, ist der Fachkräftemangel, der sich nach Ansicht von Experten noch verschärfen wird. Vor allem durch den Rechtsanspruch, den Eltern künftig bei der Betreuung ihrer Kleinkinder geltend machen können, und dem rasanten Krippenausbau dürfte sich der Bedarf an Betreuungspersonal noch weiter erhöhen. Weibliche...

  • Kempten
  • 01.08.13
  • 12× gelesen
Lokales

Fachakademie
Kaufbeuren will Ausbildungsangebot in der Sozialpädagogik ausbauen

Die Stadt Kaufbeuren will eine staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik ansiedeln, an der die Absolventen nach der dreijährigen Vollzeitausbildung den Abschluss des staatlich anerkannten Erziehers machen können. Ein entsprechender Antrag liegt dem bayerischen Kultusministerium bereits vor. Hintergrund ist der Fachkräftemangel. In Kempten gibt es bereits eine Fachakademie für Sozialpädagogik.

  • Kempten
  • 30.07.13
  • 19× gelesen
Lokales

Hirschvogel-Stiftung
Zusatzunterricht an Fuchstaler Grundschule gefördert

Individuelle Förderung Nach einem erfolgreichen ersten Jahr fördert die 'Frank Hirschvogel Stiftung' nun längerfristig den Zusatzunterricht durch eine Sozialpädagogin an der Fuchstaler Grundschule. Diese soll vor allem die individuelle Förderung von leistungsschwachen oder besonders begabten Kindern unterstützen. Bei einem Treffen mit der Stiftungsmanagerin Stephanie Klotz bedankte sich die Fuchstaler Schulleitung für dieses Engagement. Im Schulverband Fuchstal, in dem die Grundschulen Leeder,...

  • Buchloe
  • 07.01.13
  • 37× gelesen
Lokales

Pädagogik
Grundschulen in Sonthofen teilen sich eine Sozialarbeiterin

Silvia Pesch ist zwölf Stunden pro Woche an Sonthofens Grundschulen tätig Richtiges Benehmen, Selbstbehauptung und Stärkung der Klassengemeinschaft waren Themen, die Schulsozialarbeiterin Silvia Pesch im Vorjahr an Sonthofens Grundschulen aufgegriffen hat. Wie Pesch dem städtischen Sozialausschuss berichtete, hatte ihre Sozialarbeit verschiedene Schwerpunkte, die sich auch an persönlichen Problemlagen einzelner Schüler und Konflikten in Klassen orientierte. Großes Augenmerk richtete Pesch auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.12
  • 164× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Ostallgäu setzt Sozialpädagogen auch in Grundschulen ein

Unter der Prämisse 'fit für die Schule - fit für die Gemeinschaft' hat der Landkreis Ostallgäu beschlossen die Jugensozialarbeit an Schulen nun auch auf die Grundschulen auszuweiten. Mit diesem Beschluss setzt der Landkreis als einer der Ersten eine Schwerpunkt für Grundschulen. Auf staatliche Förderung wird dabei verzichtet - die Kosten tragenzu 50 Prozent der Landkreis und zu 50 Prozent die jeweiligen Gemeinden und der Schulverband. Damit können an den Grundschulen in Füssen, Marktoberdorf...

  • Kempten
  • 17.11.11
  • 8× gelesen
Lokales
2 Bilder

Jubiläum
Warum das Jugendzentrum auf dem Bühl seit 25 Jahren Anlaufstelle ist

'Immer ein offenes Ohr für die Jugendlichen' Der zwölfjährige Berkan ist ganz vertieft beim Kickerspielen. Mit seinen Freunden Mustafa (12) und Ender (17) kommt er nachmittags öfters in das 'Juze' auf dem Bühl. Das ist für ihn die Zeit, in der die Schule für ein paar Momente in den Hintergrund rückt und Berkan seine Freunde um sich herum hat. Bereits seit 25 Jahren ist das Jugendzentrum nun schon Anlaufpunkt für Jugendliche auf dem Bühl. Das Team von Nicole von Struensee, Sozialpädagogin und...

  • Kempten
  • 19.09.11
  • 28× gelesen
Lokales

Sexuelle Gewalt
Sozialpädagogin stellt Präventions-Projekt gegen sexuelle Gewalt für Vereine vor

Versammlung des Kreisjugendrings - wachsam sein «Sexueller Missbrauch an Kindern passiert öfter als man denkt: Jedes dritte bis vierte Mädchen und jeder siebte bis elfte Junge ist davon betroffen», so Ilona Braukmann bei der Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendrings Oberallgäu. Der Kreisjugendring hatte einen Vortrag über «Prätect», ein Projekt zur Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit und in Vereinen, in den Mittelpunkt der Versammlung in Immenstadt-Stein...

  • Kempten
  • 27.04.11
  • 15× gelesen
Lokales

Sexuelle Gewalt
Mit Prätect gegen sexuelle Gewalt vorbeugen - Sozialpädagogin stellt Projekt vor

Sozialpädagogin stellt Präventions-Projekt für Vereine bei Versammlung des Kreisjugendrings vor «Sexueller Missbrauch an Kindern passiert öfters als man denkt: Jedes dritte bis vierte Mädchen und jeder siebte bis elfte Junge ist davon betroffen», so Ilona Braukmann. Die Sozialpädagogin stellte diese Zahlen auf der Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendrings Oberallgäu vor. Der Kreisjugendring hatte einen Vortrag über «Prätect», ein Projekt zur Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.04.11
  • 9× gelesen
Lokales

Vortrag
Sozialpädagogin spricht über das Leben von Einzelkindern

Lebhaft, angereichert mit persönlichen Beiträgen und kurzweilig ging es beim jüngsten Vortrag der Reihe «Elternforum» der Buchloer Ortsgruppe des Kinderschutzbundes zu. Auf großen Zuspruch stieß der Vortrag «Typisch Einzelkind - Was Einzelkinder von Geschwisterkindern unterscheidet und wie sich dies auf das spätere Leben auswirken kann» der Schongauer Sozialpädagogin Gabriele Jocher. Etwas ungewohnt war der Einstieg der Referentin ins Thema: Sie lud die Vortragsbesucher ein, sich in drei...

  • Buchloe
  • 20.01.11
  • 98× gelesen
Lokales

Beratung
Wie man die Lebenslust auch in einer schweren Krise erhält

«Krebs ist wie eine Lupe»: Sozialpädagogin Andrea Länger erzählt, was für eine Heilung entscheidend ist «Die Heilung meiner Gefühle war für mich das Wichtigste.» Mit diesem und ähnlichen Sätzen beschrieb die Autorin und Sozialpädagogin Andrea Länger bei ihrem Vortrag in Kempten das Kernthema. In entspannter Atmosphäre mit Kerzenlicht und vielen ruhigen Momenten erzählte die Augsburgerin in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle, wie sie selbst mit ihrem Brustkrebs umging und wie es ihr gelang,...

  • Kempten
  • 04.12.10
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019