Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Das Sternsingermobil macht im Rahmen seiner Deutschland-Tour Halt in Memmingen.
 310×

Von Kindern für Kinder
Das Sternsingermobil macht am 11. November Station in Memmingen

Memmingen (ex). Das Sternsingermobil wird im Rahmen seiner Deutschland-Tour am Montag, 11. November, am Marktplatz 15 vor dem „Alten Pfarrhaus St. Johann“ in Memmingen Halt machen und über die Arbeit des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ und Themen der Einen Welt informieren. Im Fokus der Tour stehen im Jubiläumsjahr der UN-Kinderrechtskonvention vor allem die Rechte von Kindern weltweit. Der aufklappbare Transporter kann vormittags von Kindern und Jugendlichen der Memminger Schulen...

  • Memmingen
  • 05.11.19
Unterstützt von einer Schulklasse der Sebastian-Lotzer-Realschule zog die Goldhofer-Kita kürzlich in ihre neuen Räumlichkeiten um.
 482×

Viele helfende Hände
Schülerinnen und Schüler packen beim Umzug der Goldhofer-Kita mit an

Memmingen (mja). Was fällt uns zum Stichwort „Umzug“ alles ein? Kisten packen, schleppen, wieder auspacken, Möbel aufbauen, putzen – die To-do-Liste scheint schier endlos. Angesichts unserer persönlichen Erfahrungen türmt sich der Umzug einer ganzen Kindertagesstätte zu einem organisatorischen und logistischen Großprojekt auf. Nicht nur in Bezug auf die vielen Umzugskartons. Damit der Kindergarten-Betrieb störungsfrei weiterlaufen kann, bedarf es also einer guten Vorbereitung – und vieler...

  • Memmingen
  • 16.07.19
Johannes Zanker (links) und sein Bruder Klaus.
 1.488×

Projekt
Mit dem Rad nach Osteuropa: Johannes und Klaus Zanker aus Weiler sammeln Spenden für Straßenkinder

Mehr als 3.000 Kilometer liegen vor Johannes (31) und Klaus Zanker (37) aus Weiler. Die Brüder wollen in den Sommerferien mit dem Fahrrad in 17 Tagen bis nach Moldawien radeln und dabei Spenden für ein Kinder-Projekt von Don Bosco sammeln. Mehr als 2.500 Euro haben sie bereits zusammen. Was ihnen noch fehlt, ist ein Hauptsponsor. Moldawien reizt die Rennradsportler und Triathleten schon lange. Es sei das Land mit den wenigsten Touristen in ganz Europa, sagt Klaus Zanker. Dieses...

  • Westallgäu/Lindau
  • 29.06.19
Archivfoto: Bei der ersten und bisher einzigen 72-Stunden-Aktion im Jahr 2013 verteilten Mitglieder der Katholischen Landjugend Bernbeuren Hackschnitzel auf den Römerrundwegen des Auerbergs.
 528×

Gutes tun
Schon 200 Ostallgäuer Jugendliche haben sich für die 72-Stunden-Aktion angemeldet

Ein soziales Projekt – und nur 72 Stunden Zeit für die Umsetzung. Das ist die Aufgabe bei der deutschlandweiten „72-Stunden-Aktion“, die von 23. bis 26. Mai auch im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren stattfindet. Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen, die sich sozial engagieren wollen. „Neun Gruppen mit 200 Jugendlichen haben sich schon angemeldet“, sagte Lukas Hofmann vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Ostallgäu bei der Vorstellung der Aktion in Marktoberdorf. Einige...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.01.19
 346×

Soziales
Erzieherinnen in Kempten dringend gesucht

Die Zahlen sind alarmierend: Wird in einer Kemptener Kindertagesstätte (Kita) eine Stelle frei, bewerben sich oft nur noch eine Handvoll Erzieherinnen auf den Job. Einige von ihnen sind auch noch fachfremd und dürfen gar nicht eingestellt werden. Dieses Dilemma beschrieb die Leiterin des Amtes für Kindertagesstätten, Marion Haugg, kürzlich im Jugendhilfeausschuss. 'Wir haben mit einem massiven Fachkräftemangel zu kämpfen', sagte Haugg. In Kempten wachsen die Kitas, so wie etwa Christi...

  • Kempten
  • 14.11.17
 25×

Gennachpiraten
Buchloer Ferienbetreuung erhält den UBI-Preis 2016

Zum 27. Mal wurde bei der Jahresversammlung der Unabhängigen Bürger-Initiative der traditionelle UBI-Preis vergeben, mit dem Gruppen oder Einzelpersonen geehrt werden, die sich in den Bereichen Ökologie, Soziales oder Umwelt in der Kommune besonders engagieren. Dieses Jahr nahm Christiane Manthey als Leiterin der Ferienbetreuung 'Gennachpiraten' diesen begehrten Preis zusammen mit Stefanie Wintersohl entgegen. UBI-Vorsitzender Dr. Joachim Herzog würdigte den besonderen sozialen Einsatz, 'der...

  • Buchloe
  • 12.07.16
 170×

Soziales
30.000 Euro gesammelt: Herbert Pfennig aus Durach stiftet Spende zum Geburtstag

Vor fünf Jahren gründete Herbert Pfennig aus Durach eine Stiftung, die vor allem Kinder und Jugendliche unterstützt. Zum 70. Geburtstag wünschte er sich ausschließlich Spenden. 30 000 Euro kamen so zusammen Ins Geschäft mischt sich Herbert Pfennig nicht mehr ein. Die Pfennig Reinigungstechnik GmbH in Durach sieht er seit fünf Jahren bei seinem Sohn Dietmar gut aufgehoben. Mit 65 Jahren hat er Schluss gemacht in dem Unternehmen, das er 1974 gegründet hatte und dem er nach wie vor eng verbunden...

  • Kempten
  • 30.03.16
 9×

Soziales
Bildungspaket etabliert sich in Memmingen

Die kommunalen Zuschüsse für bedürftige Kinder sind seit dem Jahr 2011 stark gestiegen Geld aus dem Bildungspaket zur Förderung von bedürftigen Kindern wird inzwischen rege beansprucht. Nachdem es zunächst Anlaufschwierigkeiten gegeben hatte, ist die Summe der bewilligten Mittel in Memmingen stark gestiegen. Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr führt dies unter anderem darauf zurück, dass die Stadt mit Schulen, Kitas und ähnlichen Einrichtungen 'gut zusammenarbeitet'. Anspruch auf die sogenannten...

  • Kempten
  • 06.10.14
 120×

Talk vor Ort
Die Trauer der Kleinen: Wie Kinder lernen, mit dem Tod umzugehen

Den Verlust eines geliebten oder nahestehenden Menschen erleben Kinder ganz anders als Erwachsene. <object width='480' height='295'><param name='movie' value='http://www.youtube.com/v/joAqpocepOU?fs=1&hl=de_DE&rel=0' /> <param name='allowFullScreen' value='true' /> <param name='allowscriptaccess' value='always' /> <embed src='http://www.youtube.com/v/joAqpocepOU?fs=1&hl=de_DE&rel=0' type='application/x-shockwave-flash' allowscriptaccess='always'...

  • Kempten
  • 18.10.12
 27×

ProNah
Besser essen im Unterallgäu: ProNah vergibt Preise an Projekte zum Theme Ernährung

Projekte und Aktionen zum Thema gesunde Ernährung bei Kindern gibt es viele und dennoch kann es nicht oft genug angesprochen werden. Eine Studie des Robert-Koch-Instituts zeigt, dass 15 der Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren übergewichtig sind, Tendenz steigend. Damit der Trend nicht zur Norm wird, sollten die Kinder bereits sehr früh an gesunde Ernährung herangeführt werden. Und um genau solche Aktionen entsprechend zu honorieren hat der Verein ProNah Unterallgäu einen...

  • Memmingen
  • 11.10.12
 11×

Familienzentrum
Wie die Eltern, so die Kinder: St. Magnus bietet Unterstützung für gesamte Familie

Ein Knotenpunkt zwischen Kindern, Eltern und Erziehern soll es sein - das Familienzentrum. Hier werden Kinder bis ins Grundschulalter betreut. Auch die Eltern erhalten vielfältige Unterstützung. Doch um ein solches Zentrum verwirklichen zu können, werden erhebliche Fördergelder benötigt. Und gerade daran scheitert das Projekt oftmals. Doch in Marktoberdorf ist es nun gelungen, eine solche Förderung zu erhalten. Als eine von gerade einmal 100 Einrichtungen bundesweit wird das Familienzentrum...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.12
 20×

Kinderhospiz
Ein Haus voller Leben: das Kinderhospiz St. Nikolaus feiert 5jähriges Jubiläum

Seit 5 Jahren gibt es das Kinderhospiz St. Nikolaus. Unter dem Motto ein Haus voller Leben finden hier schwerkranke Kinder und ihre Familien einen Ort zum Durchatmen, zum Entspannen und, wenn nötig, auch zum Trauern. Die Arbeit im einzigen Kinderhospiz Süddeutschlands ist für die Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit. Aber sie stellt auch eine große Belastung dar, denn sie bedeutet, Familien auf dem wohl härtesten Weg ihres Lebens zu begleiten. Heute wurden Mitarbeiter, Unterstützer und...

  • Altusried
  • 22.06.12
 21×

Großzeltlager
Abenteuer Siedeln: Jugendliche lernen Demokratie und Menschenrechte durch Planspiel

Handelsbeziehungen pflegen, Rohstoffe besorgen, ein Lager bauen - und das alles unter den wachsamen Augen eines strengen Herrschers. Was ein wenig nach Abenteuerroman klingt, ist in diesen Tagen für 420 Jugendliche Realität. Denn im Großzeltlager der Wasserwacht und des Jugendrotkreuz in Legau sind harte Zeiten angebrochen. Durch ein Planspiel sollen die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 17 Jahren lernen, was Menschenrechte sind - und vor allem, was der Verlust dieser Rechte...

  • Memmingen
  • 07.06.12
 19×

Förderkreis
Unterstützung im Ernstfall: Der Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu

Das passiert doch nur anderen. Und meinem Kind schon gar nicht. Wenn Kinder an Krebs erkranken ist die Verzweiflung und das Unverständnis oft groß. Von einem Moment auf den anderen ändert sich alles. Damit die Betroffenen in dieser Zeit nicht allein da stehen gibt es Hilfe. Wie den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu. Seit 25 Jahren helfen die Mitglieder, die fast ausschließlich selbst Betroffene sind, Familien mit der Krankheit umzugehen. Wenn Sie die Arbeit des Förderkreises für...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.12
 25×

Frühförderung
Für mein Kind nur das Beste: Frühförderstelle präsentiert neues Gebäude

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Ein altes, aber oft wahres Sprichwort, das recht gut die Arbeit der Frühförderung beschreibt. Denn Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen, das sollte von Anfang an geschehen. Besonders wenn ein Kleinkind in seiner Entwicklung Defizite aufweißt. Und genau da setzt auch die Frühförderstelle der Lebenshilfe in Marktoberdorf an. Und das seit heute ganz offiziell in neuen Räumen.

  • Marktoberdorf
  • 10.02.12
 8×

Allgäu
Menschenwürdig leben – Kindern Zukunft geben!

'Menschenwürdig leben – Kindern Zukunft geben!' so lautet der Titel der diesjährigen Fastenaktion von MISEREOR. Um die Beauftragten für die Mission 'Entwicklung und Frieden' in den Pfarreien auf die Thematik einzustimmen, bietet die Abteilung heute in Augsburg eine Einführungstagung an. Anhand von Projektbeispielen wird gezeigt, wie arme Menschen in Afrika und Lateinamerika ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Das Seminar bietet Gestaltungsvorschläge für den Gottesdienst am...

  • Kempten
  • 20.01.12

Sternsingeraktion
Rekordergebnis der Marktoberdorfer Sternsinger trotz widriger Wetterbedingungen

Heftiger Dauerregen, aufgeweichte Pappkronen, Regencapes über Königsgewändern. 'Unter abenteuerlichen Bedingungen' habe die Sternsingeraktion dieses Jahr stattgefunden, resümiert Kaplan Konrad Bestle von der Pfarreiengemeinschaft Marktoberdorf. Mit Autos hätten die Betreuer den Kindern Regenjacken hinterhergefahren, um sie vor dem Schlimmsten zu bewahren. An solch schlechtes Wetter kann sich Bestle nicht einmal aus seiner eigenen Sternsingerzeit erinnern. Das vergangene Jahr war zwar mit minus...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.12
 17×

Weihnachtsbasar
Hohenschwangau feiert besinnliche Zeit

In hellem Lichterglanz Viele kleine Lichter erleuchteten beim alljährlichen Weihnachtsbasar des Gymnasiums Hohenschwangau am Freitagabend das Schulhaus. Im Erdgeschoss der Schule waren zahlreiche Stände aufgebaut, an denen die Schüler ihre selbst gebackenen und gebastelten Waren anboten. So verkaufen die Schüler der Klasse 6b Nussmännchen und Weihnachtskerzen. 'Es macht sehr viel Spaß', erzählten Janine, Alina und Lea, die hinter dem Tisch standen. Außerdem gebe es viel Trinkgeld, da die...

  • Füssen
  • 19.12.11
 22×

Weihnachtsbasar
Hohenschwangau feiert besinnliche Zeit

In hellem Lichterglanz Viele kleine Lichter erleuchteten beim alljährlichen Weihnachtsbasar des Gymnasiums Hohenschwangau am Freitagabend das Schulhaus. Im Erdgeschoss der Schule waren zahlreiche Stände aufgebaut, an denen die Schüler ihre selbst gebackenen und gebastelten Waren anboten. So verkaufen die Schüler der Klasse 6b Nussmännchen und Weihnachtskerzen. 'Es macht sehr viel Spaß', erzählten Janine, Alina und Lea, die hinter dem Tisch standen. Außerdem gebe es viel Trinkgeld, da die...

  • Füssen
  • 19.12.11
 13×

Soziales
Sonthofen überarbeitet seinen Bedarfsplan für Tageseinrichtungen

Für weniger Kinder mehr Betreuungsplätze nötig – Anbau in St. Christoph im Gespräch Obwohl die Zahl der Kinder sinkt, braucht Sonthofen mehr Betreuungsplätze. Steigen soll insbesondere das Krippenangebot für Knirpse unter drei Jahren. Denn die haben ja ab August 2013 einen Rechtsanspruch. Der städtische Sozialausschuss hat jetzt einen Bedarfsplan und ein Maßnahmenbündel festgelegt, über das der Stadtrat am Dienstag endgültig entscheidet. Grundlage für alles ist der örtliche Bedarfsplan....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.11.11
 28×

Hebamme
Familienhebammen in Kaufbeuren: Im Einsatz für Mutter und Kind

«Man kann seinem Kind auch mit geringen finanziellen Mitteln etwas bieten: Liebe.» Dies ist eine wesentliche Aussage von Kathrin Scheffler. Sie ist eine der vier Familienhebammen, die im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren tätig sind. Im Vergleich zu anderen Hebammen bietet eine Familienhebamme einen weiter reichenden Service an. Sie begleitet Mütter bis zum Ende des ersten Lebensjahres ihrer Kinder. Die freiberufliche Hebamme unterstützt eine Mutter ansonsten höchstens ein halbes Jahr, im...

  • Kempten
  • 05.09.11
 19×

Soziales
Kinderschutzbund bietet neues «Umgangscafé» in Immenstadt an

Raum für getrennt lebende Eltern und ihre Kinder Mama mag nicht, dass das Kind zu Papa in die Wohnung kommt - weil da ja auch seine neue Freundin wohnt. Oder Papa lebt weit weg und weiß nicht, wo er mit seinem Kind hingehen kann, wenn er es mal besucht. Für solche und ähnliche Fälle hat der Kinderschutzbund in Immenstadt ein neues Angebot entwickelt. «Umgangscafé» heißt es und bietet getrennt lebenden Eltern einmal im Monat kindgerechte Räume, um ihren Nachwuchs zu treffen. Ein neutraler Platz....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.08.11
 20×

Oberallgäu
Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen noch bis zum 30. Juni

Beim Landratsamt Oberallgäu wurden bis jetzt 240 Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen gestellt. Die Frist für die rückwirkende Beantragung wurde kürzlich bis zum 30. Juni verlängert. Seit Januar dieses Jahres haben Kinder aus sozial schwachen Familien, die etwa Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, einen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. So werden beispielsweise die Kosten für Schulausflüge oder Klassenfahrten übernommen. Für...

  • Kempten
  • 24.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ