Sozial

Beiträge zum Thema Sozial

Lokales
Sylwia Poh

„Soziale Stadt“
Impulse für Kaufbeurens größten Stadtteil Neugablonz

Seit fast 20 Jahren profitiert Neugablonz vom Finanztopf des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“. Mit diesen Zuschüssen wurden einst unter anderem das Erlebnisbad Neugablonz in seiner heutigen Form geschaffen, das Trümmergelände zugänglich gemacht, der Neue Markt saniert und etliche soziale Projekte angestoßen. Auch das Stadtteilbüro und später das Quartiersmanagement sind aus dieser Geldquelle heraus aufgebaut worden. „Die Menschen wissen, dass viel passiert“, sagt Sylwia Pohl...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
  • 938× gelesen
Lokales
Archivfoto: Bei der ersten und bisher einzigen 72-Stunden-Aktion im Jahr 2013 verteilten Mitglieder der Katholischen Landjugend Bernbeuren Hackschnitzel auf den Römerrundwegen des Auerbergs.

Gutes tun
Schon 200 Ostallgäuer Jugendliche haben sich für die 72-Stunden-Aktion angemeldet

Ein soziales Projekt – und nur 72 Stunden Zeit für die Umsetzung. Das ist die Aufgabe bei der deutschlandweiten „72-Stunden-Aktion“, die von 23. bis 26. Mai auch im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren stattfindet. Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen, die sich sozial engagieren wollen. „Neun Gruppen mit 200 Jugendlichen haben sich schon angemeldet“, sagte Lukas Hofmann vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Ostallgäu bei der Vorstellung der Aktion in Marktoberdorf. Einige...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.01.19
  • 488× gelesen
Lokales
Trotz Herbstblues kann sich der Herbst mit den richtigen Tipps sehr schön gestalten lassen.

Alltag
Was tun gegen den Herbstblues? Neun Tipps für eine angenehme Herbstzeit

Die Blätter der Bäume färben sich braun, der Himmel wird immer grauer und düsterer. Viele Menschen fühlen sich während der herbstlichen Übergangszeit bedrückt, traurig und antriebslos oder verspüren ein größeres Schlafbedürfnis. Dieser Zustand wird auch Herbstblues genannt. Aufgrund der immer kürzer werdenden Tage ist der Mensch weniger Sonnenlicht ausgesetzt. So werden  weniger Glückshormone wie Endorphin, Serotonin und Dopamin ausgeschüttet, was sich negativ auf den Hormonhaushalt...

  • Kempten
  • 07.11.18
  • 488× gelesen
Lokales

Entwicklung
Förderprojekt Soziale Stadt West in Memmingen ist abgeschlossen - Nun geht es im Osten weiter

Das Stadtentwicklungsprojekt 'Soziale Stadt' im Memminger Westen ist in den vergangenen elf Jahren von der Städtebauförderung mit etwa sechs Millionen Euro bezuschusst worden. Diese Zahlen nannte Jörg Imminger von der Stadtkämmerei bei einem Abschlussfest der 'Sozialen Stadt West' in der Theodor-Heuss-Schule. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wurde mit dem Bund-Länder-Programm das Ziel erreicht, den Westen der Stadt weiter zu entwickeln und für die Bewohner generationsübergreifend...

  • Memmingen
  • 16.12.17
  • 179× gelesen
Lokales

Planung
Memminger Stadträte stimmen Maßnahmenplan für Projekt Soziale Stadt Ost zu

Das Projekt 'Soziale Stadt Ost' ist wieder einen Schritt weiter: Der Stadtrat stimmte geschlossen einem Maßnahmenplan zu, den ein Planungsteam in den vergangenen Monaten erarbeitet hatte. Dabei waren auch zahlreiche Bewohner des Memminger Ostens einbezogen. Sie machten bei mehreren Arbeitskreistreffen zahlreiche Vorschläge zur Aufwertung ihres Quartiers. Wie Uwe Weißfloch, der Leiter des Stadtplanungsamts, den Stadträten berichtete, liegen im Memminger Osten städtebauliche Missstände in...

  • Memmingen
  • 13.10.17
  • 183× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Bayerischer Sozialpreis geht nach Memmingen

Der 'Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung' geht heuer auch nach Memmingen: Der 'Verein für soziale Dienste Memmingen-Unterallgäu' (SKM) ist in diesem Jahr einer der drei Preisträger. Jeder von ihnen erhält 10.000 Euro. Die anderen beiden Ausgezeichneten sind die 'Zukunftswerkstätten Jugend im Landkreis Kulmbach' sowie die 'Vesperkirche Schweinfurt – Miteinander für Leib und Seele'. Das hat der Stiftungsrat jetzt beschlossen und bekannt gegeben. Der Preis soll im November in München...

  • Memmingen
  • 09.08.17
  • 102× gelesen
Lokales

Projekt 'Soziale Stadt'
Bürger packen bei Verschönerung des Memminger Ostens an

Stift und Papier liegen bereit. Gespannt warten die Bürger auf die Vorstellung des Ideenkatalogs für ihren Stadtteil. Das Projekt 'Soziale Stadt Ost' (SSO) soll ihm einen neuen Anstrich verpassen, um ihn für seine Bewohner attraktiver zu gestalten. Dazu hat ein Stadtplanungsteam mit Bürgern zusammen gearbeitet. Denn 'die Bürger kennen ihre Stadt und wir haben die Erfahrung, was man wie und wo umsetzten kann', sagt Planer Jan Weber-Ebnet. Beim dritten Treffen des Stadtteilarbeitskreises werden...

  • Memmingen
  • 18.07.17
  • 23× gelesen
Lokales

Soziales
Brunhilde Dieing ist die neue Seniorenbeauftragte in Maierhöfen

Brunhilde Dieing will den älteren Menschen in Maierhöfen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie will sich einsetzen, wenn etwas nicht ganz rund läuft. Sie will Vermittlerin sein zwischen Gemeinde und Senioren. Sie will beim einen oder anderen Senior einfach mal vorbei schauen, hoschtuben, mit ihm ein paar nette Stunde verbringen. Kurz: Brunhilde Dieing will da sein. Die 50-Jährige ist die neue Seniorenbeauftragte von Maierhöfen. 'Es macht mir Spaß, etwas mit alten Leuten zu machen', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.17
  • 57× gelesen
Lokales

Soziales
Seniorenbeauftragten im Ostallgäu fehlt es oft an Wertschätzung

Sieben von 21 örtlichen Seniorenbeauftragten im Landkreis haben keine Räume für die Seniorenarbeit in ihrer Gemeinde, sechs bekommen von ihrem Stadt- oder Gemeinderat keine Fortbildungskosten erstattet: Das geht laut Herbert Heisler, Zweiter Bürgermeister und Seniorenbeauftragter von Obergünzburg, aus einer aktuellen Befragung der hiesigen Seniorenbeauftragten hervor. 15 Seniorenbeauftragte haben demnach kein eigenes Budget – etwa für Ausflüge oder Vortragshonorare bei...

  • Obergünzburg
  • 22.06.17
  • 26× gelesen
Lokales

Sozial
Lionsclub richtet ersten Zwölf-Stunden-Lauf in Lindenberg aus

Die Laufschuhe hat Dr. Markus Rahbauer schon hergerichtet. Für ihn war es keine Frage: Laufen für einen guten Zweck? Da sei der Scheidegger Tierarzt gleich dabei gewesen. Er ist einer von über 210 Sportlern, die am kommenden Samstag in Lindenberg ihre Runden drehen. Dann startet in der Hutstadt der erste Zwölf-Stunden-Lauf des Lionsclubs Oberstaufen-Westallgäu. Gut 30 Teams haben sich gemeldet. Darunter sind ambitionierte Sportler ebenso wie Menschen, die sich einfach für die gute Sache und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.17
  • 59× gelesen
Lokales

Sozialrecht
Immer mehr ältere Kemptener und Oberallgäuer sind arbeitsunfähig

Karl-Heinz Müller (Name von der Redaktion geändert) hat 38 Jahre lang am Bau gearbeitet. Seit über einem Jahr kann er das nicht mehr: Sein Rücken und mehrere Gelenke tun ihm weh, der Arzt hat ihn krankgeschrieben. Doch nach 78 Wochen bekommt der Kemptener kein Krankengeld mehr. In seinem Zustand wieder zu arbeiten und schweres Material zu schleppen – davon rät ihm sein Arzt ab. Und einen anderen Job findet der 56-Jährige nicht mehr. Außerdem ist er nicht versichert. Jetzt muss der...

  • Altusried
  • 15.05.17
  • 26× gelesen
Lokales

Sozial
Bahnhofsmission in Kempten hilft jährlich über 3.000 Menschen

Es sind Schüler, die den Zug nach Hause verpasst haben. Frauen, die Hilfe beim Aussteigen mit Kinderwagen brauchen. Ältere oder behinderte Menschen, die auf Unterstützung beim Umsteigen angewiesen sind. Besonders für Reisende sind Bahnhofsmissionen erste Anlaufstellen, wenn sie Hilfe benötigen. In den vergangenen Jahren wurde das Angebot in Kempten stets von über 3.000 Menschen angenommen. Dort finanzieren die Kreisverbände von Diakonie und Caritas die ökumenische Einrichtung, Förderungen gibt...

  • Kempten
  • 11.05.17
  • 22× gelesen
Lokales

Versuch
Sozial-Projekt in Memmingen: Fasten mit sozialem Faktor

240 Euro für knapp vier Wochen: Mehr haben acht Männer und Frauen während der Fastenzeit nicht zur Verfügung für Nahrungsmittel, Freizeitaktivitäten oder Medikamente. 'Das soll spürbar machen, wie es ist, mit Sozialleistungen auskommen zu müssen', sagt Diakon Roland Pressl und spricht von einem Fasten anderer Dimension. Bis zum 29. März dauert das Projekt der katholischen Pfarreiengemeinschaft Memmingen und des Caritasverbands Memmingen-Unterallgäu. Pressl und die Teilnehmer begreifen die...

  • Memmingen
  • 26.03.17
  • 41× gelesen
Lokales

Planung
Sozialer Wohnungsbau: In Altusried und Umgebung sucht die Gemeinde nach möglichen Standorten

Gesucht: Wohnungen und Bauflächen 'Wir steuern auf eine Wohnungsnot zu, die Bürger sind auf günstige Mietwohnungen angewiesen', sagte Bürgermeister Joachim Konrad während der jüngsten Gemeinderatsitzung. Wie viele andere Orte im Allgäu auch, will die Marktgemeinde bezahlbaren Wohnraum schaffen. Angestrebt wird ein Quadratmeterpreis zwischen fünf und sieben Euro. Deswegen wurden zehn Standorte in Altusried, Krugzell, Kimratshofen und Frauenzell geprüft, ob sie sich für sozialen Wohnungsbau...

  • Altusried
  • 23.02.17
  • 79× gelesen
Polizei

Kontrolle
Schleierfahndung bei Memmingen: Illegale Einreise, Verdacht des Sozialleistungsbetrugs

In Memmingen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am 6.2.2017, gegen 22:20 Uhr einen Fernreisebus der von Frankfurt nach Rom unterwegs war. Im Bus trafen die Polizeibeamten auf einen 34-jährigen Inder, der einen indischen Reisepass und eine italienische Aufenthaltsgenehmigung vorlegen konnte. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er unter anderem Namen in Deutschland Asyl beantragt hatte. Gegen den Mann, der in Italien wohnt, ermitteln die Beamten wegen...

  • Memmingen
  • 07.02.17
  • 10× gelesen
Lokales

Viele Fälle
Gefälschte Nachrichten in sozialen Netzwerken werden auch im Allgäu zum Problem

Lügen, dass sich die Balken biegen. Gefälschte Nachrichten – auf Englisch fake news oder hoaxes – kursieren immer mehr. Mit teils hanebüchenen Inhalten. Besonders prominentes Beispiel: Vor einigen Tagen war in einem gefälschten Dokument behauptet worden, Israel wolle Pakistan 'nuklear zerstören', sollte das Land Truppen nach Syrien schicken. Pakistans Verteidigungsminister Khawaja Asif fiel darauf rein – und drohte den Juden mit einem atomaren Gegenschlag. Zum Glück flog die Sache auf, die...

  • Kempten
  • 11.01.17
  • 57× gelesen
Lokales

Würdigung
Bewerbung: Sozialpreis Miteinander im Bezirk Schwaben

Bezirk Schwaben vergibt 2017 wieder den Sozialpreis für ehrenamtliche Projekte und Personen Mit seinem Sozialpreis 'Miteinander', der alle zwei Jahre vergeben wird, will der Bezirk Schwaben freiwillige und ehrenamtliche Leistungen sowie innovative professionelle Projekten im Sozialbereich würdigen. Der Preis wird im Oktober 2017 verliehen, die Ausschreibung beginnt jetzt: Ab sofort können sich Interessierte für den Sozialpreis bewerben. Der Sozialpreis 'Miteinander' besteht aus zwei...

  • Füssen
  • 07.12.16
  • 4× gelesen
Lokales

Sozialpreis Miteinander im Bezirk Schwaben

Bezirk Schwaben vergibt 2017 wieder den Sozialpreis für ehrenamtliche Projekte und Personen Mit seinem Sozialpreis 'Miteinander', der alle zwei Jahre vergeben wird, will der Bezirk Schwaben freiwillige und ehrenamtliche Leistungen sowie innovative professionelle Projekten im Sozialbereich würdigen. Der Preis wird im Oktober 2017 verliehen, die Ausschreibung dazu beginnt jetzt: Ab sofort können sich Interessierte für den Sozialpreis bewerben. Der Sozialpreis 'Miteinander' besteht aus zwei...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.16
  • 11× gelesen
Lokales

Justiz
Affäre um illegales Pflegepersonal im Oberallgäu und in Kempten: Heime belegen nicht mehr alle Betten

Staatsanwalt ermittelt wegen mutmaßlichen Sozialbetrugs. Das dauert vermutlich noch Monate. Beschuldigte sind verunsichert und ziehen erste Konsequenzen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Oberallgäuer und Kemptener Pflegeheime wegen der mutmaßlich illegalen Beschäftigung freiberuflicher Kräfte werden sich noch monatelang hinziehen. Es geht um den Vorwurf, dass der Rentenversicherung und den Krankenkassen insgesamt Hunderttausende Euro vorenthalten wurden. Bei der strafrechtlichen...

  • Oberstdorf
  • 10.08.16
  • 23× gelesen
Lokales

Wohnen
Nach fast einem Vierteljahrhundert werden in Füssen wieder neue Sozialwohnungen bezogen

Die Vier-Zimmer-Wohnung ist neu, hat einen riesigen Balkon – und ist bezahlbar: 'So etwas in Füssen zu finden, ist einmalig', sagt der junge Familienvater und strahlt übers ganze Gesicht. Mit seiner Frau und den drei Kindern hat er vier Jahre lang nach einer größeren und preisgünstigen Wohnung gesucht, fündig wurde er nun in dem Neubau des Siedlungswerks in der Hohenstaufenstraße. Es ist eine Premiere nach fast einem Vierteljahrhundert: In der Hohenstaufenstraße ist nach langer Zeit wieder...

  • Füssen
  • 27.05.16
  • 80× gelesen
Polizei

Feuer
Wohnungsbrand in Pfrontener Sozialunterkunft: Bewohnerin (41) stirbt an Rauchgasvergiftung

Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde ein Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss der Sozialunterkunft der Gemeinde Pfronten, Sonnenplatz 4, mitgeteilt. Eine Bewohnerin konnte die Brandwohnung nicht mehr rechtzeitig verlassen. Die anderen fünf Bewohner konnten das Gebäude selbst unverletzt verlassen oder von der Feuerwehr gerettet werden. Update 20. Mai: Opfer starb an Rauchgasvergiftung Nach dem Brandfall in der Nacht vom vergangenen Montag auf Donnerstag im Ortsteil Steinach, sind die...

  • Füssen
  • 17.05.16
  • 34× gelesen
Lokales

Abfindung
Schlossbergklinik in Oberstaufen: Über Sozialplan geeinigt

Die Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung der Schlossbergklinik Oberstaufen sind beendet. Arbeitgeber und Mitarbeitervertreter haben sich bei einem erneuten Termin vor der Einigungsstelle auf einen Sozialplan geeinigt. Dieser sieht neben Abfindungen für die aktuell noch 79 Mitarbeiter auch die Gründung einer Transfergesellschaft für zwölf Monate vor. Über die Höhe der Abfindung und das finanzielle Volumen der anderen Maßnahmen haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart....

  • Oberstaufen
  • 30.03.16
  • 27× gelesen
Lokales

Integrationsbeirat
Landratsamt in Lindau: Auch anerkannte Flüchtlinge brauchen Hilfe

Das Landratsamt erklärt die Sozialberatung für Asylbewerber. Demnach sind die behördlichen Berater nach einem positiven Bescheid nicht mehr zuständig. Doch dann geht’s erst recht um Integration Viel Lob für die Arbeit des Landratsamtes rund um die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen hat es bei der Sitzung des Integrationsbeirates gegeben. Kreisrätin Dr. Ulrike Lorenz-Meyer bescheinigte Landrat Elmar Stegmann und dem zuständigen Fachbereichsleiter Tobias Walch, in der Sache Ruhe...

  • Lindau
  • 29.03.16
  • 17× gelesen
Lokales

Klinikschließung
Sozialplan für Mitarbeiter der Schlossbergklinik Oberstaufen: Noch keine Einigung erzielt

Das Ringen um einen Sozialplan für die 99 Beschäftigten der Schlossbergklinik Oberstaufen geht weiter. Keine Einigung gab es am Donnerstag zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsführung der BRK-Schwesternschaft. Nächste Woche treffen sich beide Seiten erneut, um zu verhandeln. Nächster Termin vor der Einigungsstelle ist voraussichtlich am 29. März. 'Ich bin froh, dass die Verhandlungen fortgesetzt werden. Das erklärte Anliegen der Geschäftsführung ist es weiterhin, noch in diesem Monat zu...

  • Oberstaufen
  • 11.03.16
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019