Sonne

Beiträge zum Thema Sonne

101× 3 Bilder

Eis
Sommer, Sonne, heiß - und wieder lockt das Eis

Gefragt sind neben Vanille und Schoko auch exotische Sorten Knapp 30 Grad im Schatten, die Kemptener Fußgängerzone dampft, da hilft nur eins: ein kühles Eis. «Zitrone und Erdbeere sind an solchen Tagen beliebt», erzählt Colle Adriano vom Eiscafé Venezia, als Katrin Konrad aus Kempten an die Eistheke tritt: «Tiramisu?» «Haben wir leider nicht, ist gerade nicht so gefragt», vertröstet sie Adriano. Die junge Dame wählt dafür «Cheese Cake» und findet es «auch lecker». Auf keine Experimente lässt...

  • Kempten
  • 29.06.11
20×

Leitbild
Scheidegg setzt auf regenerative Energie - Strom von Wind und Sonne

Marktgemeinde will Vorbildrolle übernehmen Die Marktgemeinde Scheidegg will in Sachen Umwelt und Energie eine Vorbildrolle einnehmen. Wie der Gemeinderat in einem Leitbild festgelegt hat, sollen bis zum Jahr 2020 drei große Ziele erreicht sein. Der gesamte, im Gemeindegebiet benötigte Strom soll aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Der Energieverbrauch soll um 15 Prozent, der CO2-Ausstoß um 30 Prozent (jeweils zum Vergleichsjahr 2007) gesenkt werden. Das energetische Leitbild, das der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.06.11
35×

Produktion
Noch mehr Sonne und Wind für die Steckdose

«Grüner» Strom sowie Kohle- und Gaskraftwerke sorgen jetzt schon für die Mehrheit der Energie im Allgäu Stark sind sie bereits - die Elemente Wasser, Sonne und Wind. Im Allgäuer Stromangebot haben sie die Kernkraft schon überholt. Weil aber der Atomausstieg in rund zehn Jahren ansteht, setzen die regionalen Stromanbieter in Zukunft noch stärker auf erneuerbare Energien. Bis 2020 will das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) 40 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen gewinnen. >, sagt...

  • Kempten
  • 30.05.11
26×

Wetter
Allgäuer April macht, was er will: Sonne satt, zu warm und zu trocken

Die Vegetation ist dem Zeitplan in diesem Frühjahr voraus Eigentlich gilt der April als launisch mit viel unbeständigem Wetter. Doch heuer war es teils schon frühsommerlich warm und viel zu trocken. Rund vier Grad wärmer als im langjährigen Mittel präsentierte sich der Monat in diesem Jahr laut der Station Oberstdorf des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Zugleich war der April 2011 der vierte Monat in Folge, in dem erheblich zu wenig Niederschlag fiel. Normalerweise wären es beispielsweise in...

  • Kempten
  • 30.04.11

St. Walburga
Bischof Konrad Zdarsa weiht renoviertes Gotteshaus

Sonne und Kirche strahlen «Guten Morgen, guten Morgen, heute wird ein schöner Tag!» Die Kinder aus Weißensee hatten nicht zu viel versprochen, als sie gestern Vormittag den Augsburger Bischof Konrad Zdarsa bei sich begrüßten. Und der staunte nicht schlecht, als er die frisch renovierte Kirche St. Walburga betrat. In einem Festgottesdienst weihte er schließlich Gotteshaus samt Orgel. Weit mehr als 1500 Arbeitsstunden haben Ehrenamtliche in ihre Kirche gesteckt: Jetzt feierten die Gläubigen aus...

  • Füssen
  • 11.04.11
36× 3 Bilder

Bilderbuchwetter
Und alles seufzt glücklich: Sonne!

Grillen, sporteln, Seele baumeln lassen - Warum das Wochenende so schön war Besser geht es nicht: Sonne satt, blauer Himmel, deutlich über 20 Grad und dazu ein paar freie Stunden. In der ganzen Stadt war am Samstag und Sonntag das Frühlingserwachen zu spüren. Wir haben die zehn besten Gründe zusammengestellt, warum dieses Wochenende so schön und so besonders war: 1.weil heute das Wetter schon wieder schlechter werden soll - die Temperaturen fallen vorübergehend auf unter zehn Grad - brr. 2.weil...

  • Kempten
  • 04.04.11
21×

Frühling
Die grüne Oase auf Vordermann bringen - Sonnentage locken die Hobbygärtner ins Freie

Experte: «Pflanzen vor Sonne und vor nächtlicher Kälte schützen» Ach du lieber Lenz: Wenn es in den kleinen Gärtchen und weitläufigen Anlagen wieder so richtig wuselt, darf man sicher sein: Der Frühling ist endgültig angekommen. Temperaturen jenseits der 20 Grad soll das erste April-Wochenende bringen. Die Herzen der Hobbygärtner hüpfen. «Ich habe den Frühling wie immer herbeigesehnt. Es ist so schön, wieder hinaus ins Grüne zu können», frohlockt Berta Lehnardt. Schon vor Wochen hat sie die...

  • Buchloe
  • 02.04.11
45×

Bau Wetter
Firmen freuen sich über Sonne und milde Temperaturen - Nachtfrost schädlich

Frisch auf am Bau «Wir passen uns an die Wetterkapriolen an», betont Stefan Schmid, Geschäftsführer der Baufirma Xaver Schmid in Marktoberdorf: «Das gute Wetter nützt uns, auch wenn wir noch nicht behinderungsfrei arbeiten.» Holzarbeiten, Mauern und Betonieren funktionierten, ergänzt Namensvetter Hubert Schmid, Inhaber der zweiten großen Baufirma am Ort. Wenn nur der Nachtfrost nicht wäre: Außenputzarbeiten zum Beispiel gingen gar nicht, weil der Putz nachts wegfallen würde, erläutern die...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.11
108×

Wetter
Scheidegg war im Jahr 2010 sonniger als Lindenberg

Beide Nachbarorte liegen im bayernweiten Vergleich an der Spitze - Sigmarszell einer der niederschlagsreichsten Orte In Scheidegg war es im vergangenen Jahr sonniger als in Lindenberg: Genau 73,7 Stunden mehr Sonnenschein verzeichnete der Kurort 2010 im Vergleich zur Hutstadt. Das zumindest besagen die Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sowie die Daten des konkurrierenden Schweizer Wetterdienstes Meteomedia. «In Lindenberg hat die Sonne im vergangenen Jahr 1796 Stunden...

  • Kempten
  • 04.02.11
23×

Sonne
2010 schien die Sonne in Scheidegg mehr Stunden als in Lindenberg

Das belegen Wetteraufzeichnungen In Scheidegg im Westallgäu war es im vergangenen Jahr sonniger als in der Nachbarstadt Lindenberg: Genau 73,7 Stunden mehr Sonnenschein verzeichnete der Kurort 2010 im Vergleich zur Hutstadt. Das zumindest besagen die Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sowie die Daten des Schweizer Wetterdienstes Meteomedia. Seit Jahren konkurrieren die beiden Nachbarorte um die höchste Zahl an Sonnenstunden. Momentan hat Scheidegg die Nase vorn.

  • Kempten
  • 03.02.11
30×

Wetterprognose
Viel Sonne im Spätherbst

Die Vorhersage von Peter Scheidl ist im Ostallgäu seit vielen Jahren gefragt Peter Scheidl wohnt inzwischen schon länger nicht mehr in Kaufbeuren, doch seine Wetterprognosen sind in der Stadt wie auch im gesamten Ostallgäu noch immer besonders gefragt. Über 500 Anfragen erhält der Pfuhler jedes Jahr aus der Region, insgesamt sind es bereits mehr als 4000. Heuer orientierte sich Scheidl bereits zum 21. Mal an den sogenannten Raunächten. In den vergangenen Jahren, so beteuert Scheidl, habe er...

  • Kempten
  • 21.01.11
16×

Sonne
Besucher der Sternwarte Kempten erleben partielle Sonnenfinsternis

Nur noch als Sichel sichtbar Einer sternklaren Nacht folgte heute über Kempten ein leicht bewölkter Himmel. Das bedauerten die Besucher der Sternwarte Kempten, die sich schon in aller Frühe getroffen hatten, um mit anderen Interessierten die partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Rund 30 gut gegen die Kälte Gewappnete kamen zusammen, um ein Schauspiel zu erleben, das durchschnittlich über Deutschland alle eineinhalb Jahre zu beobachten ist. Das Besondere heute war: Die Sonne war zeitweise...

  • Kempten
  • 04.01.11
41×

Solarstrom
Auf dass die Sonne fleißig scheint

In Jengen ist die 35000. Fotovoltaikanlage im Stromnetz der LEW in Betrieb gegangen Irgendwie passte es, dass die 35.000.ste Fotovoltaikanlage im Stromnetz der Lechwerke ausgerechnet in Jengen in Betrieb ging. Mit 309 Anlagen, die erneuerbare Energie liefern, - darunter fünf großen Solarparks bei Eurishofen und Koneberg - ist die Gemeinde in der Region schon länger ein absoluter Vorreiter. Jengens Bürgermeister Franz Hauck freute sich daher besonders, dass die Jubiläumsanlage ihren Standort in...

  • Buchloe
  • 21.12.10
17×

Wetter
Nach Sturmtief «Carmen» Sonne und milde Temperaturen

Meteorologen: Samstag über 15 Grad Eigentlich wollten einige Skilift-Betreiber in den nächsten Tagen in die Wintersaison starten. Doch daraus wird nichts: Stattdessen soll es nach einer stürmischen Nacht und einem verregneten Freitag am Wochenende für November sehr mild und vielfach sonnig werden. Das Quecksilber könnte nach Angaben der Meteorologen am Samstag bis über 15 Grad ansteigen. Grund dafür ist laut Deutschem Wetterdienst eine vorübergehende Winddrehung auf Südwest, sodass subtropische...

  • Kempten
  • 12.11.10
18×

Füssen
«Bella Italia» im Multi-Blick

Man hätte meinen können, bei der Veranstaltung im «Hotel Sonne» hätte es sich um die Eröffnung der Landesausstellung «Bayern - Italien» gehandelt. Zunächst im Foyer des Hotels und anschließend in einem Festzelt drängten sich die Besucher recht zahlreich, um feierlichen Ansprachen sowie musikalischen Vorträgen zu lauschen. Nach kleinen Häppchen machten sich schließlich viele Gäste auf, um als Erste einen Blick auf die Bilder der Ausstellung «Italienreise - Multiple Views» der Fotografin Manuela...

  • Kempten
  • 27.05.10
23×

Wetter
Endlich Sonne, endlich raus

Viel Sonne und Temperaturen knapp über der 20-Grad-Marke: Das Pfingstwochenende zeigte sich wettermäßig nach dem bislang verregneten Mai von seiner schönsten Seite. Viele zog es denn auch ins Freie: Zum Rad fahren, Inline-Skaten, Spazierengehen und Joggen.

  • Kempten
  • 25.05.10

Stiefenhofen
Gasthaus Sonne komplett abgerissen

Eine Lücke tut sich auf in der Ortsmitte von Stiefenhofen: Nach knapp drei Wochen ist der Abriss der rund 150 Jahren alten Gaststätte Sonne abgeschlossen. An ihrer Stelle will die Gemeinde nun zusammen mit der Gemeinnützigen Kreis-Wohnungs-Bau GmbH (GKWG) einen Neubau für «Betreutes Wohnen» errichten.

  • Kempten
  • 04.11.09

Stiefenhofen
Abriss steht unmittelbar bevor

Ein langes Genehmigungsverfahren ist durch, der Kaufvertrag mit dem Besitzer abgeschlossen. Jetzt geht es für das ehemalige Traditionswirtshaus «Sonne» in Stiefenhofen in die Endphase: Der Abriss des alten Holzgebäudes steht in der kommenden Woche an. Danach soll laut Bürgermeister Anton Wolf mit den Bauarbeiten begonnen werden. Beim Projekt «Sonne» wollen die Gemeinde Stiefenhofen und die Gemeinnützige Kreis-Wohnungsbau-Gesellschaft (GKWG) das bestehende Gebäude durch zwei neue ersetzen (wir...

  • Kempten
  • 08.10.09

Stiefenhofen
Traditionswirtshaus steht in Stiefenhofen vor dem Abriss

Ein langes Genehmigungsverfahren ist durch, der Kaufvertrag mit dem Besitzer abgeschlossen: Jetzt geht es für das ehemalige Traditionswirtshaus «Sonne» in Stiefenhofen (Westallgäu) in die Endphase: Der Abriss des alten Holzgebäudes steht in der kommenden Woche an. Danach soll laut Bürgermeister Anton Wolf mit den Bauarbeiten begonnen werden. Beim Projekt «Sonne» wollen die Gemeinde Stiefenhofen und die Gemeinnützige Kreis-Wohnungsbau-Gesellschaft (GKWG) das bestehende Gebäude durch zwei neue...

  • Kempten
  • 07.10.09

Lindenberg
Weniger Sonnenschein

2217 Sonnenstunden im Jahr 2006 - mit dieser Zahl durfte sich Lindenberg ein Jahr lang als «sonnenreichster Ort Deutschlands» rühmen. 2007 landete die Hutstadt mit 100 Stunden weniger bundesweit auf Platz fünf. Das Rennen machte damals die benachbarte Marktgemeinde Scheidegg (2167 Stunden). Im vergangenen Jahr ist das Sonnenstundenkonto der Bergstadt um weitere 108 auf 2009 Stunden gesunken. Damit reicht es im deutschlandweiten Vergleich des Schweizer Wetterdienstes Meteomedia - der Firma des...

  • Kempten
  • 14.01.09
56×

In der «Sonne» sind die Lichter aus

Haldenwang | sir | Der «Gasthof Sonne» in Haldenwang ist wieder geschlossen. Er stand bereits von März bis Dezember letzten Jahres leer. Dann kam mit Edgar Hüsum ein engagierter Pächter, der jetzt aber, wie er selbst sagt, aus finanziellen Gründen «die Reißleine» hat ziehen müssen. Er kündigte seinen Pachtvertrag mit der Gemeinde vorzeitig.

  • Kempten
  • 14.08.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ