Soldaten

Beiträge zum Thema Soldaten

 50×

Kaserne
Jahresabschlussappell der Bundeswehr in Kempten: Soldaten wissen nicht, wie es weitergeht

Über den Appellplatz in der Kemptener Ari-Kaserne fegt ein eisiger Wind. Trotzdem lächeln die wenigen Soldaten, die sich zum Antreten versammelt haben. Auch wenn sie in eine ungewisse Zukunft blicken und noch immer nicht wissen, wann ihre Einheit aufgelöst und wohin sie versetzt werden. Beim Jahresabschlussappell an diesem Morgen lässt Oberfeldarzt Dr. Tobias Gamberger einen ferngesteuerten Gabelstapler vorfahren: An den Schaufeln hängen bunte Weihnachtstüten, die er an die Kompaniefeldwebel...

  • Kempten
  • 18.12.13
 72×

Menschenwürde
Kaufbeurer kämpft um Wiedergutmachung für erkrankte Radarsoldaten

Seit Jahren kämpft der Kaufbeurer Heinz Dankenbring um Wiedergutmachung: für Soldaten, die durch die Arbeit an Radargeräten erkrankten, und mittlerweile für deren Witwen, gengeschädigte Kinder und Kindeskinder. 'Die Bürokraten ducken sich weg', sagt Dankenbring (77), der dem Verteidigungsministerium vorwirft, von den Gefahren durch Strahlen an zahlreichen Standorten in den 1960er und 1970er Jahren gewusst und nicht für ausreichende Sicherheitsvorkehrungen gesorgt zu haben. Wie sich die...

  • Kempten
  • 12.12.13
 29×

Geschichte
Ehering kehrt nach 68 Jahren ins Allgäu zurück

Die Geschichte ist fast filmreif: Nach 68 Jahren ist der Ehering eines gefallenen Wehrmachtssoldaten aus Altusried zurück zu seiner Familie gekommen. Lange hatte Elise Schnell nach dem Tod ihres Mannes nach seinem Grab gesucht, war sogar selbst nach Polen gefahren, aber alles war vergebens. Jetzt kam ein Brief von der Auskunftsstelle für Wehrmachtsnachweis aus Berlin. Er enthielt den Ehering und die Erkennungsmarke von Karl Schnell. Für seine Ehefrau kommt der Brief leider zu spät, sie ist...

  • Altusried
  • 22.11.13
 48×

Mittelalter
Bauernkriegslager und historischer Markt in Bad Grönenbach

Mit Bauernkriegslager und historischem Markt versetzt der Verein 'Schwarze Schaar' bei 'Anno 1525' die Besucher zurück in eine Zeit, als sich entrechtete Bauern gegen die Obrigkeit auflehnten. Bei der Gefechtsdarstellung in vorderster Reihe: die Fechter des Fähnleins Ems aus Mindelheim. Mit wildem Geschrei treffen Soldaten und Bauern aufeinander. Inmitten des Getümmels entwickelt sich ein Zweikampf: Die Gegner umkreisen sich, stürmen aufeinander zu und hieben auf den jeweiligen Widersacher...

  • Altusried
  • 23.09.13
 34×

Überschwemmungen
Allgäuer Soldaten helfen in Hochwassergebieten

Vierzig Soldaten aus dem Fliegerhorst Kaufbeuren sind ab heute in den Hochwassergebieten im Einsatz. Weitere 200 Soldaten sind bis auf weiteres in Bereitschaft. Bereits gestern sind die Soldaten ins Verteilzentrum nach Roth bei Nürnberg gebracht worden. Von dort aus werden die Soldaten dann in die einzelnen Katastrophengebiete verteilt.

  • Kempten
  • 06.06.13
 34×

Gericht
40.000 Euro gestohlen: Zwei Männer wollten Bordell eröffnen, wurden jetzt aber wegen Einbruchs verurteilt

Gesiebte Luft statt Reichtum im Rotlichtmilieu Es ist der Stoff, aus dem Fernsehkrimis sind: Zwei Männer Anfang 20 lernen sich bei der Bundeswehr kennen und wollen groß ins Rotlichtmilieu einsteigen. Haben aber kein Geld dafür. Weshalb der eine erst einmal als Techniker im Bordell anheuert. Dabei erfährt er, dass die Alarmanlage im Privathaus der Bordellchefin defekt ist. Einige Zeit später wird dort - Überraschung, Überraschung - eingebrochen. Die Beute: Goldschmuck im Wert von 40.000...

  • Kempten
  • 13.05.13
 542×

Bundeswehr
Kaufbeurer Soldaten berichten über ihre Einsätze in Afghanistan

'Ich habe viel für mein Leben gelernt' Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit sind immer wieder Soldaten aus dem Kaufbeurer Fliegerhorst an Einsätzen der Bundeswehr im Ausland beteiligt. Laut Oberst Richard Drexl leisten sie in den Jahren 2012 und 2013 insgesamt 2.500 Einsatztage ab. So waren Hauptmann Mirko Müller (41) und Hauptfeldwebel Sascha Janssen (37) vergangenes Jahr jeweils mehrere Monate in Afghanistan im Camp 'Marmal' bei Mazar-e Sharif im Dienst. Obwohl beide Familienväter...

  • Kempten
  • 06.04.13
 164×

Kemptener Sanitäter gehen nicht nach Mali

Afghanistan, Kosovo und Kongo reichen Derzeit wird über das deutsche Bundeswehrkontingent für Mali diskutiert. Doch die Kemptener Soldaten werden beim ersten Einsatz nicht dabei sein. 'Wir sind derzeit im Kosovo und Afghanistan und demnächst auch im Kongo', sagt dazu der neue Kommandeur Dr. Tobias Gamberger. Für den ersten Einsatz in Mali ist stattdessen das Sanitätseinsatzregiment in Leer vorgesehen. Kempten könnte dann aber Teil des zweiten Kontingents werden. Auf dem Papier verfügt das...

  • Kempten
  • 20.02.13
 16×

Kempten
Kemptener Justiz zukünftig für Straftaten von Soldaten zuständig

Die Kemptener Justiz ist vom 1. April an deutschlandweit für die Verfolgung von Straftaten von Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz zuständig. Wie das bayerische Justizministerium mitteilt, wurde heute ein entsprechendes Gesetz vom Bundespräsidenten verkündet. Bereits im November 2012 hatte der Bundesrat einer Zentralisierung zugestimmt. Bislang gibt es in Deutschland keinen zentralen Gerichtsstand für Strafsachen von Bundeswehrsoldaten im Ausland. In der Regel sind die Gerichte und...

  • Kempten
  • 11.02.13
 15×

Freiwilligendienst
Abbrecher bei Bundeswehr kaum Thema im Allgäu

Gebirgsaufklärer zählen derzeit 43 Freiwillige – Weitere Stellen zu vergeben Seit Abschaffung der Wehrpflicht 2011 gibt es eine neue Spezies bei der Bundeswehr: den Freiwilligen. Zwischen sieben und 23 Monaten können sich junge Männer und Frauen an die Streitkräfte binden. Offenbar treten aber manche mit falschen Vorstellungen an: Bundesweit springen über 30 Prozent der Angeworbenen während der Ausbildung ab. Eine Zahl, die fürs Allgäu zu hoch angesetzt sei, wie Hauptmann Philip L. sagt. Zwar...

  • Füssen
  • 19.01.13
 27×

Afghanistan-Einsatz
Füssener Soldaten erneut am Hindukusch

71 Gebirgsaufklärer sollen Hinterland der Provinz Baghlan erkunden und Kampfeinheiten Lagebilder liefern Rund 700 Bundeswehrsoldaten sind derzeit im Feldlager 'Observation Point North' mitten in der nordafghanischen Wüste stationiert, geschützt durch eine Mauer, Wachtürme und Scharfschützen in gepanzerten Fahrzeugen. Bei sengender Sonne und 50 Grad Hitze wird dort ebenso Dienst geschoben wie bei Schneefall und klirrender Kälte. Das gilt in Kürze auch für 71 Gebirgsaufklärer aus Füssen. Die...

  • Füssen
  • 17.01.13
 11×

Sonthofen
Teilnahme Sonthofener Soldaten am NATO-Einsatz unsicher

Ob - und wenn ja wie viele - Soldaten aus Sonthofen am NATO-Einsatz der Bundeswehr in der Türkei eingesetzt werden, ist noch nicht entschieden. Das sagte Oberst Hans-Christian Hettfleisch, Kommandeur der ABC- und Selbstschutzschule auf Anfrage vom neuen RSA- Radio. Angedacht sei jedoch ein Einsatz von Allgäuer Soldaten. Falls Soldaten aus Sonthofen zum NATO-Einsatz in die Türkei beordert werden, liegt das Aufgabenfeld in der ABC-Aufklärung und im Schutz der eigenen Soldaten der Luftwaffe. Eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.13
 209×

Veteranen- und Soldatenverein
Wechsel an der Spitze des Veteranen- und Soldatenverein in Frechenrieden

Blank folgt auf Nothelfer Der Veteranen- und Soldatenverein Frechenrieden hat auf seiner Jahresversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt (siehe auch Infokasten). Da Vorsitzender Otto Nothelfer nicht mehr kandidierte, musste ein Nachfolger gefunden werden. Neu gewählt wurden Vorsitzender Anton Blank und sein Stellvertreter Markus Nothelfer. Otto Nothelfer erinnerte in einem Rückblick an die Ereignisse des vergangenen Jahres, darunter die Veteranenwallfahrt in Mussenhausen, das Schmücken des...

  • Memmingen
  • 07.01.13
 69×

Jahrtag II
Versammlung des Krieger- und Soldatenvereins Oberdießen mit Ehrungen

Eine Handvoll neue Mitglieder Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Krieger- und Soldatenvereins Oberdießen. Vorsitzender Günter Winterholler begrüßte Bürgermeister Dietmar Loose sowie 56 Vereinsmitglieder. Mit fünf Neuzugängen zählt der Verein 142 Mitglieder, darunter 19 Ehrenmitglieder, 76 Soldaten und Reservisten und 47 passive Mitglieder. Achtmal rückte die Fahnensektion aus. Ein Spanferkelessen mit der Flugabwehrraketengruppe 22 und das Preisschafkopfen fanden...

  • Buchloe
  • 03.12.12
 57×

VeApfeltrang
Gedenken in Apfeltrang ndash Soldatenfriedhöfe als Mahnung

Veteranen wählen neu Beim Veteranenjahrtag erinnerte der Soldaten- und Kriegerverein Apfeltrang besonders an die vielen Millionen Kriegsopfer der beiden Weltkriege. Vorsitzender und Bürgermeister Johann Stich hob dabei die Bedeutung der Soldatenfriedhöfe hervor, die als Mahnung gelten sollten, was Kriege anrichten können. Ebenso verteidigte er die Bundeswehreinsätze im Ausland, um die zivile Bevölkerung in den betroffenen Ländern zu schützen. Bei der anschließenden Jahresversammlung berichtete...

  • Marktoberdorf
  • 27.11.12
 57×

Volkstrauertag
Soldaten- und Kriegerkameradschaft Waal feiert Jahrestag

'Es wurde außen und innen dunkel' – Fünf neue Ehrenmitglieder ernannt Ihren Jahresgedenktag beging die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Waal. Die Mitglieder sammelten sich zusammen mit den Fahnenabordnungen der Vereine am Passionsspielhaus und marschierten unter den Klängen der Waaler Musikkapelle zur Pfarrkirche St. Anna. In seiner Predigt gedachte Pfarrer Christoph Rieder der zahlreichen Gefallenen, der Opfer von Terror und Gewalt und derer, die auf der Flucht ihr Leben lassen...

  • Buchloe
  • 23.11.12

Feier
Trauchgau erinnert an Leiden der Soldaten

Mahnung zum Frieden Auch in Trauchgau wurde zum Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewalt bei einem Gottesdienst gedacht. Am Kriegerdenkmal legten stellvertretender Bürgermeister Stefan Vilgis sowie der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft, Paul Oßwald, einen Kranz nieder. Im Anschluss fand die Hauptversammlung der Soldaten- und Veteranenkameradschaft im Gasthof Hirsch statt. Oßwald dankte für die vielen geleisteten Arbeitsstunden und den unermüdlichen Einsatz. Das Kriegerdenkmal wurde mit...

  • Füssen
  • 22.11.12
 139×

90. Geburtstag
Josef Jarde feiert in Gestratz seinen Ehrentag

Seinen 90. Geburtstag hat in Hochglend bei Gestratz Josef Jarde gefeiert. Bürgermeister Johannes Buhmann überbrachte die Glückwünsche sowie einen Geschenkkorb im Namen der Gemeinde. 1945 konnte er nach Lazarettaufenhalten wieder in die Heimat zurückkehren. 1948 schloss er mit Anni Maurus in Gestratz den Bund der Ehe und übernahm gleichzeitig den elterlichen Bauernhof. Der Geehrte ist in Hochglend geboren und mit zwei Schwestern auf der Landwirtschaft seiner Eltern Dominikus und Agathe Jarde...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.12
 27×

Nieder-soldaten
Vorsitzender blickt bei Versammlung des Krieger- und Soldatenvereins Niederrieden auf Aktivitäten zurück

Zu Ehrenmitgliedern ernannt Der Niederrieder Krieger- und Soldatenverein hat einen Gedächtnisgottesdienst in der St. Georgs Kirche organisiert und gefeiert. Die musikalische Umrahmung der Feier teilten sich der Männerchor Niederrieden und die Musikkapelle Boos. Anschließend fand die Jahresversammlung des Krieger- und Soldatenvereins mit Ehrungen im Schützenheim statt. Anlässlich ihrer 70. Geburtstage und der langjährigen Treue zum Verein wurden Helmut Böer, Martin Ferber, Georg Hummel und Bruno...

  • Kempten
  • 17.11.12
 393×

Riederau
Anwohner genervt: In der Riederau wird zu viel geschossen

Soldaten müssen mehr mit der Waffe üben als früher die Bundeswehr: 'Dann meint man schon, Salven zu hören' 'Die Schüsse von der Schießanlage Riederau sind oft sehr laut'. So klagte kürzlich Hubert Briechle bei der Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung. Sogar am Wochenende und in den späten Abendstunden werde geschossen. Für Anwohner sei es tatsächlich lauter geworden, meint dazu stellvertretender Regimentskommandeur, Oberstleutnant Christoph Mergl. Denn in der Ausbildung müssen jetzt mehr...

  • Kempten
  • 16.11.12
 26×

Veteranen
Veteranen: Jahrtag und Versammlung in Asch

'Schicksal des Einzelnen steht im Vordergrund' Mit ihrem traditionellen Jahrtag gedachten etwa 40 Mitglieder des Ascher Soldaten- und Veteranenvereins der Opfer der Kriege. Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche, den Dekan Oliver Grimm zelebrierte, wurde am Kriegerdenkmal ein Kranz niederlegt. Die Gedenkreden hielten Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg und Vereinsvorsitzender Donat Vogel. In seiner sehr persönlich gehaltenen Ansprache erinnerte Karg an das Leiden der Soldaten in Stalingrad....

  • Kempten
  • 09.11.12
 11×

Festakt
Verbündete in Kaufbeuren feiern 40-jähriges Jubiläum

Seit 40 Jahren gibt es in Kaufbeuren die Kameradschaft für Ehemalige, Reservisten und Hinterbliebene des Deutschen Bundeswehrverbandes Mit einem Festakt im Kaufbeurer Offiziersheim feierte die örtliche Kameradschaft der Ehemaligen, Reservisten und Hinterbliebenen des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) ihr 40-jähriges Bestehen. Der Kameradschaftsvorsitzende, Oberstabsfeldwebel a.D. Reinhard Krömer, begrüßte zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, unter ihnen der Kommandeur der Technischen Schule...

  • Kempten
  • 29.10.12

Thomae: Militär-Staatsanwaltschaft ist Prestige- und Imagezuwachs für Kempten

Mit der Ansiedlung der Militär-Staatsanwaltschaft in Kempten, werde die besondere Qualifikation der Justiz am Standort gewürdigt. So der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae. Der Bundestag hat gestern Abend die Zentralisierung aller Auslands-Strafverfahren gegen Bundeswehr-Soldaten beschlossen. Ab März 2013 werden dann Prozesse vom Amts- und Landgericht geführt.

  • Kempten
  • 26.10.12

Kempten
Militärstaatsanwaltschaft ab März in Kempten

Die Staatsanwaltschaft in Kempten bearbeitet zukünftig sämtliche Strafverfahren gegen Bundeswehr-Soldaten im Auslandseinsatz. Dies hat der Bundestag gestern Abend beschlossen. Ab März 2013 werden jetzt alle Straftaten, die Bundeswehrsoldaten im Ausland begangen haben sollen, in Kempten verhandelt. Mit der Zentralisierung ist die Justiz nicht mehr am jeweiligen Wohnort des Soldaten zuständig. Das Amts- und Landgericht werden dann auch die Prozesse führen. Die Wahl fiel auf Kempten, weil sich...

  • Kempten
  • 26.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020