Soldaten

Beiträge zum Thema Soldaten

Lokales

Tradition
Veteranenvereine im Oberallgäu auch offen für Menschen, die nicht bei der Bundeswehr waren

Traditionell wird das Lied vom guten Kameraden am Tag zum Gedenken der Gefallenen der beiden Weltkriege von der Musikkapelle gespielt. Soldaten halten Ehrenwache am Kriegerdenkmal und drei Schuss Salut werden mit der Kanone abgefeuert. Das sei im Anbetracht der derzeitigen Kriege 'aktueller denn je', meint Philipp Hartmann vom Soldaten- und Veteranenverein Kempten Süd. Er fügt aber auch an. 'Wir sind eine aussterbende Spezies.' Der Verein hat nur noch 26 Mitglieder. Anders sieht es bei der...

  • Kempten
  • 23.10.15
  • 73× gelesen
Lokales

Asyl
Soldaten als Flüchtlingshelfer: Klaus Dieter Treude hilft Asylbewerbern im Landeskommando Bayern in München

Die Bilder gehen Klaus Dieter Treude nicht mehr aus dem Kopf. Vor 16 Jahren tobte der Kosovo-Krieg. Der damalige Leiter des Pressezentrums der Luftwaffe in Köln flog dort mehrfach mit Hilfstransporten ein, erlebte das Elend in den Flüchtlingslagern. Etwa das alte Ehepaar, in dessen leere Augen er blickte. 'Diese Menschen wurden immer nur betrogen', sagt er. 'Sie hatten alles verloren.' Begegnungen, die Treude geprägt haben. Der 64-jährige ist heute freier Journalist, der auch für die Allgäuer...

  • Kempten
  • 07.10.15
  • 154× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Sanitätslehrregiment in Feldkirchen wird zur Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge: Rekruten ziehen bald in die Kemptener Kaserne ein

'Kommando kehrt marsch!' So heißt es jetzt bei der Bundeswehr in Kempten. Vor einer Woche verkündete der neue Kommandeur des Sanitätsregiments 3 in Dornstadt, Dr. Torsten Schütz: 'In Kempten wird es keine Grundausbildung mehr geben.' Die Ausbilder würden in Dornstadt gebraucht, hieß es, die Rekruten würden auf Feldkirchen und Weißenfels verteilt: "Das geplante Gelöbnis auf dem Hildegardplatz entfällt." Doch das ist jetzt vom Tisch. Denn das Sanitätslehrregiment in Feldkirchen wird...

  • Kempten
  • 26.09.15
  • 827× gelesen
Lokales
3 Bilder

Veranstaltung
Grüntentag zum 100-Jährigen am Sonntag, den 13. September ab 10.30 Uhr

100 Jahre Gebirgstruppe Eine besondere Bedeutung erhält die Veranstaltung in diesem Jahr durch die Erinnerung an die Entstehung der deutschen Gebirgstruppe vor 100 Jahren. Mit der Gedenkveranstaltung wird seit vielen Jahren an die schrecklichen Folgen von Gewalt, Terror und Kriegen erinnert. Insbesondere wird der Gebirgssoldaten aller Nationen gedacht, die in den beiden Weltkriegen gefallen, ihren Verwundungen erlegen, in Kriegsgefangenschaft verstorben oder aber durch Kriegsverbrechen ums...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.15
  • 37× gelesen
Lokales

Geschichte
Erster Weltkrieg: Als Soldaten in Memminger Schulen einzogen

Am 30. August 1915 wurde das Ersatzbataillon des bayerischen Reserve-Infanterie-Regiments Nummer drei nach Memmingen verlegt. Rekruten sollten in der Maustadt auf den Einsatz im Ersten Weltkrieg vorbereitet werden. Untergebracht wurden die Soldaten in Gaststätten und zahlreichen öffentlichen Gebäuden, darunter mehrere Schulen. Laut Stadtarchivar Christoph Engelhard hatte man sich bei der Stadt seit 1848 darum bemüht, Standort einer Garnison zu werden. Die Ansiedlung derart vieler Soldaten...

  • Kempten
  • 28.08.15
  • 122× gelesen
Polizei

Einsatz
Alpine Notlage in der Kanzelwand: Soldaten der Royal Army werden von Bergrettung geborgen

Am 25.7.2015, gegen 14.45 Uhr waren fünf Soldaten der britischen Armee (Royal Army) im Rahmen einer Ausbildung zum Einstieg des Zweiländerklettersteiges auf dem Gemeindegebiet von Oberstdorf/Deutschland unterwegs. Sie starteten von der Fiderepasshütte kommend dem Wanderweg folgend bis zu einem Hinweisschild "gesperrt". Dort verließ die Gruppe den markierten Wanderweg und stieg trotz des aufziehenden Nebels weiter in Richtung Klettersteig bis in eine Schotterrinne auf. Dort...

  • Oberstdorf
  • 25.07.15
  • 101× gelesen
Lokales

Geschichte
Kriegsende in Buchloe: Amerikanische Soldaten kamen schnell voran

Am 27. April 1945 beendeten amerikanische Truppen den Zweiten Weltkrieg in Buchloe. Am selben Tag zogen sie weiter gen Osten bis Landsberg. Dort befreiten sie die KZ-Außenlager von Dachau. Nachrückende Einheiten besetzten Buchloe, richteten ihr Hauptquartier im Rathaus ein. Im früheren Amtsgericht (heute Polizeiinspektion) befand sich die Küche für die Truppe, erinnert sich Anton Geldhauser (77), der bei Kriegsende knapp acht Jahre alt war. "Im Hof des Amtsgerichts hatten die Amis ihre...

  • Buchloe
  • 28.04.15
  • 332× gelesen
Lokales

Meinung
Eine Blamage - Ein Kommentar von Redaktionsleiter Ulrich Hagemeier zum Umzug der Kemptener Soldaten

Die Bundeswehr wird Kempten verlassen. Das ist kein Grund zum Jammern, sondern eine Chance, Neues zu entwickeln. Zum Heulen ist allerdings, wie die Soldaten veralbert werden. Jahrelang wird ein Umbau der Armee geplant, jahrelang wird dessen Umsetzung vorbereitet und am Ende leben Soldaten jahrelang in Containern, während andernorts sanierte Kasernen leer stehen. Statt über Kita-Plätze zu schwadronieren, müssen die Wichtigtuer im Verteidigungsministerium den Soldaten endlich die Möglichkeit...

  • Kempten
  • 11.04.15
  • 33× gelesen
Lokales

Militär
Personelle Wechsel beim Gebirgsaufklärungsbataillon in Füssen

Wie hart die Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 im Nehmen sind, demonstrierten sie bei einem Appell anlässlich der Verabschiedung zweier Kompaniechefs. So ließen sie den kalten Regen, der zeitweise in leichten Schneefall überging, dabei rund eine Stunde lang ohne einen Muckser über sich ergehen. Bataillonskommandeur Oberstleutnant Karsten Rodde vollzog den Personalwechsel: Neuer Chef der ersten Kompanie ist nun Hauptmann Maximilian Prorok, der Major Christian Peinemann ersetzt. Die...

  • Füssen
  • 30.03.15
  • 616× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Fast 100 Füssener Soldaten sind 2015 im Auslandseinsatz

97 Angehörige des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 und des Gebirgsversorgungsbataillons 8 in Füssen werden in diesem Jahr in den Auslandseinsatz gehen. Mit einem Appell wurden sie zusammen mit Soldaten der weiteren fünf Standorte der Gebirgsjägerbrigade 23 in Bad Reichenhall verabschiedet. Insgesamt werden 850 Männer und Frauen in Einsatzgebiete auf der ganzen Welt geschickt. Manche davon sind bereits abgereist und andere warten noch auf ihren Einsatz. Die Füssener Soldaten werden in...

  • Füssen
  • 12.03.15
  • 18× gelesen
Lokales

Gedenken
Distanzierung der Bundeswehr betrübt Pfrontener Reservisten

Eine Entscheidung der Bundeswehr hat den Neujahrsempfang der Pfrontener Reservisten- und Veteranenkameradschaft überschattet. Seit vergangenem Jahr unterstützt die Truppe nicht mehr die jährliche Bergmesse der ehemaligen Spielhahnjäger auf dem Falkenstein und ist dort auch nicht mehr in Uniform präsent. Sie verweist dazu auf den neuen Traditionserlass der Bundeswehr, der jegliche Unterstützung ehemaliger Wehrmachtsverbände untersagt. Die Reservisten, die das Denkmal der Spielhahnjäger pflegen...

  • Füssen
  • 27.01.15
  • 74× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Gebirgssantiätsregiment in Kempten wird ab Juli aufgelöst

Jetzt wird es ernst: Am 1. Juli beginnt die Bundeswehr, das Gebirgssanitätsregiments 42 in Kempten aufzulösen. 'Damit ist die Umstrukturierung der Bundeswehr mit voller Wucht in Kempten eingetroffen', sagte Oberfeldarzt Dr. Tobias Gamberger gestern beim Neujahrsempfang für Vertreter des öffentlichen Lebens. Bis Ende dieses Jahres soll die Arbeit in der Kaserne dennoch wie gewohnt weiter gehen. Ende Juni 2016 werde sie dann dicht gemacht. 'Bis 31.12.2015 müssen wir Volllast fahren, in der...

  • Kempten
  • 16.01.15
  • 252× gelesen
Lokales

Gedenken
Buchloe gedenkt am Volkstrauertag der Opfer der beiden Weltkriege und ehrt Soldaten der Bundeswehr

Zeichen setzen und erinnern Viel wurde in den vergangenen Monaten geschrieben und gesagt zum Thema Krieg – schließlich jährt sich in diesem Jahr der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Auch die Stadt Buchloe lässt ihre Gefallenen nicht in Vergessenheit geraten: Am gestrigen Volkstrauertag wurde traditionell der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Im Haus der Begegnung sowie in der evangelischen Hoffnungskirche fanden feierliche Gottesdienste statt. Im Anschluss...

  • Buchloe
  • 16.11.14
  • 15× gelesen
Lokales

Video
Zu Besuch bei einer Übung des Gebirgsaufklärungsbataillon in Füssen

Das Highlight kommt ganz am Schluss: Drei Hubschrauber landen parallel zueinander auf einer Waldlichtung, nehmen jeweils zwei aus dem Wald kommende Soldaten mitsamt Gepäck auf und fliegen wieder davon. Diese Übung ist Teil einer Ausbildungswoche, zu der Soldaten der Heeresaufklärungstruppe aus ganz Deutschland und sogar aus Frankreich in die Allgäu-Kaserne nach Füssen gekommen sind. Die Heeresaufklärungstruppe ist, wie ihr Name schon sagt, für die Aufklärung zuständig. Das bedeutet: Unbekannte...

  • Füssen
  • 02.10.14
  • 239× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Ansturm auf Sanitätsausbildung in Kempten - Kemptener Soldat bei Ebola-Einsatz?

Drei Jahre sind vergangen, seitdem klar ist: 'Der Standort Kempten wird aufgelöst.' Das Kreiswehrersatzamt und die Standortverwaltung sind längst geschlossen, doch die Artillerie-Kaserne bleibt noch bis 2016 offen. Übungen, Auslandseinsätze und Grundausbildung bestimmen die Dienstpläne. Und, sagte jetzt Kommandeur Dr. Tobias Gamberger bei einem Appell, es hätten sich so viele Freiwillige gemeldet wie schon lange nicht mehr. 181 Soldaten treten diese Woche zur Sanitätsausbildung an. Eigentlich...

  • Kempten
  • 29.09.14
  • 432× gelesen
Lokales

Jubiläum
Tibetisch anmutendes Bauwerk auf dem Allgäuer Grünten erinnert an das Jägerregiment

Das Jägerdenkmal auf dem Grünten könnte genauso gut in Zentralasien stehen. Denn der Architekt Bruno Biehler, gebürtig aus Freiburg, orientierte sich seinerzeit bei seinem Entwurf an buddhistischen Sakralbauten in Tibet. Die ungewöhnliche Konstruktion mit dem rund acht Meter hohen kegelförmigen Gewölbeaufsatz wurde vor 90 Jahren zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Angehörigen des 'Jägerregiments 3' errichtet. Das Jubiläum wird beim traditionellen Grüntentag am Samstag und Sonntag,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.09.14
  • 143× gelesen
Polizei

Verlaufen
Hilferufe führen in Füssen zu Suchaktion

Am 11. August gegen 22.15 Uhr, hörte ein Soldat von der Allgäukaserne Füssen Hilferufe aus Richtung Kobelhang. Dies ist in der Nähe der Bundeswehrkaserne, beim Eisstadion. Kameraden des Mitteilers machten sich sofort auf die Suche. Zudem wurde die Bergwacht Füssen alarmiert und suchte ebenfalls mit. Letztendlich wurde eine 72-jährige Frau aus Eberhardzell von den beiden Bundeswehr-Soldaten gefunden und an den Sohn übergeben. Dieser war zwischenzeitlich auf der Polizeidienststelle in Füssen...

  • Füssen
  • 12.08.14
  • 10× gelesen
Lokales

Geschichte
Trauriges Jubiläum: Deutschland erklärte heute vor 100 Jahren Russland den Krieg

Auch im Allgäu hat der 1. Weltkrieg Spuren hinterlassen. In vielen Städten, Märkten und Gemeinden von Lindau bis Rottenbuch und von Oberstdorf bis Memmingen finden sich Gefallenendenkmäler. Sonthofen erinnert mit einer Ausstellung im Heimathaus an dieses welthistorische Ereignis. Lindau hatte vor kurzem mit der Enthüllung einer Gedenktafel an eine Schlacht im französischen Ort Bazin gedacht. Dort waren hunderte Soldaten aus dem Allgäu ums Leben gekommen.

  • Kempten
  • 01.08.14
  • 110× gelesen
Lokales

Gedenken
Lindau erinnert mit Gedenktafel an Schlacht im 1.Weltkrieg

In dem Ort Bazin in Lothingen waren Allgäuer Soldaten in eine verlustreiche Schlacht geraten. Insgesamt starben rund 250 Deutsche Soldaten die zuvor in Lindau stationiert waren und 180 Soldaten aus Frankreich. Zur Enthüllung der Gedenktafel in der Bazin-Straße erklärte Bazins Bürgermeister Michel Toussaint: 'Jetzt müsse Brüderlichkeit zwischen den Lindauern und Frankreich herrschen.' 

  • Lindau
  • 30.07.14
  • 24× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Soldaten müssen länger in Kemptener Kaserne bleiben

Die Kemptener Soldaten wurden bei einem Appell überrascht: Bei der Auflösung des Standorts Kempten und der Verlegung nach Dornstadt gibt es so große Probleme, dass sich voraussichtlich vieles um Jahre verzögert. Der Grund: der bauliche Zustand der künftigen Kaserne. Kommandeur Dr. Tobias Gamberger erklärte während des Appells zunächst erneut die Planungen aus dem Bundesverteidigungsministerium. Aufstellung eines neuen Sanitätsregiments 3 zum 1. Oktober 2014 und gleichzeitig Unterstellung der...

  • Kempten
  • 26.07.14
  • 164× gelesen
Lokales

Bundeswehr
40 Jahre Bundeswehr in Füssen - Fast 700 Mitglieder

Seit 40 Jahren im Einsatz für die Soldaten Die Wehrpflicht gibt es nicht mehr. Die Bundeswehr ist aber für die jungen Erwachsenen ein möglicher Arbeitgeber. Doch ist sie auch attraktiv? Diese wichtige Frage müsse vor dem Berufsstart jeder für sich entscheiden, betonten die Redner, die die 40 Jahre feierten, in denen der Bundeswehrverband in Füssen bereits aktiv ist und 'Anstöße von unten gibt'. Stabsfeldwebel Franz Jung, der Bezirksvorsitzende Bayrisch-Schwaben hat die...

  • Füssen
  • 07.07.14
  • 29× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Gebirgsaufklärungsbataillon 230 der Bundeswehr trainiert in Füssen

Schachspielen mit Panzern Ein feindliches Lager mit Panzer-Attrappen und bewaffneten Kämpfern nahe Bodelsberg und Spähtrupps der Bundeswehr, die das Lager mit unbewaffneten Drohnen aufklären. Eine Woche lang herrschen in und um die Allgäu-Kaserne in Füssen Bedingungen, wie sie momentan nur in Afghanistan zu finden sind. Der Grund: 246 Soldaten werden bei der Ausbildungswoche der Heeresaufklärungstruppe für den Einsatz in Krisengebieten trainiert. Das Gebirgsaufklärungsbataillon 230 erstellte...

  • Füssen
  • 12.05.14
  • 449× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Afrikaeinsatz: Kemptener Soldatenfamilie geht für drei Jahre nach Namibia

Für drei Jahre nach Namibia Geht es nach dem Willen von Verteidigungsministerin von der Leyen, dann wird sich die Bundeswehr bei Auslandseinsätzen stärker engagieren. Dabei steht vor allem Afrika im Fokus. Dort wird nun Hauptmann Jan Sieber vom Kemptener Gebirgssanitätsregiment 42 im Einsatz sein. Der 51-jährige Wahl-Allgäuer wechselt für drei Jahre in die namibische Hauptstadt Windhuk und gehört dort zur Beratergruppe der Bundeswehr im Rahmen des 'Ausstattungshilfeprogramms der...

  • Kempten
  • 04.02.14
  • 565× gelesen
Lokales

Kaserne
Jahresabschlussappell der Bundeswehr in Kempten: Soldaten wissen nicht, wie es weitergeht

Über den Appellplatz in der Kemptener Ari-Kaserne fegt ein eisiger Wind. Trotzdem lächeln die wenigen Soldaten, die sich zum Antreten versammelt haben. Auch wenn sie in eine ungewisse Zukunft blicken und noch immer nicht wissen, wann ihre Einheit aufgelöst und wohin sie versetzt werden. Beim Jahresabschlussappell an diesem Morgen lässt Oberfeldarzt Dr. Tobias Gamberger einen ferngesteuerten Gabelstapler vorfahren: An den Schaufeln hängen bunte Weihnachtstüten, die er an die Kompaniefeldwebel...

  • Kempten
  • 18.12.13
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020