Solarpark

Beiträge zum Thema Solarpark

Lokales

Energie
Aitranger Gemeinderat sagt Ja zu Solarpark

Der Gemeinderat in Aitrang hat einen Grundsatzbeschluss für die Entwicklung eines Solarparks entlang der Bahnstrecke im Gemeindegebiet gefasst. Der Gemeinde liegen zwei Interessensanfragen für den Bau vor. Nachdem nun der Gemeinderat mit fünf Gegenstimmen der Einleitung des Verfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans und der Aufstellung eines Bebauungsplans grundsätzlich zugestimmt hat, steigen die Unternehmen weiter in die Planung ein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 12.06.16
  • 30× gelesen
Lokales

Energie
Firma plant zweiten Solarpark in Aitrach

Im Herbst vergangenen Jahres hatte die Firma Unglehrt in Aitrach einen Solarpark auf dem 7.400 Quadratmeter großen Firmengelände errichtet. Nun plant das Unternehmen einen weiteren Energiepark, der daran anschließt. Dieser soll auf einer rund 6.000 Quadratmeter großen Fläche entstehen und 381 Kilowatt Leistung bringen. Das Projekt soll zu einem 50-prozentigen Eigenstromverbrauch des derzeit im Bau befindlichen neuen Pflastersteinwerks der Firma Unglehrt beitragen. Damit erhöht sich die Zahl...

  • Memmingen
  • 27.05.15
  • 28× gelesen
Lokales

Energiegewinnung
Bereits im Januar 2014 soll der zweite Solarpark bei Leutkirch–Haid in Betrieb gehen

Leutkirch macht einen weiteren Schritt in Richtung regenerativer Energiegewinnung. Laut Pressemitteilung wird die Anlage auf einer Fläche von 4,6 Hektar gebaut. Ihr produzierter Strom decke den Bedarf von rund 900 Haushalten. 1.200 Tonnen Kohlendioxid würden pro Jahr einspart werden. Der zweite Solarpark gehört zum Projekt 'Nachhaltige Stadt'. Damit soll eine dezentrale, emissionsgeminderte und zuverlässige Energieversorgung aufgebaut werden. Hauptgesellschafter des zweiten Solarparks ist die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.12.13
  • 10× gelesen
Lokales

Aitrach-solarpark
Solarpark bei Aitrach: Der Strom fließt

Von der Öffentlichkeit unbemerkt ist vor Kurzem der Solarpark auf dem Gelände des ehemaligen Kieswerks bei Aitrach in Betrieb genommen worden. Der erste Strom wurde bereits ins Netz eingespeist. Mit einer Spitzenleistung von 1,5 Megawatt decke der Solarpark laut Aussage des Energieversorgerunternehmens EnBW (Energie Baden-Württemberg AG) jährlich den Strombedarf von rund 450 Haushalten und vermeide damit den Ausstoß von rund 1070 Tonnen CO2. Laut EnBW ist nun ein Beteiligungsmodell geplant, an...

  • Kempten
  • 08.01.13
  • 6× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Solarpark Am Galgen in Wiedergeltingen wird mit Pflanzen umrahmt

Betreiber stellt Mittel bereit Noch einmal beriet der Wiedergeltinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Auflagen, die der Betreiber des Solarparks 'Am Galgen' gemäß Bebauungsplan erfüllen muss. Dazu gehören unter anderem eine umrahmende Bepflanzung sowie die Herstellung der Feld- und Zufahrtswege. Laut Bürgermeister Michael Schulz habe der Betreiber aus Würselen zugesagt, die erforderlichen Mittel in Höhe von gut 40 000 Euro für die nächsten Jahre bereitzustellen. Außerdem berieten die...

  • Buchloe
  • 20.10.12
  • 29× gelesen
Lokales

Zak Pv
Sonnenjahr bringt höhere Erlöse - Photovoltaik-Anlagen des ZAK über Soll

Für die Erzeuger von Solarenergie war 2011 ein gutes Jahr. Das gilt auch für den Abfallzweckverband ZAK und seine Photovoltaikanlagen. Die eingespeisten Strommengen lagen allesamt über den Erwartungen. Gleiches gilt für die Erlöse. Besonders der neue Solarpark in Herzmanns mit seinen 4400 Quadratmetern Anlagenfläche machte Geschäftsführer Karl-Heinz Lumer Freude. Zwischen der Inbetriebnahme am 24. August und dem 30. November wurden 210 000 Kilowattstunden eingespeist – mit 142 000 hatten...

  • Kempten
  • 21.12.11
  • 10× gelesen
Lokales

Regenerative Energie
Nein zum Sonnenstrom: Mindelheimer Bürgerinitiative wehrt sich gegen Solarpark

Mit den erneuerbaren Energien ist das ja so eine Sache: eigentlich findet sie jeder toll - bei den meisten hört die Begeisterung aber ganz schnell auf, wenns ernst wird sozusagen. Denn wer will schon ein Windrad oder einen Solarpark direkt vor der Haustür haben. Ein beispielhafter Konflikt scheint derzeit in Mindelheim vor der Tür zu stehen: im Nordosten könnte möglicherweise ein neuer Solarpark entstehen - und obwohl noch nichts konkret geplant, geschweigedenn entschieden ist, gibt es...

  • Mindelheim
  • 12.10.11
  • 16× gelesen
Lokales

Energie
Solarpark in Herzmanns-Waltenhofen offiziell eröffnet

Sogar noch am 5. Oktober erwischte der Solarpark in Herzmanns einen milden Sonnentag. Eitel Freude herrschte folglich bei den Verantwortlichen des Abfallzweckverbands ZAK, die gestern am späten Nachmittag die offizielle Eröffnung feierten. 'Vor mittlerweile 20 Jahren haben wir hier eine Hausmülldeponie mit Millionenaufwand rekultiviert', erinnerte Verbandsvorsitzender Gebhard Kaiser. Die 14 300 Quadratmeter wurden nur noch einmal pro Jahr gemäht. '20 Jahre später kann hier nicht Gras, sondern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.11
  • 27× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Pläne für Solarpark in Wiedergeltingen

Ein Treffen mit den Bauern gab es schon - Den Räten geht das aber zu schnell Die von der Bundesregierung beschlossene Energiewende drängt die Kommunen zum Handeln - manchmal schneller als es ihnen lieb ist. Jüngstes Beispiel: die Gemeinderatssitzung in Wiedergeltingen. Bürgermeister Michael Schulz hatte eine Idee und einen Platz für ein Solarfeld. Den Gemeinderäten ging das alles aber doch ein wenig zu schnell. Sie wollen erst noch mehr Informationen. Zwischen Bahngleis und Autobahn hat das...

  • Buchloe
  • 21.09.11
  • 21× gelesen
Lokales

Solarpark
Sieben Hektar großer Solarpark entsteht bei Holzgünz

Ein rund sieben Hektar großer Solarpark entsteht momentan an der A96 auf Höhe der Raststätte Hasenloh. Die Freifläche befindet sich auf der Gemarkung Holzgünz. Die Stromeinspeisung erfolgt allerdings auf Memmingerberger Flur. >, erklärt der Memmingerberger Bürgermeister Alwin Lichtensteiger. Die Kabeltrassen im Bereich des Radwegs zwischen Memmingerberg und Ungerhausen sind bereits gezogen, die Module der Anlage montiert. Entsprechende Ausgleichsflächen für die betroffenen Grundstücksbesitzer...

  • Kempten
  • 26.07.11
  • 66× gelesen
Lokales

Stadtrat
Bauvorhaben in Ursulasried - Solarpark nimmt Formen an

Der geplante Solarpark des Allgäuer Überlandwerks am Ursulasrieder Iller-Abhang hat wieder eine Hürde genommen: Stadtrat und Bauausschuss billigten die geänderte Planung für das Vier-Millionen-Projekt. Einschränken muss sich dadurch allerdings die Renngemeinschaft Allgäu (RGA), die dort in der Nähe ihr Übungsgelände hat. Wie berichtet, plant das AÜW auf einer ehemaligen Deponiefläche 234 Solarmodule aufzustellen. Das entspricht in etwa einer Fläche von fünf Fußballfeldern. Der Solarpark...

  • Kempten
  • 18.05.11
  • 23× gelesen
Lokales

Fotovoltaik
Neue Runde für Solarpark bei Baleteratsried

Rechtslage geändert - Für Zuschüsse muss Anlage vor dem 1. September gebaut sein Der Bau einer Fotovoltaikanlage in einer ausgebeuteten Kiesgrube bei Balteratsried ist noch nicht vom Tisch. Zwar stand das Projekt zwischenzeitlich auf der Kippe, aber in seiner jüngsten Sitzung unternahm der Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss einen erneuten Anlauf, das Projekt doch noch zu verwirklichen. Dabei drängt die Zeit: Zum 1. September wird die Förderung des Bundes für solche Anlagen zurückgefahren. ...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.11
  • 18× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Kaum Einwände gegen Solarpark an Dieselstraße

Überlandwerk plant Stromgewinnung auf ehemaliger Deponiefläche Was macht man mit dem Gelände einer alten Mülldeponie, das zumindest im klassischem Sinne weder bebaut noch landwirtschaftlich genutzt werden kann? Die Stadt Kempten und das Allgäuer Über- landwerk (AÜW) sehen nun in einem Streifen entlang der Dieselstraße den idealen Standort für einen Solarpark, der rund 500 Haushalte mit Strom beliefern könne. In einer Bürgerversammlung im Schützenheim Ursulasried wurden die Details erörtert....

  • Kempten
  • 07.02.11
  • 13× gelesen
Lokales
Solarpark (Symbolbild)

Oberostendorf / Lengenfeld
Solarpark erhält den kirchlichen Segen

«Das ist eine Investition in die Zukunft für unsere Gemeinde», freute sich der Vorstand des Solarparks Oberostendorf-Lengenfeld, Helmut Holzheu. Der Park, der als Kommunalunternehmen Oberostendorf (KUO) geführt wird, lockte insgesamt 150 Interessierte am «Tag der offenen Tür» an. Das Kommunalunternehmen wurde 2008 gegründet und wird ehrenamtlich geführt.

  • Oberostendorf
  • 22.09.10
  • 35× gelesen
Lokales

Oberostendorf
«Beten, dass die Sonne scheint»

Die Gemeinde Oberostendorf steigt nach langem Hin und Her nun doch in die kommunale Stromerzeugung ein. Zum Kaufpreis von 8,8 Millionen Euro übernimmt das (für den Betrieb und die Finanzierung der Anlage gegründete) Kommunalunternehmen Oberostendorf ein bestehendes Photovoltaik-Kraftwerk bei Lengenfeld. Das über eine Kaufbeurer Bank finanzierte Projekt kann mit einer Jahresleistung von 2,8 Millionen Kilowattstunden theoretisch bis zu 700 Haushalte mit Strom versorgen.

  • Kempten
  • 08.05.10
  • 8× gelesen
Lokales

Lamerdingen / Dillishausen
Die Zeit läuft davon

Ob der geplante Solarpark bei Dillishausen wirklich gebaut wird, ist derzeit nicht klar. Der Gemeinderat wägte in seiner jüngsten Sitzung erneut die eingegangenen Einwände ab und verabschiedete sowohl den Feststellungs- als auch den Satzungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplanes Lamerdingen sowie die Aufstellung des Bebauungsplanes «Dillishausen Solarpark 1». Damit ist ein weiterer bürokratischer Schritt getan.

  • Kempten
  • 29.04.10
  • 11× gelesen
Lokales

Westerheim
Startschuss für fünf Hektar großen Solarpark

«Einen Energiepark im Einklang mit Natur und Umwelt zu errichten, an einem Standort im Allgäu, der sich wie fast kein anderer in Deutschland durch eine herausragende Sonneneinstrahlung auszeichnet, ist etwas ganz Besonderes.» Mit diesen Worten schritt Norbert Burkhart, Geschäftsführer der Solaris Kraftwerke, zum Spatenstich für den «Solarpark im Lohe» in Westerheim, der auf einer rund fünf Hektar großen Ackerfläche entstehen soll. Die Kosten belaufen sich auf rund 6,2 Millionen Euro.

  • Kempten
  • 15.04.10
  • 47× gelesen
Lokales

Türkheim
Solarpark kann kommen

Der Weg ist frei für einen Solarpark in Türkheim. Der Gemeinderat gab grünes Licht für das vier Millionen Euro teure Projekt, das auf dem Gelände der ehemaligen Kiesgrube der Firma Dachser entstehen soll und sich in der Nähe des Türkheimer Bahnhofes befindet.

  • Kempten
  • 22.01.10
  • 5× gelesen
Lokales
2 Bilder

Dietmannsried
Ein Solarpark als moderne Altersversorgung

Die Solarpark Dietmannsried KG erzeugt in Kürze so viel Strom wie ein modernes Windrad: 2,3 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. «Das würde ausreichen, um ein kleines Dorf, also rund 1150 Durchschnittshaushalte zu versorgen,» sagte beim Richtfest des Solarparks II, Geschäftsführer Albert Miller. Bisher liefert Solarpark I (seit 2006) 1,3 Millionen Kilowattstunden. Doch bis zur Inbetriebnahme der Anlage mussten etliche «Stolperfallen» beseitigt werden, resümierte der Dietmannsrieder.

  • Kempten
  • 20.10.09
  • 428× gelesen
Lokales

Röthenbach
Lindenberger will Solarpark in Happareute bauen

Eine rege Diskussion entspann sich im Röthenbacher Gemeinderat um die Bauvoranfrage eines Lindenbergers, der einen Solarpark im Ortsteil Happareute bauen möchte. Dafür möchte der Investor eine bis zu zwei Hektar große, landwirtschaftliche Fläche nutzen. Letztlich muss das Landratsamt das geplante Projekt genehmigen. Dennoch erhitzte das geplante Projekt die Gemüter.

  • Kempten
  • 23.01.09
  • 10× gelesen
Lokales

Entscheidung über Solaranlage bleibt noch offen

Fuchstal | hoe | Erst nach einer am 11. Februar geplanten Ortseinsicht des Bauausschusses entscheiden will der Fuchstaler Gemeinderat, ob man dem Penzinger Unternehmen 'Energiequelle Solar' grünes Licht für die Errichtung einer großen Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Leeder gibt. Vorgestellt wurden den Räten in ihrer jüngsten Sitzung das Konzept und ein Planungsentwurf.

  • Kempten
  • 29.01.08
  • 5× gelesen
Lokales

Investor plant riesigen Solarpark

Pforzen | oll | Die erste Gemeinderatssitzung in Pforzen im neuen Jahr deutet auf ein an Investitionen reiches Jahr hin. So gibt es unter anderem konkrete Pläne eines Investors, zwischen der Abfallsortieranlage und dem Kieswerk auf Pforzener Flur einen 35 Hektar großen Solarpark zu errichten. Bürgermeister Max Haug berichtete, das Vorhaben auf der Hochebene östlich der Abfallsortieranlage sei in nichtöffentlicher Sitzung beraten worden. Angesichts der Größe der Anlage von 35 Hektar solle über...

  • Kempten
  • 19.01.08
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019