Solarmeisterschaft

Beiträge zum Thema Solarmeisterschaft

24×

Energie
Solarmeister 2013 ist Rettenbach am Auerberg

Der Solarmeister 2013 ist die Rettenbach am Auerberg. Damit hat die Gemeinde zum zweiten Mal in Folge den Titel geholt. Die Ostallgäuer produzieren,  gerechnet auf Einwohner und Gemeindegröße, die größte Menge an Strom per Solarkollektoren und Photovoltaikanlagen. Auf Platz zwei landete Eppishausen, dahinter Legau. 120 Gemeinden und Kommunen haben insgesamt mitgemacht. Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu und der Bund Naturschutz haben den Preis vergeben.

  • Mindelheim
  • 05.07.13
24×

Wettbewerb
Ostallgäu belegt Platz 4 bei deutschlandweiter Solarbundesliga

Im Schlussspurt konnte der Landkreis sogar den ambitionierten Nachbarn, den Landkreis Ravensburg, hinter sich lassen. Der Preis zeige, dass das Ostallgäu bei der Energiewende eine Vorreiterrolle einnehme, so Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut. In der Solarbundesliga werden jedes Jahr die Kommunen gewürdigt, die die höchste Dichte an Solaranlagen aufweisen.

  • Marktoberdorf
  • 27.06.13

Allgäuer Solarmeisterschaft
Konkurrenz aus Baden-Württemberg

Städte und Gemeinden aus dem Nachbarland mischen bei Wettbewerb auf bayerischer Seite mit In der dritten Auflage der Allgäuer Solarmeisterschaft - einer Regionalwertung der Solar-Bundesliga - verschärft sich der Wettbewerb: Die württembergischen Gemeinden des Allgäus mischen in der angelaufenen Saison 2011 nämlich erstmals mit. Städte und Gemeinden im bayerischen Allgäu müssen sich laut des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (Eza) warm anziehen. Denn ab sofort weht in der Allgäuer...

  • Kempten
  • 07.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ