Snowboard

Beiträge zum Thema Snowboard

Nach der Arbeit noch auf die Piste geht auch ganz wunderbar im Ostallgäuer Nesselwang.
1.990× Video 3 Bilder

Wintersport
Nachtskifahren im Ostallgäu: Abends noch schnell auf die Piste

Nach der Arbeit noch auf die Piste, das ist im Ostallgäuer Nesselwang möglich. "Wir machen das, damit andere Gäste die untertags keine Zeit haben, am Abend wenigstens Ski- und Snowboard fahren können," so Ralf Speck von der Alpspitzbahn. Gäste aus Ulm, Augsburg und vor allem Allgäuer besuchen den Lift jeden Abend und genießen die frisch präparierten Pisten. Auch einen Flutchlichtsnowpark gibt es im Skigebiet. Um Wartezeiten zu vermeiden, sind täglich auch die Sessel- und Schleppliftbahn im...

  • Nesselwang
  • 08.02.22
Skifahren im Allgäu: Am besten gut vorbereitet auf die Piste.
530× 2 Bilder

Für mehr Kraft und Ausdauer
Fit in die Ski-Saison: Diese Gymnastikübungen beugen Muskelkater vor

Um in der Ski-Saison auf der Piste zu glänzen, können sich leidenschaftliche Wintersportler vorab mit den richtigen Gymnastikübungen vorbereiten. Für Ski- und Snowboardbegeisterte geht es jetzt wieder auf die Piste. Um Muskelkater vorzubeugen und die Verletzungsgefahr zu reduzieren, sollten Wintersportfans ihren Körper vorab mit den richtigen Fitness- und Gymnastikübungen stärken. Das Training sollte etwa sechs bis acht Wochen vor dem Skiurlaub starten. Aufwärmen mit WedelhüpfenWedelhüpfen ist...

  • 11.11.21
Die Sonthoferin Selina Jörg startet am Samstag beim Race-Rennen in Italien. (Archivbild)
1.944×

Alpin-Snowboarder
Sonthoferin Selina Jörg (32) startet am Samstag beim Weltcupauftakt in Italien

Am Samstag, dem 12. Dezember findet für die Alpin-Snowboarder der Weltcupauftakt in Cortina d'Ampezzo (Italien) statt, so heißt es auf der Homepage von Snowboard Germany. Die 32-jährige Sonthoferin Selina Jörg ist mit am Start und hofft auf gute Pistenverhältnisse und guten Schnee. Auch am Rennen teilnehmen wird die erfolgreichste deutsche Wintersportlerin der vergangenen Saison Ramona Hofmeister.  "harte Konkurrenz" Selina Jörg: "Hoffentlich wird die Piste kein Rübenacker: Bis zum Rennen soll...

  • Sonthofen
  • 11.12.20
Olympia-Medaillengewinnerin Selina Jörg aus Sonthofen ist auch beim aktuellen Weltcup erfolgreich.
440×

Weltcup
Selina Jörg aus Sonthofen Zweite beim Parallel-Riesenslalom in Cortina d'Ampezzo

Toller Erfolg für die deutschen Snowboarderinnen beim Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo: Ramona Hofmeister und die Allgäuerin Selina Jörg haben dem deutschen Team einen Doppelsieg beschert. Hofmeister setzte sich gegen all ihre Konkurrentinnen durch und freute sich am Ende über ihren sechsten Weltcupsieg. Selina Jörg landete nach einem Fehler im Finale im Steilhang auf dem zweiten Platz. Bereits vergangene Woche durfte sie sich beim Parallel-Slalom in Russland über einen Platz auf dem...

  • Sonthofen
  • 15.12.19
Wintersportausrüstung sollte im Sommer trocken gelagert werden.
1.090× 1

Service
Wintersportausrüstung richtig einmotten: Tipps vom Deutschen Skiverband

Es wird Frühling, der Schnee schmilzt langsam und die meisten Skigebiete haben schon geschlossen. Für viele Wintersportler heißt es jetzt, die Ausrüstung den Sommer über einlagern. Was es dabei zu beachten gibt, erklären die Profis vom Deutschen Skiverband (DSV). Nach der letzten Fahrt sollten die Ski und Snowboards zunächst gesäubert und abgetrocknet werden. Dazu gehört auch, die Kanten mit einem Kantenschleifer abzuziehen, um Verunreinigungen zu entfernen und die Sportgeräte vor Flugrost zu...

  • Kempten
  • 12.04.19
Selina Jörg aus Sonthofen wurde Zweite im Snowboard-Parallelslalom.
391×

Snowboard
Ganz knapp: Sonthofenerin Selina Jörg wird Zweite im Weltcup in Winterberg

Es war ganz knapp: Nur 0,1 Sekunde kam die Sonthofenerin Selina Jörg nach der Schweizerin Patrizia Kummer beim Parallelslalom in Winterberg ins Ziel. Jörg landete damit auf dem zweiten Platz im letzten Weltcup-Rennen der Saison. Souverän gewann Jörg zuvor jedes ihrer Rennen - und war damit die einzige der Favoriten, die sich bis zum Ende durchsetzen konnte. Die frühlingshaften Bedingungen waren nicht optimal, der weiche Schnee kostete oft Tempo. Jörg konnte damit wohl am besten umgehen. Am Ende...

  • Sonthofen
  • 23.03.19
Selina Jörg ist bei der Snowboard-WM in ParkCity in den USA im Viertelfinale ausgeschieden.
326×

Wintersport
Weltmeisterin Selina Jörg aus Sonthofen beim Snowboard-Parallelslalom in ParkCity ausgeschieden

Nach ihrem WM-Sieg im Parallel-Riesenslalom ist die 31-jährige Selina Jörg aus Sonthofen im Parallel-Slalom bei der Weltmeisterschaft in den USA im Viertelfinale ausgeschieden. In den beiden Qualifikationsläufen hatte Jörg mit 1:25,12 Minuten noch die Gesamtbestzeit vorgelegt. In ihrem Viertelfinallauf stürzte dann zunächst ihre Gegerin, die Russin Maria Valova, nach einem Fahrfehler, fing sich aber schnell und konnte weiterfahren. Nur ein Tor weiter machte dann auch Jörg einen Fehler, ihr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
Im letzten Jahr wurde sie Zweite bei den Olympischen Spielen, bei der Weltmeisterschaft in ParkCity hat sich die 31-jährige Selina Jörg aus Sonthofen jetzt den Titel geholt.
1.358×

Freestyle-WM
Snowboard-Weltmeisterin: Selina Jörg aus Sonthofen holt Titel im Parallel-Riesenslalom

Das Allgäu hat eine neue Weltmeisterin: Snowboarderin Selina Jörg sicherte sich im Parallel-Riesenslalom bei der Freestyle- und Snowboard-Weltmeisterschaft in ParkCity den Sieg. Bereits in der Qualifikation fuhr die Olympia Zweite als Schnellste durchs Ziel. Im Finale machte Jörgs Gegnerin Natalia Sobolewa einen Fahrfehler und verhalf der 31-jährigen Jörg aus Sonthofen so schon vor der Ziellinie zur Goldmedaille. Als zweite Deutsche überhaupt konnte Jörg den Titel so nach Deutschland und ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
460×

Erfolg
Snowboarderin Selina Jörg aus Sonthofen gewinnt Weltcup in Rogla

Beim Parallel-Riesenslalom im slowenischen Rogla war Snowboarderin Selina Jörg in Bestform: Sie sicherte sich den ersten Saisonsieg im Snowboard Weltcup. Für die Olympia-Silbermedaillengewinnerin Jörg war es insgesamt der dritte Weltcup-Sieg ihrer Karriere. Im Finale setzte sich die Sonthofenerin gegen die Russin Natalia Sobolewa durch. Dritte wurde die deutsche Teamkollegin Cheyenne Loch aus Schliersee. Die 30-jährige Selina Jörg fuhr mit ihrem Sieg in die Favoritenrolle für die...

  • Sonthofen
  • 19.01.19
25×

Wintersport
Snowboard: Selina Jörg rast in Bad Gastein auf Rang zwei

Achtungserfolg für Selina Jörg. Die 27-jährige Snowboarderin vom Skiclub Sonthofen fuhr an der Seite von Stefan Baumeister (Bad Aibling) im Mixed-Parallel-Wettkampf im österreichischen Bad Gastein auf Rang zwei. Das deutsche Duo musste sich erst im Finale des Weltcups den Österreichern Sabine Schöffelmann und Alexander Payer geschlagen geben. Damit gelang Jörg Wiedergutmachung für den misslungenen Auftakt tags zuvor in Bad Gastein, als die Oberallgäuerin als 14. schon im Viertelfinale...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.16
44×

Wintersport
Motivierter als je zuvor – Snowboarderin Selina Jörg aus Sonthofen greift Weltcup an

Die Vorfreude ist gewaltig – größer denn je. Selten zuvor ist Selina Jörg motivierter in eine Weltcup-Saison gestartet, als es die 27-jährige Sonthoferin heuer tut. 'Ich freue mich sehr auf den Winter. Ich habe mir viele Ziele für den Weltcup gesteckt. Es kann losgehen', sagt Jörg. Bevor die Oberallgäuerin mit der Weltspitze am 12. Dezember zum Auftakt im italienischen Carezza haltmacht, steigt schon heute der Fis-Europacup in Hochfügen. Der Wettkampf in den Tuxer Voralpen wird als deutsche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.12.15
265×

Bilanz
Viel los auf den Pisten: Winterbilanz eines Allgäuer Liftbetreibers

Nicht sensationell, aber ganz gut. So schätzt Rupert Schön (53) von den Schwärzenliften Eschach den Winter 2014/2015 ein. Seit Anfang der 70er Jahre betreibt seine Familie die Liftanlagen. Seit 1980 ist er selbst mit im Geschäft. Viele kleine Liftanlagen, beispielsweise , stehen vor großen Problemen. Hat ein Winter wenig Schnee, kämpfen sie ums Überleben. Der Standort Eschach dagegen funktioniert stabil. Die Gegend gilt als "Schneeloch". Der Talbereich liegt auf 1.020 Metern Höhe, in etwa...

  • Kempten
  • 24.03.15
41× 2 Bilder

Snowboard
Zurück in der Balance: Sonthofer Wintersportlerin Selina Jörg hat wieder Freude am Snowboardfahren

Selina Jörg hat die Freude am Beruf wiedergefunden. 'Ich stehe wieder mit Leidenschaft auf dem Board. Das ist ein unheimlich gutes Gefühl', sagt die 26-Jährige. Auf dieses Gefühl hat Jörg 2014 lange gewartet. Beim Saisonhöhepunkt der Wintersportler, Olympia in Sotschi, erlebte die Sonthoferin die schwärzeste Stunde ihrer Laufbahn. Als Elfte schied die Junioren-Weltmeisterin von 2008 im Achtelfinale des Parallel-Slaloms früh aus. Im Riesenslalom verabschiedete sich Jörg als 13. Ein neuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.15
48×

Wintersport
Vor allem Auswärtige waren am Wochenende an den offenen Ski-Liften im Allgäu

Ganz oben sausen sie schon Im Tal war es am Samstag teils sonnig und grün, die Berge leuchten dagegen schon winterlich weiß. Zum Skifahren reichte es auf den meisten Pisten allerdings noch nicht. Geöffnet hatten am Wochenende nur die Skigebiete Kanzelwand und Grasgehren. 'Ich konnte es kaum erwarten, wieder auf den Skiern zu stehen', sagt der 53-jährige Bernhard Gast aus Immenstadt und lässt die Bindungen seiner Ski einrasten. Er steht am Samstag neben der Gondelstation der Kanzelwandbahn und...

  • Oberstdorf
  • 15.12.14
34×

Wintersport
Ski-Opening: Am 20. Dezember beginnt am Oberjoch: Günstigere Liftkarten für die Leser unserer Zeitung

Gefeiert wird der Start in die Skisaison 2014/15 offiziell beim Allgäuer Ski-Opening an den Bergbahnen in Bad-Hindelang-Oberjoch (Oberallgäu) am Samstag, 20. Dezember, mit einem Rahmenprogramm. Den ganzen Tag über gibt es kostenlose Skikurse. Damit man richtig profimäßig den Berg runterkommt, kann jeder kostenlos das neueste Material ausleihen und testen. Unter anderem soll es beim Ski-Opening familienfreundlich zugehen. Deshalb fahren beim Allgäuer Ski-Opening alle Kinder und Jugendlichen bis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.11.14
122×

Wintersport
Pfrontener bauen Funpark Crown Woods an neuer Stelle auf dem Breitenberg

Zusammen mit seinem Freund Basti Ebert baut Beat Schwierisch den neuen Snowpark 'Crown Woods' auf dem Pürschling auf. Im Winter 2012/13 hatten die beiden Auszubildenden im Kesselmoos erstmals einen Funpark auf dem Breitenberg gestaltet. Er war zwar klein, aber fein. Leider war die Anfahrt zu steil, so dass der Park nicht so gut zum Trainieren geeignet war. Da die beiden von Anfang an eine sehr gute Unterstützung vom Team der Breitenbergbahn erhielten, traten sie in Verhandlung mit...

  • Füssen
  • 08.11.14
62×

Unfall
Snowboardfahrer rammt Kind (6) in Ofterschwang und flüchtet

Snowboardfahrer flüchtet nach Kollisionsunfall Am Samstag, 01.02.2014 gegen 11.15 Uhr ereignete sich auf der Weltcup-Piste in Ofterschwang beim sogenannten Sonnenhof ein Kollisionsunfall. Ein bislang unbekannter Snowboardfahrer rammte dabei ein 6-jähriges Mädchen, das mit ihren Ski am Pistenrand in Pflugbögen abfuhr und durch die Wucht des Aufpralls in die Luft geschleudert wurde. Das Kind, das einen Skihelm trug und einen Rückenprotektor benützte musste durch die Bergwacht abtransportiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.14
45×

Lawinen
Snow Safety Conference in Lech: Bei Warnstufe 3 auf der Piste bleiben

Die meisten Menschen, die unter einem Schneebrett sterben, sind bei Lawinenwarnstufe 3 ('erhebliche Gefahr') unterwegs gewesen. Soll man deshalb Ski- und Snowboardfahrern das Surfen im freien Gelände bei dieser Gefahrenstufe generell verbieten? Diese Frage wurde bei der 'Snow & Safety Conference' in Lech am Arlberg diskutiert. Am Ende waren sich die Experten einig: Ein Verbot wäre nicht sinnvoll - aber es gibt immer noch viele Freerider und Tourengeher, welche die Gefahren unterschätzen. Dass...

  • Oberstdorf
  • 31.01.14
50×

Skisaison
Wintersport: Tourengehen und Langlaufen sind im Allgäu angesagt

Rocker in allen Sparten angekommen - bei Skikleidung verschiedene Trends Das Skifahren hat mittlerweile viele verschiedene Bereiche: Carving, Freeride, Tiefschneefahren, Slopestyle, Freestyle, Race, Telemark und Tourengehen. Daher gibt es auch ein dementsprechend breit gefächertes Angebot an hoch technischen Brettern und der dazugehörigen Kleidung. Hermann Wagenseil von Extreme-Boards: Sowohl bunt und grell als auch der Erdfarbenlook kommen gut an. Ob es immer noch Mode ist, Skijacke und -hose...

  • 18.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ