Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

indenbergs Erster Bürgermeister Eric Ballerstedt (links) und Patrik Lundberg (rechts), Geschäftsführer der Parkster GmbH.
1.451×

Tourismus im Allgäu
Smartphone-Parken jetzt auch in Lindenberg möglich

Ab sofort können in Lindenberg alle Parkscheine auf städtischen Parkplätzen mit dem Smartphone gelöst werden. "Mit dem digitalen Parkschein schaffen wir eine zeitgemäße Alternative zum Bargeld. Die Bürgerinnen und Bürger sparen sich die lästige Suche nach Kleingeld und den Umweg zum Parkautomaten", so Eric Ballerstedt, Erster Bürgermeister in Lindenberg. Demnach gibt es in der Region das gleiche Angebot auch in Wangen, Oberstaufen und Immenstadt. Kooperationspartner bei der App für das digitale...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.08.20
Digi-Knigge an der Schule: Weil Smartphones zur Lebensrealität gehören.
554×

Schulbeginn
Lindenberger Gymnasium stellt Regeln für den Umgang mit Smartphone, Tablet und Laptop auf

53 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen besitzen ein Smartphone, bei den Zwölf- bis 19-Jährigen sind es gar 97 Prozent. An dieser Realität kommen auch die Schulen wie das Lindenberger Gymnasium nicht vorbei. Dort sollen Smartphones, aber auch Tablets und Laptops verstärkt in den Unterricht eingebunden werden. Denn: „Eine Schule, die so tut, als gäbe es nur Papier, geht an ihrem Auftrag vorbei“, sagt Schulleiter Hermann Endres. Doch da sich mit Smartphone & Co. auch „viel Unfug“ treiben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.18
29×

Bildung
Wie gehen Westallgäuer Schulen mit Smartphones im Unterricht um?

Ein Smartphone hat und nutzt inzwischen (fast) jeder – nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Doch wie gehen Schulen damit um? Sehen die Rektoren die Handys mit ihren unterschiedlichsten Funktionen eher kritisch oder nutzen Lehrer die Geräte sogar für den Unterricht? Eine Umfrage zeigt: sowohl als auch. Viele befürworten einen verantwortungs- und bewussten Umgang mit dieser Art von Technik auch innerhalb des Schulgebäudes. 'In der 7./8. Klasse haben Schüler in der Regel...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.17
67×

Gefährlich
Betrunkener (25) besteigt Kirchturm in Weiler

Am Donnerstagabend kurz vor 22.00 Uhr wurde der Polizei Lindenberg mitgeteilt, dass sich eine männliche Person mit Bierflasche und Smartphone in luftiger Höhe auf dem eingerüsteten Kirchturm in Weiler befindet. Neben Polizei wurden auch die Feuerwehren Weiler und Lindenberg und der Rettungsdienst alarmiert, die mit einem großen Aufgebot zur Gefahrenstelle anfuhren. Wie sich vor Ort herausstellte, nutzte ein 25-jähriger Mann die Gelegenheit über das dort befindliche Gerüst den Kirchturm zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.07.16
22×

Ermittlungserfolg
Zwei Jugendliche (17) stehlen Smartphones und Tablets aus Lindenberger Turnhalle

Mehrere Diebstähle von Smartphones und Tabletcomputern konnte die Lindenberger Polizei jetzt klären. Zwei Täter im Alter von 17 Jahren sind dafür verantwortlich. Beide stammen aus Lindenberg. Zwischen Anfang April bis 22. April stahlen sie vier Smartphones und zwei Tablets während des Sporttrainings in der Lindenberger Dreifachturnhalle. Sie gelangten dort unbemerkt in die Umkleide. Anschließend versuchten die Täter die Beute über das Internet zu verkaufen. Die Smartphones hatte einer der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.05.16
87×

Internet
Kostenloses W-Lan im Westallgäu: Initiative Bayern W-Lan finanziert zwei Hotspots

Um das Rathaus herum und am Kurhaus kostenlos mit Smartphone oder Tablet im Internet surfen. Das ist für Bürger und Gäste in Scheidegg vielleicht bald möglich. Die Marktgemeinde ist kein Einzelfall. Auch andere Kommunen im Westallgäu sind dabei, innerorts freies W-Lan zu ermöglichen. Im Rahmen der 'Initiative Bayern W-Lan' finanziert der Freistaat jeder Gemeinde die Einrichtung von zwei W-Lan Hotspots. Bei diesem Projekt investiert das bayerische Finanzministerium zehn Millionen Euro. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.03.16
38×

Neue Medien
Psychiater aus Wangen beschäftigt sich mit der Auswirkung von Smartphones auf Kinder und Erwachsene

Der Einzug des Smartphones in unser Leben schreitet unaufhaltsam voran. Verfügten 2013 noch 81 Prozent aller Haushalte in Deutschland über ein solches Telefon, so waren es 2014 schon 94 Prozent. Dr. Dirk Dammann (48), Chefarzt der Waldburg-Zeil-Rehabilitationskinderklinik in Wangen, Kinder- und Jugendpsychiater sowie Vater von vier Kindern, hat sich intensiv mit den Auswirkungen des Smartphones auf das Leben seiner jungen Patienten, aber darüber hinaus auch auf das von Erwachsenen beschäftigt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ