Skiunfall

Beiträge zum Thema Skiunfall

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter Skifahrer verletzt Skifahrerin (17) in Oberjoch: mehrfacher Unterschenkelbruch

Am Sonntag, den 15.03.2020, ereignete sich gegen 12:30 Uhr ein Skiunfall im unteren Bereich der Überfahrt von der Wiedhagbahn an den Grenzwieslift. Hier fuhr eine 17-jährige Skifahrerin im unteren Bereich des Ziehweges. Ein bislang unbekannter männlicher Skifahrer fuhr mit hohem Tempo von hinten in die Geschädigte. Die Personalien des Verursachers sind bislang nicht bekannt. Der Verursacher wird wie folgt beschrieben: männlichbekleidet mit einer grünen Skijacke, einer Mütze mit...

  • Bad Hindelang
  • 16.03.20
  • 3.412× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Rettungshubschrauber
Zeugenaufruf: Unbekannter Snowboarder fährt Kind (9) in Ofterschwang über die Ski

Ein noch unbekannter Snowboarder ist am Montagnachmittag im Ofertschwanger Skigebiet einem neunjährigen Jungen über die Skier gefahren. Das Kind stürzte dabei und verletzte sich mittelschwer. Der Junge musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.  Der Snowboarder fuhr, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, weiter. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sonthofen unter der Durchwahl 08321/66350 zu melden. Der Unfall...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.02.20
  • 5.355× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Skikollision am Fellhorn: Polizei sucht Unfall-Beteiligten (ca. 50) mit rheinischem Dialekt

Nach einer Kollision beim Skifahren am Fellhorn musste eine Frau von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Skifahrerin war am Mittwoch, 12. Februar, gegen 11 Uhr im Bereich des Zwischeneinstiegs der Fellhornbahn/Höfle mit einem noch unbekannten Mann zusammengestoßen.  Wie die Polizei berichtet, hielt der Skifahrer nach der Kollision an und erkundigte sich nach der Frau. Weil sie zunächst keine Schmerzen hatte, fuhr der Skifahrer nach einem längeren Gespräch...

  • Oberstdorf
  • 17.02.20
  • 20.031× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Skifahrerin (42) am Iseler umgefahren: Polizei sucht ca. 13-jähriges Mädchen

Am Sonntagnachmittag wurde eine 42-jährige Skifahrerin am Iseler bei Oberjoch von einem von oben ziemlich schnell angefahren kommenden Mädchen umgefahren. Das Mädchen blieb einige Sekunden an der Unfallstelle stehen, fuhr dann jedoch weiter. Bei dem Versuch, wieder aufzustehen, knickte die Geschädigte wieder um und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Das Mädchen war ca. 13 Jahre alt und trug einen rosa-weißen Skihelm. Zeugenhinweise werden an die Polizei Sonthofen...

  • Bad Hindelang
  • 17.02.20
  • 2.158× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Gehirnerschütterung
Skiunfall in Steibis: Unfallverursacher im Nachhinein ermittelt

Zu einem Zusammenprall zweier Skifahrer kam es am Samstagvormittag in der Ski-Arena in Steibis/Oberstaufen. Bei dem Zusammenprall erlitt einer der Beteiligten eine Gehirnerschütterung und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die vom Verursacher gegenüber dem Opfer angegebenen Personalien stellten sich im Laufe der Ermittlungen als falsch heraus. Auf Grund der guten Beschreibung und intensiver Ermittlungen durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei, welche die Sachbearbeitung übernommen...

  • Oberstaufen
  • 16.02.20
  • 6.112× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Rettungseinsätze
Mehrere Ski- und Rodelunfalle bei Pfronten

Am Samstag kam es tagsüber zu mehreren Ski- und Rodelunfällen bei denen die Rettungskräfte und die Polizei verständigt wurden. In allen Fällen stellte sich aber heraus, dass kein Fremdverschulden vorlag und die Beteiligten wegen eigenen Fahrfehlern zu Sturz kamen. Zunächst stürzte gegen 10:00 Uhr beim Rodeln ein 9-jähriges Kind auf der Skipiste am Sonnenhang in Pfronten-Röfleuten. Der 9-jährige erlitt dabei nur Prellungen und einen Schock. Er wurde von den Rettungskräften vor Ort versorgt....

  • Pfronten
  • 09.02.20
  • 8.360× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Fahrlässige Körperverletzung
Skifahrer (46) übersieht Frau (40) am Söllereck: Zwei Schwerverletzte

Ein 46-jähriger Skifahrer aus Baden-Württemberg hat am Söllereck in Oberstdorf eine 40-jährige Skifahrerin übersehen. Durch die Kollision verletzten sich beide schwer, so die Polizei.  Die 40-jährige Berlinerin wartete an der Piste. Der Mann übersah und erfasste sie. Er zog sich eine Unterarmfraktur zu. Die Frau verletzte sich am Knie. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Oberstdorf
  • 09.02.20
  • 18.881× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Skifahrerin (15) nach Sturz in Vorarlberg verletzt: Unfallverursacherin flüchtet

Eine 15-Jährige ist am Freitagvormittag bei einem Skiunfall in Lech (Vorarlberg, Österreich) verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr die junge Frau in einer Skigruppe auf der blauen Piste Mohnenmähder im Skigebiet Lech Mohnenfluh in Richtung Hasensprung Talstation. Eine bislang unbekannte weibliche Skifahrerin fuhr der 15-Jährigen plötzlich über die Ski. Die Jugendliche stürzte daraufhin und verletzt sich unbestimmten Grades. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie mit dem...

  • Oberstdorf
  • 07.02.20
  • 38.453× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Polizei
Zwei Deutsche sterben bei Skiunfällen in Tirol

Ein 79-jähriger Deutscher ist am Montag bei einem Skiunfall im österreichischen Bezirk Reutte in Tirol gestorben. Nach Angaben der örtlichen Polizei geriet der Mann im Skigebiet Grubigsteig im Gemeindegebiet von Lermoos über den markierten Pistenrand hinaus. Daraufhin stürzte der Deutsche und blieb reglos liegen. Zwei vorbeikommende österreichische Skifahrer im Alter von 34 und 42 Jahren sahen den Mann neben der Piste liegend und leisteten Erste Hilfe, so die Polizei weiter. Weil sie kein...

  • Reutte
  • 22.01.20
  • 7.895× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber Christoph 17 (Symbolbild)

Rettungshubschrauber-Einsatz
Zusammenstoß im Skigebiet Fellhorn: Skifahrer (73) erleidet Kopfverletzung - trotz Helm

Am Donnerstag Vormittag sind im Bereich der Talstation der Scheidtobelbahn/ See-Eck-Bahn am Fellhorn zwei Skifahrer (23 und 73) zusammengestoßen. Der 73-Jährige erlitt Kopfverletzungen, obwohl er einen Helm trug. Der Rettungshubschrauber Christoph 17 hat ihn ins Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige, der den Unfall mutmaßlich verursacht hat, blieb unverletzt. Zeugen des Zusammenstoßes sollen sich bitte bei der Polizei Kempten / Operative Ergänzungsdienste unter Tel. 0831/9909-0 melden.

  • Oberstdorf
  • 16.01.20
  • 20.293× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Zusammenstoß am Fellhorn: Skifahrer bewusstlos

Am Mittwoch zur Mittagszeit ereignete sich wenig oberhalb der Bierenwanghütte im Skigebiet Fellhorn bei Oberstdorf ein Skiunfall. Zwei Skifahrer fuhren aus dem Bereich der Bergstation Scheidtobellift in Richtung Bierenwanghütte. Beide Skifahrer kollidierten miteinander, einer kam in eine angrenzende Mulde abseits der Piste zum Liegen. Der andere Skifahrer blieb bewusstlos auf der Piste liegen. Dieser wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Erstversorgung durch die Skiwacht in ein...

  • Oberstdorf
  • 09.01.20
  • 6.147× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Jugendlicher (14) bei Skiunfall in Mellau-Damüls schwer verletzt

Ein 14-jähriger Skifahrer ist am Silvestertag bei einem Zusammenstoß im Skigebiet Mellau-Damüls schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Junge gegen 14:30 Uhr auf der Abfahrt der Gipfelbahn in Richtung Skitunnel unterwegs. Dort prallte er mit einem anderen, bislang noch unbekannten Skifahrer zusammen und stürzte. Der 14-Jährige zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Mögliche Zeugen des Unfalls...

  • Oberreute
  • 01.01.20
  • 17.973× gelesen
Polizei
Symbolbild

Anzeige erstattet
Skiunfall: Frau (39) erleidet erhebliche Brustwirbelveretzungen

Am Sonntagmittag, 22.12, ist es zu einem schweren Skiunfall auf der Skipiste Schlappodsee am Fellhorn gekommen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem 22-jährigen Mann und einer 39-jährigen Frau. Die Frau erlitt bei dem Unfall erhebliche Brustwirbelverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 22-jährigen Mann wird Strafanzeige erstattet. Zeugen der Kollision werden gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf (08322-96040) zu melden.

  • Oberstdorf
  • 23.12.19
  • 15.586× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Oberlandesgericht München
Nach schwerem Skiunfall am Oberjoch: Kläger erhält Schmerzensgeld

Nach einem schweren Skiunfall im Januar 2014 forderte der Verunfallte zunächst über 500.000 Euro von den Bergbahnen am Oberjoch. Der Skifahrer hatte sich bei einem Sprung über eine Schanze und der anschließenden Landung in einem Luftkissen eine schwere Wirbelverletzung zugezogen und ist seitdem vom Hals abwärts gelähmt. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, hat das Oberlandesgericht München in einem Berufungsverfahren nun entschieden, wie viel Schmerzensgeld der Verunfallte erhält. Im...

  • Bad Hindelang
  • 05.09.19
  • 7.332× gelesen
Lokales
Verhandlung vor dem Oberlandesgericht in Augsburg: Skifahrer fordert über 600.000 Euro von den Bergbahnen am Oberjoch

Gerichtsverhandlung
Nach schwerem Unfall: Skifahrer fordert über 600.000 Euro von Bergbahn am Oberjoch

Nach einem schweren Skiunfall im Januar 2014 fordert ein Mann jetzt über 600.000 Euro von den Bergbahnen am Oberjoch. Der Skifahrer hatte sich bei einem Sprung über eine Schanze und einer Landung in einem Luftkissen eine schwere Wirbelverletzung zugezogen und ist seitdem vom Hals abwärts gelähmt. Nach Angaben des Klägers habe es unter anderem keinen ausreichend deutlichen Hinweis auf das Verletzungsrisiko gegeben. Zudem sei der Winkel der Absprunganlage zu flach gewesen. Der Mann fordert...

  • Bad Hindelang
  • 06.06.19
  • 10.999× gelesen
  •  1
Polizei
Polizei sucht Zeugen nach einem Skiunfall (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unfallflucht nach Skiunfall in Balderschwang: Nach Skikollision weitergefahren

Am vergangenen Samstag ereignete sich ein Skikollisionsunfall in Balderschwang/Schelpenalpe. Ein 15-Jähriger befand sich im flachen Bereich vor der Schelpenalpe/Talstation Schelpenbahn auf der Piste. Von hinten wurde dieser 15-Jährige von einem anderen Skifahrer umgefahren und verletzt. Er zog sich bei dem Zusammenstoß diverse Verletzungen im Ellenbogenbereich zu. Diese mussten in einer Klinik versorgt werden. Der derzeit unbekannte Skifahrer fuhr zunächst ein Stück weiter, hielt an als ihm der...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.03.19
  • 6.726× gelesen
Polizei
Skiunfälle (Symbolfoto)

Zeugenaufruf
Schwerverletzte bei Pistenunfällen bei Oberjoch

In zwei Fällen mussten gestern Alpinbeamte der Polizei Sonthofen zu Skiunfällen im Bereich Oberjoch ausrücken. Gegen 12.15 Uhr kam es auf der Kühgundabfahrt am Grenzwieslift zu einer Kollision zweier Skifahrer, die bei einem Beteiligten zu Schnittverletzungen und einer Gehirnerschütterung führte. Er gab sich selbstständig zum Rettungsraum der Skiwacht und meldete dort den Unfall. Von dem zweiten Skifahrer ist die Identität nicht bekannt. Es soll sich um eine männliche Person handeln,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.19
  • 10.349× gelesen
Polizei

Sturz
Helm als Lebensretter: Skifahrerin (15) bei Pistenunfall in Balderschwang schwer verletzt

Gegen 11.00 h kam es am Samstag, den 24.02.18, im Skigebiet Balderschwang auf Höhe des Gelbhansekopfes zu einem schweren Skiunfall. Hierbei kam eine 15-jährige Schülerin aus Baden-Württemberg in der Wellenbahn auf Piste Nr. 8 zu Sturz. Infolge kam sie auf dem Rücken zum Liegen und verlor die Richtungskontrolle. Unglücklicherweise rutsche sie auf eine Baumgruppe zu und prallte gegen einen der Bäume. Da sie regungslos liegenblieb, wurde sofort die Bergwacht alarmiert. Die Verletzungen waren so...

  • Oberstdorf
  • 25.02.18
  • 658× gelesen
Polizei

Unfall
Ski-Helm verhindert Schlimmeres: Skifahrern (45) in Nesselwang nach Zusammenstoß kurz bewusstlos

Beim Nachtskifahren kam es am Donnerstag im Skigebiet Alpspitzbahn in Nesselwang zu einem Kollisionsunfall. Ein 45-jähriger Kaufbeurer stieß bei der Abfahrt mit einer 44-jährigen Frau aus Buchloe zusammen. Beide kamen zu Sturz. Der Kaufbeurer fiel dabei so unglücklich auf den Kopf, dass er kurzzeitig bewusstlos war. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Berg- und Skiwacht Nesselwang um den Verletzten. Nur dank des Helmes, dessen Außen- und Innenschale bei dem Aufprall brach,...

  • Oy-Mittelberg
  • 24.02.18
  • 165× gelesen
Polizei

Skiunfall
Frau (32) am Söllereck von Snowboardfahrer umgefahren: Zeugen gesucht

Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr ereignete sich ein Skiunfall auf der Talabfahrt im Skigebiet Söllereck. Eine 32-jährige Skifahrerin wurde kurz vor Ende der Talabfahrt von einem unbekannten Snowboardfahrer von hinten umgefahren. Sie musste verletzt durch die Skiwacht versorgt werden. Der Snowboardfahrer entfernte sich unerkannt ohne sich um die Folgen zu kümmern. Bei der Skifahrerin waren zwei männliche Snowboardfahrer im Alter von ca. 30 und 50 Jahren. Diese beiden Snowboardfahrer und auch Zeugen...

  • Oberstdorf
  • 19.02.18
  • 262× gelesen
Polizei

Unfall
Skiunfall in Oberstaufen: Skifahrer (70) nach Sturz bewusstlos

Am 26.01.17 gegen 12 Uhr kam es im Skigebiet Hündle in Oberstaufen zum Zusammenstoß zweier Skifahrer. Während ein 70-jähriger Skifahrer auf Höhe der Dannheimer Hütte mit engen Schwüngen am rechten Pistenrand nach unten fuhr, fuhr gleichzeitig eine 19-jährige Skifahrerin mittig den Hang hinunter. Als der 70-jährige Skifahrer plötzlich die gesamte Piste nach links fuhr, konnte die von oben mittig kommende Skifahrerin nicht mehr ausweichen, sodass sich die Skier der beiden Skifahrer berührten....

  • Oberstaufen
  • 27.01.17
  • 69× gelesen
Polizei

Zusammenstoß
Nach Skiunfall am Freitag in Ofterschwang: Polizei sucht Zeugen

Wie erst nachträglich gemeldet, stießen am Freitagnachmittag im Skigebiet Ofterschwang, auf der sogenannten Weltcuppiste, zwei Skifahrer zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde einer der Skifahrer leicht am Knie verletzt und musste sich nach dem Zusammenprall in ärztliche Behandlung begeben. Der Verursacher, ein Skifahrer mittleren Alters, der mit einer grünen Winterjacke bekleidet war, gab trotz Aufforderung seine Personalien nicht an und fuhr unbekannt davon. Zeugen die den Vorfall beobachtet...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.17
  • 104× gelesen
Polizei

Kollision
Zwei Skifahrerinnen stoßen im Oberjoch zusammen - Polizei sucht jugendliche Unfallverursacherin

Am Ostermontag kam es im Skigebiet Oberjoch/ Grenzwieslift zu einem Kollisionsunfall zwischen zwei Skifahrern. Eine weibliche, jugendliche Skifahrerin fuhr vor dem Zusammenstoß so an einer Skifahrerin vorbei, dass diese stürzte und dabei gegen eine weitere Skifahrerin prallte, die ebenfalls stürzte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 51-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Die Verursacherin, die von Zeugen als etwa 15 bis 17...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.16
  • 36× gelesen
Lokales

Gericht
Kind soll 38.000 Euro wegen Skiunfall in Vorarlberg zahlen: Klage abgelehnt

Das Landesgericht in Feldkirch (Vorarlberg) hat die Klage einer 46-Jährigen abgewiesen, die nach einem Skiunfall im Bregenzerwald 38.000 Euro Schadensersatz von einem damals sechsjährigen Mädchen gefordert hatte. . Das Gericht kam zu dem Schluss, dass nicht das Mädchen schuld an dem Unfall sei, sondern dass die Frau zu schnell unterwegs gewesen sei, sagte Dr. Nobert Stütler, Sprecher des Landesgerichtes Feldkirch gegenüber der Allgäuer Zeitung. Die Klage hatte Ende vergangenen Jahres ein...

  • Kempten
  • 19.02.16
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020