Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Skispringen

Beiträge zum Thema Skispringen

Sie gilt als deutsche Medaillenhoffnung bei der nordischen Ski-WM in Seefeld in Österreich: Katharina Althaus.
 381×

Wintersport
Acht Allgäuer starten ab Mittwoch bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld

Bei der nordischen Skiweltmeisterschaft in Seefeld ist das Allgäu in allen Disziplinen vertreten. Skispringerinnen und Skispringer, Nordische Kombinierer und Langläuferinnen und Langläufer gehen in Österreich an den Start. Unter den acht deutschen Startern aus dem Allgäu ist auch der ein oder andere Medaillenkandidat. Allen voran zählt dazu die Oberstdorfer Skispringerin Katharina Althaus. Die 22-Jährige überzeugte in der laufenden Saison durch konstant gute Sprünge. Neben Althaus kann sich...

  • Kempten
  • 19.02.19
Skispringen, Langlaufen und die nordische Kombination: Vom 19. Februar bis 3. März sind die nordischen Wintersportler zur Weltmeisterschaft in Seefeld in Österreich zu Gast.
 470×

Zeitplan
Nordische Ski-WM in Österreich: Mehrere Allgäuer mit Medaillenchancen

Wenn die nordische Ski-Weltmeisterschaft am 19. Februar in Seefeld und Innsbruck in Österreich beginnt, werden mehrere Allgäuer um die Medaillen mitkämpfen. So gehören, zumindest den Weltcup-Ergebnissen der letzten Wochen nach, sowohl die Allgäuer Skispringer und Skispringerinnen als auch die nordischen Kombinierer mit zu den Favoriten. Nach einem kleinen Formtief zeigte der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger im Teamwettbewerb beim Weltcup zuletzt wieder, dass er ein wichtiger Teil der...

  • Kempten
  • 12.02.19
Katharina Althaus
 400×   4 Bilder

Sportler
Allgäuer Olympiateilnehmer beim Skispringen

Diese Allgäuer nehmen an den Olympischen Winterspielen in Korea in der Disziplin Skispringen teil:  Katharina Althaus (21) aus Oberstdorf Verein: SC Oberstdorf Erfolge: 2018, Olympische Winterspiele in Pyeongchang, Südkorea, Platz 22012, Olympische Jugend-Winterspiele in Innsbruck, Österreich, Platz 2 2014, Olympische Winterspiele in Sotschi, Russland, Platz 23 2015, Weltmeisterschaft in Falun, Schweden, Platz 17 2017, Weltmeisterschaft in Lahti, Finnland, Platz 8 Juliane...

  • Kempten
  • 08.02.18
 16×

Wintersport
Junge (9) aus dem Kongo überrascht in Buchenberg als Wintersportler

Es war Begeisterung auf den ersten Blick. Als der neunjährige Acer vor einem halben Jahr erstmals sah, wie es draußen schneite, gab es kein Halten mehr. Der Bub aus dem Kongo stürmte nach draußen und tobte vor dem Asylbewerberheim in Buchenberg im Schnee. Die Faszination an der kalten Jahreszeit hat sich seither täglich vergrößert. 'Winter ist viel besser als Sommer! Hoffentlich liegt noch lange Schnee', sagt der Zweitklässler, der beachtliche Fortschritte macht. Gleich in seinem ersten Jahr...

  • Kempten
  • 20.03.15
 27×   7 Bilder

Wintersport
Wegen Wind gibt es Verzögerungen bei der Nordischen Ski-WM: Für einen Allgäuer ist die Medaille ganz nah

Eigentlich schien alles angerichtet. Erstmals seit vier Tagen scheint im schwedischen Falun die Sonne. Dafür windet es stark. Und genau deshalb bahnt sich hier ein Tag des Wartens an. Denn das Skispringen zum Auftakt im ersten Wettbewerb der Nordischen Kombination wurde erst von 10 Uhr auf 10.30 Uhr verschoben. Nun kam die Nachricht: Erst geht sogar erst um 13 Uhr los. Update 15:20: Für den Oberstdorfer Johannes Rydzek ist eine Medaille zum Greifen nah. Nach einem Sprung auf 93 Meter liegt...

  • Kempten
  • 20.02.15
 20×

Olympia
Sportredakteur Thomas Weiß in Sotschi: Interview für Philippinen-TV endet abrupt

Blockbildung. Das ist eines der wichtigsten Merkmale in den Medienbereichen der Olympischen Spiele. In allen 16 kleinen und großen Pressezentren hier ist das so – und erst recht in den Mixed-Zonen, wo Athleten und Journalisten aufeinandertreffen. In dieser Ecke die Skandinavier, dort die russischen Kollegen, hier die Ösis, da die Deutschen. Internationale Kontaktaufnahmen entstehen meist nur dann, wenn Journalisten blank sind – was bei 15 olympischen Disziplinen ja durchaus vorkommen...

  • Kempten
  • 14.02.14

Sven Hannawald
Höhenflug mit Absturz: Sven Hannawald stellt in Aitrang seine Biografie vor

Es ist wohl keine Übertreibung wenn man sagt: Sven Hannawald ist eine Legende des Skispringens. Als bislang einzigem Athleten ist es ihm gelungen, alle vier Springen einer Vierschanzentournee zu gewinnen. Dazu kamen noch Olympiagold, Weltmeistertitel, sowie weitere Medaillen. Wenig später musste der Ausnahmespringer seine Karriere beenden: Bei ihm wurde Burnout diagnostiziert. Inzwischen hat er wieder in sein Leben zurückgefunden und zusammen mit dem Allgäuer Ulrich Pramann ein Buch...

  • Kempten
  • 17.12.13
 67×

Lesen
Burn-Out: Skispringer Sven Hannawald schreibt Buch nach Therapie im Allgäu

Hinter Ulrich Pramann aus Aitrang und Sven Hannawald, jenem Ex-Skispringer, der es bislang als einziger geschafft hat, alle vier Wettbewerbe zur Vierschanzentournee zu gewinnen (2002), liegen arbeitsreiche Wochen. Ungezählte Gespräche, viele Stunden vor dem Computer, Ausflüge, Interviews. Das Ergebnis dieser gemeinsamen Arbeit halten die Beiden nun in der Hand: ein Buch mit dem Titel 'Sven Hannawald - Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben' (Zabert Sandmann Verlag, 200 Seiten,...

  • Kempten
  • 30.10.13
 9×

Val di Fiemme/ Allgäu
Allgäuer bislang ohne Medaillen bei Ski-WM

Keine Medaillen fürs Allgäu gestern bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Val di Fiemme, aber jede Menge gute Platzierungen. Bei den Kombinierern landete Johannes Rydzek aus Oberstdorf auf Platz 10 und wurde damit zweitbester Deutscher. Weltmeister wurde sein Team Kollege Erik Frenzel aus Oberwiesental. Die Damen-Langlaufstaffel mit Nicole Fessel und Katrin Zeller landete auf Platz 7 und beim Skispringen von der Großchance sprang Wahl-Kemptener Michael Neumayer auf einen guten 13. Platz....

  • Kempten
  • 01.03.13
 11×

Neumayer bester Deutscher bei Vierschanzentournee

Michael Neumayer ist bei der Vierschanzentournee bester Deutscher geworden. Der BWL Student aus Kempten flog gestern in Bischofshofen mit zwei guten Sprüngen auf Platz 8 und landete in der Gesamtwertung aller vier Springen sogar auf Platz 6. Sieger wurde der Österreicher Gregor Schlierenzauer, vor dem Norweger Anders Jacobsen.

  • Kempten
  • 07.01.13
 11×

Isny / Innsbruck
Allgäuer Skispringer Maximilian Mechler bester Deutscher

Beim dritten Springen der Vierschanzentournee sorgte Maximilian Mechler aus Isny am Nachmittag für eine Überraschung. Der 28-jährige Allgäuer wurde Siebter und damit bester Deutscher. Sieger des dritten Springens wurde der Österreicher Andreas Kofler. Simon Ammann aus dem Toggenburg erreichte Platz 16. Das abschließende vierte Springen der Vierschanzentournee ist am Freitag in Bischofshofen.

  • Kempten
  • 04.01.12
 21×

Oberstdorf
Auftakt der Vierschanzentournee nach Startschwierigkeiten voller Erfolg

Der Start der Vierschanzentournee in Oberstdorf war für die Organisatoren ein voller Erfolg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wegen des starken Windes erlebten die Zuschauer doch noch ein gutes Springen. So ist auch Stefan Huber, Geschäftsführer der Vierschanzentournee durchaus zufrieden. Nach über vier Stunden gab es dann einen österreichischen Dreifachsieg. Der Allgäuer Maximilian Mechler wurde 27. Insgesamt verfolgten über 20.000 Fans gestern an der Schanze in Oberstdorf den...

  • Kempten
  • 31.12.11
 11×

Oberstdorf
Erster Durchgang der Vierschanzentournee abgebrochen

Der erste Durchgang beim Auftaktspringen der 60. Vierschanzentournee ist bei irregulären Bedingungen in Oberstdorf nach 35 Springern abgebrochen worden und soll um 18.15 Uhr neu gestartet werden. Das entschied die Jury in einer Sondersitzung.Hoffnungsträger Richard Freitag und Routinier Martin Schmitt entgingen damit dem Aus. Bei schwierigen Wetterbedingungen mit Schneefall und wechselnden Winden war Freitag nur 107,5 Meter gesprungen. Er hatte vor der Tournee im tschechischen Harrachov...

  • Kempten
  • 30.12.11
 14×

Maximilian Mechler springt 124,5 Meter

Oberstdorf Der Isnyer Skispringer Maximilian Mechler ist im Finalspringen des heutigen Auftaktspringens der Vierschanzentournee. Mit einer Sprungweite von 124,5 Meter hat er sich für das Finalspringen der besten 30 Springer qualifiziert. Das Finalspringen beginnt um 17:30 Uhr.

  • Kempten
  • 30.12.11
 13×

Oberstdorf
In gut einer Stunde beginnt das Qualifikationsspringen

Die Wintersportwelt schaut ab heute auf Oberstdorf. Grund ist die sechzigste Vierschanzentournee, die traditionell ihren Auftakt im Allgäu hat. Mit Spannung wird die Jubiläumsverantsaltuung auch von den Organisatoren so Stefan Huber, Geschäftsführer der Vierschanzentournee für Oberstdorf. Bei der 60. Vierschanzentournee in Oberstdorf ist auch der Skispringer Maximilian Mechler aus Isny mir dabei. Der 27-Jährige rechnet sich gute Chancen aus, den ersten Durchgang zu überstehen und morgen auch...

  • Kempten
  • 29.12.11

Oberstdorf
Auktakt zur 60. Vierschanzentournee in Oberstdorf

Mit einem Auftritt der Allgäuer Band Sternblut ist am Abend offiziell die 60 Vierschanzentournee in Oberstdorf eröffnet worden. Offizieller sportlicher Beginn auf der Schattenbergschanze ist heute Nachmittag - zunächst mit dem Training und der anschließenden Qualifikation. Der Geschäftsführer der Vierschanzentournee, Stefan Huber sieht sich bestens gerüstet. Der Wintereinbruch in den Alpen wäre gerade recht gekommen. Beim Jubiläumsspringen gibt es auch ein Rekordpreisgeld. Sollte ein Springer...

  • Kempten
  • 29.12.11
 7×

Wintersport
Oberstdorfer Sondertrainingslager der deutschen Skispringer abgesagt

Aufgrund des Neuschnees in Oberstdorf ist das geplante Sondertrainingslager der deutschen Skispringer für heute vorerst abgesagt werden. Zu viel Schnee heißt es vom Organisationskommite. In Oberstdorf konnte die Schanze wegen des Wintereinbruchs nicht rechtzeitig für die heute und morgen angesetzen Traininngseinheiten präpariert werden. "Jetzt sieht es zwar nach traumhafter Winterlandschaft aus, aber wir haben damit zu tun, den ganzen Schnee wieder herauszubekommen", so...

  • Kempten
  • 22.12.11
 110×

Interview
Skispringer Michael Uhrmann zu seinem Rücktritt

«Ich bin sehr mit mir im Reinen» Nach dem sechsten WM-Platz auf der Großschanze hat Skispringer Michael Uhrmann sein Karriereende angekündigt. Der Teamwettbewerb am Samstag werde sein letzter großer Wettkampf, sagte der 32-Jährige in Oslo. Unser Reporter Andreas Kornes hat mit Michael Uhrmann nach seinem Rücktritt gesprochen. Sie haben gesagt, dass Sie nach der WM Ihre Entscheidung bekanntgeben. Warum jetzt nach dem Springen? Michael Uhrmann: Das war eigentlich auch nicht so geplant...

  • Kempten
  • 04.03.11

Wochenende
Norwegisches Fernsehteam zu Gast bei Elfriede Math in Oberstdorf

Fünf Gehminuten vom Zentrum Oberstdorf entfernt liegt das idyllische Gästehaus Math. Elfriede Math, 71 Jahre alt, bewirtet die Gäste hier seit den 70er Jahren. In der Ferne hört man ganz schwach die Gondel der Nebelhornbahn summen. Doch dieses Wochenende wird die sonst eher ruhige Umgebung von Elfriede Math wieder Schauplatz eines Wintersportspektakels: Der Weltcup im Skifliegen steht an. Das bedeutet auch für die Gastwirtin viel Aufregung. Wie jedes Jahr beherbergt sie auch dieses...

  • Kempten
  • 04.02.11

Skifliegen
Start frei zum Abflug

Auf der Heini-Klopfer-Schanze sind die Österreicher Titelverteidiger Deutsches Team gut in Form - Pressechef Thomas Weiß: «Mut und Technik sind gefragt.» Das offizielle Schreiben an den internationalen Skiverband ist verschickt - und der Oberstdorfer Oskar Fischer hat darin bestätigt: «Von der Schneesituation her ist die Veranstaltung absolut gesichert.» Dem Skifliegen im Rahmen der «Fis-Team-Tour» vom 4. bis 6. Februar auf der Heini-Klopfer-Schanze in Oberstdorf steht nichts mehr im Wege. Die...

  • Kempten
  • 03.02.11
 16×

Skispringen
Mechler siegt am Titisee

Weite Sätze im Continental Cup Mit zwei weiten Sätzen von 139 und 143 Metern sicherte sich Skispringer Maximilian Mechler (27) vom WSV Isny am Samstag den Sieg im Continental Cup an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt vor Manuel Poppinger (Österreich) und Matic Kramarsic (Slowenien). Auch den zweiten Wettbewerb am Sonntag gewann Mechler mit Sprüngen auf 137,0 und 138,5 Meter. Diesmal landete er vor dem Slowenen Rok Zima und seinem Teamkollegen Felix Schoft. Platz zwölf belegte am Sonntag...

  • Kempten
  • 24.01.11

Vierschanzentournee
Helden der Lüfte

Weltbeste Skispringer zeichnet gigantischer Wille und großer Mut aus In Oberstdorf werden sie wieder die Massen elektrisieren - Bis zu 30000 Zuschauer erwartet Der Adler ist ein Greifvogel, der gerne als edel und majestätisch bezeichnet wird. Mit enormer Flügelspannweite ausgestattet, zieht er am Himmel souverän seine Bahnen. Ein Held der Lüfte. Schon in der Antike war der Adler ein Symbol von Macht und Sieg. Was diese Zeilen mit der Vierschanzentournee zu tun haben, die am 28. Dezember...

  • Kempten
  • 23.12.10
 73×

Oberstdorf
Unterhalten, informieren und improvisieren

Die beiden gehören inzwischen zur festen Größe bei sportlichen Großveranstaltungen in Oberstdorf. Helmer Litzke und Jens Zimmermann sind ein perfekt harmonierendes Zweier-Team, sorgen in den Stadien für Unterhaltung und Information, für Stimmung auf den Rängen und Spannung dank fachlich fundierter Kommentare. Nach der Vierschanzen-Tournee ist das Duo bei der FIS-Team-Tour im Skifliegen am Wochenende wieder im Einsatz. Die Veranstaltung beginnt heute um 14 Uhr mit der Qualifikation auf der...

  • Kempten
  • 29.01.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ