Skipiste

Beiträge zum Thema Skipiste

Bei der Abfahrt trug der 65-Jährige keinen Helm, er wurde schwer verletzt in eine Krankenhaus in Innsbruck geflogen. (Symbolbild)
641×

Ohne Helm unterwegs
Unfall auf Skipiste in Sölden - Skifahrer (65) nach Sturz schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein 65-jähriger Skifahrer auf eine Skipiste in Sölden verunglückt. Der Mann war ohne Helm auf einer Piste außerhalb der Betriebszeit unterwegs. Bei der Abfahrt übersah er einen Schneehaufen und stürzte schwer.  Begleiter setzen Notruf abDabei schlug er mit dem Rücken und dem Kopf auf der Piste auf und blieb für etwa 15 Minuten bewusstlos. Seine beiden Begleiter, die kurze Zeit vorher dort ebenfalls stürzten und unverletzt blieben, hatten den Sturz beobachtet. Sie leisteten...

  • 12.01.22
Eine Autofahrerin hatte österreichischen Medien zufolge nämlich zu viel Vertrauen in ihr Navigationssystem gesetzt und landete so mitten auf der Piste. (Symbolbild)
4.850× 6 1

Immer dem Navi nach
Spektakuläre Irrfahrt: SUV bleibt auf Skipiste in Tirol stecken

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor: Sie fahren mit der Familie in ein Skigebiet, fahren gemütlich mit der Gondel an die Bergstation, schnallen sich oben die Ski an und fahren los. Und nachdem die ersten Schwüngen gemacht sind, kommt ihnen dann ein schwarzer SUV mitten auf der Piste entgegen. Was zunächst witzig klingt, ist genau so in Tirol passiert und hätte tatsächlich böse enden können.  Glück im Unglück Eine deutsche Autofahrerin hatte österreichischen Medien zufolge nämlich zu...

  • 07.01.22
In Lech (Vorarlberg) ist am Dienstagmittag ein 58-jähriger Niederländer beim Skifahren am Rüfikopf gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt und musst mit einem Hubschrauber geborgen werden. (Archivbild)
1.751×

Von der Piste abgekommen
Schwerer Skiunfall in Vorarlberg - Niederländer (58) mit Rettungshubschrauber geborgen

In Lech (Vorarlberg) ist am Dienstagmittag ein 58-jähriger Niederländer beim Skifahren am Rüfikopf in eine Mulde gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt und musst mit einem Hubschrauber geborgen werden.  Von der Piste abgekommen Der Mann war laut Polizeibericht mit seinen Alpinschiern von der Bergsation-Rüfikopf auf der blauen Piste "Monzabon" in Richtung Schüttboden-Talstation unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Piste abkam. Anschließend stürzte er außerhalb der Piste mehrere Meter...

  • 05.01.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
7.608×

Mehrere Jugendliche in Schlepplift gestürzt
Junge (14) bei Skiunfall in Unterjoch schwer verletzt

Bei einem schweren Skiunfall in an den Spieserliften in Unterjoch ist bereits am 27. Dezember ein 14-jähriger Jugendlicher schwer verletzt worden.  Gruppe Jugendlicher war im Schlepplift gestürzt Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche mit dem Schlepplift gefahren, als eine Gruppe Jugendlicher vor ihm gestürzt waren. Diese hatten den 14-Jährigen umgerissen, woraufhin der Jugendliche einen steilen Hang hinabstürzte.  Operation nötig Der 14-Jährige verletzte sich dabei am Schienbein und...

  • Bad Hindelang
  • 01.01.22
Ein Autofahrer ist in Vorarlberg auf eine Skipiste gerutscht. (Symbolbild)
1.589×

Von der Straße abgekommen
Mann (36) rutscht in Vorarlberg mit Firmenwagen auf Skipiste

Ein 36-Jähriger ist am Mittwoch gegen 7 Uhr mit einem Firmenwagen auf eine Skipiste gerutscht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann auf der Straße Zwischenbäch in Bürserberg (Vorarlberg) talwärts, als er plötzlich auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen kam. Der 36-Jährige versuchte noch gegenzulenken - jedoch ohne Erfolg. Das Auto schlitterte über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte vier Meter in die Tiefe. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf einer Skipiste auf dem Dach...

  • 22.12.21
Bergbahnen und Parkplätze im Walsertal sind weiterhin geschlossen. (Symbolbild)
9.878× 12 2

"Saisonstart" auf 10. Februar verschoben
Bergbahnen und Parkplätze bleiben im Walsertal weiterhin geschlossen

Die Bergbahn-Parkplätze im Walsertal bleiben auch weiterhin geschlossen und der ursprünglich vorgesehene "Saisonstart" am 11. Januar wurde auf den 10. Februar verschoben. Darauf haben sich die Vorstände der Skipassgemeinschaft in Abstimmung mit der Gemeinde Mittelberg geeinigt, so heißt es in einer Meldung der Gemeinde. Weiterhin kein Skibetrieb im WalsertalDas Öffnen der Liftanlagen in Österreich wäre grundsätzlich erlaubt, doch man möchte den Sonderstatus des Kleinwalsertals in Sachen...

  • Riezlern
  • 11.01.21
Am Sonntag waren einige Rodler im Oberallgäu unterwegs. (Symbolbild)
15.716× 14

Abstandsregeln eingehalten
Zahlreiche Wintersportler im Oberallgäu

Bei sonnigem Ausflugswetter sind am Sonntag zahlreiche Ausflügler ins Allgäu gekommen. Die gespurten Loipen in Wertach waren dabei genauso überlaufen wie die Wanderparkplätze am Grüntensee oder in Gunzesried, teilt die Polizei mit. An den gesperrten Skiliften waren viele Familien, die Schnee- oder Skiwanderungen machten.  Die Ausflügler waren aus der gesamten Bundesrepublik angereist. Campingfahrzeuge werden dabei immer beliebter. Erst am späten Nachmittag leerten sich die Pisten und Loipen....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.12.20
Rettungshubschrauber Christoph 17 (Symbolbild)
20.454×

Rettungshubschrauber-Einsatz
Zusammenstoß im Skigebiet Fellhorn: Skifahrer (73) erleidet Kopfverletzung - trotz Helm

Am Donnerstag Vormittag sind im Bereich der Talstation der Scheidtobelbahn/ See-Eck-Bahn am Fellhorn zwei Skifahrer (23 und 73) zusammengestoßen. Der 73-Jährige erlitt Kopfverletzungen, obwohl er einen Helm trug. Der Rettungshubschrauber Christoph 17 hat ihn ins Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige, der den Unfall mutmaßlich verursacht hat, blieb unverletzt. Zeugen des Zusammenstoßes sollen sich bitte bei der Polizei Kempten / Operative Ergänzungsdienste unter Tel. 0831/9909-0 melden.

  • Oberstdorf
  • 16.01.20
Symbolbild
8.981×

Suchaktion
Lawine im Skigebiet Mellau im Bregenzerwald abgegangen

Am Samstagnachmittag ist im Skigebiet Mellau eine Lawine abgegangen. Bemerkt wurde der Vorfall von einem 23-jährigen Pistenretter auf Kontrollfahrt. Nach Angaben der Polizei war die Lawine auf die Piste 33 abgegangen. Da unklar war, ob Personen von der Lawine erfasst worden sind, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Die Suche konnte gegen 17:30 wieder abgebrochen werden. Personen wurden nicht verschüttet. Im Einsatz waren zwei Hubschrauber, die Bergrettung Mellau mit einem Lawinenhund, mehrere...

  • Lindau
  • 06.04.19
Symbolbild
5.377×

Wintersport
Skifahrer am Nebelhorn verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Ein Kollisionsunfall zweier Skifahrer ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10:40 Uhr im Nebelhorn Skigebiet. Hierbei wurde ein 27-jähriger Mann von einem unbekannten Sportler umgefahren und wurde hierdurch verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Verletzten Skifahrer zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Zeugen, welche den Vorfall gesehen haben, sollten sich bitte bei der PI Oberstdorf melden, Tel....

  • Oberstdorf
  • 25.03.19
In den vergangenen Tagen waren die Hallenbäder im Oberallgäu und in Kempten randvoll. Da stieß so manches Spaßbad an seine Kapazitätsgrenzen.
3.603×

Freizeit
Schlechte Pistenbedingungen: Übervolle Schwimmbäder und Saunen im Oberallgäu

Es ist Badezeit: In Oberstaufen quälen sich die Autos beim Aquaria im Schneckentempo auf der Suche nach offenen Parkplätzen, im Wonnemar in Sonthofen bleiben ein paar Stunden lang die Duschen kalt, weil die Warmwasseraufbereitung mit dem Andrang nicht hinterherkommt, und im Kemptener Cambomare müssen die Besucher immer wieder an der Kasse auf Einlass warten, weil das Bad nicht mehr Gäste aufnehmen kann. Anders gesagt: Winter, Ferien und Verhältnisse, die nicht auf die Pisten locken, bedeuten...

  • Oberstaufen
  • 04.01.19
33×

Unfall
Auf Nesselwanger Skipiste: Snowboard macht sich selbstständig und verletzt sechsjährigen Jungen

Leichte Kopfverletzungen erlitt am Samstagnachmittag ein sechsjähriger Junge auf der Skipiste der Alpspitzbahn. Der Junge wurde von einem Snowboard am unteren Hinterkopf getroffen, das sich auf der Skipiste selbstständig machte. Das Board stand im Bereich der Mittelstation und wurde von einer Windböe umgestoßen und rutschte den Hang hinunter. Unglücklicherweise traf es dort einen sechsjährigen Jungen der mit seinem Vater beim Spazieren war. Der Junge trug zum Unfallzeitpunkt eine Mütze und eine...

  • Oy-Mittelberg
  • 21.02.16
27×

Wintersport
Skipisten in Bayern: Beschneiung trotz Klimawandel weiterhin möglich

Die Skipisten in Bayern und in anderen deutschen Wintersportgebieten werden trotz des Klimawandels auch in den nächsten 20 bis 30 Jahren künstlich beschneit werden können. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Klimatologin und Gletscherforscherin Dr. Andrea Fischer von der Universität Innsbruck. 'Wir werden also auch in Zukunft gut Skifahren können', sagte Peter Huber vom Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) bei der Vorstellung des Gutachtens gestern in München. Den ganzen Bericht finden Sie auf...

  • Kempten
  • 25.11.14
17×

Körperverletzung
Snowboardlehrer schlägt Skifahrer auf Skipiste am Nebelhorn

Als am vergangenen Freitagvormittag ein 41-jähriger Skifahrer auf der Piste am Ende der Abfahrt am Nebelhorn ein liegengebliebenes Snowboard entdeckte, hielt er an, da es auf der Bindung lag und für andere schlecht erkennbar war. Dies teilte er einer Personengruppe in der Nähe mit und bat sie, das Board wegzunehmen. Als er das Snowboard leicht mit dem Skistock auf die Seite heben wollte, kam ein Mann auf ihn zu der angab, mit einer Skischule hier zu sein und das Snowboard abgelegt zu haben....

  • Oberstdorf
  • 14.04.14
240× 13 Bilder

Reportage
Wenn schon, dann gleich richtig! Theresa beim Skikurs in Ofterschwang

Skifahren gehört im Winter zum Allgäu wie im Sommer das Wandern. Nur dass das Wandern auch von alleine funktioniert - im Gegensatz zum Skifahren. Mein zweiter Winter im Allgäu sollte deswegen nicht wieder ohne einen Tag auf der Piste vergehen. Ein Skilehrer hat mir den richtigen Schwung auf zwei Brettern gezeigt. So ganz wohl war mir nicht, als wir uns in Skiklamotten und Kameras dem Ofterschwanger Horn näherten. Bis auf wenige, kaum ernstzunehmende Versuche habe ich mit Wintersport noch keine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.14
29×

Skisaison
Schneearmer Winter beschert Liftbetreibern im Ostallgäu finanzielle Einbußen

Hoffnung liegt auf Fasching 'Insgesamt ein Totalausfall', sagt Franz Bucher zum bisherigen Verlauf der Skisaison: Die Buchenbergbahn - kein Skitag. Die Breitenbergbahn - erst seit 1. Februar in Betrieb. Die Tegelbergbahn - nur der Adlerlift lief, die Talabfahrt wurde noch nicht freigegeben. 'Man kann bloß hoffen, dass es auf den Fasching hin noch schneit', sagt der Geschäftsführer der drei Bergbahnen. Diese Hoffnung haben auch die Betreiber der Skilifte Pfronten und Nesselwang - auch wenn bei...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.14
218×

Wetter
Grüne Piste am Skilift Oberbeuren - Skikurse in diesem Winter Fehlanzeige

'Einen solchen Winter habe ich noch nicht erlebt', sagt der Leiter der Skischule Allgäu Kurt Schmiedle, an dessen Oberbeurer Lift Generationen von Kaufbeurern das erste Mal auf Brettern standen. In diesem Winter konnte er den Elektromotor, der das Stahlseil mit den Haltebügeln bewegt, allenfalls zum Test in Bewegung setzen. Skikurse in den Weihnachtsferien und am Wochenende, Aktionstage der Schulen und Kindergärten, entspannte Eltern, die ihre Skiflöhe morgens abgeben und nachmittags abholen:...

  • Kaufbeuren
  • 15.02.14
46×

Wintersport
Kemptener Skirechts-Experte Dambeck ist gegen Helmpflicht

Gegen eine generelle Helmpflicht auf Skipisten hat sich der Kemptener Skirechts-Experte des Deutschen Skiverbands (DSV), Gerhard Dambeck, ausgesprochen. Damit widersprach er in einem Interview mit der Bayerischen Staatszeitung der Ansicht von Jörg Ansorg vom Berufsverband der Deutschen Chirurgen. Dieser hatte sich für eine Helmpflicht auf deutschen Pisten ausgesprochen. Derzeit tragen laut Dambeck etwa 80 Prozent der Erwachsenen und rund 99 Prozent der Kinder auf den Pisten einen Helm. 'Die...

  • Kempten
  • 15.01.14
24×

Sicherheit
Skifahren im Allgäu: Immer mehr gehen geschützt auf die Piste

Etwa 90 Prozent aller Wintersportler mit Helm unterwegs Der schwere Skiunfall von Michael Schumacher hat der Sicherheitsdiskussion im Wintersport neue Nahrung gegeben. Bereits 2009 hatte der schwere Skiunfall des früheren Thüringer Ministerpräsidenten Dieter Althaus in den Oberallgäuer Sportgeschäften einen Ansturm auf Schutzausrüstung ausgelöst. Seitdem tragen viele Skifahrer und Snowboarder Helme, einige sogar Rückenprotektoren, um die Wirbelsäule zu schützen. 'Es ist schwierig, in Zahlen...

  • Oberstdorf
  • 04.01.14
25×

Partnerschaft
Laut Umfrage gute Flirtchancen auf Oberstdorfer Skipisten

In den Oberstdorfer Skigebieten scheinen Annäherungsversuche besonders häufig von Erfolg gekrönt zu sein. Schließlich wurde die Gemeinde bei einer Umfrage nach den bayerischen Wintersportorten mit dem größten Flirtpotenzial vom Partnerportal Friendscout24 auf Platz zwei gewählt. Nach Garmisch flirten die Bayern demzufolge am liebsten auf den Oberstdorfer Pisten. Den dritten Platz belegt Reit im Winkel. Bei der Umfrage unter den Nutzern des Portals ging es aber nicht nur um das wo, sondern auch...

  • Oberstdorf
  • 13.11.13
23×

Urteil: Tourengeher dürfen Piste nutzen - Das Höchste reagiert gelassen

Die Bergbahnbetreiber von 'Das Höchste' erwarten keine gravierenden Einschnitte durch das Urteil des Verwaltungsgerichts München zur Pistennutzung durch Tourengeher. Das Gericht hatte einem Tourengeher Recht gegeben, der gegen die Sperrung von Pisten geklagt hatte. Dazu Augustin Kröll, Vorstand der Kleinwalsertaler Bergbahn AG. Aus Sicherheitsgründen können Skipisten dementsprechend nach wie vor für Tourengeher gesperrt werden. Kröll baut allerdings auf ein rücksichtsvolles Miteinander von...

  • Oberstdorf
  • 28.02.13
45×

Skisport
Freestyle-Wochen in Bad Hindelang: Hier schaufelt der Chef noch selbst

Werner Weber aus Tiefenbach steht mit der Schaufel in der Hand und einem zufriedenen Lächeln im Gesicht an der Buckelpiste am Wiedhaglift auf dem Oberjoch und resümiert: 'Bei den tollen Ergebnissen hat sich die Arbeit doch gelohnt.' Der Freestyle-Sportwart im Bayerischen Skiverband und Mitinitiator der zurzeit laufenden Freestyle-Wochen in Bad Hindelang meint die reiche Medaillenausbeute der Athleten des Allgäuer Skiverbands (ASV). Auch in den nächsten Tagen ist der 65-jährige 'Mr. Freestyle'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.13
665× 15 Bilder

Wochenende
Ein Blickfang auf Allgäuer Skipisten: Nostalgie-Skifahrer

Wenn die Mitglieder der Rostigen Kante 06, die Nostalgiegruppe des SV Baltringen, mit ihren originalen Skibrettern aus Holz und Kleidung der 30er- und 40er Jahre die Skipiste hinabfahren, sind sie der Hingucker für alle modernen Skifahrer. Da kann es an der Liftanalage schon mal zu einem kleinen Stau kommen. Denn allein die Skikleidung der Frauen und Männer erregt Aufsehen: Pelzmützen, geschmückte Hüte, Fleeceröcke bei den Damen und eben nicht die typischen Windbreaker und Skihosen. Bei den...

  • Oberstdorf
  • 20.02.13
40×

Blaichach
Skifahrer bei Blaichach tödlich verunglückt

Erst heute Vormittag wurde ein Skifahrer aufgefunden, der gestern in der Dunkelheit von einer Skipiste bei Gunzesried abgekommen war. Um kurz vor 20 Uhr machte sich der 50-jährige Mann auf den Weg ins Tal und benutzte hierfür eine Skipiste am Ofterschwanger Horn. Kurz vor Ankunft im Tal kam der Mann bei Dunkelheit von der Fahrbahn ab und fiel etwa 2 Meter in einen kleinen Bach hinab, der unter dem Ziehweg hindurch führte. Gegen 11 Uhr am heutigen Montag bemerkte ein Skifahrer einen von der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ