Skigebiet

Beiträge zum Thema Skigebiet

Die Oberstdorfer Bergbahn AG treibt den Neubau der Söllereckbahn voran. Weil derzeit ohnehin keine Gäste befördert werden dürfen, hat der Abriss der alten Anlage am Montag an der Talstation begonnen – zwei Monate früher als ursprünglich geplant.
 14.122×  1

Millionenprojekt
Bau der neuen Söllereckbahn in Oberstdorf beginnt

Die Oberstdorfer Bergbahn AG startet mit dem Neubau der Söllereckbahn zwei Monate früher, als ursprünglich geplant. Grund dafür ist, dass die Bergbahn momentan krisenbedingt sowieso still steht, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Mittwochsausgabe. Am Montag haben Verantwortliche mit dem Abriss an der Talstation begonnen. Laut dem Allgäuer Anzeigeblatt sollen bis zu den kommenden Weihnachtsferien die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Bau der neuen Söllereckbahn ist Teil der...

  • Oberstdorf
  • 22.04.20
Regulärer Skibetrieb im Allgäu.
 544×

Wintersport
Wieder regulärer Betrieb in den Allgäuer Skigebieten

Die Allgäuer Skigebiete haben weitgehend wieder den regulären Betrieb aufgenommen. Nur vereinzelt kann es noch zu Einschränkungen kommen. An der Mittagbahn bei Immenstadt sind aktuell noch die Alpe Gund und die Alpe Oberberg geschlossen. Am Tegelberg im Ostallgäu ist beispielsweise der Skitourenlehrpfad nicht benutzbar. Nach dem Lawinenabgang läuft ab sofort auch der Skibetrieb in der Oberallgäuer Gemeinde Balderschwang wieder - auch die Loipen sind dort wieder geöffnet. Die Gemeinde ist...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
 435×

Modernisierung
Mehr Komfort für Skigebiet am Söllereck

Vier neue Bergbahnen, eine moderne Beschneiungsanlage und eine Fußgängerbrücke: Die Oberstdorfer Kur- und Verkehrsbetriebe AG nimmt einen neuen Anlauf, das Skigebiet am Söllereck umfassend zu modernisieren. Vorstand Henrik Volpert stellte gestern bei der Hauptversammlung im Oberstdorf-Haus den Aktionären einen 'Masterplan' vor, wie er die Bergbahn in die Zukunft führen will. Kosten würde die umfassende Sanierung des Gebietes zwischen 30 und 40 Millionen Euro. Umgesetzt werden soll es in den...

  • Oberstdorf
  • 13.07.17
 19×

Skigebiet
Bürgerversammlung: Balderschwanger stehen hinter Bergbahnprojekt am Riedberger Horn

Umweltschützer lehnen die Pläne ab, die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang mit einer Verbindungsbahn und einer Familienabfahrt zu verbinden. Die Menschen in der Oberallgäuer Gemeinde Balderschwang scheinen mehrheitlich hinter dem Projekt zu stehen. Bei einer Bürgerversammlung gab es viel Rückenwind für die Verantwortlichen und nicht eine kritische Stimme. Rathauschef Konrad Kienle hob die Bedeutung der Pläne hervor: 'Für die nächste Generation ist es lebensnotwendig, Erwerbsmöglichkeiten...

  • Oberstdorf
  • 24.08.16
 44×

Skigebiet
Ringen um die Bergbahn am Riedberger Horn geht weiter

Ratsbegehren im Allgäu laufen an. Kritische Anfrage der Grünen im Landtag Nach einer kurzen Sommerpause geht das Ringen um das Bergbahnprojekt am Riedberger Horn weiter. Die Allgäuer Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein bereiten ihre Bürger auf die Abstimmungen zu den Ratsbegehren am 18. September vor. Gleichzeitig versuchen die Grünen-Abgeordneten Thomas Gehring und Ulrich Leiner im Landtag den Nachweis zu führen, dass die Bürgerentscheide nicht geeignet sind, ein Naturschutzgebiet...

  • Oberstdorf
  • 23.08.16
 30×

Skifahren
Skifahren im Kleinwalsertal: Gemeinsame Tageskarte geplant - Betreiber investieren in Schneesicherheit

Enorme Investitionen und engere Zusammenarbeit der Liftbetriebe kennzeichnen die Entwicklung im Kleinwalsertal: Über 30 Millionen Euro investiert die Skiliftgesellschaft 'Links der Breitach' – ein Zusammenschluss der Kleinwalsertaler Bergbahn AG (KBB) und der Unternehmerfamilie Haller – allein am Ifen. Man will die Schneesicherheit erhöhen und daran arbeiten, dass das gesamte Skigebiet noch besser durchgängig befahrbar ist. Das führt auch zu einem geänderten Ticketsystem: Schon diesen Winter...

  • Kempten
  • 09.06.16
 38×

Modernisierung
Startschuss für das Ifen-Skigebiet im Kleinwalsertal

Neue Sesselbahn soll Schlepper ersetzen. Auch Beschneiungsanlage wird errichtet Kaum ist der Schnee im Ifen-Skigebiet im Kleinwalsertal geschmolzen, haben die Arbeiten für den Bau einer Beschneiungsanlage mit Speicherteich und der neuen Olympiabahn begonnen. Der moderne Sechser-Sessellift ersetzt den alten Kurvenschlepper, der bisher von der Ifenhütte bis knapp unterhalb der Bergstation Hahnenköpfle reichte. Insgesamt 30 Millionen Euro will die in den kommenden Jahren investieren. Hinter dem...

  • Kempten
  • 21.04.16
 44×

Skigebietsverbund
Seehofer will Liftprojekt am Riedberger Horn nochmal prüfen

Kabinett vertagt die Entscheidung über das umstrittene Bergbahnprojekt. Seehofer lässt weitere Stellungnahme erarbeiten und schürt so vor Ort neue Hoffnung. Die Entscheidung im Streit um das Bergbahnprojekt am Riedberger Horn (Oberallgäu) ist noch einmal vertagt worden. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), so hieß es am Dienstag in München nach der Sitzung des Kabinetts, wolle sich den gesamten Vorgang noch einmal vorlegen lassen. Stand des Verfahrens sei, so sagte Staatskanzleichef Marcel...

  • Oberstdorf
  • 06.04.16
 295×   81 Bilder

Wintersport
Neues Skigebiet Oberjoch nimmt Konturen an

Bau von drei neuen Sesselbahnen schreitet zügig voran – Eröffnungsfeier am Berg 'Iseler' am 18. und 19. Dezember Die neuen Sesselbahnen sind aufgestellt, die Seile eingezogen, die Sessel teilweise montiert – das neue Skigebiet Oberjoch gewinnt immer mehr an Kontur. Mit der Modernisierung bieten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch Wintersportlern ab der Saison 2015/2016 mit dann vier Sesselbahnen noch mehr Komfort, Qualität, Service und Sicherheit. Der teilweise Austausch von Schleppliften in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
 36×

Wintersport
Skigebiet Oberjoch startet in historische Wintersaison

Neue Sesselbahnen und Gebäude gebaut – Beschneiungstechnik optimiert – Eröffnungsfeier am 18. und 19. Dezember Die Seile sind eingezogen, die Sessel montiert, erste Testläufe mit den neuen Bergbahnen absolviert – das Skigebiet Oberjoch ist gerüstet für die kommende Wintersaison. Die neue Skisaison wird in die Historie eingehen. Mit der Modernisierung bieten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch Wintersportlern mit dann vier Sesselbahnen noch mehr Komfort, Qualität, Service und Sicherheit. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
 20×

Modernisierung
Allgäuer Bergbahnen und Liftbetreiber investieren über 30 Millionen Euro in Skigebiete

Über 30 Millionen Euro investieren Allgäuer Bergbahnen und Liftbetreiber heuer in die Modernisierung von Skigebieten. Die größte Investition wird in diesem Jahr in Bad-Hindelang-Oberjoch getätigt. Dort werden den Wintersportlern ab kommendem Winter drei neue Sesselbahnen zur Verfügung stehen. Die in die Jahre gekommenen Schlepplifte wurden bereits abgebaut. Aber auch in Oberstdorf, Jungholz und an der Kanzelwandbahn wird investiert. Mehr über die Investitionen und einen Infokasten zu den...

  • Kempten
  • 31.08.15
 33×

Wintersport
Größere Investitionen in Österreicher Skigebieten

Die Bergbahnbetreiber im benachbarten Österreich investieren kräftig. Mit insgesamt 31 Millionen Euro soll der Wintersport gesichert werden. Am Hochjoch wird eine neue Panoramabahn gebaut. Die Sunneggbahn in Damüls im Bregenzerwald wird ausgebaut zu einer Sechser-Sesselbahn mit Panoramakuppel. Und auch im Kleinwalsertal wird investiert. Im Gebiet Fellhorn-Kanzelwand werden die Pisten verbessert und sicherer gemacht. Zum Beispiel mit einer neuen Anlage, mit der Lawinen kontrolliert gesprengt...

  • Oberstdorf
  • 09.09.14
 32×

Planung
Skigebiet Oberjoch soll modernisiert werden

Der aktuelle Plan sieht den Neubau von zwei Sesselbahnen vor, anschließend soll das Skigebiet Oberjoch stärker mit den Skigebieten im angrenzenden Tirol verbunden werden. Die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch beschäftigen in der Wintersaison 60 Mitarbeiter. Der Verkehrsertrag beträgt rund 3,5 Millionen Euro pro Jahr.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.14
 208×

Bergbahn
Neubaupläne im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf

Neue Bergbahn soll Höllwies-Schlepplift ersetzen Die Oberstdorfer Kur- und Verkehrsbetriebe AG (Kur AG) startet einen neuen Anlauf zur Modernisierung des Söllereck-Skigebietes. Vorstand Josef Moser stellte im Oberstdorfer Gemeinderat Pläne vor, den Höllwies-Schlepplift durch eine moderne Bergbahn zu ersetzen und die Beschneiung zu erweitern. Die Mitglieder des Marktgemeinderats begrüßten die Projektvision und empfahlen dem Vorstand mehrheitlich, das Vorhaben weiter zu bearbeiten. Geplant ist,...

  • Oberstdorf
  • 24.02.14
 73×

Bergbahnen
16-Millionen-Investition in Ofterschwang-Gunzesried bringt Umsatzplus von 40 Prozent

'Superlative im Allgäu' bescheinigte Albert Lippert von der Seilbahnaufsicht der zuständigen Regierung von Oberbayern den Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried: In Rekordzeit habe die Gesellschaft zwischen Mai und Dezember 2013 gleich zwei neue Bahnen errichtet: Die Ossi-Reichert-Bahn ab Gunzesried und die weiterführende 6er-Gipfel-Bahn. Hochzufrieden ist der Geschäftsführer der Bahnen, Hanspeter Schratt mit den ersten 50 Tagen des Betriebs. Denn bereits seit Anfang Dezember können Skifahrer und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.14
 29×

Saisonstart
Start in die Skisaison - Neuer Lift bei den Bergbahnen OfterschwangGunzesried

Endlich wieder Skifahren. Die Skigebiete der Bergbahnen Ofterschwang/Gunzesried und der Hörnerbahn sind am Samstagmorgen in die Wintersaison gestartet - wie viele weitere in der Region. 'Wir kommen öfter nach Gunzesried, heute aber vor allem, weil wir neugierig auf die neuen Liftanlagen waren', sagt Gerner. Dort ist nämlich seit Samstag die neue 'Ossi-Reichert-Bahn', in Betrieb - eine Achter-Kabinenbahn, deren Bergstation direkt neben dem Ofterschwanger Weltcup-Express liegt. 'So kann man...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.12.13
 31×

Investition
Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried: Arbeiten zum 15-Millionen-Euro-Projekt begonnen

Auf- und Abbruch im Skigebiet – Ab November sollen eine Achter-Kabinenbahn und eine Sechser-Sesselbahn ihre Runden drehen Berti Bietsch und seine Kollegen haben mit schwerem Gerät Platz für die neue Talstation geschaffen. Dort sollen spätestens zum 15. November 8er-Gondeln ihre Runden drehen. Aber das ist nicht die einzige Baustelle im Skigebiet Ofterschwang-Gunzesried. Rund 15 Millionen Euro werden die Betreiber in das Areal investieren. Die Achter-Gondelbahn auf Gunzesrieder Seite ersetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.05.13
 28×

Seilbahnen
Bergbahnen im Allgäu investieren Millionen

Heuer sollen mehrere Anlagen modernisiert werden – Verbesserte Beschneiung Derzeit herrschen in sämtlichen Allgäuer Wintersportgebieten beste Pistenverhältnisse. Doch in der Seilbahnbranche denkt man bereits an den kommenden Sommer, wenn für die nächste Wintersaison gebaut wird. Auf 8,5 Millionen Euro schätzt Hörnerbahn-Geschäftsführer Wilfried Tüchler die Gesamtkosten für eine Modernisierungsoffensive in dem beliebten Skigebiet von Bolsterlang (Oberallgäu). Der Schlepplift auf den Weiherkopf...

  • Oberstdorf
  • 13.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020