Ski

Beiträge zum Thema Ski

Nachrichten
293×

Allgäuer Touristenmagnet
Die Audi-Arena in Oberstdorf

Die Olympischen Winterspiele sind seit vergangenem Wochenende vorbei. Die Bilanz für die Allgäuer Athleten ist gut. Gold, Silber, Bronze alles war dabei. Vor allem der Schlusssprint des Oberstdorfers Vinzenz Geiger hat uns wohl alle beeindruckt. Seine ersten Skisprungversuche hat der 24-Jährige in der Oberstdorfer Audi-Arena gemacht. Für unser Magazin Land und Leute haben wir eine Führung durch das Stadion bekommen.

  • Oberstdorf
  • 22.02.22
Der "DSV aktiv Safety Day" findet am 19. Februar in Oberstdorf statt.
319× 5 Bilder

Am 19. Februar in Oberstdorf
Der "DSV aktiv Safety Day": Action, Spaß und Sicherheit

Nachdem er im letzten Jahr ausfallen musste, kann er dieses Jahr wieder stattfinden: Der "aktiv Safety Day" vom Deutschen Skiverband (DSV) und der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS). Am Samstag, den 19. Februar 2022 können am Fellhorn in Oberstdorf wieder große und kleine Skifans ihr Können unter Beweis stellen und sich obendrein in Sicherheit üben.  "Sinne schärfen und Technik verbessern"Begleitet von Profis und Experten des DSV und der SIS dürfen Skifahrer am "DSV aktiv Safety Day" testen,...

  • Oberstdorf
  • 16.02.22
Nachrichten
504×

Höher, schneller, weiter
Der Skisprungschanzenarchitekt aus dem Allgäu

Am 4. Februar starten die Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking. Eine große Medaillenhoffnung sind die deutschen Skispringen. Allen voran der Oberstdorfer Karl Geiger. Die Schanze in Peking ist schonmal ein gutes Omen. In ihr steckt Allgäuer Arbeit. Denn Hans-Martin Renn aus Fischen hat bei der Planung mitgeholfen. Er ist Architekt und hat sich auf den Bau von Skisprungschanzen spezialisiert. Wie eine Schanze entsteht und wie er überhaupt zu diesem Berufsfeld gekommen...

  • Oberstdorf
  • 24.01.22
Im Skigebiet Fellhorn bei Oberstdorf hat am Mittwochmittag ein bislang Unbekannter Skifahrer einen Mitarbeiter verletzt und anschließend geflüchtet. (Symbolbild)
7.960×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter Skifahrer flüchtet nach Unfall mit Skigebiet-Mitarbeiter im Fellhorn

Im Skigebiet Fellhorn bei Oberstdorf hat am Mittwochmittag ein bislang Unbekannter Skifahrer einen Mitarbeiter verletzt und ist anschließend geflüchtet. Mitarbeiter am Beim verletzt Der Mitarbeiter hatte am Pistenrad die dortige Pistenbegrenzung repariert. Ein unbekannter Skifahrer fuhr den Mann anschließend von hinten um. Den am Bein verletzten Arbeiter lies er zurück. Der Skifahrer soll laut Angaben der Polizei englisch gesprochen haben und trug eine schwarze Jacke und einen schwarzen...

  • Oberstdorf
  • 30.12.21
Die Frau wollte einem Kind gerade Skifahren beibringen, als der Mann mit ihr zusammenstieß.  (Symbolbild).
9.146×

Fahrlässiges Verhalten?
Skiunfall in Söllereck - 64-jähriger Skifahrer kollidiert mit Frau und Kind

Am Montag ist ein 64-jähriger Skifahrer im Skigebiet Söllereck mit einer Skifahrerin zusammengestoßen. Die 42-Jährige wollte einem Kind das Skifahren beibringen, als der Mann mit ihr kollidierte. Dabei erlitt die Frau mittelschwere Verletzungen und musste durch die Skiwacht abtransportiert werden. Der Unfall wurde vermutlich durch regelwidriges Verhalten des 64-jährigen Skifahrers ausgelöst. Die Polizei Oberstdorf ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Oberstdorf
  • 29.12.21
Nachrichten
1.342×

Gemeinde Oberstdorf leidet
"Papplikum" statt Publikum – So läuft die Vorbereitung auf die Nordische Ski-WM

Jubelnde Zuschauer sind für Sportler das Größte, was es gibt. Aufgrund der Coronapandemie müssen die Athleten darauf aktuell aber verzichten. Und das auch bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf, die am 24. Februar eröffnet wird. Dort werden um die 700 Athleten aus über 60 Nationen erwartet. In "normalen" Zeiten wären hier über 300.000 Wintersport-Fans vor Ort, aber nicht heuer. Alternative zum realen PublikumDie berüchtigten Geisterspiele sind vor allem Fußballfans ein Begriff. Auch...

  • Oberstdorf
  • 01.02.21
Die Nebelhornbahn wird umgebaut und ist darum diesen Winter geschlossen. Ansonsten wollen die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen mit 100 Prozent Auslastung fahren.
42.662×

Wintersport 2020
Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal: Das ist das Hygienekonzept im Corona-Winter

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben für den Corona-Winter "umfassende Maßnahmen" getroffen, so Pressesprecher Jörn Homburg. Das Konzept der OK-Bergbahnen in der Übersicht.  Hygienekonzept aus insgesamt fünf Säulen Aus insgesamt fünf Säulen besteht das Hygienekonzept der OK-Bergbahnen. Nicht bei den Säulen mit dabei, aber laut Homburg das "A und O": Frische Luft. In geschlossenen Räumen ist eine gute Belüftung notwendig, weil sich dort ansonsten infektiöse Aerosole...

  • Oberstdorf
  • 13.10.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
6.306×

Zeugenaufruf
Zusammenstoß am Fellhorn: Skifahrer bewusstlos

Am Mittwoch zur Mittagszeit ereignete sich wenig oberhalb der Bierenwanghütte im Skigebiet Fellhorn bei Oberstdorf ein Skiunfall. Zwei Skifahrer fuhren aus dem Bereich der Bergstation Scheidtobellift in Richtung Bierenwanghütte. Beide Skifahrer kollidierten miteinander, einer kam in eine angrenzende Mulde abseits der Piste zum Liegen. Der andere Skifahrer blieb bewusstlos auf der Piste liegen. Dieser wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Erstversorgung durch die Skiwacht in ein Krankenhaus...

  • Oberstdorf
  • 09.01.20
Symbolbild
5.377×

Wintersport
Skifahrer am Nebelhorn verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Ein Kollisionsunfall zweier Skifahrer ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10:40 Uhr im Nebelhorn Skigebiet. Hierbei wurde ein 27-jähriger Mann von einem unbekannten Sportler umgefahren und wurde hierdurch verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Verletzten Skifahrer zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Zeugen, welche den Vorfall gesehen haben, sollten sich bitte bei der PI Oberstdorf melden, Tel....

  • Oberstdorf
  • 25.03.19
Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang
607×

Wintersport
Bolsterlanger Skirennläufer Luitz (26) erfolgreich an Schulter operiert

Der Skirennläufer Stefan Luitz (26) aus Bolsterlang ist am Mittwoch erfolgreich an der rechten Schulter operiert worden. Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) wurde die Operation in der Orthopädischen Chirurgie in München durchgeführt. Der 26-Jährige Allgäuer war Mitte Januar beim Weltcup im schweizerischen Adelboden gestürzt und hatte sich eine Schulterluxation zugezogen. Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass Luitz in zehn bis zwölf Wochen wieder das Training aufnehmen kann. Luitz...

  • Oberstdorf
  • 21.02.19
Symbolbild: Dr. Thomas Feistl von der Lawinenwarnzentrale Bayern rät Wintersportlern, sich auf Touren im freien Gelände entsprechend vorzubereiten.
1.067×

Warnzentrale
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen auf Stufe zwei heruntergesetzt

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu Lawinenabgängen. Am Montag, 04. Februar 2019, wurde etwa ein Skitourengeher bei Nesselwang von einer Lawine verschüttet. Der Mann konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt. Der Lawinenwarndienst Bayern hat nun die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen von Stufe drei auf Stufe zwei von fünf heruntergesetzt. In den nächsten Tagen soll sich daran wenig ändern, so der Lawinenwarndienst. Im gesamten bayerischen Alpenraum herrscht mit Stufe zwei mäßige...

  • Oberstdorf
  • 07.02.19
193×

Nordische Kombination
Zum Sommer-Grand-Prix ist die Weltelite zu Gast in Oberstdorf

Zum erneuten Gesamtsieg von Johannes Rydzek wird es heuer schwerlich reichen, denn der vierfache Weltmeister von Lahti steigt erst in Oberstdorf in den FIS-Sommer-Grand-Prix ein. Trotzdem ist die Rennserie der Nordischen Kombination am Freitag und am Samstag in Oberstdorf für Lokalmatador Rydzek wieder ein ganz besonderer Wettbewerb, auf den er sich voll und ganz konzentriert. Der Oberstdorfer erwies sich vor heimischem Publikum bisher als Seriensieger. Er holte seit 2009 sage und schreibe...

  • Oberstdorf
  • 25.08.17
37×

Wintersport
Allgäuer Skifreunde können noch bis 1. Mai fahren

Die meisten Skigebiete in den Allgäuer Alpen haben die Saison beendet. Deshalb erscheint heute das wöchentliche Pisten- und Loipentelegramm zum letzten Mal in unserer Zeitung bis zum Beginn des nächsten Winters. Die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal (Fellhorn/Kanzelwand und Nebelhorn) sind noch bis nach Ostern im Winterbetrieb. Im Kleinwalsertal ist die Talabfahrt der Kanzelwandbahn noch gut befahrbar. Auch auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, herrschen bei drei Metern Schnee gute...

  • Oberstdorf
  • 07.04.17
36×

Ski alpin
Samstag Auftakt zu den Safety Days am Fellhorn

Der Startschuss für die 'DSV aktiv Safety Days' des Deutschen Skiverbandes fällt am kommenden Samstag am Fellhorn. Skifahrer und Snowboarder aller Altersklassen haben bei der Veranstaltung Gelegenheit, ihr fahrerisches Können auf der Piste unter Beweis stellen. Hierzu gibt es einen Geschwindigkeits- und Bremswegcheck, einen Sicherheitsparcours und eine Schatzsuche im Schneeberg. Begleitet werden die Teilnehmer von den Experten des DSV und der 'Stiftung Sicherheit im Skisport' (SIS). An den...

  • Oberstdorf
  • 12.01.17
34×

Oberstdorf / Oberallgäu
Nach Skisturz am Fellhorn im Koma

Am Sonntag gegen 12:00 Uhr stürzte ein 76-jähriger Skifahrer im unteren Drittel der Fellhorn Talabfahrt. Der ältere Herr wurde nach erfolgreicher Reanimation die durch zufällig anwesender Ärzte erfolgte mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort liegt er derzeit im Koma. Der Grund des Sturzes sowie die Beteiligung anderer Wintersportler ist bisher nicht bekannt. Wer hat den Sturz des Herrn gesehen oder kann jegliche Angaben zum Hergang machen? Hinweise erbittet...

  • Oberstdorf
  • 13.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ