Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Ski-WM

Beiträge zum Thema Ski-WM

Die Johanniter waren bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf mit Sanitätswachdienst und zwei Testzentren vor Ort und möchten allen Beteiligten herzlich danken.
1.065×

Helfer konnten das Event genießen
Nordische Ski-WM: Johanniter ziehen positive Bilanz

Die Johanniter waren mit 106 Helfern bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf vom 23. Februar bis 3. März vor Ort. Nicht nur mit dem Sanitätsdienst standen die Johanniter dem Veranstalter zur Verfügung, sondern auch mit zwei Testzentren für die Veranstaltung. "Uns hat gefühlt die halbe Welt, ... die Zunge rausgestreckt" Das Testzentrum im Eisstadion war laut den Johannitern für 19 Tage mit jeweils zehn Ehrenamtlichen besetzt. Im Sanitätsdienst hatten die Johanniter alleine 1.750 Stunden...

  • Oberstdorf
  • 17.03.21
Polizei weist auf eingeschränkte Parkplatzkapazitäten während der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf hin (Symbolbild)
5.293×

Mehr Verkehr und weniger Parkplätze
Nordische Ski-WM in Oberstdorf: Polizei rät von Fahrten nach Oberstdorf ab

Am Montag beginnt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Wie die Polizei mitteilt, kommt es in den nächsten zwei Wochen deshalb zu eingeschränkten Parkplatzkapazitäten rund um Oberstdorf. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Notwendigkeit der Fahrten nach Oberstdorf genau zu prüfen. Verstärkte Polizeikontrollen in Oberstdorf wegen der Nordischen Ski-WMBei geplanten Tagesausflügen nach Oberstdorf rät die Polizei dazu, besonders an den zwei Wettkampfwochenenden, auf andere Ziele...

  • Oberstdorf
  • 19.02.21
Die Nordische Ski-WM 2021 wird vom 23. Februar bis zum 07. März 2021 stattfinden.
5.126× 3

Corona-Mutation und Lockdown
Nordische Ski-WM in Oberstdorf: Hygienekonzept "nachgeschärft"

Immer wieder werden Stimmen laut, die eine Absage der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf fordern. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder vertraut jedoch auf das Hygienekonzept, denn es habe Hand und Fuß. Bei der Nordischen Ski-WM werden mehr als 4.000 Teilnehmer aus über 60 Nationen dabei sein, weshalb die Sorge einiger ist, dass die Inzidenzwerte dadurch wieder steigen werden. Testkonzept wird nachgeschärft Weil die Sorge der Bevölkerung hoch ist, werde man das Corona-Testkonzept nochmal...

  • Oberstdorf
  • 16.02.21
Die Vorbereitungen für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf 2021 laufen (Symbolbild)
8.921× 7 2 Bilder

Hunderte Sportler aus über 60 Nationen
Polizei rüstet sich für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Am 23. Februar wird die Nordische Ski-WM in Oberstdorf eröffnet. Die Polizei wird dabei für Ordnung und Sicherheit an den Veranstaltungsorten sorgen. Die Konzepte sind laut Polizei stets an die neue Lage zugeschnitten worden und die Einsatzkräfte sind auch auf besondere Ereignisse im Einsatzverlauf vorbereitet. "Wir freuen uns auf die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf, auch wenn die Bedingungen anders sind als erwartet. Die Polizei wird ihren Beitrag zum Gelingen der...

  • Oberstdorf
  • 14.02.21
Die Nordische Ski-WM 2021 findet statt (Archivbild).
7.174×

Hygienekonzept
Ski-WM 2021 in Oberstdorf: "Es wird keine Geister-WM geben"

Die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf wird vom 23. Februar bis 07. März 2021 stattfinden. Anton Klotz, ehemaliger Oberallgäuer Landrat, hat am Dienstag bei einer Pressekonferenz der Allgäu GmbH gesagt: "Es wird keine Geister-WM geben". Allerdings rechnen die Veranstalter mit deutlich weniger Besuchern. Das geplante und aufwendige Hygienekonzept wird im Dezember bei der Vierschanzentournee getestet. Markus Brehm, Aufsichtsratsmitglied der Allgäu GmbH und Geschäftsführer des Allgäuer...

  • Oberstdorf
  • 24.07.20
Baustelle für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf
11.957× 11 17 Bilder

Sport
Kosten: Ski-WM in Oberstdorf wird teurer als geplant

Die Ski-WM in Oberstdorf wird teurer als geplant - das berichtet die Allgäuer Zeitung am Samstag. Demnach sollen die Baukosten für die Sportveranstaltung voraussichtlich um 2,8 Millionen steigen. Ein Großteil der zusätzlichen Kosten verursachen die Arbeiten an den Sprungschanzen. Die Großveranstaltung soll im Frühjahr 2021 stattfinden. Oberstdorf war bereits 1987 und 2005 Austragungsort der Nordischen Ski-WM.  Weiterlesen auf allgäuer-zeitung.de, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. ...

  • Oberstdorf
  • 23.05.20
Bevor die ersten Sportler an den Start gehen, haben die Organisatoren der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2021 noch viele Aufgaben zu lösen. Unser Bild entstand im Langlaufzentrum im Ried. Dort stehen schon die Pistenraupen für die kommende Wintersaison bereit.
1.321×

Vorbereitungen
Gesamte Region soll von Nordischer Ski-WM 2021 in Oberstdorf profitieren

Die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf soll für die gesamte Region einen Mehrwert bringen, berichtet die Allgäuer Zeitung. Das sagte Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der "FIS Nordische Ski-WM 2021 Oberstdorf/Allgäu GmbH", vor dem Marketing-Club Allgäu. Dort sprach er über die Bauvorhaben, die schwierige Suche nach Unterkünften und die Rolle des Nahvekehrs. So müssten laut AZ beispielsweise die Gemeinden einen zweistelligen Millionenbetrag aufbringen, um den gleichen Werbeerfolg zu...

  • Oberstdorf
  • 05.12.19
Baukräne umrahmen derzeit die Oberstdorfer Skisprungschanzen. Im Hintergrund ist der neue Athletenbereich der Sportanlage zu erkennen.
1.508×

Ski-WM 2021
Umbau der Sportanlagen in Oberstdorf geht voran

Der Umbau der Oberstdorfer Sportanlagen biegt langsam auf die Zielgerade ein. 96 Prozent der Bauaufträge wurden bisher vergeben. Das gab Projektleiter Florian Speigl jetzt bei einem Sachstandsbericht im Gemeinderat bekannt. „Wir hoffen auf einen goldenen Herbst“, sagte Speigl. „Damit wir die nächsten zehn Wochen noch gut vorankommen.“ Das Gremium vergab in der Sitzung weitere Leistungen im Wert von 719.000 Euro. Insgesamt soll das Projekt 37 Millionen Euro kosten. Noch liegen die Arbeiten im...

  • Oberstdorf
  • 16.09.19
Baustelle Audi-Arena: Hangsicherungsarbeiten an den Kleinschanzen für die zukünftige Athletendurchführung
4.603× 3 Bilder

Wintersport
Nordische Ski-WM 2021: Bauarbeiten in Oberstdorf kommen gut voran

Laut der Gemeinde Oberstdorf kommen die Arbeiten im Langlaufzentrum Ried und an den Skisprungschanzen gut voran. In der Audi Arena laufen derzeit Hangsicherungsmaßnahmen und Aushubarbeiten für den Athletenbereich oberhalb der Schanzenanlage. Bereits zurückgebaut sind zwei Kleinschanzen (HS25 und HS42). Im neuen Langlaufzentrum ist der alte Schneiteich mittlerweile zugeschüttet und die ersten Fundamente und Stützwände konnten errichtet werden. Auch die Ver- und Entsorgungsleitungen sind...

  • Oberstdorf
  • 23.05.19
Baubeginn an der Audi-Arena in Oberstdorf
2.675× 2 Bilder

Vorbereitung
FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf: Baumaßmaßnahmen gestartet

Oberstdorf bereitet sich vor auf die FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2021 Oberstdorf / Allgäu. Dazu gehört eine Reihe von Baumaßnahmen, die jetzt gestartet sind. Am 25. März haben die ersten Baumaßnahmen begonnen - laut einer Pressemitteilung pünktlich gemäß Bauzeitenplan. Die Baumaßnahmen In der Audi Arena wurde in den letzten Tagen ein Gerüst für die bevorstehende Betonsanierung in die Faltenbachüberbauung eingebracht. Parallel dazu wurde der verbleibende Schnee in der gesamten...

  • Oberstdorf
  • 10.04.19
Katharina Althaus und Karl Geiger haben die Goldmedaille im Mixed-Team gewonnen.
1.407×

Nordische Ski-WM
Gold für Skispringer um Oberstdorfer Katharina Althaus und Karl Geiger

Sie sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden: Das deutsche Mixed-Team der Skispringer hat sich bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld die Goldmedaille gesichert. Die beiden Oberstdorfer Katharina Althaus und Karl Geiger sprangen gemeinsam mit Markus Eisenbichler und Juliane Seyfarth auf den ersten Rang. Anfang und Ende des deutschen Teams stellten die Oberstdorfer. So zeigte Katharina Althaus gleich zu Beginn, dass mit dem deutschen Team gerechnet werden muss. Mit 107,5 Metern...

  • Oberstdorf
  • 02.03.19
Johannes Rydzek (links) und Vinzenz Geiger
869×

Nordische Ski-WM
Silbermedaille für die Oberstdorfer nordischen Kombinierer Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger

Und wieder gibt es Medaillen für Allgäuer Sportler bei der nordischen Ski-Weltemeisterschaft in Seefeld. Die nordischen Kombinierer Johannes Rydzek, Eric Frenzel, Fabian Rießle und Vinzenz Geiger konnten sich nach einem kurzzeitigen Leistungseinbruch von Rydzek am Ende in einem spannenden Rennen die Silbermedaille sichern. Als Startläufer hatte der Oberstdorfer Johannes Rydzek einen Rückstand von 41 Sekunden auf die führenden Österreicher aufzuholen. In der ersten Runde konnte der 27-Jährige...

  • Oberstdorf
  • 02.03.19
So soll das Langlaufzentrum in Oberstdorf bis zur Nordischen Ski-WM 2021 aussehen. (Visualisierung)
3.768× 3 Bilder

Wintersport
Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Diese Baumaßnahmen stehen an

2021 werden in Oberstdorf die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften ausgetragen.  Um bestmögliche Trainingsbedingungen für den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensport gewährleisten zu können, muss an den Skisprunganlagen und im Langlaufzentrum Ried einiges erneuert und saniert werden. In einer Pressemitteilung hat die Stadt Oberstdorf über die anstehenden Baumaßnahmen informiert.  Die Gesamt-Baumaßnahmen im Rahmen der FIS Nordische Ski Weltmeisterschaften 2021 Oberstdorf im Überblick:...

  • Oberstdorf
  • 28.02.19
Archivbild: Laura Gimmler belegte am Dienstag, 26. Februar 2019, den 13. Platz bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft über die zehn Kilometer im Langlauf.
400×

Ski-Weltmeisterschaft 2019
Deutsche Frauen verpassen im Langlauf die Top Ten: Oberstdorferin Laura Gimmler mit vielen Zwischenbestzeiten dabei

Auf etwa 1.200 Metern Höhe traten am Dienstag, 26. Februar 2019, die Damen über zehn Kilometer im Langlauf in den Loipen gegeneinander an. Gewinnerin wurde die Norwegerin Therese Johaug. Sie gewann bisher alle Rennen, bei denen sie angetreten ist. Den zweiten Platz belegte die Schwedin Frida Karlsson, gefolgt von der Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg. Die deutschen Damen haben es an diesem Wettkampftag leider nicht unter die besten Zehn geschafft. Von den insgesamt 74 Teilnehmerinnen kamen...

  • Oberstdorf
  • 26.02.19
Archivbild: Im Bild springt Karl Geiger bei der Qualifikation der Vierschanzentournee in Oberstdorf.
1.615×

Ski-Weltmeisterschaft 2019
Doppelsieg für die Deutschen in Innsbruck: Markus Eisenbichler holt Gold, Oberstdorfer Karl Geiger Silber

Die deutschen Herren räumten bei der ersten Skisprungentscheidung der Ski-WM 2019 am Samstag, 23. Februar 2019, richtig ab. Markus Eisenbichler schaffte es nach zwei Durchgängen mit 279,40 Punkten auf den ersten Platz. Silber holte sich der Oberstdorfer Karl Geiger mit 267,30 Punkten. Den dritten Rang belegte der Schweizer Killian Peier. Richard Freitag schaffte es am Ende auf Rang Neun. Insgesamt vier Deutsche durften bei dem Einzellwettkampf der Ski-Weltmeisterschaft 2019 am Samstag in...

  • Oberstdorf
  • 23.02.19
Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger.
345×

Wintersport
Erste Medaille bei der nordischen Ski-WM in Seefeld: Eric Frenzel holt Gold, Oberstdorfer Rydzek nach Aufholjagd auf Rang Neun

Es ist der erste Medaillienerfolg für die deutschen Wintersportler bei der nordischen Ski-WM in Seefeld in Österreich. Eric Frenzel sicherte sich im ersten Wettbewerb der nordischen Kombination die Goldemedaille. Der Oberstdorfer Johannes Rydzek erreichte nach einer Aufholjagd den neunten Platz. Sein Oberstdorfer Team-Kollege Vinzenz Geiger wurde 12. Nach dem Skispringen in der nordischen Kombination bei der Weltmeisterschaft in Seefeld lagen Rydzek und Geiger auf den Plätzen 13 und 15 dicht...

  • Oberstdorf
  • 22.02.19
WM-Riesenslalom 2019: Stefan Luitz aus Bolsterlang scheidet vorzeitig aus, Alexander Schmid aus Oberstdorf zeigt einen klasse ersten Lauf
996×

Wintersport
Ski-WM in Are: Bolsterlanger Stefan Luitz fädelt ein und ist raus - Schmid landet auf Platz 8

Schade! Medaillenhoffnung Stefan Luitz ist am Freitag Nachmittag beim WM-Riesenslalom im schwedischen Are vorzeitig ausgeschieden. Bereits im ersten Lauf ist es passiert: Luitz lag schon etwas hinten, fuhr deswegen etwas zu risikoreich und fädelte ein. Deutlich besser machte es der Oberstdorfer Alexander Schmid (24) vom SC Fischen. Er landete am Ende auf einem guten 8. Rang.  Sieger wurde der Norweger Henrik Kristofferson, vor Marcel Hirscher aus Österreich und dem Franzosen Alexis...

  • Oberstdorf
  • 15.02.19
Die Sportanlagen in Oberstdorf sollen zur nordischen Ski-WM 2021 modernisiert werden.
649×

Bau
Nordische Ski-WM 2021: Oberstdorf plant nachhaltige Weltmeisterschaften

Eine nachhaltige Weltmeisterschaft mit Vorbildcharakter - dieses Ziel hat sich Oberstdorf für die Nordische-Ski-WM 2021 gesetzt. Wie der Ausrichter mitteilt, sollen daher nur solche Gebäude und Anlagen entstehen, die wirklich nötig sind und auch nach der WM weiter genutzt werden können. Die Baumaßnahmen werden sowohl die Skisprunganlagen als auch das Langlaufzentrum betreffen. Beides müsste laut der Gemeinde Oberstdorf auch unabhängig von der Weltmeisterschaft modernisiert werden, um die...

  • Oberstdorf
  • 30.01.19
Die Loipen in Oberstdorf sind nicht nur für Spitzenathleten interessant. Auch viele Breitensportler sind auf den Langlauf-Routen der Gemeinde unterwegs. So werden auch Einheimische und Gäste von der Beschneiung profitieren, die im Zuge der Ski-WM 2021 verbessert wird.
608×

Großveranstaltung
Umweltausschuss stellt Leitlinien für Ski-WM 2021 in Oberstdorf vor

Was bleibt, wenn bei der Ski-Weltmeisterschaft im Februar 2021 der letzte Langläufer das Ziel erreicht und der letzte Skispringer gelandet ist? Diese Frage treibt viele Oberstdorfer um, die sich von der Großveranstaltung auch eine Verbesserung der Infrastruktur und positive Effekte für den Tourismus versprechen. Aber auch die Bürger, die negative Folgen für die Natur befürchten, blicken mit Sorge auf die Zeit nach der WM. Deshalb haben die Organisatoren einen Ausschuss für „Umwelt und...

  • Oberstdorf
  • 26.01.19
Bus und Bahn: 2021 sollen möglichst viele Zuschauer auf die Angebote des ÖPNV zurückgreifen.
1.283×

Nachhaltigkeit
Möglichst viele Zuschauer sollen mit Bus und Bahn zur Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Der Verkehr rund um die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf hat nach Ansicht von Grünen-Kreisrat Ulli Leiner entscheidende Bedeutung für den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung. Er fordert, dazu ein eigenes Konzept aufzustellen, und läuft damit offene Türen ein. Beispielsweise beim Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Der bekräftigt: „Wir nehmen die Sache sehr, sehr ernst.“ Bei der WM 2005 sei die Hälfte des Verkehrs über die Schiene abgewickelt worden, sagt Klotz. Ein Ergebnis, das er nun...

  • Oberstdorf
  • 17.12.18
Symbolbild
1.213×

Finanzen
27 Millionen Euro für Ski-WM in Oberstdorf

Einen Rekordhaushalt für das Jahr 2019 hat der Oberstdorfer Marktgemeinderat mit großer Mehrheit verabschiedet: 101 Millionen Euro umfasst das Zahlenwerk, das den Haushaltsplan des Markts und die Wirtschaftpläne der Eigenbetriebe Gemeindewerke, Kurbetriebe und Sportstätte bündelt. Das sind 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Für den enormen Anstieg verantwortlich ist maßgeblich die Nordische Ski-WM 2021. Um die Sportstätten für die Großveranstaltung fit zu machen, sollen im nächsten Jahr 27...

  • Oberstdorf
  • 15.12.18
Damit das Oberstdorfer Loipennetz im Dezember bis zum Ortsrand reicht, soll „Snowfarming“ betrieben werden.
3.562×

Snowfarming
Oberstdorf will Schnee für Sportgroßveranstaltungen über den Sommer lagern

Mit Schnee aus dem vorangegangenen Winter wollen die Oberstdorfer Sportveranstalter künftig sicherstellen, dass die Athleten bei Langlaufwettkämpfen ideale Bedingungen vorfinden. Auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern soll Schnee den Sommer über gelagert werden, der dann bei Wettkämpfen verteilt werden kann. Das sogenannte „Snowfarming“ soll vor der Nordischen Ski-WM 2021 erstmals zum Einsatz kommen. Profitieren könnte davon auch der Tourismus unterm Nebelhorn. Denn mit der Technik ließe sich...

  • Oberstdorf
  • 14.11.18
Das neue Funktionsgebäude im Oberstdorfer Langlaufstadion Ried soll eine runde Form erhalten und sich so gut in das Landschaftsbild einpassen. Das Dach, über das im Winter die Langläufer die Stadionrunde laufen, soll im Sommer begrünt werden.
6.570× 2 Bilder

Ski-WM 2021
Pläne für Ski- und Langlaufstadion in Oberstdorf angepasst: Umbau beginnt noch 2018

Der Umbau der Oberstdorfer Sportanlagen vor der Nordischen Ski-WM 2021 soll noch in diesem Jahr beginnen. Im Langlaufstadion werden der Materialstadel versetzt, die Loipen oberhalb des Burgstalls verändert und Flächen gerodet. An den Skisprungschanzen werden Tribünen saniert, Rodungsarbeiten durchgeführt und ein Windnetz errichtet. 2019 sollen dann die neuen Funktionsgebäude und der Schrägaufzug bei den Schanzen gebaut werden. Die Pläne für die Sportanlagen wurden jetzt nach Gesprächen mit...

  • Oberstdorf
  • 08.08.18
Präsentierten das offizielle Logo für die WM 2021 in Oberstdorf, zeigten die ersten Fan-T-Shirts und verteilten WM-Gummibärchen: (von links) DSV-Präsident Dr. Franz Steinle, Bürgermeister Laurent Mies, Vinzenz Geiger, Katharina Althaus, Johannes Rydzek, Landrat Anton Klotz und Skiclub-Vorsitzender Dr. Peter Kruijer.
1.075×

Nordische Ski-WM
Sportler, Funktionäre und Politiker stellen Logo der Ski WM 2021 in Oberstdorf vor

Rund 300 Bürger und Urlauber kamen am Dienstagabend zum Kurhaus in Oberstdorf. Dort stellten Sportler, Politiker und Funktionäre das offizielle Logo der Nordischen Ski-WM 2021 vor.  Doch noch bevor das offizielle WM-Logo sowie die Olympia-Medaillengewinner Katharina Althaus, Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger als WM-Botschafter präsentiert wurden, blickten Kommunalpolitiker und Funktionäre zurück auf 2005. Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz beispielsweise erinnerte sich an das „Feuer der...

  • Oberstdorf
  • 25.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ