Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Ski alpin

Beiträge zum Thema Ski alpin

Manuel Schmid vom SC Fischen.  (Archivbild)
1.674×

81. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel
Zwei Deutsche unter den Top 10 - Manuel Schmid vom SC Fischen landet auf Platz 37

Der deutsche Skirennläufer Manuel Schmid vom SC Fischen konnte sich am Sonntag beim Abfahrtsrennen im österreichischen Kitzbühel leider nur den 37. Platz sichern. In der Traverse kam der 27-Jährige nicht klar, verlor dabei fast drei Sekunden. Für Weltcup-Punkte wird das vermutlich nicht reichen. Aus deutscher Sicht sorgten Romed Baumann als Fünfter und Andreas Sander als Sechster beinahe im Gleichschritt für das nächste starke Ergebnis. Beide lagen etwa eine Sekunde hinter dem Sieger und wurden...

  • 24.01.21
Slalomlauf (Symbolbild)
1.399×

Ski Alpin
Slalom der Herren in Adelboden (Schweiz): Kein Allgäuer im Finale

Beim Slalom-Weltcup der Herren in Adelboden in der Schweiz waren am Sonntag drei Allgäuer vertreten und  kämpften zusammen mit den beiden weiteren DSV-Slalom-Läufern um den Sieg. Im Einsatz war die Mannschaft von Zagreb mit Linus Straßer (TSV 1860 München), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf) und Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim). Dazu kamen Fabian Himmelsbach (SC Sonthofen) und Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), die sich mit guten Leistungen bei den Europacups in Frankreich bei Bundestrainer...

  • Sonthofen
  • 10.01.21
Der Allgäuer Alexander Schmid ist beim Riesenslalom in Adelboden 22. geworden.
1.235×

Beim 2. Riesenslalom in Adelboden
Allgäuer Schmid verpasst Top 20 erneut - Pinturault feiert zweiten Sieg

Auch beim 2. Riesenslalom in dieser Woche im schweizerischen Adelboden hat der Allgäuer Alexander Schmid vom SC Fischen die Top 20 verpasst. Nach einem guten ersten Lauf fiel er im zweiten Durchgang vom elften auf den 22. Platz zurück. Am Vortag war Schmid am selben Hang 21. geworden.  Pinturault siegt erneut überzeugend Wie auch schon am Freitag gewann auch dieses mal wieder der Franzose Alexis Pinturault. Am Ende hatte der Franzose deutlich über eine Sekunde Vorsprung auf den...

  • Kempten
  • 09.01.21
Der Allgäuer Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Riesenslalom-Weltcup im schweizerischen Adelboden den 21. Platz belegt.
1.018× 1

Kleiner Dämpfer
Alexander Schmid verpasst beim Riesenslalom in Adelboden die Top 20

Der Allgäuer Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Riesenslalom-Weltcup im schweizerischen Adelboden einen kleinen Dämpfer kassiert. Der Allgäuer landete nach zwei durchwachsenen Durchgängen auf Platz 21. Das ist Schmids schlechtestes Riesenslalom-Ergebnis in diesem Winter. Zuvor hatte Schmid unter anderem mit einem siebten Platz in Alta Badia starke Leistungen gezeigt. Der zweite Allgäuer Starter Julian Rauchfuß vom RG Burig Mindelheim war nicht in den zweiten Durchgang gekommen. ...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.01.21
Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang
3.452×

WM-Teilnahme in Gefahr
Allgäuer Skifahrer Stefan Luitz verletzt sich bei Trainingssturz

Der Allgäuer Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich bei einem Trainingssturz in der vergangenen Woche im österreichischen Hinterreit einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen. Bei einem Sturz ins Sicherheitsnetz war der 28-Jährige vom SC Bolsterlang mit dem linken Ski hängen geblieben. Dabei verletzte sich Luitz am linken Oberschenkel.  Kann Luitz bei der WM starten? Wie lange Luitz ausfallen wird ist momentan noch nicht ganz klar. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne geht...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 08.01.21
Manuel Schmid vom SC Fischen nahm am Abfahrtsrennen im italienischen Bormio teil. (Archivbild)
195×

Wintersport 2020
Manuel Schmid vom SC Fischen fährt bei Abfahrt in Bormio auf Platz 21

Manuel Schmid vom SC Fischen nahm am Mittwoch beim Abfahrtsrennen im italienischen Bormio teil. Mit 1.54 Sekunden Rückstand auf den Sieger Matthias Mayer aus Österreich landete er am Ende auf Rang 21. Am Dienstag fuhr der Allgäuer beim Super G auf den 35. Platz. Sein letztes Abfahrtsrennen am 19. Dezember hatte er auf Rang 32 beendet. Schmid, der in Oberstdorf geboren wurde, hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Nachdem er sich im Oktober 2013 bei einem...

  • 30.12.20
Alexander Schmid ging beim Riesenslalom in Alta Badia an den Start. (Archivbild)
2.440×

Wintersport 2020
Oberstdorfer Alexander Schmid landet bei Riesenslalom in Alta Badia auf Platz 7

Zwei Allgäuer Sportler waren am Sonntag beim Riesenslalom im italienischen Alta Badia dabei. Alexander Schmid aus Oberstdorf landete auf Rang 7, Stefan Luitz etwas dahinter auf Platz 12. Gewonnen hat das Rennen Atle Lie McGrath aus Norwegen mit einer Zeit von 2:27.26 Minuten. Schmid konnte mit seinem Rennen zufrieden sein. Seine Zeit im ersten Lauf: 1:14.69 Minuten. Er ist mit einer Hand an einer der Slalomstangen hängen geblieben. Sein zweiter Durchgang war besser. Danach hatte er eine...

  • 20.12.20
Stefan Luitz hat am 23. Dezember knapp den Weltcupsieg verpasst.
1.326×

Parallel-Riesenslalom
Bolsterlanger Stefan Luitz wird zweiter in Alta Badia: Weltcup-Sieg knapp verpasst

Beim Parallel-Riesenslalom im italienischen Alta Badia am 23. Dezember hat Stefan Luitz knapp den Weltcup-Sieg verpasst. Am Ende musste er sich im Finallauf Rasmus Windingstad aus Norwegen geschlagen geben, der ihm 0,41 Sekunden abnahm.  Der 27-jährige Bolsterlanger landete dementsprechend auf dem zweiten Platz. Für ihn ist es der zehnte Weltcup-Podestplatz seiner Karriere. Platz drei ging an den Österreicher Roland Leitinger, der im Duell um Platz drei Nestvold-Haugen schlug. Alexander Schmid...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.12.19
Stefan Luitz (SC Bolsterlang) hat gute Chancen beim Weltcup 2019/2020.
802×

Wintersport
Weltcup 2019/2020: Gute Chancen für Stefan Luitz aus Bolsterlang

Am Samstag beginnt der alpine Weltcup 2019/2020 in Sölden, Österreich. Mit dabei sind die Allgäuer Stefan Luitz (SC Bolsterlang) und Alexander Schmid (SC FIschen). Im deutschen Herren-Kader sind außerdem Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) aus dem Allgäu vertreten. Im deutschen Damen-Kader gehen die Allgäuerinnen Christina Ackermann (SC Oberstdorf) und Jessica Hilzinger (ebenfalls SC Oberstdorf) an den Start. Der Weltcup startet...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 25.10.19
Der Bolsterlanger Stefan Luitz
3.140×

Internationaler Sportgerichtshof
"Sauerstoff-Affäre": Stefan Luitz bekommt Welcup-Sieg wieder zugesprochen

Der Bolsterlanger Riesenslalom-Spezialist soll einen Regelverstoß nach dem Anti-Doping-Reglement begangen haben: Bei seinem ersten Weltcup-Sieg in Beaver Creek Anfang Dezember hat er zwischen den Läufen Flaschen-Sauerstoff eingeamet. Die FIS hat ihn dafür nachträglich disqualifiziert, der Weltcup-Sieg war weg. Luitz hat das nicht auf sich sitzen lassen und zog vor den Internationalen Sportgerichtshof. Dort fiel laut sport1.de am Freitag die Entscheidung: Stefan Luitz bekommt seinen Weltcup-Sieg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
Fabian Himmelsbach und Christina Geiger, Allgäuer Ski-Alpin-Asse
1.194×

Wintersport
Ski alpin Weltcup-Finale: Geiger und Himmelsbach mit dem DSV-Team auf dem Treppchen

Ski-Weltcup, letzte Station: Der Team-Wettbewerb in Andorra. Dieser Team-Wettbewerb gilt als einer der Spannendsten. Die Nationen fahren im Parallel-Slalom gegeneinander in direkten Duellen Mann gegen Mann Frau bzw. gegen Frau. Mit dabei im deutschen Team: die Allgäuer Ski-Alpin-Spezialisten Christina Geiger aus Oberstdorf und Fabian Himmelsbach aus Sonthofen, zusammen mit Lena Dürr und Anton Tremmel. Erste Begegnung: Deutschland-Italien. Alle vier deutschen Teilnehmer gewinnen souverän ihre...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
Christina Geiger aus Oberstdorf
709×

Wintersport
Slalom-Weltcup der Damen in Spindlermühle: Christina Geiger fährt auf Platz 10

Christina Geiger aus Oberstdorf hat beim Damen-Weltcup-Slalom in Spindlermühle (Tschechien) am Samstag den 10. Platz erreicht. Im ersten Durchgang hat sie sich wieder topfit gezeigt, einen starken Lauf hingelegt. Im zweiten Lauf fuhr sie relativ vorsichtig, hat dadurch im oberen Steilstück ihren Vorsprung verloren. Im unteren Bereich verhakte sie sich leicht. Ein kleiner, aber mitentscheidender Fehler, der auf diesem Slalom sofort bestraft wurde. Am Ende hieß es für Christina Geiger Rang 10 als...

  • Oberstdorf
  • 09.03.19
516×

Ski alpin
Großer Pechvogel, noch größerer Optimist: Hinter Bolsterlanger Stefan Luitz liegt eine Saison der Extreme

Es gibt Menschen, die sind als Optimisten geboren. Stefan Luitz ist so einer. Zum Glück, denn mehr Pech als der 26-Jährige Allgäuer kann ein Sportler kaum haben. Dabei hatte alles so gut begonnen. Luitz gewann Anfang Dezember gleich das erste Weltcup-Rennen nach langer Verletzungspause. Sein erster Sieg. Der ihm vom Weltverband Fis postwendend wieder aberkannt wurde, da er zwischen den beiden Läufen des Riesenslaloms von Beaver Creek Sauerstoff inhaliert hatte. Die Weltantidopingagentur erlaubt...

  • Oberstdorf
  • 26.02.19
Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang
601×

Wintersport
Bolsterlanger Skirennläufer Luitz (26) erfolgreich an Schulter operiert

Der Skirennläufer Stefan Luitz (26) aus Bolsterlang ist am Mittwoch erfolgreich an der rechten Schulter operiert worden. Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) wurde die Operation in der Orthopädischen Chirurgie in München durchgeführt. Der 26-Jährige Allgäuer war Mitte Januar beim Weltcup im schweizerischen Adelboden gestürzt und hatte sich eine Schulterluxation zugezogen. Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass Luitz in zehn bis zwölf Wochen wieder das Training aufnehmen kann. Luitz...

  • Oberstdorf
  • 21.02.19
1.775×

Wintersport
Christina Geiger aus Oberstdorf sensationell auf Rang 2 beim Parallel-Slalom von Stockholm

Nach der Alpinen Ski-WM in Are stand am Dienstag gleich das nächste Rennen für Oberstdorferin Christina Geiger auf dem Programm: Die zwölf Besten der Slalom-Weltrangliste duellierten sich um den Titel im Parallel-Slalom von Stockholm. Und die Allgäuerin Christina Geiger schaffte einen sensationellen Platz 2 in einem spannenden Finale gegen die Favoritin Mikaela Shiffrin (USA). Qualifiziert waren die zwölf Besten der Slalom-Weltrangliste (WCSL) sowie die Top Vier der Gesamtweltrangliste. Der...

  • Oberstdorf
  • 19.02.19
Bitteres Saison-Aus für den Bolsterlanger Stefan Luitz - nach der Schulterverletzung hat sich Luitz nun noch einen Innenbandeinriss zugezogen.
711×

Ski Alpin
Sturz bei der Ski-WM in Schweden: Saison-Aus für Bolsterlanger Skifahrer Stefan Luitz

Das war doppelt bitter für Skifahrer Stefan Luitz: Beim Riesenslalom der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Are in Schweden fädelte der Bolsterlanger ein und stürzte. Direkt von der Piste musste Luitz ins Krankenhaus gebracht werden. Die Diagnose: Innenbandeinriss. Für Luitz ist die Saison damit vorzeitig beendet. Nach der "Sauerstoffaffäre" und der ausgekugelten Schulter beim Weltcup in Adelboden ist es der nächste Rückschlag für den Bolsterlanger in der Ski-Saison 2018/2019.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.02.19
WM-Riesenslalom 2019: Stefan Luitz aus Bolsterlang scheidet vorzeitig aus, Alexander Schmid aus Oberstdorf zeigt einen klasse ersten Lauf
996×

Wintersport
Ski-WM in Are: Bolsterlanger Stefan Luitz fädelt ein und ist raus - Schmid landet auf Platz 8

Schade! Medaillenhoffnung Stefan Luitz ist am Freitag Nachmittag beim WM-Riesenslalom im schwedischen Are vorzeitig ausgeschieden. Bereits im ersten Lauf ist es passiert: Luitz lag schon etwas hinten, fuhr deswegen etwas zu risikoreich und fädelte ein. Deutlich besser machte es der Oberstdorfer Alexander Schmid (24) vom SC Fischen. Er landete am Ende auf einem guten 8. Rang.  Sieger wurde der Norweger Henrik Kristofferson, vor Marcel Hirscher aus Österreich und dem Franzosen Alexis...

  • Oberstdorf
  • 15.02.19
Mit einer lädierten Schulter hatte Stefan Luitz nach dem Rennen in Adelboden (das Bild entstand einen Tag nach der Verletzung im Zielraum) zu kämpfen. Bei der WM in Are feiert der Bolsterlanger am Freitag sein Comeback.
824×

Ski alpin
Bolsterlanger Stefan Luitz feiert nach Verletzung Comeback bei WM in Schweden

Als auf der Anzeigetafel „Bronze“ aufleuchtete, fielen sich die deutschen Skirennfahrer um den Hals – nur um nach etwas verwirrenden Sekunden jäh aus ihrem Medaillenjubel gerissen zu werden. Weil Linus Straßer im Team-Event der alpinen Weltmeisterschaft von Are nachträglich disqualifiziert wurde, blieb dem deutschen Team mit Christina Geiger (Oberstdorf) und Dominik Stehle (Obermaiselstein) als Ersatzmann der so ersehnte erste Podestplatz in Schweden verwehrt. „Das ist einfach der beschissenste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.19
Ski-Alpin-Spezialistin Christina Geiger aus Oberstdorf (Archivbild)
1.025×

Wintersport
Ski-WM in Are: Allgäuer Christina Geiger und Dominik Stehle mit dem deutschen Team auf Platz 4

Die Erwartungshaltung war vorab eher gering: Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen waren die Leistungsträger Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg nicht nominiert, eine Medaille beim Team-Wettbewerb daher eher unwahrscheinlich. Christina Geiger aus Oberstdorf, Lena Dürr (Germering) sind am Dienstag Nachmittag bei den Damen und Linus Straßer (München), Anton Tremmel (Rottach-Egern) und  (Ersatzmann) bei den Herren für Deutschland in den Team-Wettbewerb Parallel-Slalom im schwedischen...

  • Oberstdorf
  • 12.02.19
Stefan Luitz gehört zum Aufgebot des Deutschen Teams bei der Alpinen Ski-WM in Schweden.
647×

Zeitplan
Fünf Allgäuer Starter bei der Alpinen Ski Weltmeisterschaft in Schweden

Wenn ab dem 5. Februar die Alpinen Skifahrer die Weltmeisterschaft im schwedischen Åre bestreiten, sind auch fünf Allgäuer unter den Startern. So werden neben der Oberstdorferin Christina Geiger und dem Bolsterlanger Stefan Luitz die beiden Brüder Manuel und Alexander Schmid vom SC Fischen sowie Dominik Stehle vom SC Obermaiselstein in Åre um gute Platzierungen bei der Alpinen Ski-WM kämpfen. Das deutsche Team für Schweden besteht aus insgesamt 16 Sportlern. "Wir fahren mit einer kleinen, aber...

  • Kempten
  • 04.02.19
152×

Wintersport
Die Wintersport-Ergebnisse vom 02. Februar: Allgäuer Teilnehmer in Bestform

Frauen Ski Alpin Slalom in Maribor, Nordische Kombination über 10 Kilometer in Klingenthal, Skispringen der Damen in Hinzenbach und natürlich Skifliegen der Männer in Oberstdorf. Am Samstag, 02.02.19, fanden wieder einige Wintersportveranstaltungen statt.  Der Wintersport-Samstag startete mit dem Slalom der Frauen im slowenischen Maribor um 10 Uhr. Die Allgäuer Teilnehmerin Christina Geiger beendete den ersten Durchlauf auf Rang acht mit einem Rückstand von 2,23 Sekunden auf die führende...

  • Memmingen
  • 02.02.19
Der Skifahrer Stefan Luitz zieht in der "Sauerstoff-Affäre" vor den internationalen Gerichtshof.
1.642×

Ski alpin
"Sauerstoff-Affäre": Bolsterlanger Skifahrer Stefan Luitz zieht vor internationales Sportgericht

Bei seinem ersten Weltcup-Sieg im Riesenslalom hatte Stefan Luitz zwischen den Läufen Flaschensauerstoff eingeatmet - für die FIS ein Regelverstoß, die den Bolsterlanger nachträglich disqualifizierte und ihm den Sieg aberkannte. Der 26-jährige Luitz geht nun Medienberichten zu Folge gegen diese Strafe vor und zieht mit der "Sauerstoff-Affäre" vor den internationalen Sportgerichtshof. Laut bild.de sieht Luitz in der Disqualifikation einen Widerspruch zwischen der FIS und der...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 31.01.19
Archivbild. Auch am Sonntag, 20. Januar 2019, nahmen zahlreiche Allgäuer an Wintersport-Events teil.
775×

Wettkampf
Zusammenfassung des Wintersport-Sonntags: Allgäuer Sportler auch unter den besten 10

Am Sonntag, 20. Januar, erwarteten Wintersport-Fans zahlreiche Wettkämpfe. Von Skispringen über Langlauf bis hin zu Ski Alpin und der Nordischen Kombination. Hier die Zusammenfassung: Im Skispringen ging es für die Damen im Einzelwettkampf weiter. Die Norwegerinnen konnten sich gleich zwei Podestplätze sichern. Mit 198,7 Punkten sprang Maren Lundby auf Rang eins, dicht gefolgt von Anna Odine Stroem mit 197,4 Punkten auf Rang zwei. Beste Deutsche wurde Carina Vogt. Sie konnte sich den dritten...

  • Oberstdorf
  • 20.01.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ