Alles zum Thema Ski

Beiträge zum Thema Ski

Sport
Baustelle Audi-Arena: Hangsicherungsarbeiten an den Kleinschanzen für die zukünftige Athletendurchführung
3 Bilder

Wintersport
Nordische Ski-WM 2021: Bauarbeiten in Oberstdorf kommen gut voran

Laut der Gemeinde Oberstdorf kommen die Arbeiten im Langlaufzentrum Ried und an den Skisprungschanzen gut voran. In der Audi Arena laufen derzeit Hangsicherungsmaßnahmen und Aushubarbeiten für den Athletenbereich oberhalb der Schanzenanlage. Bereits zurückgebaut sind zwei Kleinschanzen (HS25 und HS42). Im neuen Langlaufzentrum ist der alte Schneiteich mittlerweile zugeschüttet und die ersten Fundamente und Stützwände konnten errichtet werden. Auch die Ver- und Entsorgungsleitungen sind...

  • Oberstdorf
  • 23.05.19
  • 3.145× gelesen
Sport
Wintersportausrüstung sollte im Sommer trocken gelagert werden.

Service
Wintersportausrüstung richtig einmotten: Tipps vom Deutschen Skiverband

Es wird Frühling, der Schnee schmilzt langsam und die meisten Skigebiete haben schon geschlossen. Für viele Wintersportler heißt es jetzt, die Ausrüstung den Sommer über einlagern. Was es dabei zu beachten gibt, erklären die Profis vom Deutschen Skiverband (DSV). Nach der letzten Fahrt sollten die Ski und Snowboards zunächst gesäubert und abgetrocknet werden. Dazu gehört auch, die Kanten mit einem Kantenschleifer abzuziehen, um Verunreinigungen zu entfernen und die Sportgeräte vor Flugrost...

  • Kempten
  • 12.04.19
  • 1.018× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Wintersport
Skifahrer am Nebelhorn verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Ein Kollisionsunfall zweier Skifahrer ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10:40 Uhr im Nebelhorn Skigebiet. Hierbei wurde ein 27-jähriger Mann von einem unbekannten Sportler umgefahren und wurde hierdurch verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Verletzten Skifahrer zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Zeugen, welche den Vorfall gesehen haben, sollten sich bitte bei der PI Oberstdorf melden,...

  • Oberstdorf
  • 25.03.19
  • 5.311× gelesen
Lokales
So soll der neue Oberstdorfer Busbahnhof aussehen. Das geplante Mobilitätszentrum soll bis zur Nordischen Ski-WM 2021 fertig sein.

Mobilitätszentrum
Bekommen die Oberstdorfer vor der Ski-WM noch einen neuen Busbahnhof?

Die Oberstdorfer könnten vor der Ski-WM im Jahr 2021 doch noch einen neuen Busbahnhof bekommen. Nach Gesprächen mit Zuschussgeber und Architekten ist es den Projektverantwortlichen gelungen, höhere Förderzusagen zu erhalten und die Kosten für das Mobilitätszentrum zu senken. So fehlen im gemeindlichen Haushalt für das Projekt nur noch 146.000 Euro. Zunächst musste die Verwaltung von Mehrkosten in Höhe von 1,5 Millionen Euro ausgehen. Daraufhin hatten Vertreter von vier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
  • 4.062× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Schüler (13) nach Skikollision am Oberjoch bewusstlos

Am Mittwochnachmitttag kam es im Skigebiet Oberjoch zu einer Kollision mit drei Schülern. Bei den Beteiligten handelte es sich um Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren, die dort im Siklager waren. Die drei Jungs befuhren die dortige Damenabfahrt. Die beiden vorausfahrenden Schüler bremsten dann am Hang ab und blieben stehen, um auf den ihnen folgenden Freund zu warten. Der 12-Jährige verbremste sich jedoch und fuhr in die beiden wartenden Schulkameraden hinein. Alle drei Jungs, die Skihelme...

  • Oberstdorf
  • 28.02.19
  • 5.459× gelesen
Lokales
Archivbild: Auch bei der Nordischen Ski-WM 2021 werden wieder tausende jubelnde Zuschauer erwartet, wie hier bei der diesjährigen Verschanzentournee. Sobald der Schnee geschmolzen ist, rollen die Bagger an. Die Sportanlagen werden im Sommer für rund 37 Millionen umgebaut.

Nordische Ski-Weltmeisterschaft
WM in Oberstdorf: Diskussion über die hohen Kosten von 37 Millionen Euro geht weiter

Im Skisprungstadion Audi-Arena ist Ruhe eingekehrt und im Langlaufstadion drehen derzeit vor allem Freizeitsportler ihre Runden. Mit dem Weltcup-Skispringen der Damen am vergangenen Wochenende, 15. bis 17. Februar, ist die Saison der Großveranstaltungen in Oberstdorf zu Ende gegangen. 84.000 Zuschauer kamen zu Vierschanzentournee, Tour de Ski, Skifliegen und Frauen-Weltcup und lieferten so einen Vorgeschmack auf die Nordische Ski-WM 2021, die in zwei Jahren in Oberstdorf eröffnet wird. Doch...

  • Oberstdorf
  • 23.02.19
  • 2.236× gelesen
Sport
Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang

Wintersport
Bolsterlanger Skirennläufer Luitz (26) erfolgreich an Schulter operiert

Der Skirennläufer Stefan Luitz (26) aus Bolsterlang ist am Mittwoch erfolgreich an der rechten Schulter operiert worden. Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) wurde die Operation in der Orthopädischen Chirurgie in München durchgeführt. Der 26-Jährige Allgäuer war Mitte Januar beim Weltcup im schweizerischen Adelboden gestürzt und hatte sich eine Schulterluxation zugezogen. Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass Luitz in zehn bis zwölf Wochen wieder das Training aufnehmen...

  • Oberstdorf
  • 21.02.19
  • 530× gelesen
Sport
20 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Skiausflug nach Serfaus - Fiss - Ladis (A - Tyrol)

Am Samstag, den 09.02.2019 trafen sich morgen's um 05:45 Uhr, 22 wackere Skifahrerinnen und Skifahrer von der Ski und Snowboard - Abteilung des TV Waltenhofen um gen Serfaus-Fiss-Ladis aufzubrechen... Der Wetterbericht sagte herrliches Wetter voraus. Bei der Buchung vor einigen Wochen konnte man das noch nicht wissen - aber etwas Glück gehört manchmal auch dazu. Während die Daheimgebliebenen ihr Dasein unter Wolken fristen mussten, wurden die Frühaufsteher mit einer grandiosen...

  • Kempten
  • 11.02.19
  • 750× gelesen
Lokales
Symbolbild: Dr. Thomas Feistl von der Lawinenwarnzentrale Bayern rät Wintersportlern, sich auf Touren im freien Gelände entsprechend vorzubereiten.

Warnzentrale
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen auf Stufe zwei heruntergesetzt

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu Lawinenabgängen. Am Montag, 04. Februar 2019, wurde etwa ein Skitourengeher bei Nesselwang von einer Lawine verschüttet. Der Mann konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt. Der Lawinenwarndienst Bayern hat nun die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen von Stufe drei auf Stufe zwei von fünf heruntergesetzt. In den nächsten Tagen soll sich daran wenig ändern, so der Lawinenwarndienst. Im gesamten bayerischen Alpenraum herrscht mit Stufe zwei mäßige...

  • Oberstdorf
  • 07.02.19
  • 893× gelesen
Sport
Lokalmatador Jonas Schmid aus Bad Hindelang zählt beim Telemark- Weltcup in Oberjoch erneut zu den Mitfavoriten.

Wintersport
Achter Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang

Im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang finden am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar 2019, zwei Weltcuprennen der Ski-Telemarker statt. Zu den Favoriten zählen Jonas Schmid aus Bad Hindelang und Johanna Holzmann aus Memmingen. „55 Teilnehmer aus 14 Nationen haben für den bereits achten FIS Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch zugesagt, darunter die gesamte Weltelite“, sagt Christian Leicht vom Deutschen Skiverband (DSV). Am Samstag steht für die Athleten der Sprint auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
  • 377× gelesen
Sport
Weltcup: Skifliegen in Oberstorf
31 Bilder

Bildergalerie
Skifliegen in Oberstdorf - Eisenbichler verpasst den Sieg nur knapp

Markus Eisenbichler hat seinen ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Beim Skiliegen in Oberstdorf landete der 27-Jährigen umgerechnet 41 cm hinter Ryoyu Kobayashi. Für den Japaner war es bereits der zehnte Saisonsieg. Dritter auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze wurde der Österreicher Stefan Kraft. Zweitbester Deutscher Athlet wurde der gebürtige Oberstdorfer Karl Geiger. Der 25-Jährige vom SC Oberstdorf beendete den Samstag mit einem 18. Platz. Zwei Ränge dahinter landete dagegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
  • 905× gelesen
Polizei
Ein Kind stürzte am Oberjoch aus einem Sessellift in den Tiefschnee und erlitt leichte Verletzungen.

Ermittlung
Kind (7) fällt bei Bad Hindelang aus Sessellift: Urlauber (44) verhindert schlimmere Verletzungen

Ein siebenjähriges Kind ist am Montag an einem Sessellift am Oberjoch bei Bad Hindelang aus mehreren Metern Höhe in den Tiefschnee gestürzt. Dabei erlitt das Kind einen Schock und leichte Verletzungen. Ein Urlauber (44), der bereits in dem Sessel saß, hat Schlimmeres verhindern können. Er konnte zwar den Sicherungsbügel nicht mehr schließen, hat aber das Kind zunächst noch festgehalten, bevor es mehrere Meter in ein Tiefschneefeld gestürzt ist.  Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei...

  • Bad Hindelang
  • 30.01.19
  • 9.775× gelesen
Sport
Vinzenz Geiger (links) und Johannes Rydzek: Nordische Kombinierer aus Oberstdorf

Wintersport
Weltcup Nordische Kombination in Chaux-Neuve: Rydzek unter den besten 10, Geiger Platz 15

Die beiden Oberstdorfer Johannes Rydzek (27) und Vinzenz Geiger (21) haben am Freitag nach einem mäßigen Springen in der Loipe aufholen können. Rydzek war als 16., Geiger als 26. in das fünf Kilometer lange Langlaufrennen im französischen Chaux-Neuve gestartet. Rydzek konnte Boden gut machen und fuhr auf Rang 9. Auch Geiger hatte einen guten Lauf und verbesserte sich auf Rang 15. Das Langlaufrennen gewonnen hat der Österreicher Franz-Josef Rehrl. Am Samstag (19.01.19) geht der Wettkampf...

  • Oberstdorf
  • 18.01.19
  • 302× gelesen
Lokales
Regulärer Skibetrieb im Allgäu.

Wintersport
Wieder regulärer Betrieb in den Allgäuer Skigebieten

Die Allgäuer Skigebiete haben weitgehend wieder den regulären Betrieb aufgenommen. Nur vereinzelt kann es noch zu Einschränkungen kommen. An der Mittagbahn bei Immenstadt sind aktuell noch die Alpe Gund und die Alpe Oberberg geschlossen. Am Tegelberg im Ostallgäu ist beispielsweise der Skitourenlehrpfad nicht benutzbar. Nach dem Lawinenabgang läuft ab sofort auch der Skibetrieb in der Oberallgäuer Gemeinde Balderschwang wieder - auch die Loipen sind dort wieder geöffnet. Die Gemeinde ist...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
  • 532× gelesen
Lokales
Schneemassen: Aufgrund der aktuellen Wetterlage stehen derzeit zahlreiche Skilifte und Bergbahnen im Allgäu still.

Schnee
Lawinengefahr und Sturm - Zahlreiche Allgäuer Bergbahnen bleiben geschlossen

Aufgrund der aktuellen Wettersituation bleiben im Allgäu zahlreiche Bergbahnen geschlossen. Unter anderem davon betroffen sind die Hochgratbahn in Oberstaufen, der Skilift "Thaler Höhe" in Missen, die Mittagbahn bei Immenstadt, die Breitenbergbahn, Fellhorn, Nebelhorn, Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn und Söllereck. Auch viele Hütten in den betroffenen Gebieten bleiben geschlossen. Skifahrer und Touristen sollten sich vor Anreise über den Betrieb der jeweiligen Seilbahn informieren.

  • Oberstaufen
  • 14.01.19
  • 4.241× gelesen
Sport
Ski-Ass Christina Geiger (28) aus Oberstdorf

Wintersport
Ski-Alpin-Weltcup in Flachau: Oberstdorferin Christina Geiger fährt im Nachtslalom auf Platz 6

Christina Geiger (28) hat im Österreichischen Flachau wieder gezeigt, was sie drauf hat: Platz 6 hieß es am Dienstag Abend beim Weltcup-Slalom der Damen für die Oberstdorferin. Starker Schneefall machte allen Teilnehmerinnen zu schaffen. In Zagreb hatte sie mit Platz 5 schon gezeigt, dass man in diesem Winter durchaus mit ihr rechnen muss. Für einen Platz auf dem Treppchen hat es bisher allerdings nicht gereicht. Zu groß ist der Abstand zu Mikaela Shiffrin aus den USA und Petra Vlhova aus...

  • Oberstdorf
  • 08.01.19
  • 981× gelesen
Sport
Archivbild. Sebastian Eisenlauer landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, bei der Tour de Ski im Langlauf auf Platz 57.

Ergebnis
Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen auf Platz 57 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, starteten dann auch die Herren um 14:45 Uhr beim 15 Kilometer Ski Langlauf bei der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Oberstorferin Laura Gimmler erreichte beim Lauf der Damen über zehn Kilometer den 48. Platz. Für das Allgäu war Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen mit dabei. Mit einer Zeit von 2:01.80 erreichte er am Ende den 57. Platz. Den Weltcupsieg in Toblach holte sich Sergej Ustjugow aus Russland mit einer Gesamtzeit von 30:34.10. Bester Deutscher über...

  • Sonthofen
  • 30.12.18
  • 290× gelesen
Sport
Archivbild. Die Oberstdorferin landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, auf dem 48. Platz.

Ergebnis
Laura Gimmler aus Oberstdorf auf Platz 48 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, ging es weiter mit der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Damen starteten um 12:45 Uhr in das erste Distanzrennen über zehn Kilometer. Über sieben Etappen treten die Damen und Herren bei der Tour de Ski vom 29. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 an. Bei den Sprints vom Samstag schied die Oberstdorferin Laura Gimmler bereits im Viertelfinale aus. Über die zehn Kilometer ging Gimmler mit der Startnummer 41 ins Rennen. Hier belegte sie am Ende den 48. Platz...

  • Oberstdorf
  • 30.12.18
  • 285× gelesen
Sport
Archivbild. Laura Gimmler ist seit 1998 Mitglied im Skiclub Oberstdorf.

Freistil
Laura Gimmler vom SC Oberstdorf scheidet im Ski Langlauf Viertelfinale aus

Am Samstag, 29. Dezember 2018, starteten die Frauen im Ski Langlauf in Toblach, Italien. Im Sprint Freistil trat auch die Oberstdorferin Laura Gimmler an. Im vierten Viertelfinale konnte sich die Oberstdorferin nicht gegen die Konkurrentinnen durchsetzen. In ihrer Gruppe belegte sie den letzten Platz mit 2.90 Sekunden Rückstand auf die Erste, Maike Caspersen Falla aus Norwegen. Damit qualifizierte sich die Oberstdorferin nicht für die weiteren Läufe im Halbfinale und Finale. Die erste...

  • Oberstdorf
  • 29.12.18
  • 258× gelesen
Lokales
Etwa 600 Meter lang und 50 Meter breit ist die Piste am Skilift in Hopfen.

Wintersport
Panoramalifte in Hopfen als einzige Anlage im Westallgäu in Betrieb

Das weiße Band ist bereits von der Alpenstraße aus sichtbar. Es schlängelt sich einen ansonsten grünen Hügel hinab. Es ist etwa 600 Meter lang und 50 Meter breit. „Die Piste ist auch nicht schmaler als mit Naturschnee“, sagt Betreiber Franz Wagner. Die Panoramalifte in Hopfen (Stiefenhofen) sind die einzigen im Westallgäu, die derzeit laufen. Mehr als ein Dutzend Schneekanonen machen das Skivergnügen möglich. Dass der Lift während der Ferien täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr laufen kann, ist...

  • Stiefenhofen
  • 29.12.18
  • 1.546× gelesen
Polizei
Symbolbild Einbruch

Verbrechen
Unbekannte brechen Container in Schwangau auf und entwenden Skiausrüstung

Im Tatzeitraum von vergangenem Mittwoch bis zum gestrigen Donnerstag, 18.30 Uhr bis 08.30 Uhr, brach eine bislang unbekannte Täterschaft einen Container eines Sportgeschäfts in der Tegelbergstraße auf. Im Container befand sich hochwertige Skiausrüstung. Die Täterschaft konnte Waren im Gesamtwert von 50.000 Euro erbeuten. Die gleiche Täterschaft dürfte unmittelbar zuvor versucht haben, über ein Fenster in das Sportgeschäft selbst einzudringen, was allerdings misslang. Der genau entstandene...

  • Schwangau
  • 21.12.18
  • 732× gelesen
Sport
Sie ist das weibliche Aushängeschild der Skibergsteiger-Szene: Susi von Borstel will in Immenstadt den vierten deutschen Meistertitel.

Wintersport
Skiclub Immenstadt organisiert am Dreikönigs-Tag deutsche Meisterschaft der Skibergsteiger

Vormittags legen sie los – am Mittag kommen sie an! Der Skiclub Immenstadt freut sich über eine Wintersport-Premiere. Der Oberallgäuer Verein ist Organisator der deutschen Meisterschaft im Skibergsteigen. Der Wettkampf, das „AÜW-Mittag-Race“, findet am Dreikönigs-Tag, ab 10 Uhr im Städtle statt (Hobbyrennen um 10.30 Uhr). „Es ist schön für die Region und für den Sport, der gerade groß im Kommen ist“, freut sich Martin Sambale, Vorsitzender des SCI: „Es entstehen immer mehr Veranstaltungen, wie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.12.18
  • 348× gelesen
Lokales
Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste zum Skifahren nach Sölden, Ischgl und St. Anton.

Shuttle
Skibus vom Memminger Flughafen fährt Touristen nach Tirol und lässt Allgäuer Pisten links liegen

Es ist der Airport dieser Region: Doch vom Memminger Flughafen aus werden Touristen ab sofort mit einem Shuttlebus nicht in die Allgäuer Wintersportgebiete, sondern nach Tirol gebracht. Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste nach Sölden, Ischgl und St. Anton. Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, betrachtet diesen Gästetransfer nicht als schädlich für die Region. Werde das Allgäu doch zu 85 Prozent von deutschen Urlaubern besucht,...

  • Memmingen
  • 20.12.18
  • 3.342× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019