Alles zum Thema Sitzung

Beiträge zum Thema Sitzung

Lokales
Symbolbild.

Betreuung
Tageseltern im Oberallgäu wollen mehr Unterstützung

In Zeiten von fehlenden Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten der Region klingelt immer häufiger das Telefon bei Tagesmüttern und -vätern. Da sei es doch nur fair, wenn Stadt und Kreis die Arbeit dieser Frauen und Männer mehr unterstützen würden, sagt Heidrun Landerer, Tagesmutter und Vorsitzende des „Netzwerks Kindertagespflege Kempten/Oberallgäu“. Der Verein hat deshalb eine Petition an Landrat Anton Klotz und den Jugendhilfeausschuss des Landkreises gestartet. Auch das Kemptener...

  • Kempten
  • 18.06.19
  • 109× gelesen
Lokales
Die Agrarschau in Dietmannsried 2019.

Genehmigung
Soll Agrarschau weiterhin in Dietmannsried stattfinden?

Die Agrarschau Allgäu soll auch künftig in Dietmannsried stattfinden. Der Gemeinderat hat während seiner jüngsten Sitzung einstimmig eine entsprechende Grundsatzentscheidung gefällt. Er unterstützt den Veranstalter bei dessen Antrag, die Messe im kommenden Jahr erneut zu organisieren. Für die bisherigen zwei Veranstaltungen reichten Einzelgenehmigungen aus. Ab dem dritten Mal bedarf es nun eines offiziellen Verfahrens mit Beteiligung der Bürger sowie der Behörden. Die Verwaltung soll die...

  • Dietmannsried
  • 27.05.19
  • 2.021× gelesen
Lokales
Das Informationsbuch erklärt in einem Video, warum Menschen mit Demenz ein würdevolles Leben verdienen.

Kritik
Hergensweilers Räte stellen Demenzdorf in Frage

Eigentlich sollte Anke Franke nur über den Sachstand beim Demenzdorf „Hergensweiler Heimelig“ berichten. Der Gemeinderat von Hergensweiler hatte die Geschäftsführerin des Vereins der evangelischen Diakonie Lindau eingeladen, um Neues von jenem Projekt zu erfahren, das ihn seit 2014 beschäftigt. Doch dann nahm die Sitzung eine unerwartete Wende. Und Franke ging mit der Unsicherheit darüber nach Hause, ob Hergensweiler das Demenzdorf überhaupt noch will oder nicht. Denn die Räte werden nun in...

  • Hergensweiler
  • 17.05.19
  • 740× gelesen
Lokales
Archivfoto: Demonstrieren, ohne Schule zu schwänzen: Vor zwei Wochen ging die „Fridays For Future“-Initiative in der Altstadt auf die Straße, um ihre Forderungen nach mehr Klimaschutz zu unterstreichen. Die Kundgebung fand zumindest in Kaufbeuren nach Unterrichtsschluss statt.

Stadtrat
Klimaschutz: "Schülerorganisation Kaufbeuren" stellt Forderungen an die Stadt

Der Kaufbeurer Stadtrat befasst sich zwar nicht zum ersten Mal mit Fragen des Klimaschutzes. Dank der „Fridays For Future“-Kundgebung vor zwei Wochen, die im Zuge der gleichnamigen europaweiten Demonstrationen von Schülern stattfand, müssen sich die Lokalpolitiker und die Stadtverwaltung nun aber mit konkreten Forderungen von Jugendlichen auseinandersetzen. Bei der Sitzung am kommenden Dienstag, 30. April, (16 Uhr, Rathaus-Neubau) liegt den Stadtratsmitgliedern eine Resolution vor. Darin...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
  • 931× gelesen
Lokales
Beim traditionellen Fischertag in Memmingen dürfen nur Männer in den Bach "jucken". Das sieht die Vereinssatzung so vor. Ein weibliches Vereinsmitglied findet das diskriminierend und will gerichtlich dagegen vorgehen.

Fischertag
Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach

Beim Fischertag in Memmingen dürfen auch weiterhin keine Frauen in den Stadtbach jucken und ihn ausfischen. Den entsprechenden Antrag eines weiblichen Vereinsmitglieds lehnte die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ab. Insgesamt stimmten 157 Delegierte gegen den Antrag, nur fünf dafür. Seit fast 450 Jahren gibt es die Veranstaltung schon, bei der Fischer Ende Juli die Forellen aus dem Stadtbach fischen, bevor dieser gereinigt wird. Die...

  • Memmingen
  • 20.03.19
  • 5.226× gelesen
Lokales
Mitglied des Landtages Bernhard Pohl (Freie Wähler, links) und Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU).

Zusammenarbeit
Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse und Abgeordneter Pohl im Dauerclinch

Zum Wohle der Stadt wollten Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) und der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) eigentlich nach der Landtagswahl im Herbst 2018 gut zusammen arbeiten. Doch die Alphatiere bekommen das nicht hin. Es vergeht kaum eine Sitzung des Stadtrats oder eines Ausschusses, in der die Politiker nicht aneinander geraten. Zudem scheinen beide gerne übereinander zu reden, wenn der andere gerade nicht da ist. So schaffte es Bosse in der jüngsten Stadtratssitzung die...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.19
  • 1.694× gelesen
Lokales
Der Stadtrat befürwortet mehrheitlich den Lärmschutzwall für Hausen und will 20.000 Euro investieren. Dafür muss die Stadt aber alle Grundstückseigentümer unter einen Hut bekommen.

Sitzung
Für Lärmschutzwall an Marktoberdorfer Umfahrung fehlen Grundstücke

Die Bewohner von Hausen bei Bertoldshofen sollen einen zweieinhalb Meter hohen Lärmschutzwall entlang der neuen Umgehungsstraße erhalten. Dafür hat sich der Marktoberdorfer Stadtrat mit 22:2 Stimmen entschieden. Zuvor hatte das Staatliche Bauamt Kempten seine Bereitschaft signalisiert, dafür Aushubmaterial aus dem Tunnelbau zur Verfügung zu stellen. Die Hausener demonstrierten jedenfalls, wie wichtig ihnen das Thema ist. Der Sitzungssaal war derart voll, dass noch Stühle herangeschleppt...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.19
  • 547× gelesen
Lokales

Verkehr
Baustart für Marktoberdorfer Südumfahrung kann noch etliche Jahre dauern

Bis zum Bau einer Südumfahrung von Marktoberdorf kann es noch viele Jahre dauern. Ein denkbarer Korridor soll aber schon in den Flächennutzungsplan eingezeichnet werden. Er führt vom Pestfriedhof bei Kohlhunden vorbei an Thalhofen an die Bundesstraße 472. Das hat der Stadtentwicklungsausschuss des Stadtrats mit 8:5 Stimmen beschlossen. Dem waren eingehende Untersuchungen und Gespräche mit Behörden vorausgegangen. Das Ergebnis: Ein Bau ist nicht unmöglich. Die Kosten dafür liegen bei grob...

  • Marktoberdorf
  • 05.02.19
  • 794× gelesen
Lokales

Sitzung
Ärger über gefällte Bäume in der Buchloer Stadtratssitzung

Mehrere Bauangelegenheiten dominierten die Tagesordnung der jüngsten Buchloer Stadtratssitzung. Im Einzelnen ging es um folgende Themen: Baumfällung „Unmöglich“ sei die Fällung der alten Linde am Wilboldweg durch den Bauträger, die Firma Spindler, schimpfte Maximilian Hartleitner (FDP). Er sei über die Vorgehensweise „sehr verärgert“. Auch der Hinweis des Bürgermeisters Josef Schweinberger, dass der Bauträger fünf neue Bäume pflanzen wolle, konnte Hartleitner nicht beruhigen. Schweinberger...

  • Buchloe
  • 04.02.19
  • 956× gelesen
Lokales
Entkernt wird derzeit der alte Franziskus-Kindergarten an der Buchloer Ludwigstraße. Er wird demnächst abgerissen. An der selben Stelle soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. Es wäre dann die siebte in der Gennachstadt.

Stadtrat
Startschuss für die nächste Kita in Buchloe

Den Startschuss für die siebte Kindertagesstätte (Kita) Buchloes hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung gegeben. Das Gremium beschloss, die Planung für die Kita Franziskus an der Ludwigstraße auszuschreiben. Spätestens 2020 hätte die Stadt den anvisierten Neubau am traditionsreichsten Kindergarten-Standort Buchloes angehen müssen, informierte Bürgermeister Josef Schweinberger. Denn schon jetzt zeichne sich ab, dass zum neuen Kindergartenjahr ab September erneut sämtliche Plätze der...

  • Buchloe
  • 01.02.19
  • 324× gelesen
Lokales

Projekt
Zweites Bürgerbegehren zum Strandbad-Neubau am Hopfensee

So richtig vorangekommen ist das Projekt neues Strandbau am Hopfensee am Dienstagabend nicht wirklich. Zwar hat der Füssener Stadtrat den dafür notwendigen Bebauungsplan Uferstraße Süd bei sechs Gegenstimmen beschlossen, doch liegt dieser vorerst auf Eis. Denn kurz vor der Sitzung wurden über 1.600 Unterschriften für ein zweites Bürgerbegehren übergeben, das einen deutlich kleineren Neubau fordert. Nun werden die Unterschriften und die Fragestellung zügig geprüft, sagte Hautamtsleiter Peter...

  • Füssen
  • 30.01.19
  • 821× gelesen
Lokales
Ilona Deckwerth (links) diskutierte als Vorsitzende des Füssener Seniorenbeirats die von den Mitgliedern festgelegten Ziele für 2019 mit der Seniorenbeauftragten des Landkreises, Christine Seiz-Göser, im Rathaus.

Schnee
Damit Senioren auch im Winter sicher in Füssen unterwegs sind

Leben Füssener Senioren im Winter wie in einem Gefängnis? Diese Meinung einer betagten Bürgerin konnten die zehn Teilnehmer der ersten diesjährigen Sitzung des Seniorenbeirats unter Leitung von Stadträtin Ilona Deckwerth (SPD) nicht ganz teilen. Gleichwohl gibt es ein großes Problem in den Stadtteilen, weil die Räumdienste oft den Schnee so aufhäufen, dass ältere Bürger die für sie gedachten Querungshilfen nicht nutzen können. Mehr zu diesem Thema und warum den Beirat auch die...

  • Füssen
  • 28.01.19
  • 374× gelesen
Lokales
Sollte nach Ansicht von Stadträten ersetzt werden: Die sogenannte „Hackschnitzelbrücke“ über den Steigbach unterhalb der Firma Monta ist nur einspurige befahrbar und trägt keine großen Lasten. „Hackschnitzel“-Brücke heißt sie deshalb, weil mancher Autofahrer am hölzernen Fahrbahnrand vorbeischrammt.

Verkehr
Aus für nördliche Umfahrung: Der Immenstädter Tunnel ist vom Tisch

Die nördliche Umfahrung von Immenstadt per Tunnel durch den Kalvarienberg? Diese Möglichkeit, um das Verkehrsproblem in Immenstadt zu entschärfen, ist jetzt wohl endgültig vom Tisch. Vom Bayerischen Innenministerium kam die Auskunft, dass der Staat nicht bereit sei, als Bauträger aufzutreten, teilte Bürgermeister Armin Schaupp in der letzten Stadtratssitzung des Jahres mit. Damit konzentrieren sich Stadtrat und Bauverwaltung wieder auf die anstehende Sanierung der Stadtspange. Und da geht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.12.18
  • 1.916× gelesen
Lokales
Der Schulverband der Comenius-Grundschule bestand fast 50 Jahre und traf sich zur letzten Sitzung.

Auflösung
Schulverband der Comenius-Grundschule in Buchloe traf sich zur letzten Sitzung

Fast 50 Jahre war der Schulverband Comenius-Grundschule für die Geschicke der Einrichtung zuständig. Nun war dessen letzte Sitzung: „Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung ist der Gedanke gereift, die juristische Person des Schulverbandes aufzulösen“, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger, der zugleich Verbandsvorsitzender war. Der Stadtrat Buchloe und der Gemeinderat Lamerdingen hatten zuvor bereits einstimmig für die Auflösung votiert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 18.12.18
  • 368× gelesen
Lokales
Die Freie Wähler beantragen Diskussion im Rat.

Sitzung
Vereinsstadel in Weiler-Simmerberg soll im Januar Thema werden

Das Thema Vereinsstadel soll in einer der ersten beiden Sitzungen im neuen Jahr auf die Tagesordnung im Gemeinderat Weiler-Simmerberg kommen. Das hat die Fraktion der Freien Wähler beantragt. Die FW schlagen vor, das Thema in einem Arbeitskreis mit Vertretern der interessierten Vereine, der Verwaltung und des Gemeinderates „zielführend“ voranzutreiben, schreibt der Fraktionssprecher Dr. Bernd Ferber in dem Antrag. Über einen Vereinstadel wird seit etlichen Jahren in Weiler diskutiert....

  • Weiler-Simmerberg
  • 13.12.18
  • 150× gelesen
Lokales
Die Stadträte entscheiden über den Bebauungsplan.

Planung
Buchloer Bauausschuss debattiert erneut um Verdichtung in der Innenstadt: Stadträte entscheiden über Bebauungsplan

„Die Verdichtung im Innenbereich wird weitergehen, das können wir nicht aufhalten.“ Mit dieser Feststellung war Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Buchloer Bauausschusses nicht alleine. Zuvor hatte das Gremium erneut über die Aufstellung eines weiteren Bebauungsplans beraten. Entscheiden soll darüber nun der gesamte Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am heutigen Dienstag. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus-Sitzungssaal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 03.12.18
  • 394× gelesen
Lokales

Trockenheit
Wiggensbach kündigt Sondersitzung zum Thema Trinkwasser an

Die reaktivierte Wasserleitung von Ahegg (Buchenberg) nach Ermengerst ist in Betrieb, die Tanklasterfahrten mit Trinkwasser also Geschichte. Diese Folgen der trockenen Monate auf die Wiggensbacher Wasserversorgung sind also vorerst überstanden. Abgekocht werden muss das Wasser allerdings noch immer. Zur Gemeinderatssitzung, wo das Thema nun besprochen wurde, kamen zahlreiche Bürger. Beschlossen wurde vorerst nichts. Bei einer Sondersitzung soll es um Details gehen – voraussichtlich im...

  • Kempten
  • 15.11.18
  • 502× gelesen
Lokales
Der marode Sanitärtrakt am Mittersee soll abgerissen werden. Eine neue Anlage entsteht an der Ostseite der Badeansalt.

Sanierung
Mitterseebad in Füssen: Vorerst wird nur der Sanitärtrakt versetzt

Die Stadt Füssen will mit der Sanierung des Mitterseebades vorankommen. Der Bauausschuss befürwortete daher den Antrag für die Versetzung des Sanitärtraktes und die Schaffung eines Wintergartens, wobei Vize-Bürgermeister Niko Schulte (CSU) betonte: „Es geht vorrangig um den Sanitärtrakt“, alles weitere sei noch offen. Wie bei der Sitzung am Dienstagabend bekannt wurde, muss zudem ein Pächter für die traditionsreiche Badeanstalt gefunden werden. Bereits im Herbst 2016 brachte der Stadtrat...

  • Füssen
  • 08.11.18
  • 472× gelesen
Lokales
Beim ehrenamtlichen Bürgermeister von Pleß wurden Waffen gefunden. Diese habe er auf Bitten der Nachbarin auf seinem Hof deponiert.

Schusswaffen
Nach Razzia auf seinem Hof räumt der Plesser Rathauschef Fehler ein

Einen Tag nach der Razzia auf seinem Bauernhof, bei der Spezialkräfte mehrere Waffen sichergestellt haben, versieht der Plesser Bürgermeister Anton Keller wie gewohnt seinen Dienst im Rathaus: „Für mich hat sich dadurch am Tagesablauf nichts geändert.“ Mehrere Sitzungen stehen auf dem Programm. Allerdings gibt sich der 60-Jährige reumütig. „Wenn ich was ausgefressen habe, muss ich es auch ausbaden“, erklärt der ehrenamtliche Rathauschef (CSU), der seit 2014 im Amt ist. Ein Großteil der...

  • Pleß
  • 08.11.18
  • 3.423× gelesen
Lokales
Das neue Waaler Bürgerhaus ist im Bau. Jetzt soll auch noch die Außenanlage  mit dem dazugehörigen Spielplatz erneuert werden.

Bürgerhaus
Gemeinderat Waal will die Außenanlage aufblühen und zum Dorfplatz werden lassen

Das neue Waaler Bürgerhaus ist längst im Bau; nun wird auch das Außengelände zum Thema. In der jüngsten Gemeinderatssitzung stellten Landschaftsarchitektin Kathrin Mohrenweis und Architekt Walter Rohrmoser die Pläne dafür vor. Sie umfassen nicht nur die Grünanlage, sondern auch den Vorplatz der Grundschule sowie die Straße vor. Ob und wie das Projekt umgesetzt wird, hängt allerdings von Zuschüssen ab. Welche Ideen den Architekten vorschweben, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 09.08.18
  • 250× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Kaufbeuren schafft 30 Krippen- und 50 Kindergartenplätze mehr

Eine steigende Geburtenrate, beträchtlicher Zuzug in die Stadt und von vielen Eltern nachgefragte längere Betreuungszeiten sorgen dafür, dass Krippen- und Kindergartenplätze in Kaufbeuren weiterhin Mangelware sind. Bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses ging es darum, wie Engpässe zumindest kurzfristig verhindert werden können. Außerdem sprach sich das Gremium dafür aus, eine Geschwisterermäßigung bei den Kindergartengebühren einzuführen. Es erinnert ein wenig an das beliebte...

  • Kaufbeuren
  • 28.06.18
  • 452× gelesen
Lokales
Neue Gehwege und eine größere Grünfläche sollen rund um den Bereich der Pfarrkirche entstehen.
4 Bilder

Bauausschuss
Bereich an der Honsolgener Pfarrkirche St. Alban wird neu gestaltet

Neu gestaltet werden die Gehwege und Grünflächen auf der Nord- und Ostseite der Honsolgener Pfarrkirche St. Alban. Darauf verständigte sich der Buchloer Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend. Sowohl im Bereich des Zellwegs als auch an der St.-Alban-Straße haben Wurzeln den Asphalt teilweise massiv aufgebrochen. „Wir stehen hier in der Verkehrssicherungspflicht“, mahnte Bürgermeister Josef Schweinberger an. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 06.06.18
  • 172× gelesen
Lokales

Kritik
Sparkasse Allgäu zahlt Verwaltungsräten 12.800 Euro für sechs Treffen im Jahr

Rechtlich ist alles in Ordnung und doch spricht der Kemptener ÖDP-Stadtrat Philipp Jedelhauser im Namen seiner Fraktion von einem „Skandal“: Eine Erhöhung der Vorstandsbezüge bei der Sparkasse Allgäu um 21 Prozent innerhalb von vier Jahren, Pensionszahlungen für ausgeschiedene Vorstände im Jahr 2016 in Höhe von 1,3 Millionen Euro und Aufwandsentschädigungen für Verwaltungsräte von mehr als 2.000 Euro pro Sitzung „sprengen jeden Rahmen“, ist seine Überzeugung. All diese Beträge würden bei...

  • Memmingen
  • 28.03.18
  • 1.419× gelesen
Lokales

Vorhaben
Telekom will 25 Meter hohen Mobilfunkmast in Westerheim errichten

Um eine lückenlose Mobilfunkversorgung an der A 96 zu gewährleisten, will die Deutsche Telekom im Westerheimer Energiepark eine neue Mobilfunkstation errichten. Nach einer einstündigen, sehr lebhaften Debatte gab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für dieses Vorhaben. Durch den 25 Meter hohen Mobilfunkmast im Westerheimer Nordosten wird es im südlichen Gemeindegebiet zwar „keine optimale Versorgung, aber eine spürbare Verbesserung“ geben, erklärte Frank-Peter Käßler von...

  • Westerheim
  • 08.03.18
  • 748× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019