Sinken

Beiträge zum Thema Sinken

 22×

Haushalt
Hopferauer Räte schnüren Finanzpaket 2011 - Volumen sinkt

Ohne viel Federlesens Kurz und schmerzlos: So brachte der Hopferauer Gemeinderat den Haushalt 2011 unter Dach und Fach. Wobei: So ganz ohne Schmerzen geht das Thema Finanzen für Bürgermeister Gregor Bayrhof nicht ab. Muss die knapp 1100 Einwohner starke Gemeinde doch künftig auf den größten Gewerbesteuerzahler im Ort verzichten: Die Firma Enig ist aus Heimen nach Eisenberg abgewandert. «Das macht bei unserem geringen Gewerbeanteil natürlich viel aus», so Bayrhof. Der einstimmig...

  • Füssen
  • 25.03.11
 28×

Bilanz 2010
Weniger Unfälle und Verkehrstote im Raum Füssen

Rückgang stimmt Polizei positiv - Auch Zahl der Bleifüße und Promillesünder sinkt Nur selten stimmt ein negatives Vorzeichen positiv - bei diesem Trend freilich geht der Daumen eindeutig nach oben: Die Polizeiinspektion Füssen hat 2010 im Vergleich zum Vorjahr weniger Unfälle (1063 statt 1100), weniger Verkehrstote (2 statt 5) und weniger Verletzte (199 statt 244) registriert. Auch bei fast allen anderen Leitwerten gingen die Zahlen nach unten. Unfallschwerpunkte, wie in früheren Jahren die...

  • Füssen
  • 03.03.11
 34×

Standesamt
Zahl der Hochzeiten in Füssen sinken

Höhenflug bei Ehen erhält Dämpfer - Deutlicher Rückgang auch bei Geburten und Todesfällen - Erheblich mehr Kirchenaustritte Der Höhenflug des Füssener Standesamtes, das bei den Hochzeiten seit Jahren immer neue Rekordzahlen vermelden konnte, hat ein vorläufiges Ende gefunden: Wie Leiter Andreas Rösel bereits im Vorfeld prognostiziert hatte, sank die Zahl der Eheschließungen im Jahr 2010 auf 165, dazu kamen zwei Lebenspartnerschaften. Der Grund liegt auf der Hand: Ohne den prächtigen Kaisersaal...

  • Füssen
  • 20.01.11
 132×

Wochenmarkt
Fehlt an Morisse Laufkundschaft?

Einige Händler klagen über sinkenden Umsatz - Stadt sieht Standort positiv Rita Bauer nimmt zwei, drei Salatköpfe aus dem Korb, begutachtet die Blätter und legt dann das Gemüse an seinen Platz zurück. Zeit genug dafür hat sie. Denn am Stand der Marktfrau herrscht im Spätherbst und Winter - so wie an manch anderem Stand - nicht allzu viel Nachfrage nach frischen Lebensmitteln. Auch andere der rund 20 Händler am Füssener Wochenmarkt sind derzeit nicht gerade zufrieden mit der Situation an der...

  • Füssen
  • 18.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ