Sicherung

Beiträge zum Thema Sicherung

Der Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße: Nach mehreren schweren Unfällen wird dort eine Halbschranke gebaut.
1.145×

Verkehr
Unfallträchtiger Bahnübergang in Pfronten soll in fünf Jahren sicher sein

Bis spätestens 2024 soll der unfallträchtige Bahnübergang in der Badstraße in Pfronten, an dem mehrere Menschen ums Leben gekommen sind, mit einem Blinklicht und einer Halbschranke gesichert sein. Diese Zusage hat eine Politikerdelegation aus dem Ostallgäu um Bürgermeisterin Michaela Waldmann und Landrätin Maria Rita Zinnecker am Freitag von einem Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn in Bayern, Klaus-Dieter Josel, mitgebracht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Pfronten
  • 30.03.19
81×

Steinschlag
Hang an B308 in Oberreute mit Felsnetz gesichert

Autofahrer müssen derzeit auf der B308 bei Oberreute mit Behinderungen rechnen. Jahrelange Erosion hat die Felswand am benachbarten Hang laut Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten oberflächlich soweit gelockert, dass einzelne Steine und kleinere Felsbrocken ausbrechen könnten. Das Bauamt beseitigt die losen Steine. Außerdem werden große Bäume abgeholzt, bei denen die Gefahr besteht, dass sie bei starkem Wind größere Felsbrocken mit aushebeln. Den steilen Hang sichern die Arbeiter mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.08.16
16×

Bauarbeiten
Großes Loch: Maßnahmen der Stadt Kempten zeigen erste Erfolge

Mit Bescheid vom 17. Mai 2013 hatte die Stadt Kempten die Ritter & Kyburz GbR förmlich dazu aufgefordert, unverzüglich ein Sicherungskonzept für die unsichere Baugrube in Auftrag zu geben und schnellstmöglich die Temporäranker des so genannten 'Berliner Verbaus' zu sichern. Ziel war und ist, die Beeinträchtigungen des Verkehrsraumes und der öffentlichen Sicherheit im Umfeld der Baustelle schnellstmöglich zu beseitigen. Konkret wurde als erster Schritt per Bescheid angeordnet, die der Witterung...

  • Kempten
  • 24.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ