Sicherung

Beiträge zum Thema Sicherung

Der Engelhaldepark in Kempten (Archivbild).
2.156× 2 Bilder

Maßnahmen der Verkehrssicherung
Stadt Kempten lässt Bäume im Engelhaldepark fällen

Um die Sicherheit für Parkbesucher, Bewohner des Altenheims und Verkehrsteilnehmer des Schumacherrings in Kempten zu gewährleisten, lässt die Stadt einige Bäume im Engelhaldepark fällen. Die Trockenheit der letzten Jahre und der Verlauf des Eschentriebsterbens hätten der Stadt "keine andere Wahl" gelassen, heißt es in einer Mitteilung. Demnach wird entsprechendes Fachpersonal, begleitet vom Amt für Umwelt und Naturschutz, ab Montag, 15. Juni für etwa eine Woche die Fällung durchführen. Die...

  • Kempten
  • 09.06.20
Notarzt
3.710×

Unfall
Kletterunfall in Kemptener Kletterhalle: Mann (49) stürzt trotz Sicherung auf den Fallschutzboden

Am Ostersonntag ereignete sich in einer Kletterhalle in Kempten ein Kletterunfall. Nach derzeitigen Ermittlungen stürzte ein 49-jähriger Kletterer aus Kempten beim Ablassen aus ca. 4-5 Meter ungebremst auf den Fallschutzboden der Kletteranlage. Mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung wurde der Verletzte vom hinzugezogenen Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Kletterer wurde von seinem volljährigen Sohn gesichert. Die Ermittlungen wurden vor Ort durch die...

  • Kempten
  • 02.04.18
22×

Verkehr
Wenn’s kracht, kühlen Kopf bewahren: Allgäuer Polizei gibt Tipps für das Verhalten nach Unfällen

Manchmal kann’s schnell gehen: Ein kurzer Blick auf das Navigationsgerät oder nur in den Rückspiegel – und schon kracht es. Bei solch unerwarteten Ereignissen steigt schnell der Puls. Doch gerade dann ist es wichtig, ruhig zu bleiben. Für solche Fälle hat die Polizei Tipps parat. Zuallererst gilt es natürlich, die Unfallstelle per Warndreieck abzusichern und bei Verletzungen einen Notruf abzusetzen sowie Erste Hilfe zu leisten, rät Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Ist beim Unfall nichts...

  • Kempten
  • 03.01.18
44×

Sicherungspflicht
Verkehrskontrolle eines Kleintransporters in Kempten: Frau (35) und drei Kinder schlafen ungesichert auf der Ladefläche

Während einer Streifenfahrt in der Nacht vom 08.09.2017 auf den 09.09.2017 fiel den Beamten ein Kleintransporter auf, der an der Kreuzung Burgstraße und Kaufbeurer Straße bei Rot über die Ampel fuhr. Der Fahrzeugführer wurde daraufhin angehalten und kontrolliert. Auf den ersten Blick befand sich in dem Fahrzeug nur eine weitere männliche Person auf dem Beifahrersitz. Bei der Aushändigung der Dokumente bemerkten die Beamten, dass der 50-jährige Fahrer neben seinem eigenen auch die Reisepässe...

  • Kempten
  • 10.09.17
75×

Gefahr
Herabstürzende Felsbrocken: Wagegger Ruine zwischen Börwang und Wildpoldsried gesichert

Von der einstmals mächtigen Burg auf der Anhöhe zwischen Börwang und Wildpoldsried stehen heute nur noch wenige Reste an einer Felswand. Immer wieder stürzen Teile von Mauern und Felsbrocken auf den Innenhof der ehemaligen Burg. Das teilt der Forstbetrieb Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten mit. 'Dadurch bestand bis jetzt eine nicht unerhebliche Gefahr vor allem für Kinder, die den Ruinenbereich gerne als Abenteuerspielplatz und zum Herumklettern nutzen.' Um Schlimmes zu verhindern,...

  • Kempten
  • 27.06.17
143×

Bauruine
Bank blockiert Kompromiss: Stadt Kempten wird im Großen Loch Geld versenken

Bislang hat sie 3,3 Millionen Euro in Sicherungsmaßnahmen gesteckt. Der Oberbürgermeister geht nicht mehr davon aus, dass alles zurückzuholen ist. Bank blockiert Kompromiss, der einen Verkauf des Grundstücks ermöglicht In der schier unendlichen Geschichte des 'Großen Lochs' wird das nächste überraschende Kapitel aufgeschlagen: Ein mühsam ausgehandelter Finanzkompromiss, der den Verkauf des Projekts an den Meistbietenden unter zahlreichen Interessenten ermöglichen sollte, wurde dem Vernehmen...

  • Kempten
  • 04.03.17
171×

Sicherungsmaßnahmen
Wasser-Loch: Das umstrittene Bauprojekt gegenüber dem Forum Allgäu kostet jeden Monat 10.000 Euro

Die geheime Sitzung des Bauausschusses zum inzwischen mit einer Betondecke versehenen großen Loch mitten in Kempten fand am 5. April statt, bei den Diskussionsinhalten konnte es sich daher um keinen Aprilscherz handeln: Ein mögliches Verfüllen zweier frisch gebauter Untergeschosse mit Beton kam genauso zur Sprache wie der Bau einer Leitung zur Iller, um stetig in die Notbaustelle fließendes Sickerwasser loszuwerden. Sogar ein rigoroses Abschalten der Tag und Nacht laufenden Pumpen und damit ein...

  • Kempten
  • 08.04.16
31×

Versteigerung
Das Große Loch in Kempten wird zwangsversteigert

Jetzt ist es endlich soweit: Beim Großen Loch in Kempten beantragt die Stadt die Zwangsversteigerung. Wenn alle Formalitäten am Amtsgericht dazu erledigt sind, könnte das Grundstück, auf dem seit Jahren eine Dauerbaustelle ist, in etwa zwei Jahren einen neuen Besitzer finden. Wie es dann weitergeht, ist offen. Offen sind auf jeden Fall auch etwa drei Millionen Euro Forderungen, die von der Stadt Kempten ausgelegt wurden. Mit dem Geld mussten dringend notwendige Sicherungsmaßnahmen an der...

  • Kempten
  • 01.10.15
34×

Friedhof
Holzpflöcke sichern auf Kaufbeurer Friedhöfen etliche Grabsteine

Etliche Grabsteine auf Kaufbeurer Friedhöfen sind mit Holzpflöcken und Gurten vor dem Umfallen gesichert. Mehrere Leser der Allgäuer Zeitung haben sich über die unansehnlichen und aus ihrer Sicht pietätlosen Provisorien beklagt, die es nun schon seit einiger Zeit gibt. 'Einige in den Boden gerammte Pfähle sind sogar schon mit Engele dekoriert worden', berichtet ein Friedhofsbesucher. Andere ersetzten mit ihren eingeritzten Kreuzen und Namen förmlich bereits die eigentlichen Grabsteine. An...

  • Kempten
  • 25.11.14
18×

Unfall
Autofahrer verliert höhe Sulzberg Anhänger: Schwerer Unfall

Aufgrund eines nicht ordnungsgemäß eingehängten Kupplungskopfes verlor der Führer eines Gespannes bei einem Bremsmanöver seinen Anhänger, der anschließend führungslos gegen den Sicherungsanhänger/Lkw einer Fa. prallte, die derzeit neben der BAB Rodungsarbeiten durchführte. Alle beteiligten Fahrzeuge wurde noch gegen einen nebenanstehenden Tieflader geschleudert, der jedoch unbeschädigt blieb. Die im Viehanhänger befindliche Kuh brach durch die Frontwand des Anhängers und wurde schwer verletzt....

  • Kempten
  • 18.12.13
37×

Grabmalprüfung
Unverständnis bei den Angehörigen: Grabsteine in Kaufbeuren werden mit Gurten gesichert

Unverständnis für 'Hauruck-Aktion' Bei rund 370 Kaufbeurer Gräbern sind an Allerheiligen die Steine mit Gurt und Pfählen gesichert. Besonders der Zeitpunkt und die fehlende Information ärgern die Bürger. Allerheiligen steht vor der Tür. Der Tag, an dem der Toten gedacht wird. Zuvor werden traditionell die Gräber schön hergerichtet. Doch in diesem Jahr wissen fast 370 Kaufbeurer, die Gräber ihrer Angehörigen pflegen, nicht, ob sie sich diese Mühe überhaupt machen sollen. Denn: Im Zuge der...

  • Kempten
  • 30.10.13
21×

Sicherungsmaßnahmen
Kurzfristige Straßensperrungen am Großen Loch in Kempten

Dauer der Sperrung: Am 1. August und am 2. August von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr Am Donnerstag, 1. August 2013, und Freitag, 2. August 2013, müssen erneut Straßen um die Baugrube am August-Fischer-Platz, beim sog. 'Großen Loch', gesperrt werden. Notwendig sind die Teilsperrung der Bahnhofstraße (Einbahnregelung in Fahrtrichtung Norden) sowie die Vollsperung der Mozartstraße. Hinweis: Bei diesem Text handelt es sich um eine offizielle Pressemitteilung der Stadt Kempten. Hintergrund sind...

  • Kempten
  • 31.07.13
22×

Baustelle
Großes Loch von Kempten: Sicherungsarbeiten kommen voran

Das 'große Loch' in Kempten stellt keine akute Gefahr dar. Sachverständige haben jetzt bestätigt, dass die 18 Meter tiefe Baugrube nicht beunruhigend verformt sei. Außerdem kämen die Sicherungsarbeiten an der Baustelle gut voran. Wie berichtet, hat die Stadt und nicht die Bauherren, die eigentlich für die Sicherheit der Baustelle verantwortlich sind, eine Baufirma beauftragt, die bestehenden Stahlträger mit einem Stahlkragen abzusichern. Der Rechtsstreit um die Grube stagniert dagegen...

  • Kempten
  • 25.07.13
18×

Bauprojekt
So geht es mit dem großen Loch in Kempten weiter

Der Bescheid der Stadt Kempten vom 13. Juni 2013 zeigt Wirkung: Mit der darin angeordneten Permanentvermessung hat die Bauherrin eine Fachfirma beauftragt. Die Installation der Messgeräte sowie der Messpunkte wird nach Angaben des Architekturbüros in den kommenden Tagen erfolgen. Mit einem weiteren Bescheid vom 20. Juni 2013 hat die Stadt die bereits der Bauherrin angekündigten Maßnahmen zur Herstellung der Arbeitssicherheit in der Baugrube nach Planung des Ingenieurbüros ISP Scholz angeordnet....

  • Kempten
  • 21.06.13
13×

MTU-Gelände
Erneut Fliegerbombe in Friedrichshafen entschärft

Erneut ist auf dem MTU-Gelände in Friedrichshafen eine amerikanische Sprengbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Polizeiangaben wurde die Bombe gestern Nachmittag entdeckt und konnte erfolgreich in den Abendstunden entschärft werden. Die knapp 250 Kilogramm schwere Bombe ist von der selben Bauart wie die am vergangenen Freitag entdeckte. Dieses Mal mussten rund 770 Personen das Industriegebiet verlassen

  • Kempten
  • 29.05.13
16×

Bauarbeiten
Großes Loch: Maßnahmen der Stadt Kempten zeigen erste Erfolge

Mit Bescheid vom 17. Mai 2013 hatte die Stadt Kempten die Ritter & Kyburz GbR förmlich dazu aufgefordert, unverzüglich ein Sicherungskonzept für die unsichere Baugrube in Auftrag zu geben und schnellstmöglich die Temporäranker des so genannten 'Berliner Verbaus' zu sichern. Ziel war und ist, die Beeinträchtigungen des Verkehrsraumes und der öffentlichen Sicherheit im Umfeld der Baustelle schnellstmöglich zu beseitigen. Konkret wurde als erster Schritt per Bescheid angeordnet, die der Witterung...

  • Kempten
  • 24.05.13
22×

Bauprojekt
Bauloch: Kemptener Stadträte sind stinksauer auf die Schweizer Investoren

'Enteignen, Baurecht entziehen, zuschütten' – Bauamt muss Sicherung der Grube übernehmen Enteignung, Entzug des Baurechts, die Grube zuschütten - einige Stadträte wären mittlerweile zu allem bereit, um dem verhassten großen Loch ein Ende zu bereiten. Wären da nicht etliche juristische und technische Fallstricke zu beachten. Nachdem die Investoren bisher völlig untätig sind, muss nun die Stadt für die Sicherheit an der Ecke Bahnhof-/Mozartstraße sorgen. Die Rechnung bekommen anschließend die...

  • Kempten
  • 18.05.13
15×

Sanierung
Stadt will dem ESV Kaufbeuren das Stadion abkaufen - Nur Sicherungsarbeiten vorgesehen

Für einen Euro will die Stadt Kaufbeuren das marode Eisstadion erwerben. Die Sportstätte ist derzeit noch Eigentum des ESV Kaufbeuren und wäre erst mit Ablauf des Erbbaurechtsvertrags Ende 2020 zurück in städtisches Eigentum gegangen. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus erklärte Oberbürgermeister Stefan Bosse gestern, dieser Schritt sei notwendig, um bei der anstehenden Sanierung nicht in Konflikt mit dem EU-Recht zu kommen. Allerdings ist zunächst keine Sanierung im großen Stil geplant,...

  • Kempten
  • 21.03.13
28×

Kletterunfall
40-Jährige nach Klettersturz im Kemptener Engelhaldepark wieder zuhause

Die 40-Jährige Kemptenerin, die vor Kurzem beim Klettern im Engelhaldepark sechs Meter tief gestürzt war, ist wieder zuhause. Sie war verunglückt, weil laut Polizei das Seil zu kurz und die Sicherung ungenügend war. Mit Verdacht auf Wirbelsäulentrauma kam sie ins Krankenhaus, hatte aber offenbar Glück: 'Sie ist nicht gelähmt', sagt Harald Platz, Vorsitzender der Sektion Allgäu-Kempten des Deutschen Alpenvereins. Seine Sektion betreibt den Kletterturm im Engelhaldepark. Die 40-Jährige könne sich...

  • Kempten
  • 08.10.12
57×

Lindau
Neues Rechenzentrum in Lindau eröffnet

Als eines von 50 bundesweiten Rechenzentren in seiner Leistungsklasse wird heute das 'Datacenter Bodensee' in Lindau offiziell eröffnet. Dort können Geschäftskunden ab sofort Betriebs- und Firmendatenein auslagern und sichern, so Klaus Steiner von den Stadtwerken Lindau. Die Anbindung an die weltweite Datenautobahn durch das "Datacenter Bodensee" führen zu mehr Effizienz und neuen Perspektiven in der IT-Landschaft, so Steiner weiter. Geplant und realisiert wurde das neue Rechenzentrum...

  • Kempten
  • 25.11.11
22×

Riedbergpass
Riedbergpass für neun Tage komplett gesperrt

Ab heute ist der Riedbergpass für neun Tage komplett für den Verkehr gesperrt. Grund - die Kreisstraße Höhe Obermaiselstein bekommt einen neuen Asphalt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Fischen und Immenstadt umgeleitet. Bereits seit Mai laufen in diesem Bereich umfangreiche Baumaßnahmen. Unter anderem wurde die Strecke vor Felsstürzen gesichert.

  • Kempten
  • 26.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ