Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Auf die Theorie folgt die Praxis. Die angehenden Lotsen werden von der Polizei am Verkehrshelferweg ausgebildet um die Kleineren sicher über die Straße zu führen.
202×

Verkehr
Realschüler helfen Kaufbeurer Grundschülern künftig über die Straße

Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bis an die Schultür fahren, gelten als Problem. Das dadurch erhöhte Verkehrsaufkommen sorgt regelmäßig für brenzlige Situationen, wenn sich die Kleinen zwischen den parkenden Autos hindurch über die Straße schlängeln müssen. „Gerade bei schlechtem Wetter und rutschigen Straßen habe ich Angst, dass etwas passieren könnte“, mahnte der Schulleiter der Kaufbeurer Konradin-Grundschule, Arthur Müller, jüngst bei der Einweisung der neuen Lotsen. Mehr über das Thema...

  • Kaufbeuren
  • 27.07.18
579×

Sicherheit
Aktionstag der Polizei in Kaufbeuren soll den Blick der Besucher für Gefahren im Verkehr schärfen

Verkehrssicherheit zum Anfassen will das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit einem Aktionstag in der Kaufbeurer Altstadt präsentieren. An insgesamt 50 Aktionsständen sollen Besucher am Samstag für Gefahren auf der Straße sensibilisiert und für gegenseitige Rücksichtnahme im Verkehr gewonnen werden. Unterstützt wird das Präsidium bei der Organisation von der Stadt Kaufbeuren, dem Bayerischen Rundfunk und den Sparkassen. Der Landestag für Verkehrssicherheit findet jährlich an wechselnden Orten...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.18
153×

Verkehrssicherheit
Kaufbeurer Polizei warnt vor Ablenkung im Straßenverkehr durch Handy und Kopfhöhrer

Während der Fahrt mal schnell eine Whats-App-Nachricht tippen, Musik hören oder gar Videos schauen – das tun sowohl Auto- wie auch Fahrradfahrer viel zu häufig. Das Smartphone ist vielen ein ständiger Begleiter und permanent in Betrieb. Dass die Nutzer dadurch sich selbst und andere im Straßenverkehr in Gefahr bringen, ist den meisten nicht bewusst. 'Die Leute unterschätzen die Ablenkung durch Handynutzung oder Kopfhörer total', sagt Stefan Horend von der Kaufbeurer Polizei. Mit seinen beiden...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.17
83×

Unfall
Nach Schlangenlinien-Fahrt bei Bad Wörishofen: Fahranfänger (18) überschlägt sich in Wiese

Am Freitagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 23 etwa auf Höhe der Fa. Tricor, bei dem ein 18-jähriger Bad Wörishofer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er fuhr zunächst 'Schlangenlinien' über die gesamte Fahrbahnbreite und kam später nach links von der Fahrbahn ab, wo er sich schließlich überschlug. Der Gegenverkehr kam glücklicherweise noch mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug des Fahranfängers entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2000 Euro. Die Feuerwehr...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.16
43×

Alkohol
Mit über 3,5 Promille Auto gefahren: Frau (49) aus Bad Wörishofen muss Führerschein abgeben

Am Mittwochabend wurde durch einen aufmerksamen Zeugen eine Autofahrerin mitgeteilt, die mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße eingefahren war und alkoholisiert wirke. Eine Streifenbesatzung traf die 49 Jahre alte Fahrzeugführern an ihrer Wohnanschrift an. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 3,5 Promille. Es wurde eine richterlich angeordnete Blutentnahme bei der Frau durchgeführt, zudem wurde ihr Führerschein...

  • Kaufbeuren
  • 07.07.16
38×

Zeugenaufruf
Unbekannter wirft zehn Kilogramm schweren Stein von Brücke bei Bad Wörishofen: Autofahrer bleibt unverletzt

Am Samstag (18.07.15) gegen 16.45 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Bad Wörishofer mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2015 in nördlicher Richtung. Auf der ersten Brücke bei Schlingen (Abschnitt 140, km 0,5) nahm der Fahrer eine dort stehende Person war. Diese hielt auch einen Gegenstand in der Hand. Als die Brücke mit dem BMW durchfahren wurde, schlug ein Stein in die Frontscheibe ein. Das Sicherheitsglas hielt der Wucht glücklicherweise stand, so dass der Fahrer unverletzt blieb. Die polizeilichen...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.15
36×

Bürgerversammlung
Fußgänger wünschen sich mehr Sicherheit im Germaringer Ortsteil Riederloh

Im Germaringer Ortsteil Riederloh geht es um Gefahrenpunkte. Straßen sollen saniert werden Der Ausbau der Straße, der Wunsch nach mehr Flächen für den BSK Olympia und ein mögliches Baugebiet wurden bei der Bürgerversammlung der Gemeinde Germaringen im Ortsteil Riederloh intensiv diskutiert. 60 Einwohner zählt die kleine Enklave, die direkt an Neugablonz grenzt und vorwiegend Gewerbebetriebe beheimatet. Im Zuge der Straßenerneuerung wünschen sich die Anwohner mehr Sicherheit für die Fußgänger,...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ