Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Polizei und Ordnungsamt stellten sicher, dass die Neuerungen am Haubenschloß eingehalten wurden. Die neue Beschilderung gibt es seit dem Jahreswechsel.
545× 1

Schutz der Kinder "Oberste Priorität"
Projekt Schulwegsicherheit - Kempten ändert Beschilderung am Haubenschloss

Im Rahmen des Projekts "Schulwegsicherheit Haubenschloss" wurde die Verkehrsführung im Bereich des Haubenschlossplatzes dauerhaft geändert. Diese Maßnahme dient vor allem dem Schutz von Schulkindern, wie die Stadt Kempten gemeinsam mit der Polizei in einer Pressemitteilung bekanntgab.  Die wichtigsten ÄnderungenSo ist die Einbahnstraße "Bei den Birken" bis zur Hermannstraße verlängert worden. Außerdem sind in der Ellharter Straße einige Parkplätze als Hol- und Bringzonen für die Schulen...

  • Kempten
  • 27.01.22
Alec Baldwin äußert sich zu möglichen Sicherheitsvorkehrungen rund um Schusswaffen an Filmsets.
32×

Nach tödlichem Unfall bei Western-Dreh
Nach Rust-Unfall: Alec Baldwin für Polizisten an Filmsets

Am Set von Rust ist es kürzlich zu einem tödlichen Unfall mit einer Schusswaffe gekommen. Der involvierte Schauspieler Alec Baldwin fordert nun, dass sich Polizisten bei Drehs um die Sicherheit von Waffen kümmern sollen. Alec Baldwin (63) hat im Oktober bei Dreharbeiten zu dem Western "Rust" bei einem tödlichen Unfall die Kamerafrau Halyna Hutchins erschossen und den Regisseur Joel Souza (48) verletzt. Auf Twitter und bei Instagram hat der Schauspieler nun gefordert, dass Polizisten künftig für...

  • 08.11.21
Die Ferien sind zu Ende und die Schule geht wieder los. Wie Schüler sicher in die Schule kommen, erklärt die Polizei im Video.
1.740× 2 Video 2 Bilder

Schulweg
Tipps von der Polizei: So kommen Kinder sicher in die Schule

Die Ferien gehen langsam zu Ende, die letzten Einkäufe für das neue Schuljahr sind erledigt und langsam aber sicher steigt die Spannung bei den neuen Erstklässlern. Was jetzt noch fehlt, ist wie die Kinder sicher in die Schule kommen. Dabei gibt es einiges zu beachten, wie Manfred Guggenmos, Sachbereichsleiter Verkehr bei der Polizeiinspektion Memmingen, im Video erklärt. Langsam an das Thema heranführenVor allem beim Schulbeginn nach den Ferien ist es laut Guggenmos wichtig, die Schüler...

  • Kempten
  • 14.09.21
v.l.: Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner, Oberbürgermeister Stefan Bosse, Leitender Polizeidirektor Dr. Dominikus Stadler
1.958× 4 1

Straftaten auf Rekordtief
Kaufbeuren ist die sicherste Stadt Südbayerns

Kaufbeuren ist die sicherste Stadt Südbayerns. Das geht aus dem Sicherheitsgespräch zwischen Oberbürgermeister Stefan Bosse, Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner und einer Abordnung des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am 7.Juli hervor.  Stefan Bosse dankt der Polizei Die Bilanz für das Stadtgebiet Kaufbeuren trug Polizeioberkommissar Jakob Wich, Mitarbeiter der Polizeiinspektion Kaufbeuren, vor. Insgesamt wurden im letzten Jahr 2.190 Straftaten gemeldet, was ein Rekordtief darstellt. Das...

  • Kaufbeuren
  • 23.07.21
Auch in Kempten mit die Zahl der Unfälle mit E-Bikern zu. (Symbolbild)
2.613× 11 1

Zahl der Straftaten in Kempten steigt leicht an
Sicherheitslage in Kempten: Unfälle mit E-Bikern nehmen zu

Die Sicherheitslage in der Stadt Kempten ist insgesamt gut. Die Zahl der Straftaten ist im vergangenen Jahr geringfügig angestiegen. Das geht aus dem jährlichen Sicherheitsgespräch des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit der Stadt Kempten hervor. Kriminalhäufigkeitszahl in Kempten geringDie Kriminalhäufigkeitszahl (Straftaten/100.000 Einwohner) liegt in der Stadt Kempten bei 5.210. Das ist der geringste Wert von kreisfreien Städten vergleichbarer Größenordnung in Bayern. "Die Zahl ist...

  • Kempten
  • 16.07.21
Pressegespräch in Kempten zum Thema: Konzept zur effizienten und priorisierten Bearbeitung von Gewaltdelikten gegen Polizeibeamte und Rettungskräfte.
3.174× 6 Video 10 Bilder

Konzept zur effizienteren Bearbeitung
Polizei und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden

Die Zahlen zum Thema "Gewalt gegen Polizeibeamte", die bei einem Pressegespräch in Kempten vorgestellt wurden, sind besorgniserregend. 601 Fälle mit nahezu 350 Dienstausfalltagen gab es im vergangenen Jahr im Bezirk Schwaben Süd-West. Vier von fünf Beamten wurden im Laufe des Jahres während des Dienstes beleidigt. Die Übergriffe auf Polizeibeamte, Rettungsdienst und Feuerwehren steigen trotz einer Strafverschärfung im Jahr 2017 nach wie vor an. Konzept zur Bearbeitung von Gewaltdelikten gegen...

  • Kempten
  • 14.10.20
An der Fahrrad-Demo in Memmingen haben etwa 200 Personen teilgenommen.
3.031× 29 Bilder

Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit
200 Teilnehmer beim Fahrrad-Konvoi des ADFC in Memmingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat am Samstag Kinder und Jugendliche in Memmingen zum Radfahren motiviert. Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit polizeilicher Sicherung sind rund 200 Teilnehmer durch die Memminger Innenstadt gefahren. "Zeichen für mehr Verkehrssicherheit und Fahrradfreundlichkeit"Um den Konvoi noch schöner zu gestalten, konnte jeder etwas mitbringen, egal ob Musik, Seifenblasen oder sonstige Dekoration. So waren neben vielen Luftballons auch ein Eis-Fahrrad bei der...

  • Memmingen
  • 19.09.20
Polizeipräsident Werner Strößner und Landrat Alex Eder
340× 1

Sicherheitsgespräch
Trotz Anstieg bei Straftat: Landkreis Unterallgäu eine der sichersten Regionen

Zu einem positiven Gesamtfazit kamen die Vertreter des Landratsamtes Unterallgäu sowie des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am 14. Juli 2020 beim alljährlichen Sicherheitsgespräch im Landratsamt in Mindelheim. Hierbei analysierten Polizeipräsident Werner Strößner und der neu gewählte Landrat Alex Eder zusammen mit Vertretern der kommunalen Verwaltung sowie den örtlichen Polizeidienststellen neben der allgemeinen Kriminalitätslage auch die Verkehrssicherheit. Trotz eines Anstiegs der Zahl der...

  • Mindelheim
  • 24.07.20
V.l.n.r.: Bernhard Merkel, Polizeipräsident Werner Strößner, Alexander Pfaff, Thomas Steur, Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons, Thomas Nuber, Tanja Bohnert.
869×

Sicherheitsgespräch
Landkreis Lindau ist eine der sichersten Regionen in Deutschland

Beim Antrittsbesuch hatten es Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons und Erster Polizeihauptkommissar Thomas Steur, Leiter der Polizeiinspektion Lindau, angesprochen: Gespräche zwischen Polizei und Stadt sind sehr wichtig. So wichtig, dass neben dem ständigen Austausch auf kurzem Wege, auch das jährliche Sicherheitsgespräch mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und Vertretern der Stadt Lindau wieder aufleben sollte. Nun, knapp einen Monat später, haben sich Polizeipräsident Werner...

  • Lindau
  • 21.07.20
PVP Guido Limmer und OB Manfred Schilder beim alljährlichen Sicherheitsgespräch.
1.485×

Alljährliches Sicherheitsgespräch
Memminger leben "in einer der sichersten Regionen Deutschlands"

Zu einer positiven Gesamtbilanz kamen die Vertreter des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Stadt Memmingen am 07. Mai 2020 beim alljährlichen Sicherheitsgespräch im Rathaus der Stadt Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder und Polizeivizepräsident Guido Limmer analysierten zusammen mit den Abteilungsleitern der städtischen Verwaltung sowie den Vertretern der örtlichen Polizeidienststellen die regionale Sicherheitslage und beleuchteten hier insbesondere die Bekämpfung des...

  • Memmingen
  • 14.05.20
Nach den Morden in Hanau will das Polizeipräsidium mehr Präsenz an muslimischen und jüdischen Einrichtungen zeigen. (Symbolbild)
2.022× 2

Reaktion
Polizeipräsidium Ravensburg: Mehr Schutz für muslimische und jüdische Einrichtungen nach Morden in Hanau

Das Polizeipräsidium Ravensburg hat einen verstärkten Schutz für muslimische und jüdische Einrichtungen in Zuständigkeitsbereich angekündigt. Hintergrund für diese Maßnahme ist der Anschlag in Hanau, so das Präsidium in einer Pressemitteilung. Mit den meisten Verantwortlichen der Moschee- und Kulturvereine, der israelitischen Religionsgemeinschaft und der Gesellschaft für christlich-jüdische Begegnungen habe die Polizei bereits Kontakt aufgenommen und stehe den Gläubigen für Gespräche zur...

  • Wangen
  • 23.02.20
Von 2010 bis 2019 leitete Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.
1.335×

Polizei Schwaben Süd/West
Ehemaliger Leiter der Verhandlungsgruppe Rainer Fuhrmann berichtet über seine Berufs-Erfahrungen

Von 2010 bis 2019 leitete Polizist Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Präsidiums Schwaben Süd/West. Laut Allgäuer Zeitung wird die Gruppe bei Suizidgefahren und Bedrohungen wie etwa Amokläufe alarmiert. Ziel der Truppe ist es Kontakt zu den Tätern herzustellen und diese dann zur Aufgabe zu bewegen. Etwa 20 Einsätze hatte das Team jährlich. Ungefähr die Hälfte davon waren eskalierte, familiäre Streitigkeiten. Ein weiterer Großteil der Einsätze waren Suizid-Gefahren. In einem solchen Fall...

  • Memmingen
  • 14.01.20
Am 25.09.2019 fand im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West eine Pressekonferenz zur Einführung der „Body-Cams" statt.
3.047× 12 Bilder

Video-Beweismittel
Einführung der "Body-Cam": Mehr Schutz für Polizeibeamte im Allgäu

Beleidigungen, Aggressivität, Respektlosigkeit und körperliche Gewalt. Das alles bekommen Polizeibeamte tagtäglich in ihrem Beruf zu spüren. „Die Gewalt gegen Polizeibeamte hat besorgniserregende Ausmaße angenommen“, stellte Polizeipräsident Werner Strößner vom Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am Mittwoch auf einer Pressekonferenz fest. Die Statistiken der Polizei besagen, dass verbale und körperliche Gewalt gegen Polizisten im Dienstbereich des Präsidiums Schwaben Süd/West zugenommen hat....

  • Kempten
  • 25.09.19
Auch in diesem Jahr ist die Kemptener Polizei für die Sicherheit der Besucher auf dem Gelände der Allgäuer Festwoche zuständig. Unterstützt wird sie von der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der Polizei Neu-Ulm.
2.467×

Friedliche Atmosphäre
Sicherheit spielt auf der Allgäuer Festwoche wieder eine große Rolle

Die Vorbereitungen für die 70. Allgäuer Festwoche laufen auf Hochtouren, „die Betriebstemperatur und die Vorfreude steigen“, sagte am Dienstag Kemptens dritter Bürgermeister Josef Mayr. Für eine friedliche Atmosphäre spiele auch die Sicherheit im Stadtpark eine große Rolle. Laut Mayr ist dafür aber nicht nur die Polizei zuständig: „Jeder Besucher ist ein Stück weit für die Sicherheit mitverantwortlich.“ Weil darauf allein aber nicht Verlass ist, gibt es auch heuer wieder ein den aktuellen...

  • Kempten
  • 07.08.19
Beim Radtag mit Infoständen und Live-Musik drehte sich in der Fußgängerzone alles rund ums Fahrrad.
740× 7 Bilder

Veranstaltung
Radtag in Kempten: Veranstalter fordern mehr Engagement von der Stadt

Die Stadt tut einiges für Radfahrer. Davon ist Andreas Mayer überzeugt. „Doch sie sollte mehr tun“, sagt der 58-Jährige: Mehr Möglichkeiten schaffen – allein schon wegen der Sicherheit, denn Radwege seien oft nicht durchgängig. Und weil Radeln immer beliebter wird. Schließlich sei das Rad das umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Darum will der Kemptener an diesem Sonntagnachmittag ein Zeichen setzen. Mit 750 anderen Radfahrern, die sich auf dem Hildegardplatz versammelt haben. Sie läuten...

  • Kempten
  • 01.07.19
Viel los und überwiegend friedlich: Das Ikarus-Festival in Memmingerberg
15.899×

Sicherheit
Elektro-Festival Ikarus: Großeinsatz für die Memminger Polizei

Bis zu 20.000 Besucher werden an den kommenden Tagen jeweils beim Ikarus-Festival auf dem Flughafen-Gelände in Memmingerberg erwartet. Für die Polizei in Memmingen heißt das: Vier Tage lang jeweils 24 Stunden präsent sein. "Das ist für uns ein großer Einsatz", sagt der Memminger Polizeichef Joachim Huber, der sich aber gleichzeitig auf die Arbeit auf dem Ikarus-Festival freut. Die Veranstaltung zählt - trotz ihrer Größe - zu den friedlichen Veranstaltungen dieser Art. Die meisten...

  • Memmingen
  • 07.06.19
Symbolbild. Die Zahl von Wohnungseinbrüchen im Füssener Land zurückgegangen.
525×

Polizei
Trotz Höchststand an Straftaten: Sicherheitslage im Füssener Land ist gut

Einen neuen Höchststand bei den Straftaten im südlichen Ostallgäu vermeldet die Polizei: Im vergangenen Jahr wurden fast 2.400 kriminelle Delikte registriert, 2017 waren es 2.121. Die Gefahr, selbst Opfer einer Straftat zu werden, ist im Füssener Land trotzdem nicht gestiegen. Denn der starke Anstieg ist auf einen Urheberrechts-Verstoß in Pfronten zurückzuführen, der alleine mit 320 Fällen zu Buche schlägt. Deutlich zurückgegangen sind dagegen schwere Verbrechen, wie Wohnungseinbrüche: 2016...

  • Füssen
  • 27.03.19
Bei Kontrollen wie hier im vergangenen Sommer widmet sich die Polizei intensiv auch den Motorradfahrern.
1.830×

Kontrollen
Sonthofener Polizei will Motorradunfälle senken und Lärm reduzieren

Von Lärm-Terror durch Motorräder sprechen geplagte Anwohner, während die Fahrer den Klang ihrer Maschinen genießen. Das Thema polarisiert. Dabei hält sich nur ein kleiner Teil nicht an die Regeln. Sonthofens Polizeichef Armin Hölzler schätzt, dass etwa fünf Prozent schwarze Schafe die ganze Gruppe der Motorradfahrer in schlechtes Licht rücken. Probleme gibt es etwa am Jochpass zwischen Bad Hindelang und Wertach, über den viele bei Ausfahrten ihre Runde drehen. Mancher düst die Straße sogar...

  • Sonthofen
  • 20.03.19
Mit solchen Body-Cams ist künftig auch die Polizei im Allgäu ausgerüstet.
1.895×

Online-Umfrage
Allgäuer Polizei bald mit Body-Cams im Einsatz

Allgäuer Polizisten werden künftig mit sogenannten Body-Cams ausgerüstet. Laut dem Bayerischen Innenministerium erhalten die Beamten des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ingesamt 100 der tragbaren Kameras, mit denen sie in bestimmten Situationen Video- und Audioaufnahmen anfertigen können. Bayernweit wird die Polizei mit fast 1.400 Body-Cams ausgestattet. Die Anschaffung der Geräte kostet den Freistaat 1,8 Millionen Euro. Bis Anfang 2020 sollen die Geräte flächendeckend ausgeliefert sein....

  • Kempten
  • 12.03.19
Sicherheitswacht in Mindelheim: Neue ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht
359×

Verstärkung
Polizei Mindelheim sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für Sicherheitswacht

Die Sicherheitswacht in Mindelheim wurde im Sommer 2011 ins Leben gerufen. Aktuell besteht die Gruppe aus sieben Frauen und Männern, die überwiegend zu zweit im Stadtgebiet zu Fuß unterwegs und damit Ansprechpartner für die Bürger sind. Nun soll das Team verstärkt werden. Mit der freiwilligen und ehrenamtlichen Einbindung verantwortungsbewusster Bürgerinnen und Bürger, soll der zunehmenden Unkultur des „Wegschauens“ entgegengewirkt werden. Unter welchen Voraussetzungen kann jemand Mitglied der...

  • Mindelheim
  • 28.11.18
Symbolbild
1.239×

Sicherheitsbeirat
Attacken auf Polizei in Kaufbeuren nehmen zu

Auch in Kaufbeuren nehmen die Übergriffe auf Polizisten zu – sowohl körperlich als auch verbal. Dies berichtete Polizeichef Sebastian Adam in der jüngsten Sitzung des städtischen Sicherheitsbeirats. Als „erschreckend“ empfindet er es, dass zehn Prozent der Fälle bei „bloßer Präsenz“ der Beamten stattfinden – also nicht bei Kontrollen, Festnahmen oder Schlichtungen von Streitigkeiten. Mit der Sicherheitslage in der Stadt zeigte sich Adam hingegen zufrieden. Um die Polizisten besser zu schützen,...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.18
Vergangenes Jahr hatten die Jugendlichen viel Spaß bei Fraisuti.
708×

Veranstaltung
„Fresh Air Summertime“- Festival in Kempten geht in die zweite Runde

„Fraisuti“ – das steht für „Fresh Air Summertime“ und bedeutet so viel wie „an der frischen Luft in der Sommerzeit“. Es ist der Name eines Jugendkulturfestivals des Stadtjugendrings, das dieses Jahr am Freitag, 27. Juli, in die zweite Runde geht. 2016 fand es erstmals am Illerdamm statt. Dort war es bei Feiern jüngst zu Ausschreitungen gekommen, die Polizei musste eingreifen. Stefan Keppeler, Vorsitzender des Stadtjugendrings, warnt jedoch davor, alle Jugendlichen über einen Kamm zu scheren. Er...

  • Kempten
  • 20.07.18
Taschenkontrollen der Stadtfestbesucher verliefen völlig problemlos, die meisten hatten ohnehin nichts dabei, was zu beanstanden gewesen wäre.
1.553×

Sicherheitskonzept
Polizei ist verstärkt beim Stadtfest präsent - Das Fazit: alles gut

Locker, lebensfroh, lecker – so waren die Tage. Das Kemptener Stadtfest bot am vergangenen Wochenende wieder einmal ein derart vielfältiges Programm, dass es Tausende Besucher beschwingt genossen. „Untertags sind wir nicht gefragt“, sagte Polizei-Einsatzleiter Andreas Ruepp. Lau, lebhaft, laut – so war der Samstagabend. Auf den Bühnen rockte es, vor den Bühnen wiegten sich die einen im Takt, andere prosteten sich zu. „Von Pillepalle abgesehen alles im grünen Bereich“, wertete Ruepp. Lallend,...

  • Kempten
  • 09.07.18
Landestag der Verkehrssicherheit
2.983× 36 Bilder

Straßenverkehr
Verkehrssicherheitstag lockt tausende Besucher nach Kaufbeuren

Ein gestresster Polizist rennt durch die Sedanstraße, im Lauf verliert er seine Handschellen, bückt sich, hetzt weiter - gleich soll hier der Innenminister um die Ecke biegen, um den Landestag der Verkehrssicherheit zu eröffnen, der am Samstag in Kaufbeuren und damit zum ersten Mal in Südschwaben stattfand. „Verkehrssicherheit zum Anfassen“ lautet das Motto an den etwa 50 Aktionsständen, die ab fünf Uhr morgens über die gesamte Altstadt verteilt aufgebaut wurden, und die um 10 Uhr startklar...

  • Kaufbeuren
  • 03.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ