Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Allgäu
Allgäuer Polizei zieht Bilanz zur Schulwegaktion

Die Allgäuer Polizei zieht mit der Aktion 'Sicher zur Schule – sicher nach Hause' für das vergangene Jahr Bilanz. Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hat die Polizei rund 7.700 Vorschulkinder auf den Schulweg vorbereitet. Zur wesentlichen Verbesserung der Schulwegsicherheit tragen die ehrenamtlichen Schulwegdienste bei. Diese werden von der Polizei speziell ausgebildet. 'Sicher zur Schule – sicher nach Hause' ist eine gemeinsame Aktion der Schulen und der Polizei mit dem...

  • Kempten
  • 13.01.12
12×

Oberstdorf
Polizei zufrieden mit Vierschanzentournee in Oberstdorf

Ein positives Fazit von der Vierschanzentournee in Oberstdorf hat die Polizei ziehen können. Unter den 30.000 Fans ist es zu keinerlei nennenswerten Vorfällen gekommen. Die Polizei musste nicht eingreifen, so Polizeisprecher Michael Hämmer: "Die Fans haben firedlich gefeiert. Wir mussten zu keiner Zeit größer Eingreifen. Auch die Anfahrt zur Veranstaltung lief reibungslos. Die meisten Zuschauer sind mit dem Zug gekommen. Nur kurz kam es mal auf der B19 bei Fischen zu Stauungen. Insgesamt eine...

  • Kempten
  • 31.12.11
28×

Bahn
Lebensgefährlicher Holzdiebstahl am Bahngleis

Unbekannte haben Holz entlang der Bahnstrecke Immenstadt-Sonthofen-Oberstdorf gestohlen. Das Holz stammte aus Fällarbeiten und sollte noch verwertet werden. Es lag auf Bahngelände, weshalb die Bundespolizei von einem klaren Fall von Diebstahl spricht – noch dazu von einem lebensgefährlichen, da Züge auf der Strecke erst spät wahrgenommen werden und bekanntlich nicht ausweichen können.

  • Kempten
  • 25.11.11
15×

Oberallgäu
Unbekannte klettern über Schienen um Holz zu stehlen

Unbekannte haben laut Bundespolizei auf der Bahnstrecke Immenstadt - Sonthofen - Oberstdorf gestern Holz gestohlen. Bei Fällarbeiten war das Holz entlang der Strecke angefallen und sollte einer weiteren Verwertung zugeführt werden. Gegen die unbekannten Holzdiebe wird jetzt ermittelt. Die Kemptener Bundespolizei weist außerdem darauf hin, dass es lebensgefährlich ist, Gleise abseits der offiziellen Übergänge zu betreten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.11.11
21×

Arbeitsgruppe
Buchloe schließt sich unter anderem mit der Polizei zusammen, um mehr Sicherheit an Schulen zu gewähren

Gut vorbereitet für den Ernstfall Am vorletzten Tag des vergangenen Schuljahres hielt eine angebliche Amok-Drohung die Realschule Buchloe, die Polizei, Stadt und vor allem die Eltern in Atem. 'Diese Fehlwarnung war fatal und darf nie wieder vorkommen', erklärte bei einem Pressegespräch Bürgermeister Josef Schweinberger, der unter anderem mit Vertretern der Polizei und der Schulen das Sicherheitskonzept erweitern möchte. Wie berichtet, verbreiteten Ende Juli Schüler in einem Sozialen Netzwerk im...

  • Buchloe
  • 28.10.11
42×

Pfronten
BOS-Digitalfunk wird in Pfronten beschlossen

Der Gemeinderat von Pfronten wird am Abend in seiner Sitzung den Aufbau des zweiten neuen 40 Meter hohen BOS-Digitalfunk-Masten im Achtal beschließen. BOS-Funk wird von der Feuerwehr, dem Katastrophenschutz und der Polizei genutzt. Im nächsten Jahr soll dann der neue digitale Funkmasten aufgebaut werden. Mit dem BOS-Funk soll die Funkstabilität und somit die Sicherheit in Pfronten erhöht werden.

  • Füssen
  • 29.09.11
27×

Jahrestag
Auch im Allgäu hat sich nach dem 11. September vieles verändert

In punkto Sicherheit keine Ausnahmen mehr Ein herrenloser Koffer mit der Aufschrift New York. Dieses Gepäckstück hat vermutlich ein Scherzbold am Mittwoch am Flughafen Friedrichshafen abgestellt - nur vier Tage bevor sich die Katastrophe vom 11. September zum zehnten Mal jährt. Nach einer weiträumigen Evakuierung gaben die Sprengstoffexperten Entwarnung. Der Koffer war leer. Als Scherz abgetan werden kann der Fund heutzutage jedoch nicht mehr. Allein gelassene Gepäckstücke wurden nach dem 11....

  • Kempten
  • 10.09.11
15×

Straßenverkehr
Memminger Polizei gibt Tipps für einen sicheren Schulweg

Eltern müssen Vorbilder sein Am kommenden Dienstag beginnt für Kinder und Jugendliche ein neues Schuljahr. Damit sie sicher zur Schule und wieder nach Hause kommen, gibt die Memminger Polizei im Folgenden einige wichtige Tipps. Der kürzeste Weg ist nicht immer der sicherste. Die Kinder sollten die Fahrbahn möglichst wenig überqueren. Denn das Überqueren an ungesicherten Stellen ist nach wie vor die Hauptunfallursache bei Fußgängern auf dem Schulweg. Daher sollten Straßen, wenn möglich, nur an...

  • Kempten
  • 09.09.11
18×

Friedrichshafen
Flughafen Friedrichshafen wegen vermeintlicher Bombe für zwei Stunden gesperrt

Am Morgen hat ein herrenloser Trolley am Flughafen Friedrichshafen für Aufregung gesorgt. Der Koffer sorgte für einen Großeinsatz der Polizei. Ein Flughafenangestellter entdeckte den Koffer vor dem Terminal. Da kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte musste davon ausgegangen werden, dass sich eine Sprengvorrichtung in dem Koffer befand. Der Bereich um den Trolley wurde weiträumig abgesperrt. Zwei Sprengstoffexperten aus Stuttgart wurden angefordert. Das Terminal sowie die angrenzende...

  • Kempten
  • 07.09.11
24×

Friedrichshafen
Herrenloser Koffer sorgt für Großeinsatz am Flughafen Friedrichshafen

Am Morgen hat ein herrenloser Trolley am Flughafen Friedrichshafen für Aufregung gesorgt. Der Koffer sorgte für einen Großeinsatz der Polizei. Ein Flughafenangestellter entdeckte den Koffer vor dem Terminal. Da kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte musste davon ausgegangen werden, dass sich eine Sprengvorrichtung in dem Koffer befand. Der Bereich um den Trolley wurde weiträumig abgesperrt. Zwei Sprengstoffexperten aus Stuttgart wurden angefordert. Das Terminal sowie die angrenzende...

  • Kempten
  • 07.09.11

Festwoche
Gewalttätige Besucher und Exhibitionisten

Prügeleien, Streitereien und Verstöße halten die Sicherheitskräfte in Atem Dass am Vorabend des Feiertags die wohl mit meisten Besucher aufs Gelände drängen und diese Nacht für die Sicherheitskräfte keine ruhige sein wird - ist seit Jahren für Festwochen-Verantwortliche klar. So hielten dieses Mal nicht nur Prügeleien, ein gewalttätiger Besucher und Wildbießler Sida (Sicherheitsdienst Allgäu) und Polizei in Atem, sondern auch Jugendliche, die außerhalb des Geländes vor Mädels und Frauen die...

  • Kempten
  • 17.08.11
63× 3 Bilder

Führerschein
Was Polizei, Fahrschulen und junge Ostallgäuer von Feedback-Fahrten für Fahranfänger halten

Zusätzliche Fahrten für Fahrnanfänger stoßen auf geteiltes Echo Das begleitete Fahren mit 17 Jahren ist bundesweit zum Erfolgsmodell geworden. Nun prüft das Bundesverkehrsministerium die Einführung einer weiteren Neuerung: die sogenannten Feedback-Fahrten. In einer vertiefenden Ausbildungsphase sollen Führerschein-Neulinge dabei Monate nach der Prüfung auf mögliche Fehler am Steuer hingewiesen werden. In Füssen und Umgebung wird diese Form der Nachbetreuung ganz unterschiedlich bewertet, wie...

  • Füssen
  • 27.06.11
27× 3 Bilder

Sicherheitstraining
Feedback-Fahrten für Fahranfänger im Gespräch

«Nachbetreuung ist sinnvoll» - Polizei appelliert an Eltern, Fahrlehrer befürworten geplante Regelung Die wohl wichtigsten Prüfungen im Leben eines Jugendlichen sind meist der Schulabschluss und die Führerscheinprüfung. Letztere wird vielleicht bald durch sogenannte Feedback-Fahrten ergänzt. Das Ministerium plant weitere Sicherheitstrainings für Fahranfänger. Neulinge sollen drei Monate nach der Prüfung erneut Fahrstunden nehmen und Feedback-Fahrten absolvieren (siehe Info-Kasten). Oft zu...

  • Buchloe
  • 21.06.11
33×

Immenstadt
Neue Sicherheitswacht Immenstadt sucht Bewerber

Zuverlässige und verantwortungsbereite Menschen können sich ab sofort für die neue Sicherheitswacht Immenstadt bewerben. Ab Herbst wird die Sicherheitswacht ihren Dienst aufnehmen, so der erste Polizeihauptkommissar Helmut Wiedemann. Die Sicherheitswacht soll als verlängerter Arm der Polizei agieren und dort ansetzen, wo der normale Bürger wegschaut. Bis zu 15 Stunden pro Monat sind die Sicherheitswachtler dann für die Wacht unterwegs. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mit 7,16 € pro Stunde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.06.11
18×

Polizei
Polizeivizepräsident aus Kempten zu Gast im Ostallgäuer Landratsamt

Sicherer als der Rest Bayerns Im Ostallgäu lebt es sich sicherer als im bayern- und bundesweiten Durchschnitt: Über die Sicherheitslage hat Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher aus Kempten beim Sicherheitsgespräch der Polizei Landrat Johann Fleschhut und seine Mitarbeiter am Landratsamt informiert. Der Landrat bedankte sich für die «gute Arbeit der Polizei, die nicht selten ungefährlich ist». Zuvor hatten die Teilnehmer des Sicherheitsgesprächs die neuen Räume des Katastrophenschutzes im...

  • Marktoberdorf
  • 27.04.11
10×

Sicherheit
Weniger Unfälle, weniger Straftaten

Polizei beurteilt die Lage des Vorjahrs im Oberallgäu Weniger Straftaten, Verkehrstote und eine Kriminalitätsbelastung unter dem bayernweiten Durchschnitt: «Das Oberallgäu ist eine sichere Region.» So lautet das Fazit der Polizei bei einem Treffen zur Sicherheitslage im Allgäu. Dabei kamen Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel, Behördenleiter, Führungskräfte des Landratsamtes, Landrat Gebhard Kaiser sowie die Leiter der Oberallgäuer Polizeidienststellen zusammen. Besonders erfreulich ist, so die...

  • Kempten
  • 31.03.11
31×

Sicherheit
Die Gefahr lauert im Dunkeln

Nach tragischem Unfall gibt Polizei Tipps: helle Kleidung und gute Beleuchtung Der tragische Unfall ist gut eine Woche her: Eine junge Frau wurde in Marktoberdorf am frühen Abend von einem Auto erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Sie selbst trug dunkle Kleidung. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang Radfahrer und Fußgänger. In der dunklen Jahreszeit, das habe die Erfahrung der Beamten gezeigt, häuften sich Unfälle. Und zwar nicht selten, weil Autofahrer die Fußgänger oder Radler bei...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.10
19×

Sicherheit
Für Radler und Fußgänger lauert Gefahr im Dunkeln

Nach tragischem Unfall gibt Polizei Tipps: helle Kleidung und gute Beleuchtung Der tragische Unfall ist kaum eine Woche her: Am frühen Montagabend wurde in der Memminger Straße eine 37 Jahre alte Frau von zwei Autos erfasst und starb. Wie sich der Unfall genau zugetragen hat, muss ein Gutachter noch ermitteln. Die Polizei indes warnt in diesem Zusammenhang Radfahrer und Fußgänger. In der dunklen Jahreszeit nämlich, das habe die Erfahrung der Beamten gezeigt, häuften sich Unfälle. Und zwar nicht...

  • Kempten
  • 27.11.10
59×

Sicherheit
Schärfere Kontrollen am Boleitestäffele

Dieses Thema brachte CSU-Stadtrat Peter Wagenbrenner richtig in Rage: Was müsse denn passieren, wetterte er, damit sich die Situation ändere? Was Wagenbrenner im Ausschuss für öffentliche Ordnung so auf die Palme brachte, war das Boleitestäffele. Dort nämlich, meinte der Stadtrat, lungerten Abend für Abend bis zu 25 Jugendliche herum, die Alkohol trinken, Drogen nehmen und verkaufen und andere Leute anpöbeln würden. Mehrfach betonte Wagenbrenner, dass die Kernstadtsatzung (siehe Infokasten) auf...

  • Kempten
  • 30.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ