Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

 43×

Völkstraße
Sonthofener Anlieger gegen Straßenausbau

Widerstand gegen Pläne der Stadt Sonthofen, weil das Vorhaben Sicherheit und Seniorenbedürfnisse zu wenig berücksichtige Der geplante Ausbau der Völkstraße in Sonthofen trifft bei Anliegern auf Widerstand. Sie werfen der Stadt vor, nicht genügend auf Sicherheit und Seniorenbedürfnisse Rücksicht zu nehmen. In dem Zusammenhang schließen Bürger nicht einmal den Klageweg aus. Anlass ist das Vorhaben, den Rest der Straße als verkehrsberuhigten Bereich zu gestalten. Wie berichtet hat das der Stadtrat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.11
 18×

Umwelt
Forstverwaltung Kaufbeuren lässt Baumbestand ausdünnen

Wirtschaftlichkeit, Gesundheit und Sicherheit des Waldes sollen gefördert werden So bald es die Witterung zuließ, waren im Februar Waldarbeiter in dem von der städtischen Forstverwaltung betreuten Wäldern im Umkreis Kaufbeurens unterwegs. Bürger kritisierten daraufhin das Roden von Bäumen. Der Erholungswert der Wälder werde dadurch geschmälert. Doch der Holzeinschlag zum jetzigen Zeitpunkt mache Sinn, versichert Richard Stark, Leiter der Forstverwaltung. Zum einen müsse beachtet werden,...

  • Kempten
  • 28.02.11
 9×

Gemeinderat
Gremium debattiert über gefährliche Bereiche für die Fußgänger

Eine Frage der Sicherheit Die Sicherheit der Fußgänger - insbesondere der Schulkinder - ist dem Pforzener Gemeinderat ein besonderes Anliegen. In ihrer Sitzung befassten sich die Räte mit der Entschärfung der besonderen Gefahrenstellen in der Bahnhofstraße und der Kaufbeurer Straße. Verschiedene Möglichkeiten wurden diskutiert - etwa die Einrichtung eines Fußgängerwegs, die Installation einer Blinkanlage, die Anbringung von Bodenschwellen zur Verkehrsverlangsamung oder die Errichtung einer...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.11
 33×   2 Bilder

Sanierung
Der Jäger-Orgel von St. Mang werden bei der Sanierung die Pfeifen «gezogen»

Erster Schritt zu neuem Wohlklang und mehr Sicherheit Im Orgelprospekt von St. Mang klaffen seit gestern schwarze Löcher. «Das sieht aus wie Zahnlücken», schmunzelte Pfarrer Frank Deuring. Statt Zähnen wurden der Orgel gestern die Pfeifen «gezogen», als Orgelbaumeister Siegfried Schmid aus Immenstadt die ersten Exemplare für die Generalüberholung ausbaute. Rund ein Dreivierteljahr wird es dauern, bis die St. Mang-Orgel technisch wieder auf dem neuesten Stand ist. Wann sie wieder erklingen wird,...

  • Füssen
  • 22.02.11
 20×

Gemeinderat
Splitt garantiert keine Sicherheit

Erneut Diskussion um den Winterdienst in Fuchstals Nebenstraßen Von selbst erledigt hat sich momentan das Problem, mit dem sich die Fuchstaler Räte in ihrer jüngsten Sitzung herumzuschlagen hatten. Doch der nächste Winter kommt bestimmt. Thema der Debatte waren die Verhältnisse in den schneebedeckten Nebenstraßen der Gemeinde. Denn in diesen wird bislang weder gesalzen noch gesplittet und es hatten sich dort in der letzten Zeit zum Teil «geschlossene Eisbahnen» gebildet. Auf die erhebliche...

  • Buchloe
  • 10.02.11
 31×

Sprengung
Knall auf Fall

Nach dem Felssturz wurde zur Sicherheit weiteres Gestein weggesprengt Zuerst war ein dumpfer Puffer zu hören. Dann kam mit einer Wolke aus Rauch und Erde der große Knall. Mit rund 600 Kilo Sprengstoff wurde gestern am Hirschsprung bei Obermaiselstein lockeres Gestein kontrolliert gesprengt. Denn nach einem Felssturz Mitte Januar drohten weitere Brocken abzustürzen. Damals löste sich, wohl durch den Wechsel von Frost und Wärme, rund 200 Kubikmeter Geröll und landete teils auf der Kreisstraße...

  • Oberstdorf
  • 03.02.11

Wettendass?
«Auf Sicherheit wird großen Wert gelegt»

Hubert Hermann präsentierte vor Jahren selbst eine gefährliche Wette und wünscht sich mehr Sachlichkeit in der Diskussion Hubert Hermann ärgert sich: Er kann nicht nachvollziehen, in welche Richtung die öffentliche Diskussion nach dem schweren Unfall bei «Wetten dass?» läuft. Dass Wetten gefährlicher gemacht würden als nötig, sagen manche, oder dass die Sendung eingestellt werden sollte. Hermann machen solche Äußerungen wütend: «Man sollte Respekt gegenüber dem verletzten Samuel zeigen und in...

  • Kempten
  • 14.12.10

Wettendass?
«Auf Sicherheit wird großen Wert gelegt»

Der Oberallgäuer Hubert Hermann präsentierte vor Jahren im Fernsehen selbst eine gefährliche Wette und wünscht sich mehr Sachlichkeit in der aktuellen Diskussion Hubert Hermann ärgert sich: Er kann nicht nachvollziehen, in welche Richtung die öffentliche Diskussion nach dem schweren Unfall bei «Wetten dass?» läuft. Dass Wetten gefährlicher gemacht würden als nötig, sagen manche, oder dass die Sendung eingestellt werden sollte. Hermann machen solche Äußerungen wütend: «Man sollte Respekt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.10
 24×

Sicherheit
Die Gefahr lauert im Dunkeln

Nach tragischem Unfall gibt Polizei Tipps: helle Kleidung und gute Beleuchtung Der tragische Unfall ist gut eine Woche her: Eine junge Frau wurde in Marktoberdorf am frühen Abend von einem Auto erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Sie selbst trug dunkle Kleidung. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang Radfahrer und Fußgänger. In der dunklen Jahreszeit, das habe die Erfahrung der Beamten gezeigt, häuften sich Unfälle. Und zwar nicht selten, weil Autofahrer die Fußgänger oder Radler bei...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.10
 13×

Sicherheit
Für Radler und Fußgänger lauert Gefahr im Dunkeln

Nach tragischem Unfall gibt Polizei Tipps: helle Kleidung und gute Beleuchtung Der tragische Unfall ist kaum eine Woche her: Am frühen Montagabend wurde in der Memminger Straße eine 37 Jahre alte Frau von zwei Autos erfasst und starb. Wie sich der Unfall genau zugetragen hat, muss ein Gutachter noch ermitteln. Die Polizei indes warnt in diesem Zusammenhang Radfahrer und Fußgänger. In der dunklen Jahreszeit nämlich, das habe die Erfahrung der Beamten gezeigt, häuften sich Unfälle. Und zwar...

  • Kempten
  • 27.11.10
 10×

Bürgerversammlung
Dorfplatz, Verkehr, Winterdienst

In Buxach kommen zahlreiche Themen zur Sprache - Überquerungshilfe erhöht Sicherheit an Staatsstraße Bürgerausschuss-Vorsitzender Jürgen Franz hat die Art und Weise gelobt, wie die Umgestaltung des Buxacher Dorfplatzes angegangen wurde. Die Einbeziehung von Arbeitskreisen aus der Bevölkerung habe sich bewährt, so Franz in der Bürgerversammlung. Er richtete die Bitte an OB Dr.Ivo Holzinger, auch bei künftigen Projekten so zu verfahren. Bürgerausschuss-Chef Franz hatte weitere gute...

  • Kempten
  • 19.11.10

Schulbus
«Beim Aussteigen nicht drängeln»

13 Schüler der Mittelschule Oberstdorf haben sich freiwillig gemeldet, als Busbegleiter für Ordnung und Sicherheit zu sorgen Mit einem großen, roten Bus sind die Vertreter des Unternehmens Regionalverkehr Allgäu (RVA) auf dem Pausenhof der Mittelschule in Oberstdorf vorgefahren und haben zusammen mit Jugendsozialarbeiterin Nadja Schuster, Vertretern von Polizei und Schulleitung die Mädchen und Buben begrüßt, die sich freiwillig als Schulbusbegleiter gemeldet haben. «Ich bin stolz auf Euch»,...

  • Oberstdorf
  • 13.11.10
 37×

Sicherheit
Schärfere Kontrollen am Boleitestäffele

Dieses Thema brachte CSU-Stadtrat Peter Wagenbrenner richtig in Rage: Was müsse denn passieren, wetterte er, damit sich die Situation ändere? Was Wagenbrenner im Ausschuss für öffentliche Ordnung so auf die Palme brachte, war das Boleitestäffele. Dort nämlich, meinte der Stadtrat, lungerten Abend für Abend bis zu 25 Jugendliche herum, die Alkohol trinken, Drogen nehmen und verkaufen und andere Leute anpöbeln würden. Mehrfach betonte Wagenbrenner, dass die Kernstadtsatzung (siehe Infokasten) auf...

  • Kempten
  • 30.10.10
 12×

Sonthofen
Sonthofen ist sicher, aber laut

Eine sehr gute Sicherheitslage bescheinigte Sonthofen der Leiter der örtlichen Polizeiinspektion, Karl Zirngibl. Mit Blick auf die Statistik 2009 (wir berichteten) sprach Zirngibl vor dem Stadtrat von einer insgesamt sinkenden Zahl an Straftaten. Die Gewaltkriminalität sei zwar etwas gestiegen, aber im Vergleich zu Großstädten auf «relativ niedrigem Level». Die Sonthofer Polizei habe eine weiter überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquote.

  • Kempten
  • 06.07.10
 13×   2 Bilder

Kempten
Ein Sicherheitszentrum und klare Regeln vor allem für die Jugend

15000 Menschen, die sich abends auf dem Gelände rund um den Stadtpark drängen: Das wird zweifelsohne auch in diesem Jahr nicht ausbleiben, sobald am kommenden Freitag die 60. Allgäuer Festwoche eröffnet ist. Umso wichtiger ist es, für den Andrang der Massen gut gerüstet zu sein. Und das sei definitiv der Fall, versicherte die neue Festwochenleiterin Martina Dufner-Wucher gestern bei einer Pressekonferenz zum Sicherheitskonzept. Das sieht in diesem Jahr zwei Neuerungen vor.

  • Kempten
  • 12.08.09
 15×   2 Bilder

Kempten
Ein Sicherheitszentrum und klare Regeln vor allem für die Jugend

15000 Menschen, die sich abends auf dem Gelände rund um den Stadtpark drängen: Das wird zweifelsohne auch in diesem Jahr nicht ausbleiben, sobald am kommenden Freitag die 60. Allgäuer Festwoche eröffnet ist. Umso wichtiger ist es, für den Andrang der Massen gut gerüstet zu sein. Und das sei definitiv der Fall, versicherte die neue Festwochenleiterin Martina Dufner-Wucher gestern bei einer Pressekonferenz zum Sicherheitskonzept. Das sieht in diesem Jahr zwei Neuerungen vor.

  • Kempten
  • 12.08.09

Reflektoren erhöhen Sicherheit für Fußgänger

Von Benjamin Schäling | Marktoberdorf/Ostallgäu Erst vor kurzem ereigneten sich zwei Unfälle auf der Kaufbeurener Straße, bei denen ältere Frauen ums Leben kamen. Autofahrer hatten sie in der Dunkelheit beim Überqueren der Straße zu spät gesehen und erfasst. Ob den Verunglückten eine entsprechende Ausrüstung in Form von Reflektoren an der Kleidung oder am Gehwagen geholfen hätte, darüber kann nur spekuliert werden. Sicher ist allerdings, dass solche Reflektoren zur Sicherheit von Fußgängern...

  • Kempten
  • 01.12.08

Polizei: Wir brauchen Anzeigen

Isny | stb | 'Sicherheit im beschaulichen Allgäustädtchen Isny' war das Thema im Kurhaus. Reinhold Goll, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, lieferte aktuelle Zahlen zur Polizeipostenreform in Baden-Württemberg. Zwei Beamte in Uniform nahmen vor rund 60 Gästen zur Situation in Isny Stellung.

  • Kempten
  • 20.06.08
 29×

Auf Nummer sicher

Von Verena Kaulfersch | Westallgäu Wer derzeit abends allein und im Dunkeln unterwegs ist, den kann schon mal ein ungutes Gefühl ereilen. Besonders wenn jemand hinter einem auftaucht und keine Passanten in der Nähe sind. 'Wir leben in einer sicheren Gegend', sagt zwar Ulrich Hieber, Pressesprecher der Polizeidirektion Kempten. Und auch Werner Simon, Chef der Polizei Lindenberg, unterstreicht dies. Wer aber trotzdem auf Nummer sicher gehen will, dem geben die Polizisten folgende Tipps.

  • Kempten
  • 30.11.07

Sicherheit im Straßenverkehr

Nesselwang (az). Unter dem Motto 'Sicher über 50' informierte Polizeioberkommissar Klaus Matzkat im Rahmen einer Vortragsreihe die Bewohner des Heilig-Geist-Stiftes in Nesselwang über die Mobilität der älteren Verkehrsteilnehmer. Denn: 'Manchmal ist ja gerade in Nesselwang allein das Überqueren der Hauptstraße ein Abenteuer', so Matzkat.

  • Kempten
  • 20.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ