Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Lokales

Politik
Viele Zuhörer und wichtige Themen rund um Verkehrssicherheit bei Westendorfer Gemeinderatssitzung

Westendorfs Bürgermeister Fritz Obermaier freute sich über die zahlreichen Zuhörer, die zur jüngsten Zusammenkunft des Gremiums gekommen waren. Das große Interesse war aber wohl auch den Themen geschuldet, die an diesem Abend behandelt werden sollten. Allen voran die Vorstellung von ersten Überlegungen zu einem Gehwegkonzept durch den Planer Peter Beckmann, das der Bürgermeister bereits bei der Bürgerversammlung angekündigt hatte. Dabei ging es vor allem um den Gemeindeteil Dösingen. Denn dort...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.14
  • 15× gelesen
Lokales

Unternehmenserweiterung
Mayr Antriebstechnik und Gemeinde Mauerstetten schnüren Strategiepaket

Wenn Fritz Mayr über die Entwicklung seines Unternehmens in Mauerstetten spricht, wird er grundsätzlich. 'Seit mehr als 50 Jahren steht bei uns die Sicherheit im Vordergrund', sagt der Chef von Mayr Antriebstechnik. Dazu zähle die Zuverlässigkeit der Produkte, ebenso die Qualität. Selbstverständlich. Am Herzen liegt Mayr aber vor allem, auf die Bedeutung von unternehmerischer Verantwortung hinzuweisen: 'Wir wollen unseren Mitarbeitern Sicherheit geben.' Diese Gedanken seien der Sockel für die...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.14
  • 47× gelesen
Lokales

Zerstörungswut
Einer der ersten neuen Bäume in Neugablonz muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden

Ärger über Vandalen am Neuen Markt Mit Vandalismus kennt sich die Kaufbeurer Polizei aus. Blumentröge werden immer wieder mal umgeworfen, Rückspiegel an Autos eingetreten, Scheiben eingeschlagen. Nun hat es sogar einen Baum getroffen. Am Neuen Markt, wo häufiger etwas kaputt gemacht und Müll liegen gelassen wird, muss nun ein Stamm gefällt werden, der erst mit der jüngsten Umgestaltung des zentralen Platzes gepflanzt wurde. 'Ein Trauerspiel', sagt die Quartiersmanagerin Sylwia Pohl. Die Robinie...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.12
  • 8× gelesen
Lokales

Spatenstich
Am Blöcktacher Mühlbach wird nun der Hochwasserdamm gebaut

Entlastung für die Donau-Anrainer Nach Eggenthal hat jetzt auch Blöcktach eine Großbaustelle: Und wie am Röhrwanger Mühlbach soll auch am Mühlbach im Friesenrieder Ortsteil ein Hochwasserschutz entstehen. Dafür gaben die Beteiligten mit dem Spatenstich den Startschuss. Hochwasserschutzdämme werden im Allgäu erst seit relativ kurzer Zeit gefördert: 'Vor dem Pfingsthochwasser 1999 kannten wir die Problematik nicht und wurden völlig überrascht', berichtete der stellvertretende Ostallgäuer Landrat...

  • Kaufbeuren
  • 21.06.12
  • 27× gelesen
Lokales

Brandverhinderung
Recyclingbetrieb in Pforzen rüstet nach Bränden nach

Das Bayerische Wertstoffzentrum in Pforzen, in dem innerhalb von acht Wochen zweimal Feuer ausgebrochen war, rüstet nun nach. In Absprache mit dem Landratsamt Ostallgäu wird ein zweiter Löschwasserbehälter mit einem Volumen von 500 000 Litern errichtet. Bis dieser fertig ist, stellt der Recyclingbetrieb voraussichtlich schon nächste Woche einen Löschwassertank mit 100 000 Litern auf, teilte das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Bei den beiden Großbränden in dem Sortierbetrieb musste...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.12
  • 18× gelesen
Lokales

Sicherheit
Dachlawinen: Bauzaun auf dem Schulhof in Kaufbeuren

Gefährdete Bereiche werden gesperrt - Kein Geld für Obdachlosen-Präventionsstelle Deutlich kleiner, aber auch sicherer wird der Pausenhof der Eggenthaler Schule in den nächsten Tagen: Ein zwei Meter hoher Bauzaun aus Metall soll die Kinder vor Dachlawinen schützen. Der Grund für die ungewöhnliche Maßnahme: Das Dach des über 100 Jahre alten Schulgebäudes ist seit Langem undicht, eine Sicherung mit den üblichen Schneefang-Aufbauten würde zusätzlich Wasser ins Haus drücken und weitere Bauschäden...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.12
  • 16× gelesen
Lokales

Staatsstraße
Stiefenhofen beteiligt sich am Ausbau und schafft Gehweg

Bald mehr Sicherheit für Fußgänger Die Staatsstraße 2005 zwischen Harbatshofen und Stiefenhofen ist Teil der Verbindung zwischen Isny und Oberstaufen, wird aber auch von vielen Urlaubern und Ausflüglern als alternative Anfahrt in den Bregenzerwald genutzt. Entsprechend viel befahren ist die Straße - und sie ist, wie Stiefenhofens Bürgermeister Anton Wolf in der Gemeinderatssitzung feststellte, «in einem katastrophalen Zustand». Im Spätsommer nun steht eine Sanierung an. Und diese Gelegenheit...

  • Kaufbeuren
  • 22.06.11
  • 15× gelesen
Lokales

Staatsstraße
Bald mehr Sicherheit für Fußgänger auf Staatsstraße 2005 zwischen Harbatshofen und Stiefenhofen

Stiefenhofen beteiligt sich am Ausbau und schafft Gehweg - Straße wird saniert Die Staatsstraße 2005 zwischen Harbatshofen und Stiefenhofen ist Teil der Verbindung zwischen Isny und Oberstaufen, wird aber auch von vielen Urlaubern und Ausflüglern als alternative Anfahrt in den Bregenzerwald genutzt. Entsprechend viel befahren ist die Straße - und sie ist, wie Stiefenhofens Bürgermeister Anton Wolf in der jüngsten Gemeinderatssitzung feststellte, >. Im Spätsommer nun steht eine Sanierung an. Und...

  • Kaufbeuren
  • 10.06.11
  • 27× gelesen
Lokales

Radweg
Interkommunaler Radweg für mehr Sicherheit

Spatenstich zu Lückenschluss zwischen Schlingen und Rieden Was lange währt, wird endlich gut. In Kürze soll die Lücke des Rad- und Gehweges zwischen Schlingen und Rieden geschlossen werden. «Pedalritter» haben dann freie Fahrt von Augsburg bis Kaufbeuren. Gemeinsam griffen der Unterallgäuer Landkreischef Hans-Joachim Weirather, seine Ostallgäuer Kollegin, die stellvertretende Landrätin Angelika Schorer, sowie die Bürgermeister Klaus Holetschek (Bad Wörishofen) und Ludwig Landwehr (Rieden) zum...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.11
  • 9× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Gremium debattiert über gefährliche Bereiche für die Fußgänger

Eine Frage der Sicherheit Die Sicherheit der Fußgänger - insbesondere der Schulkinder - ist dem Pforzener Gemeinderat ein besonderes Anliegen. In ihrer Sitzung befassten sich die Räte mit der Entschärfung der besonderen Gefahrenstellen in der Bahnhofstraße und der Kaufbeurer Straße. Verschiedene Möglichkeiten wurden diskutiert - etwa die Einrichtung eines Fußgängerwegs, die Installation einer Blinkanlage, die Anbringung von Bodenschwellen zur Verkehrsverlangsamung oder die Errichtung einer...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.11
  • 5× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019