Alles zum Thema Sicher

Beiträge zum Thema Sicher

Lokales

Unterricht
Experten schlagen Alarm: Immer weniger Kinder im Füssener Land können sicher schwimmen

Die Zahl ist alarmierend: Fast 60 Prozent der Zehnjährigen in Deutschland können nicht sicher schwimmen. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hervor. Konkrete Zahlen für das Ostallgäu gibt es nicht, aber sicher ist, dass es auch unter den Kindern in der Region keine Selbstverständlichkeit ist, diese überlebenswichtige Technik zu beherrschen. Experten schlagen Alarm. Warum es mit dem Schwimmunterricht in Nesselwang viel besser läuft als andernorts,...

  • Füssen und Region
  • 10.07.17
  • 11× gelesen
Lokales

Trickdiebstähle
Vortrag in Pfronten: Die Bitte um ein Glas Wasser, der versehentliche Senffleck und andere Tricks von Dieben

Die Bitte einer Schwangeren an der Wohnungstür um ein Glas Wasser ist manchmal nur der Türöffner für einen Diebstahl. Und das vermeintliche Versehen mit dem Senffleck beim Volksfest kann gezielt vom Griff an die Brieftasche ablenken. Diese und eine Reihe weiterer Tricks von Dieben haben die Besucher eines Vortrags des Sozialverbands VdK in Pfronten erfahren. Referent Albert Kammerer erläuterte dabei so einige Maschen der Übeltäter, die sich mancher der zahlreichen Zuhörer nicht vorstellen...

  • Füssen und Region
  • 13.10.16
  • 7× gelesen
Lokales
12 Bilder

Wetter
Potz Blitz! Festgelände der Allgäuer Festwoche in Kempten ist gewittersicher

Gewitterzellen haben in den vergangenen Monaten für etliche Absagen bei Großveranstaltungen gesorgt. Öfters gab es Verletzte und sogar Tote durch Blitzeinschläge. Wie geht die Festwochenleitung in diesem Jahr mit dieser Gefahr um? Wir sind bestens abgesichert und haben eigentlich ein perfekt geschütztes Gelände, sagt Marianne Lechner, die technische Leiterin der Festwoche. Aber eigentlich, denn es gebe nie die absolute Sicherheit. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.08.16
  • 10× gelesen
Lokales

Begegnung
Gute Atmosphäre bei Flüchtlingen und Helfern in Buchloe

Ereignisse von Köln und ausländerfeindliche Übergriffe sorgen für eine gewisse Beklommenheit bei Helfern und Asylbewerbern. In Buchloe gibt es aber keine Auffälligkeiten, vielmehr wird die sichere Atmosphäre gelobt. Die Debatte um die Flüchtlingspolitik wird momentan nicht mehr so aufgeregt geführt, wie noch Anfang des Jahres. Damals sorgten einige Ereignisse für große Verunsicherung: Einerseits die sexuellen Übergriffe und Diebstähle in der Silvesternacht in Köln, woran Asylbewerber beteiligt...

  • Buchloe und Region
  • 12.04.16
  • 9× gelesen
Rundschau

Kampagne
Allgäuer Sportler wie Kevin Volland werben für den Jugendschutz

Mit 16 Jahren auf eine Party - das ist für viele Jugendliche im Allgäu inzwischen ein Ausweisproblem. Doch dafür gibt es jetzt den Partypass. Die Idee für den Partypass stammt vom Kuratorium Sicheres Allgäu (KSA): 'Veranstalter dürfen die Personalausweise der Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahre nicht mehr einbehalten. Deshalb haben wir uns bereits 2012 eine Alternative überlegt', erklärt KSA-Präsident Elmar Stegmann aus Lindau. Inzwischen wurde der Partypass 33.000 Mal im Internet...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.05.14
  • 1× gelesen
Lokales

Entwarnung
Kaufbeurer Probestimmzettel im Internet ist unbedenklich

Die Stadt Kaufbeuren bietet auf ihrer Internetseite einen Probestimmzettel für die Kommunalwahl am 16. März an, doch ein Bürger sah dabei Sicherheitsprobleme. Nun nahm die zuständige Firma AKDB dazu Stellung: 'Die Nutzung des Probestimmzettels stellt kein Sicherheitsrisiko dar.' Dass der Bürger Warnhinweise erhalten habe, könne passieren, sei aber unter Umständen normal, wie Hans-Peter Mayer von AKDB erklärt: 'Für die Nutzung des Probestimmzettels wird ein Java-Applet benötigt. Beim...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.03.14
  • 5× gelesen
Lokales

Silvester
Feuerwerks-Verkaufsshow am Fenepark in Kempten

Haben sich die im Datum geirrt oder ist tatsächlich schon Silvester? Das hat sich wohl der eine oder andere gedacht, der Freitagabend am Fenepark vorbeikam. Dort erhellte eine drei viertel Stunde lang ein Funkenregen aus tausenden bunten oder silbernen Sternen den Nachthimmel, die genauso schnell wieder verschwanden, wie sie zuvor explodiert waren. Hunderte von Zuschauern jeden Alters verfolgten das Schauspiel. Da zücken die Zuschauer am Boden schnell ihre Handys oder Kameras und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.12.13
  • 72× gelesen
Lokales

Verkehrsinsel
Rottachstraße in Kempten soll sicherer werden

Gerhard Pleil hat es satt. Er will nicht mehr jedes Mal rennen, wenn er die Rottachstraße überquert. Die zwölf Meter breite Straße, schimpft der Rentner, sei eine Gefahr für Fußgänger und müsse dringend entschärft werden. Eine Meinung, mit der er bekanntermaßen nicht alleine steht: Nicht nur etliche Innenstadtanwohner, sondern auch Frauenlisten-Stadträtin Lisa Slavicek machen sich dafür stark, die 'Rennstrecke' nahe der Feuerwache sicherer für Fußgänger zu machen. Und, man höre und staune:...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.11.13
  • 16× gelesen
Polizei

Verhaltenshinweise
Sicher zur Schule - Aktionen und Tipps der Polizei

Am 12. September ist es wieder so weit, viele Schülerinnen und Schüler machen sich zum ersten Mal auf den Weg zur Schule. Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt, der viele Veränderungen mit sich bringt. Der Schulweg ist für die Kinder oft der erste Weg, den sie allein ohne Aufsicht gehen. Zur Sicherheit unserer jüngsten Schüler führen die örtlichen Polizeidienststellen auf den Schulwegen, wie zu Beginn jedes Schuljahres, verstärkt Maßnahmen zur...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.09.13
  • 14× gelesen
Lokales

Jubiläum
Zivilcourage und Hilfsbereitschaft: Kuratorium Sicheres Allgäu feiert 10-Jähriges

Bayern ist das sicherste Bundesland Deutschlands - das sagt zumindest die Statistik. Die Kriminalitätsrate ist niedrig, rund 63 Prozent aller Straftaten werden aufgeklärt. Was für Bayern gilt, gilt auch für das Allgäu: Hier liegt die Aufklärungsquote sogar bei bis zu 72 Prozent. Doch Sicherheit entsteht nicht nur durch die Polizei - für ein wirklich ungefährliches Umfeld müssen auch wir und unsere Mitmenschen sorgen. Um genau diesen Ansatz mehr ins allgemeine Bewusstsein zu rücken, gibt es...

  • Lindau und Region
  • 06.08.13
  • 13× gelesen
Lokales

Bilanz
Kaufbeuren ist drittsicherste Stadt Bayerns

'Drittsicherste Stadt Bayerns' Die Kaufbeurer Kripo hat mit einer Aufklärungsrate von über 85 Prozent ihre Beste Rate der vergangenen zehn Jahre. Die Polizeiinspektion hat ihre Aufklärungsrate ebenfalls von 64 auf 69 Prozent verbessert, erklärt Reinhard Janko, stellvertretender Inspektionschef in Kaufbeuren. Damit sei die Stadt die sicherste im südlichen Bayern und drittsicherste Stadt im Freistaat. Ende des vergangenen Jahres bemerkten Kaufbeurer verdächtige Vorgänge in einem benachbarten Haus...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.03.13
  • 1× gelesen
Lokales

Kempten
Allgäu ist eine der sichersten Regionen Deutschlands

Das Allgäu ist und bleibt eine der sichersten Regionen Deutschlands. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/ West mitteilt, ist die Kriminalitätsrate im Allgäu so niedrig, wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Ein zunehmendes Problem sind dagegen immer noch Gewaltdelikte unter Alkoholeinfluss, besonders unter Jugendlichen. Fast die Hälfte aller alkoholisierten Tatverdächtigen waren jünger als 25 Jahre.

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.03.13
  • 3× gelesen
Lokales

Verkehr
Memmingen verbessert gefährliche Stellen für Fahrradfahrer

Polizei freut sich über mehrere 'positive Veränderungen' für Radfahrer Die Allgäuer Zeitung berichtete in der Serie 'Fahr’ Rad'' über gefährliche Stellen für Fahrradfahrer in Memmingen. An einigen Punkten habe die Stadt mittlerweile für Verbesserungen gesorgt, freut sich Manfred Guggenmos, Leiter des Sachbereichs Verkehr bei der Polizeiinspektion (PI) Memmingen. An der Rad-Unterführung zwischen Buxheimer und Dr.-Karl-Lenz-Straße sei eine deutliche Verbesserung feststellbar, so Guggenmos. Da die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.02.13
  • 4× gelesen
Lokales

Bregenz
Neue Pfändertunnel-Röhre soll sicherer werden

Die zweite Röhre des Pfändertunnels soll nach der Unfallserie der vergangenen Wochen sicherer werden. Das hat die Straßenbaugesellschaft Asfinag gemeinsam mit der Polizei und Behörden gestern Abend beschlossen. So sollen zukünftig erhöhte Markierungen auf der Sperrlinie den Autofahrer bei einem ungewollten Spurwechsel warnen. Seit der Eröffnung der Weströhre im Juni hat es im Pfändertunnel bereits neun Unfälle gegeben, eine Frau kam dabei ums Leben.

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.12
  • 0× gelesen
Lokales

Kriminalität
So wenig Fälle wie seit über zehn Jahren nicht ndash Hohe Aufklärungsquote in Marktoberdorf

Statistik zeigt es: Es lässt sich sicher leben Auf den Gedanken muss man erst einmal kommen: Da sehen Mädchen im Alter von elf und zwölf Jahren in Marktoberdorf einen Exhibitionisten, gehen an ihm vorbei, filmen ihn dann aus sicherer Entfernung mit dem Handy – auch als er in seinen Wagen einsteigt –, zeigen dies dem Schulsozialarbeiter und informieren die Polizei. Die konnte nach der Festnahme eine Reihe von Straftaten im Bereich des sexuellen Missbrauchs von Kindern aufklären. So...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.03.12
  • 4× gelesen
Lokales

Polizei
Polizeivizepräsident aus Kempten zu Gast im Ostallgäuer Landratsamt

Sicherer als der Rest Bayerns Im Ostallgäu lebt es sich sicherer als im bayern- und bundesweiten Durchschnitt: Über die Sicherheitslage hat Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher aus Kempten beim Sicherheitsgespräch der Polizei Landrat Johann Fleschhut und seine Mitarbeiter am Landratsamt informiert. Der Landrat bedankte sich für die «gute Arbeit der Polizei, die nicht selten ungefährlich ist». Zuvor hatten die Teilnehmer des Sicherheitsgesprächs die neuen Räume des Katastrophenschutzes im...

  • Marktoberdorf und Region
  • 27.04.11
  • 4× gelesen
Lokales

Sicherheitsgespräch
Das Ostallgäu ist sicherer als der Rest Bayerns

Die Sicherheitslage im Landkreis Ostallgäu ist besser als der bayern- und auch der bundesweite Durchschnitt. Darüber informierte Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher aus Kempten beim Sicherheitsgespräch der Polizei Landrat Johann Fleschhut und seine Mitarbeiter am Landratsamt. Der Landrat bedankte sich für die «gute Arbeit der Polizei, die nicht selten ungefährlich ist». Zuvor hatten die Teilnehmer des Sicherheitsgesprächs die neuen Räume des Katastrophenschutzes im Landratsamt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 27.04.11
  • 3× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Tränen des Leids und des Glücks

Wie eine Roma-Familie nach drohender Abschiebung nun einen weiteren Anlauf in ein sicheres Leben in Kaufbeuren macht Ersan kennt sie, die Bayern-Stars. Fußballspielen würde er gerne wie die Profis. Einmal ins Stadion gehen. Dribbeln, Tore schießen, draußen sein, unbeschwert. Der 13-Jährige ist ein ganz normaler Junge. Und doch ist nichts, wie es sein sollte. Kürzlich kehrte er in seine Schule in Kaufbeuren zurück, die er sieben Monate nicht gesehen hatte. «Ich bin froh, wieder hier zu sein»,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.03.11
  • 5× gelesen
Lokales

Brauchtum
Funkenfeuer lodern wieder im Allgäu

Termine und Tipps für eine sichere Veranstaltung Am ersten Wochenende der Fastenzeit lodern sie wieder überall im Landkreis: die Funkenfeuer. Nach altem Brauch sollen sie den Winter austreiben. Damit der Besuch eines Funkenfeuers nicht zur gesundheitlichen Belastung wird und auch die Umwelt die Tradition unbeschadet übersteht, bittet das Landratsamt alle Veranstalter, einige Dinge zu beachten. Nur unbehandeltes, naturbelassenes Holz und trockene Gartenabfälle wie Schnittgut, Sträucher...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.03.11
  • 3× gelesen
Lokales

Brandschutz
Halbe Million für sichere Schulen

Stadtrat gibt grünes Licht für Beseitigung grober Mängel - Schuldfrage ungeklärt «Die Verwaltung muss doch seit Jahren Bescheid gewusst haben. Doch da übernimmt keiner die Verantwortung.» Kommentare wie diesen hörte man von Besuchern nach der Sitzung des Stadtrates, bei der es um die eklatanten Brandschutz-Mängel in der Grund- und der Mittelschule ging. Die Mängel werden behoben, das Kommunalparlament bewilligte dafür Ausgaben in Höhe von einer halben Million Euro. Warum sie aber nicht früher...

  • Füssen und Region
  • 28.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Schulweghelfer
25 Eltern sorgen in Lindenberg für sichere Schulwege

585 Stunden am Zebrastreifen Hans-Joachim Littau zei chnete mit Zahlen die Entwicklung auf: «Im Jahr 1995 gab es fürchterliche Unfälle mit vielen Schwerstverletzten und sogar einem toten Fußgänger. Im vergangenen Jahr hatten wir gerade einmal zwei Schulwegunfälle mit zwei leichtverletzten Kindern - trotzdem sind das zwei zu viel.» Der Hauptkommissar der Lindenberger Polizeiinspektion - er ist zugleich Verkehrserzieher und übernimmt die Ausbildung der Schulweghelfer - zeigte bei der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.01.11
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Interview
«Betongold» auch im Westallgäu gesucht

Volksbank-Vorstand zur Flucht in sichere Anlagen, die Krise, den folgenden Aufschwung und den Euro Finanzkrise, Aufschwung der Wirtschaft, jetzt die Probleme des Euro - die vergangenen Monate waren für die Wirtschaft und die Finanzwelt spannend. Und das verspricht es auch zu bleiben. Wir haben unter anderem über die Flucht in Sachwerte, die Zinsen und den Euro mit Bernhard Gutowski und Bernd Müller, Vorstand der Lindenberger Volksbank gesprochen. Die Konjunktur hat schnell Fahrt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Interview
«All-inclusive-Urlaub wäre mein sicheres Todesurteil»

Überlebens-Experte und Menschenrechtsaktivist Rüdiger Nehberg kommt am Sonntag ins Haus Hopfensee Die einen tun ihn als «Spinner» ab, andere bewundern ihn: Rüdiger Nehberg hat trotz seiner 75 Jahre noch «so viel vor», wie er sagt. Der Hamburger will in seinen Vortragsreihen seine Botschaft hinaustragen, wie auch an diesem Sonntag im Haus Hopfensee. Unser Mitarbeiter Uwe Claus sprach mit Nehberg über seine Projekte. Herr Nehberg, bekannt geworden sind sie durch ihre Überlebenspraktiken im...

  • Füssen und Region
  • 10.11.10
  • 2× gelesen
Lokales

Kempten
Festwoche: Elektronik regelt bald den Einlass

Auf der Festwoche wird ausgelassen gefeiert, draußen stehen verärgerte Besucher. Lange Gesichter gibt es immer, wenn das Gelände abends wegen drohender Überfüllung abgesperrt wird. Diese Situation wollen die Verantwortlichen entzerren. Ein elektronisches System soll künftig den Einlass regeln, hieß es im zuständigen Werkausschuss. Spätestens 2011 will man es in Betrieb nehmen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.11.09
  • 26× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018