Sexismus

Beiträge zum Thema Sexismus

1.841× 1

Kletterweltverband entschuldigt sich
Skandal um Po-Bilder in Zeitlupe bei Kletter-WM in Moskau

Sexistische Bilder bei der Kletter-WM in Moskau haben in der Sportwelt und im Internet für große Empörung gesorgt. Im Halbfinale der WM wurde der Po der Österreicherin Johanna Färber eine ganze Weile in Großaufnahme und Zeitlupe gezeigt. Zu erkennen waren dabei auf ihrer schwarzen Hose weiße Handabdrücke, die offensichtlich vom verwendeten Magnesium stammten. Für die österreichische Meisterin war es nicht der erste Vorfall. Weltverband der Sportkletterer entschuldigt sichNach Protesten in den...

  • 23.09.21
Jurypräsident Spike Lee mit seinen Jurykolleginnen beim Filmfestival in Cannes.
34×

Spike Lee beklagt "Jagd auf Schwarze"
Filmfestival Cannes: Starke Statements gegen Rassismus und Sexismus

Spike Lee ist der erste schwarze Jury-Vorsitzende, die Jury selbst so weiblich wie nie. Doch mit ihren Statements machten die Stars in Cannes klar, dass sich trotzdem nicht allzu viel in der Gesellschaft geändert hat. Am Dienstag, den 6. Juli 2021, starteten in Cannes die 74. Internationalen Filmfestspiele - mit Spike Lee (64) als erstem schwarzen Jury-Präsidenten der Geschichte des Festivals. Bereits 2020 sollte der Regisseur ("Da 5 Bloods") der Jury vorsitzen, die über die Vergabe der...

  • 06.07.21
Gericht (Symbolbild).
3.042× 1 1

Volksverhetzung
Rassistische und sexistische Mails an Bild-Zeitung: Kaufbeurer zu Geldstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat einen Mann wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe in Höhe von fast 2.000 Euro verurteilt. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) verschickte der Verurteilte im Mai 2018 mehrere rassistische und sexistische digitale Leserbriefe and die Bild-Zeitung. Darin beleidigte der Kaufbeurer unter anderem Angela Merkel als "Ostfotze" und wünschte ihr den Tod. Außerdem bezeichnete der Mann Flüchtlinge als "Nigger". Die Bild-Zeitung zeigte den Mann deshalb an. Obwohl der arbeitslose...

  • Kaufbeuren
  • 04.06.20
Symbolbild.
5.470×

WhatsApp-Gruppen
Obszöne Bilder an Schulen in Kempten und im Oberallgäu geteilt: Was ein Online-Trainer rät

Nach mehreren Vorfällen in Kempten und im Oberallgäu sind einige Eltern geschockt: In Schüler-Chat-Gruppen des Messenger-Dienstes WhatsApp wurden sexistische und rassistische Bilder mit diskriminierenden Sprüchen geteilt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, beschäftigen diese Aufnahmen derzeit mehrere Schulen in Stadt und Land. Wie Eltern, Schulleiter und Lehrer darauf reagieren sollen, darüber sprach die AZ mit Holger Weber, Dozent und Online-Trainer. Er sehe vor allem die Eltern und Schulen...

  • Kempten
  • 12.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ