Sessellift

Beiträge zum Thema Sessellift

Symbolbild.
10.385× 2

Angriff
Mann bewirft aus Grüntensesselbahn drei Menschen mit Kugeln aus Eis

Am Samstag gegen 10:45 Uhr hat ein Mann aus dem Sessellift drei Personen der Bürgerinitiative "Rettet den Grünten" mit 10 cm großen Eiskugeln beworfen.  Etwa zehn Personen der Initiative befanden sich unterhalb der Grüntensesselbahn in Kranzegg. Sie breiteten zwei Banner aus. Als nur noch drei Personen vor Ort waren, alle zwischen zwölf und 45 Jahren, griff der Mann sie an. Aus dem Sessellift warf er gezielt mit den Eiskugeln nach ihnen und beleidigte die Personengruppe.  Laut...

  • Rettenberg
  • 09.02.20
3.916×

Umwelt
Sonthofen: Mehrheit im Bauausschuss befürwortet die Spieserlift-Pläne

Richtig begeistert ist man im Sonthofer Rathaus nicht von der geplanten neuen Sechser-Sesselbahn am Spieserlift. Die Bauverwaltung schlug vor, das Vorhaben in Bad Hindelang „kritisch zu beurteilen“. Das ging im Bauausschuss jedoch etlichen Stadträten zu weit. Das sei Bad Hindelanger Flur und Sache der Unterjöchler – die auch nur schauten, wie sie ihren Ort am Laufen halten, sagte etwa Christian Lanbacher (Freie Wähler). Dem schloss sich Peter Buhl (CSU) an und ergänzte, dass Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.19
4.864×

Genehmigung
Alte Schlepplifte im Skigebiet Grasgehren werden durch Achter-Sesselbahn ersetzt

Im Skigebiet Grasgehren am Oberallgäuer Riedbergpass dürfen die beiden alten Schlepplifte durch eine Achter-Sesselbahn ersetzt werden. Das Landratsamt Oberallgäu hat unter Auflagen eine Bau- und Betriebsgenehmigung für die sogenannte Hörnlebahn erteilt. Zu den Auflagen gehört, dass ein Sommerbetrieb erst am 1. August beginnen darf. So sollen die Vögel in dem Gebiet geschützt werden, insbesondere das am Riedberger Horn häufig vorkommende Birkwild. Unklar ist, ob bereits im kommenden Jahr...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 29.08.18
182×

Panne
17 Personen sitzen in Sesselbahn in Nesselwang fest

Wegen eines technischen Defekts ist die Seilbahn der Sommerrodelbahn in Nesselwang am Donnerstagmittag gegen 11:30 Uhr stehen geblieben. 17 Personen mussten fast eine Stunde lang in ihren Sitzen ausharren, bis sie von der Bergwacht und Mitarbeitern des Nesselwanger Bauhofs sowie der Alpspitzbahn gerettet wurden. Zwei Personen konnten den Lift selbstständig verlassen, also mussten die Rettungskräfte noch insgesamt 15 Personen aus Höhen von maximal fünf Metern bergen. Mithilfe einer speziellen...

  • Oy-Mittelberg
  • 06.07.17
418×

Wintersport
Schnellste Sesselbahn am Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal in Betrieb genommen

Am Hohen Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal ist am Donnerstag die neue Olympiabahn, ein Sechser-Sessellift mit Sitzheizung und Wetterschutz-Hauben, eröffnet worden. Insgesamt 16,8 Millionen Euro hat die 'Liftgesellschaft links der Breitach' in diesem Sommer in die Erneuerung des Ifen-Skigbiets investiert. Dazu zählen eine Beschneiungsanlage und eine Abwasser- sowie Trinkwasserleitung. 13 Kilometer Piste können jetzt im Ifengebiet künstlich beschneit werden. Ein Video von Redakteur Michael...

  • Oberstdorf
  • 15.12.16
200×

Skiunfall
Unter Bügel durchgerutscht: Bub (6) fällt acht Meter tief aus Sessellift in Mittelberg im Kleinwalsertal

Ein Sechsjähriger aus Deutschland war am Mittwoch mit einer Skigruppe eines Sportvereines im Skigebiet Zafernalift in Mittelberg unterwegs. Um zehn Uhr stieg der Bub gemeinsam mit einem Zwölfjährigen in den Zaferna-Sessellift. Die beiden klappten den Sicherheitsbügel herunter. Nach 25 Metern rutsche der Sechsjährige aus bisher unbekannter Ursache unter dem Sicherheitsbügel durch. Ein Liftangestellter bemerkte das sogleich und stellte den Lift unverzüglich ab. Der zwölfjährige Junge konnte den...

  • Kempten
  • 10.02.16
391×

Bergbahn
Wintersport: Neue Sessellifte in Bad Hindelang-Oberjoch sind in Betrieb

Nach sechs Monaten Bauzeit sind am Freitag in Bad Hindelang-Oberjoch (Oberallgäu) drei neue Sessellifte in Betrieb gegangen. Sie ersetzen vier alte Schlepplifte, die im Gegenzug abgebaut wurden. Insgesamt investierten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch 23 Millionen Euro. Dies sei heuer die größte Einzelinvestition in der Seilbahnbranche, teilte der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) in München mit. Natürlich hatten sich die Hindelanger am Freitag einen anderen Rahmen für die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.15
101×

Skilift
Zubringerbahn in Oberjoch

Der Ortsteil Oberjoch der Marktgemeinde Bad Hindelang ist mit 1136 m ü. NN das höchstgelegene Bergdorf Deutschlands; im Sommer Ausgangspunkt für Bergwanderungen und im Winter eines der beliebtesten Familienskigebiete im Allgäu. 1. Allgemeine Beschreibung Einer der ersten Skilifte Deutschlands wurde vor über 70 Jahren im Skigebiet Oberjoch am Iseler in Betrieb genommen. Heute können 32 km präparierte Pisten sowohl von geübten Skifahrern als auch Anfängern genutzt werden. Im Skigebiet stehen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
310× 81 Bilder

Wintersport
Neues Skigebiet Oberjoch nimmt Konturen an

Bau von drei neuen Sesselbahnen schreitet zügig voran – Eröffnungsfeier am Berg 'Iseler' am 18. und 19. Dezember Die neuen Sesselbahnen sind aufgestellt, die Seile eingezogen, die Sessel teilweise montiert – das neue Skigebiet Oberjoch gewinnt immer mehr an Kontur. Mit der Modernisierung bieten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch Wintersportlern ab der Saison 2015/2016 mit dann vier Sesselbahnen noch mehr Komfort, Qualität, Service und Sicherheit. Der teilweise Austausch von Schleppliften in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
46×

Skilifte
Startschuss für 23-Millionen-Euro-Projekt in Oberjoch

Startschuss für das nächste Großprojekt in Oberjoch: Bis zur kommenden Wintersaison wird das etwa 100 Hektar große Skigebiet am Berg Iseler für rund 23 Millionen Euro modernisiert – sieben Millionen Euro schießt dafür der Staat zu. Zwei Schlepplifte werden bis dahin durch neue Sechser-Sessel ersetzt. Anstelle zweier weiterer Schlepplifte wird Deutschlands erste wettergeschützte Achter-Sesselbahn gebaut. Ebenso wird die Beschneiungstechnik leistungsfähiger und ökonomischer, zudem entstehen neue...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.06.15
451×

Tourismus
Kleinwalsertaler Bergbahn AG plant Sechser-Sessellift für den Ifen

Neue Pläne für den Wintersport am Ifen: 14 Millionen Euro will die Kleinwalsertaler Bergbahn AG (KBB) dort investieren. Eine neue Sechser-Sesselbahn von der Talstation bis oberhalb der Bergwachthütte soll den alten Schlepplift ersetzen. Und auch am Fellhorn will man bauen: eine Sesselbahn für fünf Millionen Euro als Ersatz für den Gipfellift. Baubeginn ist für Sommer 2016 vorgesehen. Die Anlagen sollen im Winter 2016/17 fertig sein. Im Jahr 2012 hatten die Kleinwalsertaler per Volksentscheid...

  • Oberstdorf
  • 17.06.15
87×

Unfall
Sturz aus Sessellift am Nebelhorn: 11-jähriges Mädchen erleidet schwere Verletzungen

Die Alpine Einsatzgruppe Allgäu der Polizei ermittelt derzeit Das Mädchen befand sich mit mehreren Mitschülern einer Berliner Grundschule auf Klassenfahrt im Allgäu und heute zum Skifahren im Nebelhorner Skigebiet. Gegen Mittag stieg sie mit drei Mitschülern in die Vierersesselbahn, die zum sogenannten Koblat (2060 Meter ü.N.N.) führt. Während ihre Mitschüler problemlos in die Bahn einsteigen konnten, klappte dies unglücklicherweise bei dem Mädchen nicht. Gar nicht richtig sitzend, rutschte sie...

  • Oberstdorf
  • 25.03.15
168×

Neubau
Sesselbahn soll Schlepplifte im Skigebiet Grasgehren ersetzen

Das Skigebiet Grasgehren soll modernisiert werden. Die Liftgesellschaft plant, die zwei Schlepper auf der Westseite durch eine moderne Achter-Sesselbahn mit einer Beförderungskapazität von 2.800 Personen pro Stunde zu ersetzen. Die Mitglieder des Gemeinderates Obermaiselstein votierten jetzt für das Projekt. Die Zustimmung der Grundeigentümer und des Landratsamts als Genehmigungsbehörde steht noch aus. Zu der geplanten Investition gehören auch die Erweiterung der Beschneiung, der Bau eines...

  • Oberstdorf
  • 16.04.14
220×

Wintersport
Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried und Hörnerbahn Bolsterlang investieren 24,5 Millionen Euro

Die Bauarbeiten im Gebiet der Hörnerbahn und am Ofterschwanger Horn im südlichen Oberallgäu laufen auf Hochtouren. Mehrere neue Liftanlagen, zusätzliche, kostenlose Parkplätze und ein Kinderland nahe der Bergstation des Weltcup-Express und der Ossi-Reichert-Bahn entstehen. Zudem wurden Pisten optimiert, um für noch mehr Sicherheit in den Skigebieten zu sorgen. Fast 16 Millionen Euro schwer sind die Investitionen am Ofterschwanger Horn, auf 8,5 Millionen Euro beläuft sich die...

  • Oberstdorf
  • 10.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ