Sennerei

Beiträge zum Thema Sennerei

Lokales
36 Bilder

Alpabtrieb
Matthäsdag: Herden der Oberstdorfer Sennalpen kehren zurück ins Tal

Nach dem Viehscheid vor einer Woche in Oberstdorf sind nun auch die Sennalpen aus den umliegenden Bergen ins Tal zurückgekehrt. Am Matthäsdag zogen sie stolz durch den Ort, zahlreiche Besucher beobachteten das Treiben vom Straßenrand aus. Sie hatten den ganzen Vormittag in der Kälte ausgeharrt, um die Tiere und ihre Hirten willkommen zu heißen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Oberstdorf
  • 21.09.16
  • 400× gelesen
Lokales

Fernsehen
Um Himmels Willen-Schauspielerin Katharina Hackhausen für fünf Wochen auf Sennalpe bei Missen-Wilhams

Einmal auf einer Alpe zu arbeiten. Das war schon immer Katharina Hackhausens Traum. Jetzt hat sich die gebürtige Kölnerin ihren Traum erfüllt – und wechselt für fünf Wochen von der Schauspielbühne auf die Sennalpe Thalhofer Berg bei Missen-Wilhams. Viele kennen Hackhausen aus der Fernsehserie 'Um Himmels Willen'. Mehr über die Erfahrungen der Theater- und Fernsehdarstellerin Katharina Hackhausen auf der Sennalpe lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Kempten
  • 16.08.16
  • 302× gelesen
Lokales

Modernisierung
Über zwei Millionen Euro investiert: Sennerei in Gunzesried rüstet auf

Über zwei Millionen Euro investierte die kleine Sennereigenossenschaft Gunzesried in die Modernisierung ihrer Sennerei. Die Käsemasse läuft jetzt vollautomatisch in Formen für Bergkäse, Emmentaler oder Schnittkäse, auch eine kleine Brotzeitstube ist angebaut worden. Das Überbleibsel des Käsens, die Molke, wird nicht mehr zu Schweinemästern in der Region gekarrt, sie vergärt vor Ort. Dadurch entsteht Gas, das 20.000 Liter Heizöl ersetzt. Bei einem Tag der offenen Tür am Donnerstag, 5. Mai ab...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.16
  • 78× gelesen
Lokales

Einwanderer
Von Tasmanien nach Gunzesried: Der Australier Cameron Higgins lebt und arbeitet seit einigen Jahren im Allgäu

'It’s a good life here', sagt Cameron Higgins. Der Australier verkauft seit einigen Jahren Käse in Gunzesried in der dortigen Sennerei. Nein, vom Fach ist er nicht. Aber den würzigen Bergkäse und den Backsteiner, die findet er besonders gut. Von Beruf ist Cameron Higgins Journalist. Ihn zog es 1998 in die weite Welt – nach Europa, um Geld zu verdienen. In einer Bar in St. Anton hat er seine heutige Ehefrau Anja kennengelernt. Einige Jahre wohnte Higgins mit Anja in seiner alten Heimat,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.04.16
  • 60× gelesen
Lokales

Keimprobleme
Nach Listerien-Befall: Bio-Sennerei Zurwies in Wangen will wieder käsen

Joghurt und Quark, die auch für Feneberg hergestellt werden, sind nicht betroffen Nach elftägiger Produktionspause will die Käserei Zurwies in Wangen-Deuchelried ab kommendem Montag wieder Weichkäse herstellen. Das hat Geschäftsführerin Luise Holzinger gestern auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärt. Holzinger hatte den Betrieb wegen eines Befalls mit dem Keim Listerium geschlossen. Nicht betroffen von der Problematik sind laut Holzinger Trinkmilch, Joghurt, Quark und Sahne, die der Betrieb...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.16
  • 235× gelesen
Lokales

Käse
Neue Sennerei im Kaltental

Mit dem Bau der Sennerei in Frankenhofen am Südende des Marktes Kaltental ist für Johannes Friedberger ein langer Traum in Erfüllung gegangen. 'Der Betrieb', sagt der 26-Jährige, 'gehört einfach ins Dorf.' Im seinem kühlen Keller reifen Bergkäse, Kaltentaler Schnittkäse und Backsteiner - Ergebnisse dieses langen und ruhigen Prozesses, der den Produkten viel Geschmack und eine Seele geben soll. Warum Friedberger in seinem Betrieb auch ein Bekenntnis zur Heimat sieht, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 03.03.16
  • 386× gelesen
Lokales

Vergabe
Allgäuer Festwoche: Aus dem Milchzelt wird die Milch Wirtschaft

Eine 'Milch Wirtschaft' auf der Festwoche Das Milchzelt auf der Allgäuer Festwoche war gestern, heute heißt es: 'Milch Wirtschaft'. Unter diesem Titel haben sich mehrere Partner zusammengefunden, die die Nachfolge des Milchwirtschaftlichen Vereins antreten wollen. Wie berichtet, hat der Verein, der in Kempten die Muva betreibt, als früherer Träger des Milchzelts zurückgezogen. Doch nach wie vor sollen 'Milch und Käse' auf der Festwoche einen Schwerpunkt auf der Festwoche bilden. Dafür sorgen...

  • Kempten
  • 05.05.14
  • 206× gelesen
Lokales

Studie
Allgäuer bestellen immer häufiger Essen im Internet

Immer mehr Menschen bestellen Lebensmittel im Internet. Das hat jetzt eine Studie der Unternehmungsberatung A.T. Kearney herausgefunden. Demnach kaufen 27 Prozent der Deutschen Lebensmittel online ein. Diesen Trend kann auch der Betriebsleiter der Sennerei Lehern in Hopferau, Tobias Kuhnert, bestätigen. Besonders lukrativ beim Internet-Handel mit Käse sei die Vorweihnachtszeit.

  • Kempten
  • 20.11.13
  • 8× gelesen
Lokales

Tourismus
Hotel Schlossanger-Alp feiert 100-jährige Geschichte

Von der Sennhütte zu vier Sternen superior - Dritte Generation 'im Amt' Es ist ein königliches Plätzchen, das 1913 Alois Gött als Erbteil für seinem Sohn Alfred kauft: Schlossanger nennt der Volksmund die Wiese oberhalb von Pfronten-Meilingen. 30 Jahre zuvor machte König Ludwig II. hier Pläne für ein weiteres Märchenschloss. Aus dem Schloss wird dann nichts, aber eine Etage tiefer wächst über die Jahrzehnte eine einfache Holzhütte zum Hotel, das als Vier-Sterne-superior-Haus königlichen Komfort...

  • Füssen
  • 07.06.13
  • 375× gelesen
Lokales

Westallgäuer Käsestraße
Neuer Vereinsname: Allgäuer Käsestraße

Mitglieder beschließen Umbenennung unter der Voraussetzung, dass bestehende Förderzusage aufrechterhalten wird Soll der seit 2006 bestehenden Verein 'Westallgäuer Käsestraße' in 'Allgäuer Käsestraße' umbenannt werden? Um diese Frage entstand bei der Jahresversammlung des Vereins eine lange Diskussion. "Die Allgäu GmbH ist sehr interessiert, mit der Westallgäuer Käsestraße eine Kooperation einzugehen", erklärte eingangs Vorsitzender Herbert Zinth und stellte Vor- und Nachteile...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.12
  • 14× gelesen
Lokales

Allgäuer Hoimarkt
Heiß auf Eis: Die Sennerei in Gunzesried startet eigene Eisproduktion

Eigentlich ist heute der 1. November. Bei dem Datum denkt der ein oder andere vermutlich schon an Weihnachten, Glühwein und Lebkuchen, aber bei den Temperaturen dieser Tage, immerhin hatten wir stellenweise bis zu 17 Grad und viel Sonnenschein kommt vielleicht doch noch einmal die Lust auf ein Eis. Peter Haslach von der Sennerei Gunzesried geht da noch einen Schritt weiter und produziert kurzerhand sein eigenes Eis.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.11.11
  • 138× gelesen
Lokales

Fernsehen
Sabine Rogg kämpft bei «Nachfolger gesucht» um eine Zukunft als Sennerin - Heute Ausstrahlung

Ihre rotblonden Haare spitzeln unter einem blauen Kopftuch hervor. Sabine Rogg blickt entschlossen in die Linse. Neben ihr auf der Holzbank sitzt lachend der weißbärtige Alpsenner Jakl Köhler, daneben Konkurrentin Christin aus Nordrhein-Westfalen (30) und Moderator Thomas Ohrner. «Das war ein sensationelles, unvergleichliches Erlebnis», erzählt die gebürtige Hergensweilererin beim Durchblättern der Fotos von ihren Drehtagen mit dem Bayerischen Rundfunk. Gegen Christin aus Borken kämpfte sie...

  • Lindau
  • 22.07.11
  • 31× gelesen
Lokales

Lindenberg
Gold- und Silbermedaillen für allgäuer Käse

Der Käse der Sennerei Baldauf bei Lindenberg wurde mit Gold und dreimal Silber ausgezeichnet. Das Testzentrum der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft -kurz DLG- hat die Baldauf Sennereien mit Medaillen für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet. Prämiert wurden die Sennerei Grünenbach mit Gold für den Baldauf Wildblumenkäse, Silber für den Baldauf Bärlauchkäse und Silber für den Baldauf Bauernkäse, die Sennerei Gestratz mit Silber für den Baldauf Alpkäse. Jedes Produkt wurde. Beurteilt...

  • Kempten
  • 09.07.11
  • 34× gelesen
Lokales

Michwirtschaft
Sennerei Rutzhofen-Stiefenhofen: Kraftfutter, Milch und Käse ohne Gentechnik

Die Sennerei Rutzhofen-Stiefenhofen ist die erste im Westallgäu, die als gentechnikfreier Betrieb zertifiziert wurde - Auch Käserei in Bremenried hat Verfahren hinter sich Nun hat Käser Bernd Baur schriftlich und offiziell bestätigt, was die Sennerei Rutzhofen (Stiefenhofen) schon seit einigen Jahren umsetzt: Ihre Produkte sind gentechnikfrei, ein Zertifikat belegt das nun. Schon seit fünf Jahren haben alle 14 Mitglieder der Sennereigenossenschaft Rutzhofen eine freiwillige Vereinbarung...

  • Kempten
  • 11.06.11
  • 384× gelesen
Lokales

Heimatpreis
«Noch gut als Sennerei zu erkennen»

Herbert und Waltraud Rädler haben Charakter des über 100 Jahre alten Gebäudes in Irsengund bewahrt Der Heimatpreis 2011 des Heimatdienstes Oberreute geht an das Ehepaar Waltraud und Herbert Rädler im Ortsteil Irsengund. Sie haben den ursprünglichen Charakter der ehemaligen Sennerei trotz anderer Nutzung «zum größten Teil belassen», wie Laudator Armin Lingg bei der Preisverleihung am Freitag Abend feststellte: «Es ist noch gut als Sennerei zu erkennen». 1970 hatte Herbert Rädler das Gebäude von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.01.11
  • 51× gelesen
Lokales

Seit 100 Jahren Käse aus Hopfen

von Matthias becker | Stiefenhofen In der kleinen Westallgäuer Sennerei in Hopfen (Stiefenhofen) dreht sich alles um Käse. Nicht irgendein Käse, sondern ein mehrfach ausgezeichneter. Und das schon seit über 100 Jahren.

  • Kempten
  • 29.10.08
  • 246× gelesen
Lokales

Milchbauern: Verzicht auf Gentechnik-Futtermittel

Blaichach-Gunzesried l mbä l Alle 15 Milchlieferanten der Sennereigenossenschaft Gunzesried verzichten auf gentechnisch veränderte Zusatzstoffe in Futtermitteln. Daher tragen Milch, Butter und alle Käsesorten, die im Laden verkauft werden, ab sofort die Bezeichnung «ohne Gentechnik». «In unserer Region sollte man die Natürlichkeit bewahren», erklärt der Geschäftsführer der Sennereigenossenschaft, Peter Haslach, zu den Beweggründen.

  • Kempten
  • 28.08.08
  • 4× gelesen
Lokales

1,4 Millionen Liter Milch werden im Jahr verarbeitet

Stiefenhofen | kr | Die Sennereigenossenschaft Rutzhofen (Gemeinde Stiefenhofen) feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Am Samstag, 5. Juli, öffnet der Betrieb von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür. ?Wir sind eine der letzten eigenständigen Sennereigenossenschaften in unserer Region, die naturbelassene Rohmilch im traditionellen Handwerksverfahren zu Allgäuer Käsespezialitäten verarbeitet?, sagt Otto Fehr, Vorsitzender der Genossenschaft.

  • Kempten
  • 03.07.08
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019