Seniorenkonzept

Beiträge zum Thema Seniorenkonzept

Der neue Seniorenbeirat (von oben links): Gernot Winkler, Wolfgang Albert, Herbert Gistl; (2. Reihe von oben links): Manfred Bretzel, Walter Röllig, Wolfgang Decker, Brigitte Wassermann; (2. Reihe von unten links): Stadtratsreferent Uwe Rohrbeck (links neben Treppe), Peter Merrath, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Maria Fickler, Referatsleiter Jugend und Soziales, Jörg Haldenmayr, und Wolfgang Prokesch, Leiter der Seniorenfachstelle; (1. Reihe unten von links): Raimund Rau, Rita Häring, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und Armin M. Brandt.
 143×   2 Bilder

"Vergesst die Alten nicht“
Erste Sitzung des Memminger Seniorenbeirats - Politisches Gesamtkonzept wird fortgeschrieben

„Ich danke Ihnen, dass Sie Ihre Erfahrung einbringen und Verantwortung übernehmen für die Gestaltung unserer Stadt“, begrüßte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Mitglieder des neuen Seniorenbeirats zur konstituierenden Sitzung im Rathaus. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen“, betonte Schilder. Zwölf ehrenamtliche Seniorenbeirätinnen und -beiräte werden den Stadtrat und den Oberbürgermeister in den kommenden sechs Jahren beraten, was Belange älterer Menschen und deren Mitwirkung...

  • Memmingen
  • 18.06.20
 28×

Umsetzung
Unterallgäuer Seniorenkonzept: Immer mehr Gemeinden machen mit

Seit das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises im Jahr 2009 fertiggestellt wurde ist laut Hubert Plepla viel geschehen. Wie die Umsetzung vorankommt, darüber informierte der Seniorenkonzept-Koordinator die Mitglieder des Unterallgäuer Kreistags. Neben dem Seniorenkonzept ging Plepla auf das Angebot an Pflegeplätzen ein und zog folgendes Fazit: 'Wer nicht zuhause wohnen bleiben kann und einen Pflegeplatz braucht, wird im Unterallgäu einen finden.' Im Zentrum seines Vortrags standen...

  • Mindelheim
  • 21.12.15
 51×

Aktionswoche
Gut betreut daheim: Wie Senioren in Kaufbeuren selbstständig bleiben

Eine Frage, die sich jeder stellen sollte: Wie und wo werde ich leben, wenn ich älter bin? Immer mehr Senioren wollen so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauen Umgebung wohnen, selbst wenn sie auf fremde Hilfe angewiesen sind. Das ist die Erfahrung von Felix Franke, Projektleiter eines Angebots der Hospitalstiftung zum Heiligen Geist, das Senioren ihr Leben in den eigenen vier Wänden so einfach wie möglich machen soll. Es ist eines der leuchtenden Beispiele in...

  • Kempten
  • 29.04.15
 22×

Bilanz
Seniorenbeauftragte im Unterallgäu treffen sich in Erkheim

Die Angebote, die im Rahmen des Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts des Landkreises in den einzelnen Gemeinden angeboten werden, kommen noch nicht richtig bei den Bürgern an. Das ist eine der Quintessenzen des jährlichen Treffens der örtlichen Seniorenbeauftragten in Erkheim gewesen. Seniorenkonzept-Koordinator Hubert Plepla begrüßte dabei unter anderem Dr. Christine Schwendner, die stellvertretende Leiterin des Referats 'Seniorenpolitik und Seniorenarbeit' im bayerischen Sozialministerium....

  • Mindelheim
  • 07.04.14
 21×

Kommunalpolitik
Senioren-Konzept für Memmingen vorgestellt

Bedürfnisse älterer Menschen im Blick Ein 'seniorenpolitisches Gesamtkonzept' für Memmingen ist jetzt im Stadtrat vorgestellt worden. Es wurde gemäß einer gesetzlichen Vorgabe erstellt und soll dem Umstand Rechnung tragen, dass die Bevölkerung tendenziell immer älter wird. Kernziel der Bemühungen ist der Erhalt eines möglichst langen selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebens in den eigenen vier Wänden und die Vermeidung von Pflegebedürftigkeit. Wie der Leiter der städtischen...

  • Kempten
  • 08.11.11
 10×

Engagement
Seniorenarbeit des Landkreises Unterallgäu in Workshops aktiv mitgestalten

Workshop-Reihe des Landkreises startet Mitte Oktober Damit der Landkreis Unterallgäu für die Herausforderungen der demografischen Entwicklung gewappnet ist, werden in den kommenden Monaten wieder die Köpfe rauchen: In sieben Workshops, die vom Bayerischen Sozialministerium und der Bertelsmann-Stiftung gefördert werden, können Bürger aktiv die Seniorenpolitik des Landkreises mitgestalten. Dabei wird es im Kern darum gehen, gemeinsam ganz konkrete Projekte zu entwickeln – vom Aufbau...

  • Kempten
  • 23.09.11
 50×

Projekt
Oberstdorfer Senioren- und Behindertenarbeit hat Lieferservice für Senioren eingerichtet

Wenn die Einkäufe mit dem Taxi kommen Ist der Weg zum nächsten Supermarkt zu weit oder sind die Einkaufstüten auf dem Rückweg viel zu schwer? In Oberstdorf und seinen Ortsteilen gibt es neuerdings einen Lieferservice für Senioren. Organisiert wurde das Projekt vom Förderverein für Senioren- und Behindertenarbeit. > - so heißt die neue Initiative, die der Förderverein mit Unterstützung der Marktgemeinde, des Edeka-Marktes und der Taxizentrale ins Leben gerufen hat. Der Lieferservice funktioniert...

  • Oberstdorf
  • 07.09.11
 12×

Sozialausschuss
Ostallgäu rüstet sich für immer mehr Ältere

Zwischenbilanz zum Seniorenkonzept des Landkreises Schon in zwölf Jahren wird jeder Dritte Ostallgäuer älter als 60 Jahre sein. Die allgemeine Bevölkerungsentwicklung macht auch vor dem Süden der Bundesrepublik nicht Halt. Für diese Veränderungen will der Landkreis mit seinen 45 Gemeinden gerüstet sein und setzt seit 2009 sein seniorenpolitisches Konzept nach und nach um. Einiges ist seither gemeinsam mit den örtlichen Seniorenbeauftragten und im Zusammenarbeit mit den Gemeinden geschehen,...

  • Kempten
  • 17.02.11
 18×

Sozialausschuss
Ostallgäu rüstet sich für immer mehr Ältere

Zwischenbilanz zum Seniorenkonzept des Landkreises - Weitere Runde Tische sollen Kooperationen fördern - Auch an altersgerechte Wohnungen denken Schon in zwölf Jahren wird jeder Dritte Ostallgäuer älter als 60 Jahre sein. Eine allgemeine Bevölkerungsentwicklung, die auch vor dem Süden der Bundesrepublik nicht Halt macht. Für diese Veränderungen will der Landkreis mit seinen 45 Gemeinden gerüstet sein und setzt seit 2009 sein seniorenpolitisches Konzept nach und nach um. Einiges ist seither...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.11
 25×   2 Bilder

Sozialausschuss
Seniorenkonzept soll Ältere vor Ort unterstützen

Schon in zwölf Jahren wird jeder Dritte Ostallgäuer älter als 60 Jahre sein. Eine allgemeine Bevölkerungsentwicklung, die auch vor dem Süden der Bundesrepublik nicht Halt macht. Für diese Veränderungen will der Landkreis mit seinen 45 Gemeinden gerüstet sein und setzt seit 2009 sein seniorenpolitisches Konzept nach und nach um. Einiges ist seither gemeinsam mit den örtlichen Seniorenbeauftragten bereits geschehen, resümierte Alexander Zoller, am Landratsamt für den Bereich Senioren...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.11
 26×

Gr Ruderatshofen
Die Älteren sind gefragt

Seniorenkonzept in Ruderatshofen Die älteren Mitbürger möchte der Gemeinderat Ruderatshofen mit einem Seniorenkonzept in den Blick nehmen. Das hat das Gremium in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Angestoßen wurde das Projekt vom Landkreis Ostallgäu. Dritte Bürgermeisterin und Seniorenbeauftragte Andrea Euband stellte einen Fragebogen vor, mit dem zunächst die Bedürfnisse der Senioren ermittelt werden sollen. In den nächsten beiden Wochen solle er, so Euband, an «junge...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.10
 42×

Auszeichnung
«Das ist eine Herzensangelegenheit»

Lamerdinger Seniorenkonzept gewinnt Förderpreis des bayerischen Sozialministeriums Als Ditrun Steinseifer-Vogel im August 2009 zur Seniorenbeauftragten Lamerdingens ernannt wurde, hatte sie zwar schon ein erstes Konzept ausgearbeitet. Dass ihre Arbeit aber nach kurzer Zeit dermaßen gut ankommt, ahnte sie damals noch nicht. Inzwischen wurde das Lamerdinger Seniorenkonzept zweimal ausgezeichnet: Im November vergangenen Jahres erhielten die «Herzensangelegenheiten», wie Steinseifer-Vogel ihr...

  • Buchloe
  • 27.11.10
 18×

«Feneberg»
Gericht stoppt Ratsbegehren

Das Bayerische Verwaltungsgericht Augsburg hat das Ratsbegehren für einen «Feneberg»-Neubau neben der Seniorenwohnanlage und dem Pflegezentrum Alpenpark St. Vinzenz in Pfronten gestoppt. In einem gestern veröffentlichten Beschluss untersagte das Gericht der Gemeinde Pfronten per einstweiliger Anordnung, das Ratsbegehren in der bisherigen Form weiter zu betreiben. Beantragt hatten das die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen den «Feneberg»-Neubau. Damit die Bürger am 28. November nicht alleine...

  • Kempten
  • 27.10.10
 9×

Senioren
Durchschnittsalter steigt um sieben Jahre

Aufgrund der Tatsache, dass die Bevölkerung immer älter wird, hat die Bayerische Staatsregierung jeden Landkreis beauftragt, ein seniorenpolitisches Gesamtkonzept aufzustellen. Dieses stellte Edeltraud Neubauer, Seniorenbeauftragte im Unterallgäu, nun in Erkheim vor.

  • Kempten
  • 22.10.10

Lamerdingen
Schwungvolle Tänze und Herzenswünsche

Erstmals fand im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Lamerdingen ein Seniorennachmittag statt. Auch Landrat Johann Fleschhut kam zu der gut besuchten Veranstaltung. Er stellte dabei die sogenannten «Herzenswunsch-Briefkästen» vor. Wie berichtet, hatte der Landkreis die Gemeinde Lamerdingen vor Kurzem für ihr Seniorenkonzept ausgezeichnet.

  • Kempten
  • 10.06.10

Lamerdingen
«Herzensangelegenheit» wird langsam mit Leben erfüllt

Über die ersten Monate als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Lamerdingen berichtete Ditrud Steinseifer-Vogel in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ausführlich stellte sie dem Gremium das Projekt «Herzensangelegenheit-Senioren» vor, das im November 2009 vom Landkreis Ostallgäu mit dem Förderpreis für örtliche Seniorenkonzepte ausgezeichnet wurde. Mittlerweile wurde das Programm immer mehr mit Leben gefüllt und ausgearbeitet.

  • Kempten
  • 06.05.10

Lamerdingen
«Herzensangelegenheit» wird mit Leben erfüllt

Über die ersten Monate als Seniorenbeauftrage der Gemeinde Lamerdingen berichtete Ditrud Steinseifer-Vogel in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ausführlich stellte sie dem Gremium das Projekt «Herzensangelegenheit-Senioren» vor, das im November 2009 vom Landkreis Ostallgäu mit dem Förderpreis für örtliche Seniorenkonzepte ausgezeichnet wurde.

  • Kempten
  • 05.05.10
 24×

Unterallgäu
Landkreis hat derzeit genügend Pflegeplätze

Die Menschen werden immer älter. Im Landkreis Unterallgäu wird es bereits im Jahr 2014 mehr Einwohner über 60 als unter 20 Jahre geben. Mit Blick auf diese Entwicklung erstellte der Kreis den Auftrag für ein Seniorenkonzept, das nun dem Kreisausschuss für Soziales vorgetragen wurde. Das Ergebnis: Der Kreis ist mit Pflegeeinrichtungen gut gerüstet, muss aber noch Fragen beantworten, wie zum Beispiel die Pflege zu Hause gestärkt werden kann oder ob es neue Wohnformen für ältere und...

  • Kempten
  • 21.11.09
 3×

Unterallgäu
98 Prozent wollen im Alter zu Hause wohnen

Mehr als 1000 Unterallgäuer haben sich an einer Bürgerbefragung beteiligt, aus der, wie berichtet, in den nächsten Monaten ein neues Seniorenkonzept für den Landkreis entstehen soll. Erstes, eindeutiges Ergebnis: über 98 Prozent der Befragten ist es sehr wichtig, im Alter zu Hause wohnen zu können. Gleichzeitig formulierten die parallel zur Befragung arbeitenden Arbeitsgruppen bereits zwei wichtige Ziele: im Landratsamt soll eine Stelle eingerichtet werden, die verschiedene Angebote für...

  • Kempten
  • 29.05.09

Kaufbeuren
Mit 66 geht so manche Party erst richtig los

Das Bild vom alten Menschen wandelt sich zusehends: Viele Senioren sind heute bis weit in ihre 80er Jahre rüstig und aktiv. Dieser demografischen Entwicklung will auch die Stadt Kaufbeuren Rechnung tragen, und zwar in ihrem so genannten «seniorenpolitischen Gesamtkonzept», das sie jetzt auch von Gesetzes wegen aufstellen muss. 4000 Euro dafür bewilligte jüngst der Verwaltungsausschuss einstimmig.

  • Kempten
  • 08.05.09

Mindelheim/Unterallgäu
Startschuss für neues Seniorenkonzept

Der Anteil der über 65-Jährigen im Landkreis und in der Stadt Memmingen wird sich bis zum Jahre 2025 auf über 22 Prozent erhöhen, so die Schätzung von Experten. Damit werde auch die Zahl der Pflegefälle dramatisch zunehmen. Um rechtzeitig die Weichen zu stellen, will der Kreis in Zusammenarbeit mit Bürgern und Fachleuten ein Seniorenkonzept unter dem Motto «Ambulant vor Stationär» erstellen. Eine erste Informations-Veranstaltung fand nun im Mindelheim statt.

  • Kempten
  • 27.01.09
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ